mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 13.11.2012 23:20
von Neske Michael | 51 Beiträge

Beim Tabellenletzen, den Sieg gegen Hertha 03 II bestätigt.

Zu ungewohnter Zeit (14:30) und mal nach unserer Ersten Mannschaft, mußten wir den Sieg gegen Hertha bestätigen. Heute zu straucheln wäre vertal. Aber schnell merkten wir, das unsere Spiel erfolgreich sein wird. Wir brauchten zwar einige Zeit um den ersten Treffer zu setzen aber der Gegner machte es uns leicht. Kai konnte nach schöner Ballpassage aus 20 m unsere Führung erzielen. Bursy setzte schon 2 Minuten später die Entscheidung. Da Schöneberg nicht wirklich die Möglichkeiten hatte uns zu fordern war das Spiel nach 20 Minuten entschieden. Letzlich ging es nur noch um die Höhe des Sieges. So ließ man an manchen Stellen den Gegner laufen, was mit dem Anschlusstreffer bestraft wurde. Jones und noch einmal Bursy erhöhten noch vor der Pause.
Nach der Pause benötigten wir wieder einige Zeit um auf Temperaturen zu kommen. Nach einer Stunde machte Mieri innerhalb von 2 Minuten den Entstand klar. Eigentlich hatten wir noch 30 Minuten Zeit unser Torverhältnis weiter nach oben zu schrauben aber es fehlte an Entschlossenheit und die Gier nach weiteren Toren. So plätscherte das Spiel vor sich hin. Schöneberg konnte nicht und wir wollten nicht.
Trotzdem müssen wir uns weiter motivieren und im Training weiter Gas geben, denn der nächste Gegner ist immer der Schwerste.
Kommenden Sonntag ist der FC Treptow II zu Gast (12:15)

Andy - Rapha, Hühnchen, Phil, Woody - Cello(Freddy), Chris, Bursy(Nils), Mieri, Kai(Sandro) - Jones


nach oben springen

#17

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 20.11.2012 21:20
von Neske Michael | 51 Beiträge

Wir müssen um jeden Punkt hart kämpfen.

Am letzten Sonntag waren die Sportfreunde vom FC Treptow II zu Gast auf dem Brunsi. Wenn man sich vorher die Tabelle angesehen hatte, hätte man den Eindruck bekommen können, es wird ein leichtes Spiel. Denn gerade mal 6 Punkte haben die Gäste auf dem Konto. Schon bei den ersten Ballpassagen merkte man, die können Fussball spielen. Im Spielaufbau schnell und variabel, auch ihre Raumaufteilung und ihr Umkehrspiel nach Ballgewinn war nicht schlecht. Alles was nach vorne ging, war durchaus sehenswert aber in der Abwehrarbeit und der Rückwärtsbewegung ging es teilweise drunter und drüber.
So brauchten wir auch nicht lange auf den ersten Treffer warten. Rene, schön von Woody und Chris freigespielt, konnte auf der rechten Außenbahn ungehindert Richtung Tor laufen, die scharfe Hereingabe netzte zwar der Gegner selbst ein aber Rene, in seinem ersten Pflichtspiel, hatte klasse vorbereitet.
Die Gäste spielten weiter nach vorne und kamen nicht unverdient zum Ausgleich, wobei unsere Abwehr nicht glücklich aus sah. Man stand zu weit vom Gegenspieler weg und ermöglichte so den ungehinderten Torschuss. Nur eine Minute später brachte uns Chris wieder in Führung, auch hier wurde das Durcheinander der Gästeabwehr ausgenutzt.
Beim dritten Tor spielten Woody und Chris mit den Abwehrspielern Katz und Maus und Chris vollendete gekonnt. Damit war der Torhunger von Chris nicht gestillt, den kurz vor der Pause machte er mit seinem dritten Treffer den Hattrick perfekt.
Nach der Pause wollten wir das Spiel kontrollieren und das Ergebnis verwalten. Die Gäste verschoben jetzt weiter nach vorne und setzten uns schon in der eigenen Hälfte unter Druck. Bei einigen Aktionen gerieten wir ganz schön ins rudern. Höhepunkt war leider die Rote Karte für Abdul, der bei einem langen hinter die Abwehr, ein Schritt zu spät kam und den Stürmer zu Fall brachte. Zum Glück war Marco de Raaij zu Stelle und sprang ein. Aus diesem Freistoss heraus erzielten die Gäste ihren zweiten Treffer. Treptow machte jetzt hinter auf und drängte uns, mit einem Mann mehr auf dem Feld, bis an den eigenen Strafraum. Erst nach und nach lösten wir uns aus der Bedrängnis und starteten wieder eigene KOnter. Nach einem Foul an Phil, wollte Jones vor den Augen der Ersten, den fälligen Strafstoss verwandeln, der Torhüter der Gäste hielt den schwach geschossenen Ball. Treptow wurde immer mutiger und warf Alles nach vorn. Den sich bietenen Platz nutzten wir zu weiteren Kontern aber erst ein Handelfmeter durch Woody brachte uns den Erfolg. Teptow gab jetzt auf und ließ sich noch zwei weiter Tore durch Bulut und Jones einschenken.

Abdul - Rapha, Hühnchen, Woody, Phil - Benny(Freddy), Sandro, Rene(de Raaij), Chris, Bursy(Bulut) - Jones

Beste Spieler : Phil, Chris, Jones


nach oben springen

#18

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 30.11.2012 15:58
von Neske Michael | 51 Beiträge

Ein wenig Glück braucht man auch.

Am letzten Sonntag waren wir bei der zweiten Vertretung von Hürriyet-Burgund zu Gast.
Leider hatten wir, mit unerwarteten Verletzungen zu kämpfen.
Kurzfristig fielen Woody(Knie) und Sandro(Zerrung) aus. Dazu fehlten uns noch Cello(Leiste), Benny(Knie) und Chris(Familienfeier). Aber jammern hilft nicht, so mußten eben die übrig gebliebenen, die Punkte holen. Damit wir noch halbwegs 10 gesunde Spieler auf den Platz bringen konnten, bauten wir ein wenig um. Andy, eigentlich als Torhüter vorgesehen, spielte im Mittelfeld und Woody stellte sich als Torhüter zur Verfügung. Baggio spielte auf der rechten Seite der Viererkette.
Wie immer stellten wir uns tief und gut gestaffelt vor unserem Tor auf. Die Gastgeber übernahmen auch sofort die Kontrolle. Da auch die Heimmannschaft nicht von Verletzung verschont blieb, Torjäger(Zerrung) und Spielmacher(Schulter) verletzten sich in den ersten vier Minuten, entwickelte sich ein sehr zerfahrenes und hektisches Spiel. Beide Seiten versuchten mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Nach einer Ecke von Freddy, köpfte Kai genau auf den Torhüter, dieser konnte den Ball nicht festhalten und Bursy staubte in Torjägermanier ab.
Zu diesem Zeitpunkt eine etwas glückliche Führung, denn Woody entschärfte kurz vorher einen Freistoß der Heimmannschaft. Bis zur Pause spielte sich das Spiel zwischen den Strafräumen ab, richtige Chancen hatten beide nicht mehr.
Zur Pause, der nächste Verletzte, Rene zwickte der Oberschenkel und mußte raus. Bulut übernahm die rechte Seite und Bursy wechselte ins Sturmzentrum. Mit der Führung im Rücken standen wir recht sicher in der Defensive. Bei Ballbesitz schalteten wir schnell um und hatten so einige gute Möglichkeiten das Spiel schon früh zu entscheiden.
Da Hürriyet jetzt mehr und mehr hinten öffnete, bekamen wir den nötigen Platz für unsere Konter. Kai nutzte einen dieser Konter zur Entscheidung. Mieri, Nils und auch Baggio hatten die Möglichkeit das Ergebnis noch weiter auszubauen.
Es ist beruhigend , das unser Kader so breit gefächert ist. So können wir auch solche Situationen auffangen und trotzdem erfolgreich sein.

Woody - Rapha, Hühnchen, Phil, Baggio - Freddy(Sandro), Andy, Bursy(Nils), Kai, Mieri - Rene(Bulut)
Beste Spieler : Phil, Andy, Bursy

Am kommenden Sonntag spielen wir gegen den Tabellenführer Berliner Brauereien, leider nicht auf unserem Platz (defekte Flutlichtanlage), sondern um 16:00 Uhr Sportpark Staaken.
Hoffe, das einige, nach dem Spiel der Ersten, auch noch zu uns rüber kommen. Würden uns auf zahlreichen Besuch freuen.


zuletzt bearbeitet 30.11.2012 17:41 | nach oben springen

#19

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 04.12.2012 22:01
von Neske Michael | 51 Beiträge

Nicht schön aber äußerts effektiv.

Schade das nicht viele dieses Spiel gegen den Staffelersten gesehen haben. Denn sie haben einiges verpasst. Fünf Tore gegen einen bis dato souveränen Tabellenführer, erlebt man nicht alle Tage.
Aber der Reihe nach. Unsere Personalsituation hatte sich Sonntag um einiges verbessert. Verletzte (Benny, Sandro und Rene), Urlauber (Christian) rückten wieder ins Team. Marco, Thiesi und Jones erhielten Spielpraxis, weil sie in der Ersten nicht benötigt wurden.
Auf dem Kunstrasen im Sportpark Staaken endwickelte sich von der ersten Minute an, ein packendes Spiel. Wie es einem Tabellenführer gebührt, übernahmen sie sofort das Kommando. Durch geschicktes verschieben im Mittelfeld ließen sie uns wenig Platz zum Spielaufbau. Früh, mußten wir mit langen Bällen aggieren. Schnell merkten wir aber das ihre Innenverteidiger Probleme mit unserer einzigen Spitze (Jones) hatten. Durch geschicktes sichern und halten des Balles, verschaffte er uns die Möglichkeit nachzurücken. Auch im Luftkampf nutzte er jede Möglichkeit. Nach einem Pass durch das Zentrum setzte er sich gegen zwei Gegenspieler durch und erzielte unsere Führung. Brauerein nicht geschockt, versuchte ihrerseits durch die Mitte zum Erfolg zukommen, auch sie versuchten ihren besten Stürmer, so in Position zu bringen aber unsere Abwehrkette, insbesondere unsere die beiden Innenverteidiger (Rapha und Hühnchen) stand konzentriert und sicher. Auch unsere beiden 6er (Christian und Thiesi) fingen viele Pässe des Gegners ab. Da Brauerein sehr hoch verteidigte, hatte wir bei schnellem Ballgewinn, Platz für Konter.
Jones nutzte die Unstimmigkeiten bei den Innenverteidigern des Gegners gnadenlos aus und machte noch vor der Pause schon fast Alles klar. Brauerein machte das Spiel und wir warteten auf ihre Fehler. Dieses 3:0 zur Pause war nach Chancen hoch verdient aber auch gefährlich. Kleine Fehler auf diesem Level und es kann auch schnell anders herum gehen. In der Pause warnte ich die Truppen, noch nicht zu sicher zu sein.
Der Gegner versuchte mit neuen Leuten und neuer taktischen Ausrichtung (3 Verteiger und breitem Mittelfeld) uns unter Druck zu setzten. Nach einer Ecke von Links wurden ihre Bemühungen belohnt. Jetzt stellten sie ein weiteres Mal um, mit drei Stürmer wollten sie den Anschluss. Dadurch bekamen wir den Platz für unsere schnellen Stürmer.
Jones setzte sich geschickt gegen vier Gegenspieler durch und passte quer zum zweiten Pfosten. Rene brauchte nur noch den Fuß hinhalten. Brauerein gab jetzt auf, der eingewechselte Bursy machte den Sack zu. Die Gäste spielten zwar weiter nach vorn aber richtig zwingen waren sie nicht mehr. Andi und Bursy hatten noch die Möglichkeiten das Ergebnis weiter in die höhe zu schrauben, scheitern aber am guten gegnerischen Torhüter. Kurz vor Schluss, wieder nach einer Ecke, machte Hühnchen auch sein Tor aber leider ins Falsche.
Trotz des hohen Erfolges müssen wir auf dem Teppich bleiben, denn bis zur Winterpause stehen noch zwei schwere Spiel an. Nächsten Sonntag TeBe II (14:00 Uhr Hans-Rosenthal-Sportanlage) und am 15.12. (Samstag 16:00 Uhr)zu Hause gegen Tiergarten II. Gegen Beide Taems haben wir noch etwas gut zu machen.

Marco - Rapha, Hühnchen, Phil, Sandro - Christian, Thiesi, Mieri, Kai(Andi), Rene(Bursy) - Jones(Freddy)

Leider nicht zum Einsatz kamen : Woody, Benny, Bulut und Nils

Beste Spieler : Hühnchen, Phil, Christian und Jones

Angefügte Bilder:
Jones.jpg

zuletzt bearbeitet 04.12.2012 22:13 | nach oben springen

#20

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 26.12.2012 15:41
von Neske Michael | 51 Beiträge

Gedicht zur Mannschaft

Nitsche war lang verletzt und konnte nicht spielen,
drum kam er als Zuschauer und war einer von Vielen.

Hühnchen sagt im Spiel oft dies und das,
drum fragen die Anderen immer "Was?".

Phil ist unser Erdebeerblonder,
fährt aber keinen Honda.

Rapha's Schüsse kamen meistens an,
egal bei welchem Mann.

Freddy unser werdener Vater,
hat bald einen kleinen Berater.

Benny ist taktisch klug,
und plant unser Spiel Zug um Zug.

Jones mit seinen langen Beinen,
bringt Trainer und Gegner oft zum Weinen.

Nils trinkt nicht immer mit,
darum ist er stets top fit.

Woody ist unser Freistoßgott,
drum holen wir bald den Pott.

Rene ist unser Neuer,
vielleicht bald auch das Torungeheuer.

Thaler stand öfters mal im Tor,
auch im Feld das kam vor.

Sandro ist ein Mann von Welt,
weil er meist die Karte erhält.

Mieri ist der schnelle Außen,
außer wenn die Uhr tickt ist er draußen.

Bursy wagt auf dem Platz auch mal einen kleinen Tanz,
das verleiht unseren Spiel den Glanz.

Cello ist unser Sechser,
die Position ist was für Hexer.

Viele Tore schießt der Kai,
auch schöne waren dabei.

Chris schaffte gegen Treptow der Tore drei,
und holte uns damit den Sieg herbei.

Bulut unser Kleinster,
wenn er rein kommt dann beißt er.

Baggio und Alex diese beiden stehen am Rand,
und warten auf den Sieg gespannt.

Thommy das ist der Spakihit,
er spielt fast in jeder Mannschaft mit.

Leckerer Tee und saubere Trikots sind immer da,
das machen die Betreuer, das ist doch klsr.

Der Trainer und die Mannschaft eilen von Sieg zu Sieg,
und zum Schluss ist das der Aufsteig.

Weihnachten ist ein tolles Fest,
doch Silvester gibt euch den Rest.

Ich danke euch für dieses schöne Jahr,
ich bleib noch da, das ist doch klar.

Eure Vivien


nach oben springen

#21

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 27.12.2012 23:13
von Michael Holz | 453 Beiträge

Genial, Vivien.

Wenn die Mannschaft so spielt, wie Du dichten kannst, dann kann der Trainer am Ende der Saison durchaus Arzt spielen und sagen: "Sag' mal A !"


nach oben springen

#22

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 02.05.2013 22:15
von Neske Michael | 51 Beiträge

Hallo Leute,

ich muß mich bei allen Spakianer entschuldigen, habe das Forum völlig vernachlässigt. Teils aus Zeitmangel aber auch einfach aus Faulheit. Werde versuchen die letzten Spiele regelmäßig zu kommentieren. Heute ein kleiner Rückblick der letzten Spiele (Rückrunde).

BSC Reinickendorf 3:1 Tore: 2xWoody, Jones
SpVgg Tiergarten II 3:1 Tore: Woddy, Mieri, Jones
BW Mahlsdorf II 4:1 Tore: 2xJones, Nils, Kai
SSG Humboldt 1:1 Tore: Chris
SG Empor Hohenschönh.3:3 Tore: Benny, Bursy, Jones
TeBe II 2:0 Tore: Woody, Tisi
FV Wannsee II 0:1 Tore:
FC Hertha 03 II 3:0 Tore: 2xKai, Jones



Manschaftsaufstellung gegen Hertha 03 Zehlendorf II

Zumpe - Rapha, Hühnchen, Woody, Phil - Benny, Freddy - Kai, Bursy(Tisi), Nils(Mieri) - Jones

Nach den Erfolgen in den ersten Rückrundenspiele ist bei uns ein wenig der Leichtsinn eingetreten, einige glaubten es reiche nur noch die halbe Kraft und Konzentration. In den nächsten Spielen wurden wir bitter, für unsere Einstellung bestraft. Die beiden Unentschieden kosteten uns den 2.Tabellenplatz. Gegen TeBe zeigten wir wieder das alte Gesicht(stark in den Zweikämpfen und abgeklärt beim Abschluss). Das folgende Wannseespiel war das schlechteste Saisonspiel. Keine Enstellung zum Platz(Rasen) und Gegner. Bei den folgenden Trainingseinheiten wurde aber wieder konzentriert an den einfachen Aufgaben(Passspiel und Torschuss) gearbeitet. So wurde gegen Hertha 03 II wieder alles das umgesetzt was im Training geübt und vor dem Spiel besprochen wurde. Auch die alten Tugenden, aus einer gut stehenden Abwehr und schnellem Flügelspiel wurden umgesetzt. Damit bleiben wir, bei einem Spiel weniger, an den Aufstiegsrängen dran.

Leider fallen immernoch einige Spieler langfristig aus, zu den bekannten Verletzten (Cello, Pepe, Jupp und Stephan) hat sich leider auch Chris (Knie/Kreuzband) und Sandro (Motoradunfall/Rücken)gesellt. Auch Ausbildung und Abitur lassen für Bulut und Rene wenig Zeit für den Fussball.

Sonntag ist wieder ein Heimspiel für die Zweite, um 12:15 empfangen wir das Team vom 1.FC Schöneberg II auf dem Kunstrasen.

Also, bis Sonntag


zuletzt bearbeitet 02.05.2013 22:30 | nach oben springen

#23

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 07.05.2013 20:43
von Neske Michael | 51 Beiträge

Hallo Freunde der Zweiten,

heute der Kommentar zum Spiel vom Wochenende.
Am Sonntag war die zweite Mannschaft vom 1.FC Schöneberg zu Gast bei uns auf dem Brunsi.
Die Vorzeichen waren klar auf Sieg gestellt. Wir brauchen die Punkte um an den Aufstiegsplätzen
dran zu bleiben. Zu unserer Verwunderung spielte der Tabellenletzte munter nach vorne. Dadurch war
ihre Abwehr sehr offen. Wuddy mit herlichem Pass durch die Mitte auf Jones brachte uns die schnelle Führung.
Nach einer Ecke von Benny erzielt Hühnchen per Kopf das 2:0. Danach der Anschlusstreffer der Gäste aber im Gegenzug
machte Jones seinen zweiten Treffer. Wieder gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Mit einem Solo durch die gesamte
Abwehr der Gäste erzielte Kai kurz vor der Pause das 4:2.
Nach der Pause wurden die Wege der Schöneberger immer kürzer, wir konnten aber das Spieltempo beibehalten.
Mit der Einwechslung von Tommy, Rene und Tisi kam neuer Schwung in unser Angriffsspiel. Schöneberg hatte jetzt nicht
mehr die Kraft gegen zuhalten. 3x Kai, Jones und Rene schraubten das Ergebnis in die Höhe. Bei einigen Möglichkeiten
agierten wir zu umständlich, sonst wäre das Ergebnis zweistellig geworden.

Aufstellung: Marco - Rapha, Hühnchen, Phil, Woody - Benny (Tisi), Bursy (Tommy), Mieri (Rene), Nils, - Kai, Jones
Beste Spieler: Nils, Kai

Kommenden Sonntag müssen zur Köpenicker Landstrasse zum FC Treptow II.


nach oben springen

#24

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 15.05.2013 11:16
von Neske Michael | 51 Beiträge

Hallo Freunde,
heute berichte ich von den zwei letzten Spielen (Treptow II u. CSV II).

Anfangen möchte ich mit dem Spiel von Gestern gegen den CSV II. Gegen den 14. unserer Tabellen rechneten wir uns natürlich einen Sieg aus. Ein wenig Respekt hatte ich schon, denn solche Spiele gehen auch leicht mal in die Hose, wenn man nicht die richtige Einstellung mitbringt.
Mit unserem eigentlichen Torhüter Zumpe stieß ein weiterer Spieler zum Kader vom Sonntag. Dafür kam Woody wieder auf seiner angestammten Position zum Einsatz. Gleich die erste Ecke brachte uns die Führung durch einen Kopfball von Hühnchen. Danach brauchten wir eine Weile um uns neu zu organiesieren.
Denn nach einem Pressschlag verletzte sich Phil am Knie und mußte ausgewechselt werden. Freddy kam ins Spiel und übernahm die Position von Tisi weil er die Position von Phil auf der linken Abwehrseite übernahm. Kai brachte uns in der 32. Min. weiter in Führung. Leider versäumten wir es schon vor der Halbzeit ein klareres Ergebnis zu erzielen.
So mußte ich in der Pause etwas lauter werden, ich forderte mehr Bereitschaft, mehr Leidenschaft um etwas für unser Torverhältnis zu tun. Da die Heimmannschaft nicht die nötigen Mittel und Spieler hatte, wurde es ein sehr einseitigen Spiel. Jones machte innerhalb von 12 Minuten aus dem 2:0 ein 5:0. Kai und Freddy legten nach und so wurde es ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg.
So recht zufrieden war ich trotzdem nicht, den heute hätten wir den Torvorsprung von Brauerein ausgleichen oder sagar übertrumpfen können.
Jetzt müssen wir den Punktevorsprung und unseren zweiten Tabellenplatz bis zum Schluss verteidigen.

Aufstellung: Zumpe - Hühnchen, Rapha, Phil(Freddy), Woody - Benny, Tisi, Nils(Mieri), Kai, Bursy(Tommy) - Jones

Beste Spieler: Benny u. Tisi



Am Sonntag spielten wir beim FC Treptow II, auch hier planten wir natürlich einen klaren Sieg ein. Nur hatten wir personelle Probleme, unser Torhüter (Zumpe) konnte aus berufliche Gründen nicht dabei sein. Da auch unsere Erste fast gleichzeitug spielte, konnten wir nicht mit Hilfe von Marco rechnen. Also ging Woody in Tor. Mit leicht veränderter Aufstellung : Woody - Hühnchen, Rapha, Phil, Miere - Benny, Tisi, Nils, Kai, Bursy - Jones gingen wir ins Spiel.
Wir gingen hoch konzentriert ins dieses Spiel, schon in den ersten drei Minuten hatten wir drei Riesen. Bursy scheiterte an der Torlatte und am Torhüter.
Jones verpasst knapp. Erst die vierte Chance nutze Tisi, nach einem weitem Einwurf von Phil und der Verlängerung von Jones nahm Tisi mit Rechts Maß und setzte den Ball unter die Latte. Kai, Benny und Jones machten auch mit Toren unsere Überlegenheit deutlich.
Nach der Halbzeit schraubten wir eine Gang zurück und ließen die Heimmannschaft ein weinig mitspiel. Als durch unsere eigene Schlafmützigkeit Treptow zum
Gegentor kam, zogen wir noch einmal etwas an. Mieri bereitete Kai`s zweiten Treffer herrlich vor, indem er gezielt auf den zweiten Pfosten flankte und Kai nur noch den Kopf hinhalten mußte. Danach pläscherte das Spiel vor sich hin, wir wollten nicht mehr und Treptow konnte nicht mehr. Kai krönte seine Leistung kurz vor Schluss noch mit einem Solo und schob den Ball dem Torhüter durch die Beine.
Damit hatten wir die Möglichkeit im Nachholspiel auf den zweiten Aufstiedplatz zu klettern.

Beste Spieler: Miericke, Bursy u. Kai


nach oben springen

#25

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 28.05.2013 23:58
von Neske Michael | 51 Beiträge
Für solche Spiele liebt man den Fussball.

Am letzten Sonntag hatten wir den Tabellenführer Meteor 06 zu Gast. Der Gegner hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel in der Rückrunde verloren und kam natürlich mit breiter Brust nach Spandau. Mit einem Sieg hätten sie den Aufstieg perfektgemacht. Da auch wir jeden Punkt brauchten, wurde es ein Spiel mit offenen Visier, kein großes taktieren aber mit viel Leidenschaft auf beiden Seiten.
Für uns begann dieses Spiel mit einer Hiobsbotschaft, Phils Verletzung aus dem CSV Spiel war doch schwerer als gedacht. So musste wir unsere Viererkette umbauen. Für Phil verteidigte Tisi und machte sein Aufgabe hervorragend. Für Tisi auf der Sechserposition kam Freddy zu Einsatz.
Aufstellung bei Anpfiff : Zumpe - Woody, Hühnchen, Rapha, Tisi - Benny, Freddy, Nils, Bursy, Kai - Jones

In der ersten Halbzeit versuchten beide Mannschaft ihr Spiel zu finden. Da auf beiden Seiten sehr konzentriert verteidigt wurde, konnte sich kein Team einen Vorteil verschaffen. So wurde im Mittelfeld um jeden Meter hart aber fair gekämpft. Beide Mannschaften gingen hohes Tempo, wir versuchten über Außen ihre Verteidigung zu knacken. Bursy und Nils stießen immer wieder hinter ihre Abwehr, Kai und Jones gingen weite Wege um sich der Bewachung zu entziehen. Auch ohne Tore war es ein sehr intensives und interesantes Spiel.
Nach der Pause übernahmen wir das Geschehen, drängten Meteor weit in ihre eigene Hälfte. Meteor hingegen versuchte mit langen Bällen seine Leute in Position zu bringen. Aus einer klaren Abseitsstellung ging der Tabellenführer in Führung (66.). Wir brauchten eine Weile um uns neu zu sortieren. Nach einer Ecke, erzielte Hühnchen im Nachsetzen den Ausgleich (78). Jetzt überschlugen sich die Ereignisse im Minutentakt. Meteor ging nach einer Ecke wieder in Führung (81.). Postwendend markierte Jones nach Pass von Woody den Ausgleich (82.). Nur eine Minute später, ein lang gezogener Freistoss, da keiner es schaffte zu klären, schlug der Ball ins lange Ecke, zur erneuten Führung für Meteor, ein (83.). Rapha schaffte, nach Hackenpass von Rene, den vielumjubelten Ausgleich (85.). Doch der Wahnsinn ging weiter. Nach einer Balleroberung erhielt Woody den Ball, der diesen weit und lang bis in den Strafraum des Gegners schlug, Jones gelang es seine Hacksen irgendwie an den Ball zu bekommen, da der Torhüter von Meteor in die falsche Richtung lief, trudelte der Ball vom Pfosten ins Tor. Der Torschütze wurden von Spieler und Zuschauern, unter einem riesigen Jubelhaufen begraben.

Unglaubliche Szenen spielten sich nach dem Abpfiff ab. Zuschauer und Spieler lagen sich in den Armen und bei einigen waren sogar Freudestränen zu erkenne.

Dieser Sieg gibt uns für die nächsten Spiele ( NFC Rot/Weiss, Hürriyet u. Brauerein ) viel Selbstvertrauen.

Aufstellung - Zumpe - Woody, Hühnchen, Rapha, Tisi - Benny, Freddy (Rene), Nils (Mieri), Bursy, Kai (Kelle) - Jones
Beste Spieler: Zumpe, Woody, Bursy, Kai

nach oben springen

#26

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 11.06.2013 00:07
von Neske Michael | 51 Beiträge

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, wir haben es geschafft. Der Aufstieg ist vollbracht. Nächste Saison rocken wir in der Kreisliga A.

Vielen Dank an Alle die uns unterstützt und geholfen haben.

Leider konnten wir am Sonntag nicht mit einem Sieg den Aufstieg fest machen. 1 Stunde vor Spielbeginn sagte unser Gegner BSV Hürriyet Burgung II telefonisch ab. Da der Schiedrichter vorschriftsmaßig handeln musste, warteten wir bis Spielbeginn + 20 Minuten, erst dann war das Ergebniss klar.
Das Spiel wird mit 6:0 und 3 Punkte für uns gewertet.
Nachdem der Schiedsrichter das Spielformular ausgefüllt hatte, nahm das Chaos seinen Lauf. Alles was flüssig war wurde verspritzt oder über die Spieler verkippt. Alle, wirklich Alle haben etwas ab abbekommen, keiner wurde verschont. Zum Glück hatten wir genügend Getränke dabei, so wurde es eine feucht fröhlich Aufstiegsparty. Im Spaki-Inn wurden Grillfleisch u. Grillwürste mit Salat gereicht, damit konnte eine Grundlage für eine lange Nacht geschaffen werden. Die Letzten verließen den Bruns gegen 22 Uhr.

Im letzten Spiel der Saison, gegen Berliner Brauerein geht es nun darum, wer als Staffelzweiter direkt aufsteigt.
Spielbeginn ist am Sonntag um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in der Paul-Heysel-Strasse.
Wer das Hinspiel (5:2) im Sportpark Staaken gesehen hat, kann sich auf eine intensives und spannendes Spiel freuen.


nach oben springen

#27

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 11.06.2013 21:37
von Sonja Wibbeke | 62 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch von der C1 zu Eurem klasse Aufstieg!!!

nach oben springen

#28

RE: Spiele der 2. Herren

in Spielberichte Saison 12/13 24.06.2013 16:04
von Stefan Pagel (Webmaster) | 915 Beiträge

Hier noch ein Nachtrag zum letzten Spiel mit vielen Bildern

http://www.spreefussball.de/mude-aufsteiger/

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 28 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 175 Themen und 3134 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de