mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage


#1

B - Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 22.09.2014 14:36
von Thorsten Buchholz | 47 Beiträge

Zum ersten Heimspiel der Saison hatten wir die Mannschaft von Stern 1900 zu Gast . Das es nicht leicht wird war uns klar , daß es so schwer wird aber nicht.
Die erste Chance im Spiel hatten wir , leider ging der Ball am langen Pfosten vorbei . Im Gegenzug erziehlte Stern das 0:1, als unsere Innenverteidigung zu hoch
aufgerückt war . Die Spaki-Mädels waren dem Gegner spielerich unterlegen versuchten aber zu fighten . Die spielerische Dominanz von Stern schlug sich in der ersten Halbzeit noch in zwei Toren nieder , so dass es mit 0:3 in die Pause ging . In der Pause stellten wir die Mannschaft um und hofften etwas stabilität in die Abwehr zu bekommen . Der Schuss ging nach hinten los ! Nach vorne lief nicht mehr viel ( 2 Chancen ) und hinten durfte Lena den Ball noch viermal aus dem Netz holen . So, wer zählen kann kommt auf ein Ergebnis von 0:7 (0:3). Unterm Strich sind es vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch aber ein verdienter Sieg von Stern !
Bis denne , euer Thorsten


nach oben springen

#2

RE:Lieber spät als nie! 3 Berichte zu den Letzten Spielen

in Spielberichte Saison 14/15 13.10.2014 16:09
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Lieber spät als nie! 3 Berichte zu den Letzten Spielen
Da Thorsten sich aus privaten Gründen zurückgezogen hat, habe ich das zweifelhafte Vergnügen Euch zu bespaßen.
Zum Spiel: Inter vs Spaki
In der ersten HZ erspielten sich beide Mannschaften gute Möglichkeiten, ein Foulspiel an Alex, in der 30 min an der Mittellinie, durch Nachtreten ohne jegliche Chance auf den Ball, hätte mit Rot belohnt werden müssen. In der 35 min klares Foul an Sammy im 16ner, wird mit Freistoß von der 16 m Linie fortgesetzt. Endstand zur HZ 0:0.
Nach Spielbeginn in der 44 min schoss Inter knapp am Tor vorbei (Puh).
Durch einen Pass von Vivien 45min, schoss Sara ne handbreit über die Latte.
Tyra spielte in der 46 min einen Pass auf Sara, den sie wiederum auf Vivien spielte und das 0:1 erzielte.
Die Mädels machten ein gutes Spiel in der zweiten Hälfte und waren gefährlich. Durch einen hohen Ball aus 20 m bekamen wir das 1:1.
Das 1:2(69min) machte Sara durch Vorlage von Vivien.
Wieder einmal wurde Alex 71min und Sammy 75min im Strafraum gefoult, was nicht gepfiffen wurde. Als in der 76min Inter klar im Abseits stand, Spaki das klärte, aber dann im Gegenzug das 2:2 bekam, war die Antwort vom Schiri: „Na die Mädels hatten doch die Situation bereinigt.“ Klartext, er hatte das Abseits gesehen, aber nicht abgepfiffen. So endete das Spiel für Inter glücklich 2:2.
Bin kein Freund vom Schiri, er hat das Spiel verpfiffen und auch die Spielleitung von ihm war schlecht.
Msg Dean
Zum Spiel Hertha 03 vs Spaki gib es nicht viel zu sagen. Es war ein Sauwetter, es regnete ohne Ende. Der Gastgeber ging schon in der ersten Min in Führung, da die Mädels noch nicht mit den Gedanken auf dem Platz waren. Hertha 03 spielte gute, hohe lange Bälle nach vorne auf die Spitzen und führten zur Hz 3:0.
Spaki war mit der Spielweise überfordert und unterlag dann mit 7:0, gegen einen stark spielenden Gegner.
Das Positive war, dass die Mädels weiter gekämpft haben, ohne sich anzuzicken und haben nach dem Spiel noch gelacht.
Msg dean

Auswärtsspiel bei Türkiyemspor
Wir traten beim Gastgeber in Unterzahl an, mit nur 10 Spielern. Spaki tat sich schwer und lag in der 18 min 1:0 zurück. Der Gastgeber machte das Spiel und erhöhte zur 32 min auf 2:0, was der Pausenstand war. Nach der HZ Ansprache kamen die Mädels motiviert aufs Spielfeld zurück. Sammy gelang in der 44 Spielminute das 2:1. Durch den Anschlusstreffer waren die Mädels hellwach und nahmen dem Gastgeber das Spiel aus der Hand. Man merkte gar nicht mehr, dass wir einer weniger waren. Türkiyemspor lief nur noch dem Ball hinterher. Der Gegner schwitze Blut und Wasser und wir machten nicht das Tor. Leider entglitt dem Schiri das Spiel, was nun immer hitziger wurde. Der Gastgeber zeigte sich von seiner“ Besten Seite“. So 10 min vor Schluss hätte der Gastgeber einmal Rot wegen Tätigkeit und einmal Rot wegen Beleidigung Dritter geben müssen. Nach dem Spiel meinte der Schiri, dass er mehr hätte Pfeifen müssen.
Fazit: Hätte, Hätte Fahrradkette, hätten die Mädels so stark in der ersten HZ gespielt, wäre mehr drin gewesen.
Msg Dean


nach oben springen

#3

RE: RE:Heimspiel vs Schmöckwitz

in Spielberichte Saison 14/15 10.11.2014 13:20
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Nach desolatem Freundschaftsspiel gegen BFC, erwarteten wir Schmöckwitz, gegen die wir in der letzten Saison zweimal hoch verloren hatten. Die Mädels fingen erstaunlich gut an zu spielen und ließen nicht viel zu. Spaki machte dem Gegner das Leben schwerer als gedacht. Durch einen geschenkten Elfer in der 17 min für den Gast, lagen wir dann 0:1 zurück.
In der 23 min ist das Spiel weiter gut ausgeglichen, können aber die heraus gespielten Möglichkeiten nicht nutzen.
Nach Beginn der zweiten HZ machten die Mädels weiterhin guten Druck und beherrschten das Spiel. Alex erzielte zur 60 min das 1:1, was alle noch mal beflügelte.
Leider machten wir uns bei einem Abwehrversuch ein Eigentor, in der 66 min. Die Mannschaft kämpfte ohne Ende weiter und gab dem Gegner wenig bis keine Möglichkeiten mehr. Uns gelang leider kein Anschlusstreffer mehr. Sodass wir unverdient 1:2 das Spiel verloren haben, da beide Tore des Gastes geschenkt waren. Es war das beste Spiel der Mädels der Saison. Ein Elternteil vom Gegner meinte, das Schmöckwitz sich hätte nicht beklagen können, wenn sie 3:1 verloren hätten.
Aber hätte, hätte Fahrradkette.
MSG Dean


nach oben springen

#4

RE: RE:Grün Weiß Neukölln vs Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 20.11.2014 17:10
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Grün Weiß Neukölln vs Spaki
Nach dem guten Spiel, gegen Schmöckwitz, wollten wir daran anknüpfen. Nach der 24. Spielminute hatte Spaki leicht besseren Spielanteil. In der 27 min klärte der Torwart von GW zweimal den Ball, dann kam noch ein Lattenschuss und zu guter Letzt schoss Alex noch gegen den Pfosten. Durch einen Freistoß, von Alina geschossen, aus gut 25m, gingen wir mit 0:1 in der 45min in Führung. Auf beiden Seiten wurde viel auf Abseits gepfiffen. GW hatte in der 50. min eine super Chance ein Tor zu erzielen, was aber Lena klasse verhinderte. Leider bekamen wir in der 55min das Gegentor, das gut hoch geschossen war. Alina versuchte sich nochmal am Freistoß, aus 20m (60min), der Ball ging jedoch knapp über das Tor. Die letzten 20 Min ging es noch hoch her, was wir aber nicht nutzen konnten für uns. Kurz vor Abpfiff ein Faul an Alex, was mal wieder nicht gepfiffen wurde, zwang uns den Ball selber ins Aus zu spielen. Dies nahm uns noch eine sehr gute Möglichkeit, ein Tor zu erzielen.
Leider haben die Mädels sich nicht selber für ihr gutes Auftreten belohnt und so endete das Spiel mit 1:1.
MSG Dean


zuletzt bearbeitet 20.11.2014 17:10 | nach oben springen

#5

RE: RE:Spaki vs Friedrichshagener SV

in Spielberichte Saison 14/15 24.11.2014 15:00
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Spaki Vs Friedrichshagener SV
Als Gast kam der Friedrichshagener SV, 3.Tabellenplatz.
Gut motiviert gingen wir ins Spiel, kassierten aber schon in der ersten Minute das 0:1 durch schlampiges und halbherziges Abwehrverhalten . In der 12 min mussten wir schon unseren einzigen Reservespieler einwechseln.
Der Rest der 1.HZ war recht ausgeglichen und wir spielten auf Augenhöhe mit.
Kurz nach an dem Anpfiff 43 min erzielte Alex das 1:1 , was auch Abseits hätte sein können. Wir waren wieder im Spiel. Tyra musste verletzt aus dem Spiel (50min) und draußen behandelt werden. 2 min später erwischte es auch Alex wieder mal, sodass wir erstmal zu 9 weiter spielen mussten. Nach und nach konnten beide wieder weiter machen und im Spielgeschehen eingreifen. Der Gegner machte weiter Druck und wir selber hatten auch gute Möglichkeiten Tore zu erzielen. Dann geschah, was musste und wir kassierten in der 63 min, durch schlampige Torabschläge das 1:2, was völlig unnötig war.
Es war alles noch zu retten, aber wir haben keinen Knipser, der mal vorne die Tore macht. Nachdem Sarah wieder mal das gefühlte 10te mal gefoult worden war, ohne dass der Schiri das mal gepfiffen hat, musste sie dann in der 75 min das Spielfeld verlassen. Leider gelang uns der Anschlusstreffer nicht mehr, sodass wir uns mal wieder selbst besiegt hatten.
Alles in allem wieder ein gutes Spiel der Mädels, aber durch grobe Fahrlässigkeit haben wir dem Gegner mal wieder Punkte geschenkt.
Der Trainer fragte mich, warum wir so weit unten stehen, na ja wenn man sich die Tore selber macht und vorne eben nicht, dann steht man eben unten.
MSG Dean


nach oben springen

#6

RE: RE:BW Hohen Neuendorf vs Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 01.12.2014 14:22
von DeanTomczak | 66 Beiträge

BW Hohen Neuendorf vs Spaki
Nun erwischte es auch uns und wir mussten in Unterzahl antreten (10), im Kellerduell. Die ersten 10 min sahen ganz gut aus, doch dann schafften es 3 Abwehrspieler nicht, die Situation zu klären und lagen dann 1:0 zurück. Durch Tyra kamen wir in der 12 min zurück ins Spiel, als sie die Ecke von Alex verwandelte. BW hatte mehr Spielanteil. Als Anna mal wieder die Arme zu hoch hatte und im Strafraum dann den Ball berührte, konnte der Schiri nichts weiter machen als einen Elfer zugeben. Nach dem Elfer lagen wir dann unnötig mal wieder 2:1 zurück. 11 min später (38 min) bekamen wir das 3:1, weil sie nicht den Fuß vor den Ball machte, um den Torschuss zu verhindern. Zur zweiten HZ konnten wir unsere Mannschaft noch auf 11 Spieler vervollständigen. Neu motiviert gingen wir in die 2 HZ und konnten ein bisschen Druck machen, aber durch zu viel Gefummel und schlampiges Passspiel gelang uns auch nicht viel. Alina (46 min) und Lena (49 min) vergaben ihr Chancen vorm Torwart. Dann kam ein aus dem Halbfeld hoher Ball, der gegen die Latte prallte und BW konnte diesen Abpraller zum 4:1 nutzen. Kurz vor Ende des Spieles, als Lea noch versuchte den Ball zu klären, was sie leider nicht schaffte, bekamen wir noch das 5:1, was dann der Endstand war.
Die beiden letzten Tore machte BW, weil sie mitliefen beim Angriff, um mögliche Abpraller usw. zu verwerten. Unsere Mädels aber wünschen immer nur denjenigen viel Glück da vorne, der zum Tor läuft. Sie verstehen nicht, dass man im Straffraum Überzahl schaffen muss, um Tore zu schießen.
Letztendlich war die Partie Elend gegen Not, wobei wir diesmal wirklich schlecht waren.
Schade, dass wir nicht an unsere guten Leistungen anknüpfen konnten.
Dann noch Dank an Roman von BW, der nur als „Regelkundler“ das Spiel sehr gut geleitet hat, als mansch Schiri, der einen Schein hat.
MSG Dean


zuletzt bearbeitet 01.12.2014 15:36 | nach oben springen

#7

RE: Pokal vs Schmöckwitz

in Spielberichte Saison 14/15 08.12.2014 15:06
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Pokalspiel vs Schmöckwitz
Nach dem schlechten Spiel gegen BWHN, trafen wir nochmal zum letzten Spiel der Saison, auf Schmöckwitz zum Pokal. Damals verloren wir im Punkspiel, Eigentlich zu unverdient
Diesmal fing der Gast gleich an stark zu spielen und Lena bekam in der 3. Min gleich richtig zu tun und hielt durch eine Glanzparade den Kasten sauber. 7 Minuten später schoss Schmöckwitz knapp am Tor vorbei. Locke musste in der 16.Min ausgewechselt werden, da sie nicht gefrühstückt hatte und ihr schlecht war, klasse Vorbereitung auf das Spiel.
Durch mal wieder nicht konsequente Abwehr bekamen wir in der 24. Min das Gegentor 0:1. Trotzdem spielten die Mädels gut weiter und in der 32. Min köpfte Tyra nach einem Freistoß von Alina am Tor vorbei. Nach der Halbzeitansprache kamen wir wieder voller Elan auf das Spielfeld, denn da ging noch was. Zur zweiten Hz spielten wir wieder auf Augenhöhe mit. Beide Mannschaften hatten noch gute Möglichkeiten Tore zu schießen. In den letzten 10 Min machten wir noch gut Druck und Schmöckwitz zitterte um den Sieg. Wieder einmal schafften wir es nicht, vorne Tore zu schießen und unterlagen deswegen mit 0:1.
Wie schon oft gesagt, belohnen sich die Mädels leider nicht selber für ihre Leistung.
Ok Mund abwischen und daran arbeiten.
Msg Dean


nach oben springen

#8

Gesundes Neues Jahr

in Spielberichte Saison 14/15 05.01.2015 14:31
von DeanTomczak | 66 Beiträge

Gesundes Neues Jahr
Am 28.12.2014 waren wir Gast beim Hallenturnier Falkensee/Finkenkrug.
Die Mädels verpennten das erste Spiel, bekamen gleich nach dem Anstoß das Gegentor.
Trotz aller Anstrengung und Überlegenheit gelang den Mädels nicht, das Spiel für sich zu Endscheiden, was wir dann 1:0 verloren.
Dann verloren wir mal wieder kurz vor Schluss gegen BWHN ebenfalls mit 1:0.
Zwei Spiele konnten wir für uns endscheiden und belegten somit den 3.Platz.

Im Neuen Jahr spielten wir am 04.01.2015 bei SV Adler.
Wie immer verpennten wir das erste Spiel und bekamen schnell das Gegentor, konnten aber schnell antworten zum 1:1. Nachdem wir wechselten, gingen wir unter und verloren zu Recht 1:3 gegen stark spielende Viktorianerinnen.
Im zweiten Spiel stellten wir die Mannschaft um und siehe da, das war eine gute Endscheidung und gewannen das Spiel gegen Adler 1 mit 3:0.
Im dritten Spiel gegen Adler 2 siegten wir auch 3:1 und das 4. Spiel gegen Pankow auch souverän mit 3:0.
Im letzen Spiel war der Gegner Inter, was wir mit einem grandiosen 5:0 Sieg beenden konnten.
So schlossen wir das Turnier mit dem 2. Platz ab.
Msg Dean


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 49 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de