mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 13/14 29.03.2014 18:04
von Nikos Kostudis | 112 Beiträge

2. Spieltag Rückrunde : SV Pfefferberg- Spandauer Kickers 1:0 ( 0:0 ) , 29.03.2014

Zoe L. - Zoe K. , Janine , Annika, Marieke, Leonie - Lisa-Mari, Julia , Lisa - Marie

Von Beginn an die Gegnerinnen im Griff gehabt ( obwohl gehandicapt und trendsettend mit Freizeitschuh statt Fussballstiefel aufm Platz durch Leonies fehlende Fußballschuhe ) erspielten wir uns viele Situationen in Tornähe von Pfefferberg. Leider fehlte die Durchschlagskraft , um den Führungstreffer zu erzielen. Der letzte Pass kam einfach nicht an, oder der Schuss wurde abgeblockt und verfehlte das Ziel knapp. In Halbzeit 1 musste nur eine brenzlige Situation überstanden werden. Spaki dagegen war immer am Drücker ( ein klares Eckenverhältnis von 17: 2 im gesamten Spiel spricht Bände ) . In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit noch deutlicher , um so ärgerlicher , dass wie aus dem Nichts das 1:0 für die Gegnerinnen fiel. Ein verdeckter Schuss aus der zweiten Reihe schlug scharf im kurzen Eck ein. Spaki ließ sich dadurch nicht beirren und spielte weiter nach vorn. Mit großem Einsatz ( Lisa- Mari und Lisa- Marie mussten kurz verletzungsbedingt behandelt werden, konnten dann aber wohlauf weiter rackern ) wurde weiter auf den Ausgleich gedrängt. Am Ende hat es nicht mehr gereicht. Es war ein gutes Spiel von den Mädels , die das Heft im Spiel klar in der Hand hatten. Selbst ein Unentschieden wäre noch schmeichelhaft für den SV Pfefferberg gewesen. So wurden nun 3 Punkte in einem fairen und spannenden Spiel liegen gelassen. Mit dieser Leistung, Einsatz und mit etwas mehr Ruhe und weniger Aufgeregtheit vor des gegnerischen Strafraum werden die ersten Punkte sicher in der Rückrunde eingefahren werden.
Nun wünschen wir unserem Coach Maike für Ihre anstehende Schulter OP am Montag alles Gute und gute Genesung im Anschluss.

Bis bald
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#17

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 13/14 07.04.2014 17:30
von Nikos Kostudis | 112 Beiträge

Freundschaftsspiel : Spandauer Kickers - SC Staaken 4:0 ( 2:0 )

Tor : Sarah - Lisa-Mari, Janine, Marieke, Annika, Zoe L. ,Zoe K. ,Julia

Tore : Zoe L. ( 2 ) , Zoe K . , Sarah

Lokalderby wurde gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner klar bestimmt und gewonnen. Besonders toll, dass wir endlich wieder die Hütte getroffen haben . Ein in dieser Höhe auch verdienter Sieg gibt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft.

Bis bald
Eure E- Mädchen


nach oben springen

#18

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 13/14 12.05.2014 21:33
von Nikos Kostudis | 112 Beiträge

3. Spieltag Rückrunde : Spandauer Kickers - Alemannia 06 6:1 ( 2:0 ), 10.05.2014

Sarah --- Zoe K., Zoe L. , Leonie, Julia, Lene --- Lisa-Mari,Senay,Lisa-Marie
Tore : Lisa-Mari ( 6 )

Kantersieg im Spandau-Derby !!!! Spaki kam super in die Zweikämpfe und drückte dem Spiel früh seinen Stempel auf. Es wurde meistens erfolgreich über die Aussenpositionen gespielt. Das Spiel wurde breit gemacht und somit hatten wir in der Offensive unsere Räume, um die Nadelstiche zu setzen. In der Defensive standen wir auch sehr gut, so dass Sarah im Tor einen relativ entspannten Tag verbrachte. Lisa-Mari kam heute zu 6 tollen Treffern , herzlichen Glückwunsch !!! Super , wie sie von unseren Spielerinnen über die Dauer des ganzen Spieles in Szene gebracht wurde, so dass sie Ihre Torgefährlichkeit toll ausspielen konnte und jeweils gekonnt einnetzte. Es ist ja nicht so, dass nicht auch andere Spielerinnen nach gekonnten Kombinationen Tore auf dem Fuß hatten ( Julia, Lisa-Marie, Leonie ... ) . Unserer Lisa- Mari wollten Sie aber einfach nicht die Show stehlen .

Ein Lob an die ganz Mannschaft für die tollen Spielzüge, mit Hilfe derer die tapferen Haselhorsterinnen ( in der Hinrunde " nur " 0:0 ) regelrecht auseinandergenommen wurden. Abschlusspech und eine tolle gegnerische Torhüterin hielten das Ergebnis somit noch überschaubar.

So kann es weitergehen .....

Bis bald
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#19

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 13/14 25.05.2014 21:53
von Nikos Kostudis | 112 Beiträge

4. Spieltag Rückrunde : FFC Berlin - Spandauer Kickers 1:2 ( 1:1 ) , 24.5.2014

Sarah--- Zoe K. , Julia, Leonie, Marieke --- Lisa-Mari, Zoe L. , Lisa-Marie
Tore : Lisa-Mari 1:0 , Lisa-Marie 2:1

Wir begannen das Spiel forsch und griffen früh an. Die Gegnerinnen waren sehr kompakt , laufstark und zweikampfstark. Oft am Rande von Fouls beackerte uns der Gegner. Der Schiri ließ aber viel durchgehen, was dem flüssigen Spiel zugute kam . Unsere Mädels wussten sich gut zu wehren und den Kampf aufzunehmen . Es war ein sehr rassiges und temporeiches Spiel mit vielen Torraumszenen. Probleme bereiteten wir dem FFC , wenn wir früh rauf gingen und diese in deren Hälfte einschnürten. Umso gefährlicher wurde es für uns, wenn diese sich befreiten und schnell nach vorne spielten. Somit wurde unsere Defensive ständig gefordert und nahm super die Zweikämpfe an. Wir mussten zwei , drei brenzlige Situationen überstehen, bevor uns Lisa-Mari nicht unverdient in Führung schoss. Wunderbar angespielt auf halbrechts, super ihre bissige Gegnspielerin, die sie a la Gattuso / van Bommel stets begleitete und kräftig beackerte, umkurvt und eingehämmert. Der Ausgleich fiel nach einem Einwurf , wobei der Ball unglücklich falsch eingeschätzt wurde, zur Stürmerin kam und diese leidenschaftslos ins Dreiangel eindrosch. Mit dem 1:1 ging es in den Pausentee. Wir kamen nach der Pause noch besser ins Spiel und erarbeiteten uns Torchance für Torchance. Folgerichtig traf Lisa-Marie zu unserer 2:1 Führung. Sie hat sich schön gelöst und nach Querpass cool eingeschoben. Danach hatten wir noch einige Male das 3:1 auf dem Fuß. Lisa-Mari , Leonie, Zoe L. und Lisa-Marie hatten dabei die dicksten Möglichkeiten. Da es bei der knappen Führung blieb, ging es nun in heiße letzte 10 Spielminuten. Einfach phantastisch mit welcher Laufbereitschaft, Willen, Mut und Selbstvertrauen hier gegengehalten wurde. Die gesamte Mannschaft hat hier an einem Strang gezogen und sich dank dieser geschlossenen Teamleistung die 3 Punkte auch in der hochdramatischen Schlussphase gesichert. Es war ein Fest, dieses packende Fußballspiel zu genießen. Vielen Dank , Mädels. Mit 6 Punkten stehen wir nun auf Platz 3 und haben den Startschuss für den Angriff auf Platz 2 in den verbleibenden Spielen abgegeben .

Bis bald
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#20

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 13/14 15.06.2014 23:55
von Nikos Kostudis | 112 Beiträge

5. Spieltag : SG Groß-Ziethen - Spandauer Kickers 2:0 ( 1:0 ) , Samstag, 14.06.2014

Sarah--Zoe K.,Zoe L., Marieke, Annika -- Lisa-Marie, Kimmy, Lene, Senay, Lisa-Mari

Mit einem tollen 2. Platz bei dem Pfingsturnier des SC Borsigwalde im Rücken, wollten wir heute den Grundstein legen, um mit einem Sieg unsere Chance auf Platz 2 zum Saisonabschluss zu wahren. Heute war aber so ein Tag, wo alles gegen uns lief. Wir kamen gut ins Spiel und erarbeiteten uns glasklare Torchancen en masse. Die Gegnerinnen, angestachelt durch deren " giftigen " Trainer , holten des Öfteren im Zweikampf " ihre Axt " heraus, um uns hier einzuschüchtern. Der Schiri hätte dieses durchaus früh unterbinden können, indem er von Anfang an hier konsequent geahndet hätte. Hat er aber leider nicht. Somit wurden unsere Mädels ganz schön in die Mangel genommen. Allein in Halbzeit 1 wurden uns nach Fouls zwei Elfmeter verweigert. Lisa-Mari wurde im Strafraum von hinten in die Beine getreten, kam so außer Tritt , stolperte weiter Richtung Torerfolg und konnte dadurch nicht mehr richtig abschließen. Der Schiri hatte leider auf Vorteil entschieden. In der nächsten Situation lief Kimmy alleine auf den Torwart zu, schob den Ball vorbei, wurde von der Keeperin dabei umgesenst , konnte dem Ball, der von einer Abwehrspielerin von der Torlinie gekratzt wurde , nicht mehr nachlaufen.So nun will ich aber nicht mehr auf dem Schiri " herumhacken " . Wir hatten es heute selbst in der Hand aus unseren Dutzend klaren Torchancen die nötigen Tore zu schießen. Nach einem Sonntagsschuß gingen wir in Rückstand, nachdem wir uns erfolgreich gegen die offensiv sehr gefährlichen Groß-Ziethener zur Wehr gesetzt hatten. Wir machten dann da weiter , wo wir aufgehört haben und erspielten uns weiter Torchancen für Torchancen. Es gab viele Unterbrechungen, da unsere armen Mädchen des öfteren vom " Gegner zerrupft " auf dem Boden lagen und behandelt werden mußten. Ich nehme es aber vorweg , bis auf ein paar blaue Flecken und Schürfwunden sind wir alle heil herausgekommen . Bitter war das 2:0 : Wir liefen wieder einmal alleine auf das Tor zu , scheiterten leider und im Gegenzug wurden wir dann ausgekontert. Gegen Ende des Spieles ließen dann unsere Angriffsbemühungen aufgrund schwindender Kräfte etwas nach. Lisa-Mari traf dann auch noch die Latte, was symptomatisch für unser heutiges Spiel war. Der Fußballgott trug heute nicht orange. Am Ende bleibt festzuhalten, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben, durchweg gefightet und uns trotz der Härte des Gegners nicht einschüchtern lassen haben. Es war wirklich toll mit welcher Leidenschaft und Mut ihr immer wieder aufgestanden seid. Am nächsten Samstag, 10:00 Uhr bestreiten wir dann unser letztes Spiel gegen Türkyemspor und wollen dann den Deckel für Platz 4 drauf machen. Anschließend sitzen wir noch bei Micha und feiern die Saison bei Grill und Trank.

Bis zum nächsten mal
Eure E-Mädchen


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 50 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3116 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute waren 3 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de