mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#1

A1 Junioren

in Spielberichte Saison 14/15 09.09.2014 08:02
von stephan illmann | 13 Beiträge

Hallo, auch wir möchten es nicht versäumen euch auf dem laufenden zu halten. Unsere Vorbereitung verlief etwas schleppend. Viele Urlauber, aber die Jungs, die anwesend waren machten gut mit. Unsere Freundschaftsspiele waren durchwachsen. Es gab positives, aber auch negatives zu sehen. Mit diesen Eindrücken ging es zum ersten Pokalspiel nach Kreuzberg. Wir begannen gut mit schnellen Kombinationen und erzielten in der Anfangsphase gleich 3 Tore. Das Spiel gewannen wir mit 6:0. Jetzt heisst es sich auf das schwere Spiel gegen Stern 1900 vorzubereiten.


zuletzt bearbeitet 09.09.2014 09:30 | nach oben springen

#2

A1 Stern1900 gegen Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 14.09.2014 18:55
von stephan illmann | 13 Beiträge

Am heutigen Sonntag bestritten wir unser erstes Meisterschaftsspiel gegen den Regionalliga Absteiger Stern 1900. Uns erwartete also ein starker Gegner Auswärts. In der ersten Hälfte waren wir noch nicht richtig wach, eine unglückliche Abwehraktion und Stern ging mit 1 zu 0 in Führung. Unser Zweikampfverhalten war leider nicht so aggressiv wie das der Sterner. So ging es in die Halbzeit. Wir besprachen uns in der Halbzeit und wollten einiges besser machen in der 2 Halbzeit. Agressiver gingen wir in die Zweikämpfe und es dauerte nicht lange, da glich Lars Kobus aus. Wir merkten, das hier noch mehr geht und nach einer tollen Kombination gingen wir durch Daniel Hempel in Führung. Unseren dritten Treffer zum 3 zu 1 pfiff der Schiedsrichter leider ab. Er sah eine Abseitsstellung, war aber keine. Daniel Hempel war hinter dem Stürmer in ein Querpass gelaufen und Netzte ein. Zum Schluss setzte Stern nochmal alles auf eine Karte, wir konnten uns aber über die Zeit retten. Alles in allem ein tolles Spiel, das keinen Sieger verdient gehabt hätte. Wir nehmen aber gerne die 3 Punkte mit gegen den Abstieg mit. Unser nächstes Spiel findet zu Hause in der Spakiaren am 27.09.2014 um 10:00 Uhr statt. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen. Na dann bis zum nächsten mal .


zuletzt bearbeitet 14.09.2014 18:58 | nach oben springen

#3

RE: A1Spaki Lichtenberg

in Spielberichte Saison 14/15 02.10.2014 12:41
von stephan illmann | 13 Beiträge

Am Samstag war Lichtenberg bei uns zu Gast. Eine gut eingestellte Mannschaft machte uns das leben schwer. Wir kamen nicht gut ins Spiel. Nach einem Foul im Strafraum pfiff der gute Schiedsrichter für uns einen Elfmeter, den Danie H. zum 1:0 verwandelte. So ging es in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und erhöhten den Druck. Wir konnten auf 4:0 erhöhen. Zu viele ausgelassenen Torchanchen und ein dummer Fehler und das Gegentor war da. Endstand 4:1 für Spaki.Ein guter Start in die Verbandsligasaison.


nach oben springen

#4

RE: A1Spaki Lichtenberg

in Spielberichte Saison 14/15 02.10.2014 12:54
von stephan illmann | 13 Beiträge

Hallo, gestern waren die Reinickendorfer Füchse bei uns zu Gast. Wir waren klarer Aussenseiter, denn die Reinickendorfer Füchse haben sich für diese Saison viel vorgenommen. Mit langen Bällen und den Druck zum zweiten Ball versuchten die Füchse zum Erfolg zu kommen. Nach einem dummen Fehler erziehlte Füchse auch das 1:0. Das dritte Tor, was wir dem Gegner schenken. Konzentration und auch einfach mal klären ist in manchen Situationen besser!. In der zweiten Halbzeit hatten wir uns viel vorgenommen. Wir erarbeiteten uns zahlreiche Torchancen, aber leider wieder einmal nicht konsequent im Abschluss. Kurz vor Schluss kamen wir aber verdientermaßen noch zum Ausgleich. Fabi schoß aus 25 Meter den Ball ins untere Eck und der Jubel war gross. Danke an die zahlreichen Zuschauer für die Unterstützung. Und Jungs weiter so, war in der 2 Halbzeit ein klasse Spiel. Gruss Stephan


zuletzt bearbeitet 03.10.2014 09:37 | nach oben springen

#5

RE: A1Spaki - Dynamo

in Spielberichte Saison 14/15 07.10.2014 11:46
von stephan illmann | 13 Beiträge

Spiel gegen Dynamo, wir besprachen uns vor dem Spiel, leider vergebens. Dynamo ging durch einen langen Ball mit 1:0 in Führung. Ärgerlich. Wir kamen aber gut ins Spiel zurück und erziehlten 2 schöne Tore. 1:1 schön herausgespielt und Julian Müller zirkelte den Ball in den rechten Angel, 2:1 Steffen Sawalisch setzte energisch nach und schob den Ball unten rechts ein. Das 2:2 kurz vor der Halbzeit war aus abseitverdächtiger Position. So ging es in die Kabine. Wir kamen aus der Halbzeit und starteten mit einem ruhigen Spielaufbau. Wir hatten das Spiel unter Kontrolle und gingen verdient mit 4:2 in Führung. Kurz vor Schluss wurde es wieder Eng und Dynamo verkürzte auf 3:4. Wir retteten die zum Schluss etwas hektische Partie über die Zeit. Über die nicht zum Fussball gehörenden Nebenerscheinungen nehmen wir hier keine Stellung. Wir konzentrieren uns jetzt auf unseren nächsten Gegner, um weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Gruss Stephan Illmann


zuletzt bearbeitet 17.10.2014 11:59 | nach oben springen

#6

RE: A1Spaki - Viktoria 2

in Spielberichte Saison 14/15 17.10.2014 12:04
von stephan illmann | 13 Beiträge

Letzten Samstag hatten wir die Mannschaft von Viktoria 2 zu Gast. Wir waren gewarnt, da Viktoria auch in der Tabelle oben steht. Wir spielten sehr ordentlich Fussball und gewannen verdient mit 6:2. Sehenswerte Kombinationen und tolle Tore sahen unsere Zuschauer an diesem Tag. Am nächsten Samstag ist erneut ein Tabellennachbar zu Gast. Der Nordberliner SC, eine spielstarke Mannschaft erwartet uns. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.


nach oben springen

#7

RE: A1Spaki - Nordberliner SC

in Spielberichte Saison 14/15 02.11.2014 21:00
von Dietmar Schulze | 205 Beiträge

Unterstützer waren erfreulicherweise wieder viele da, aber wo waren unsere Spieler???

Quasi mit dem letzten Aufgebot (13 Mann) ging es in dieses Spiel gegen einen gewohnt starken NSC. Es war zu erkennen, dass uns heute einiges fehlte, aber dennoch konnten wir das Spiel ganz gut gestalten. Als der Gegner in der Schlußviertelstunde zum 2.2 ausglich, schienen sich zum Spielende hin alle mit dem einen Punkt zufrieden zu geben. Leider bewirkte ein für alle überraschender Schiedsrichterpfiff kurz vor Schluß die Entscheidung zu Gunsten unseres Gastes. Vor dem 11er nahm der Stürmer den Ball klar mit der Hand mit (wenn Spieler davor stehen, kann es auch der Schieri nicht sehen) und dann interpretierte der Unparteiische einen Pressschlag als ´drüber gehalten. Schade und bitter, denn das war´s, 2:3.


nach oben springen

#8

Tasmania - A1 Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 02.11.2014 21:28
von Dietmar Schulze | 205 Beiträge

Beim Tabellenzweiten durften unsere Jungs bei herrlichem Herbstwetter und unter Staakener Videoaufzeichnung auf Rasen spielen. Nach dem ersten Abtasten bekamen wir einen guten Zugriff. Ein langer "Chanaloglu"-Freistoß von Daniel konnte vom Tas-Keeper nur noch an die Latte gelenkt werden, von wo aus er dem lauernd heraneilenden Til einschussbereit vor die Füße fiel. 1:0 hieß es auch zur Pause, wobei wir schon in den letzten Minuten davor um den Ausgleich bettelten.

Dieser ließ dann nicht allzu lange auf sich warten.TW Ollli war inzwischen leicht angeschlagen (toitoitoi). Doch prompt gingen wir nach einem guten, zügig vorgetragenen Angriff wiederum durch Til in Führung. Tas wurde wütend und das war auch akkustisch zu bemerken (ständiges Reklamieren kann man als Unparteiischer unterbinden). Sie schafften bald den nicht unverdienten Ausgleich. Als sie dann ungefähr in der 70. Minute mit 3.2 in Führung gingen, dachten wohl viele an unser letztes Spiel.

Aber dann kam ein in der dreiminütigen Nachspielzeit vom starken Jason im Mittefled schnell und lang ausgeführter Freistoß, in dessen Folge der verbesserte Til im Strafraum in vollem Tempo nur durch ein Foul zu bremsen war., Elfmeter. Daniel musste einige Zeit warten, bis der aufmerksame Schiedsrichter sich alles notiert hatte. Aber er blieb fokussiert und verwandelte zum meines Erachtens vollauf verdienten
3:3 Endstand.

Nun kommt es 25 Jahre nach dem Fall der Mauer am kommenden Sonntag um 14 Uhr beim klaren Spitzenreiter SC Staaken zum Derby (vorher um 10:30 Uhr dito unsere B1). Wir freuen uns darauf, hoffen auf eine sportlich-faire Atmosphäre (etwas anderes haben alle höchst engagierten Beteiligten NICHT verdient) und
wünschen uns zahlreiche Unterstützung.

Vielleicht kommen ja nach dem Spiel unserer 1.Herren noch einige rüber..., wäre schön!


nach oben springen

#9

RE: Sc Staaken - A1 Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 10.11.2014 13:52
von stephan illmann | 13 Beiträge

Hallo 150 zahlende Zuschauer im Sportpark Staaken erlebten ein tolles Verbandsliga Duell auf Augenhöhe. Wer hätte das gedacht. Spaki kombinierte gut und versuchte immer wieder nach vorne zu spielen. Nach einem schnellen Konter über Daniel Hempel mit viel übersicht nach innen gespielt konnte Lars Kobus zum 1:0 einschieben. 7 Minuten später erneuter Jubel. Nach einem Seitenwechsel konnte Steffen Sawalisch auf 2:0 erhöhen. Nach einem lang herausgeschlagenen Ball, konnte der Stürmer von SC Staaken nicht mit ganz fairen Mitteln den Ball erobern und da Stand es 1:2. 1 Minute später glich der SC Staaken aus. Wir waren leider nicht sortiert, ärgerten uns noch wegen des gegebenen Tores, Jungs das müssen wir dringend abstellen. Staaken begann zu drücken. So ging es in die Halbzeit. Wir wollten unbedingt gewinnen. Chanchenverhältnis klar auf Spaki Seite, es sollte aber kein Treffer mehr fallen. Staaken hatte auch noch einen 100protzentigen, aber auch wir hatten das Glück des tüchtigen. Jungs eine Klasse Partie, mehr davon. Lasst uns in Ruhe weiterarbeiten, dann wird das schon werden. Ein Dank an die fairen Fans auf beiden Seiten. Wir sind alles Nachbarn und wir sollten, auch wenn die Vereinsbrille Blau weiss bzw Orange ist ,uns mit Respekt und sportlich Fair begegnen. Es hat riesig Spass gemacht. Wir wünschen dem verletzten Staakener Spieler Richard und unserem Jason alles gute und schnelle Heilung. Wir freuen uns am Samstag auf des nächste Derby gegen Blau Weiss Spandau. Ihr seit alle wieder Herzlich Wilkommen.


nach oben springen

#10

RE: Sc Staaken - A1 Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 10.11.2014 18:17
von Dietmar Schulze | 205 Beiträge

Dem gibt es eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen, vielleicht höchstens noch das:

Auch Unser Präsi Jürgen Pufahl ließ es sich nicht nehmen, dem Spiel bei zu wohnen und war beeindruckt von diesem rassigen Derby.
Zusammen mit vielen bekannten Gesichtern sah er ein starkes Spiel unserer Mannschaft gegen einen robusten Staakener Tabellenführer.

Nach einer halben Stunde stand es 2.0 für uns und Staaken hatte 3x Gelb gesehen. In den letzten 10 Min. vor der Pause schafften sie
mit einem Doppelschlag den Ausgleich. Nach der Pause suchten beide Teams die Entscheidung.

Im Nachhinein sind wir vor allem mit der Atmosphäre auch untereinander zufrieden. Nicht nur die Trainer tauschten sich respektvoll aus.
Das war aus meiner Sicht ein gebührender Rahmen für dieses Spiel und vorbildlich.


nach oben springen

#11

RE: Blau Weiss- A1 Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 19.11.2014 11:19
von stephan illmann | 13 Beiträge

Das zweite Derby in 7 Tagen! Das erwartete schwere Spiel. Blau Weiss steht in der Anfangsphase sehr gut hinten und agiert mit langen Bällen. Wir kommen nicht so gut ins Spiel, da wir leider den Ball zu lange halten und nicht schnell Spielen. Durch einen Foulelfmeter gingen wir in Führung, leider glich Blau Weiss verdient zwei Minuten später aus. Kurz vor der Halbzeit noch die Führung für uns. So ging es in die Halbzeit. Wir stellten etwas um und kamen etwas besser ins Spiel. Leider immer noch viel zu viele Einzelaktionen und nicht zu Ende gespielte Angriffe ( Jungs, auch da müssen wir cleverer agieren ). Das Spiel gewannen wir mit 4:1. Kein so schönes Spiel für die Zuschauer, aber 18 Punkte auf dem Konto. Wir finden uns im gesicherten Mittelfeld mit einen kleinen Abstand zu den Abstiegsrängen. Weiter konzentriert arbeiten, damit das auch so bleibt.


nach oben springen

#12

RE: Türkiyemspor- A1 Spaki

in Spielberichte Saison 14/15 19.11.2014 11:38
von stephan illmann | 13 Beiträge

Ein Wochentagsspiel, leider konnten 3 Spieler aus beruflichen Gründen nicht am Spiel teilnehmen. Aber es ging unseren Gegner und Freunden von Türkiyem genauso. Im Vorfeld gab es einige irritationen, da das Spiel auf einem Kunstrasen stattfand, welcher sich aber auf unserer Sportanlage befindet. Nun zum Spiel: Wir kamen wie gegen Blau Weiss nicht so gut ins Spiel, da wir wieder zu lange den Ball hielten. Wir führten trotzdem 2:0 ehe Türkiyem den Anschlusstreffer erzielte. So stand es auch zur Halbzeit. Wir stellten wieder etwas die Mannschaft um und es wurde etwas besser. Wir erzeilten noch 5 Tore und gewannen mit 7:1. Zu erwähnen bleibt noch, das Tobias einen Hattrick erzielte, schöne Tore. Glückwunsch. Jungs jetzt geht es am Samstag zu Altglienicke. Wieder ein schweres Spiel, volle Konzentartion. Eine Bemerkung muss ich noch loswerden, an unsere Gäste die immer fair blieben und ordentlich zu Ende spielten.


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 11:54 | nach oben springen

#13

letzte Spiele

in Spielberichte Saison 14/15 15.12.2014 20:38
von Dietmar Schulze | 205 Beiträge

VSG Alt Glienicke – Spaki 2:1 (1:0)
Vor dem letzten Hinrundenspiel hatten wir leider drei Niederlagen hintereinander,
wovon besonders die beim Aufsteiger VolksSportGemeinschaft Alt Glienicke besonders wehtat.
Mit einem Sieg wären wir direkt in die Spitzengruppe vorgestoßen, aber der Ball wollte an diesem Tag
nicht in´s Tor (allein vor der Pause 8:2 Torchancen, aber Halbzeitstand 0:1).

Spaki – Berliner SC 1:3 (0:1)
Auf dem guten, neuen Kunstrasen spielten wir erstmals in den neune Trikots.
Dafür geht auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den großen Jugendförderer Marius Hoffmann.
Als kurz nach der Pause unser Spieler der Hinrunde (ist meine Meinung) Cedric den Ausgleich erzielte,
dachten wohl alle, jetzt geht es los. Leider kamen wir dann jedoch nicht mehr wie gewünscht zum Zuge,
nutzten auch unsere wenigen Chancen nicht und statt des fälligen Ausgleichs fiel 5 Minuten vor Schluß das entscheidende 3:1 für den BSC.

SV Empor – Spaki 4:2 (3:1)
Wir zeigten mit unserem allerletzten Aufgebot von 12 Spielern (Verletzungen, Krankheit, Samstagsarbeiter,
auch Headcoach Stephan und Co Detlef mussten aus gesundheitlichen Gründen passen)
beim Tabellenführer SV Empor eine für diese Voraussetzungen beachtliche Gegenwehr
und hätten fast noch einen Punkt mitgenommen.. Der Gegner spielte fast durchweg in
„högschtem Dembo mit oinem wahnsinnigen Bressing“ und ist aus meiner Sicht der bisher stärkste Spielpartner gewesen.
Nach unserer Führung mussten wir 3 Treffer innerhalb von 8 Minuten hin nehmen.

Spaki – Stern Marienfelde 1:0 (1:0)
Das letzte Spiel der Hinrunde gegen den starken Aufsteiger und Tabellennachbarn Stern Marienfelde
gewannen wir dann endlich wieder. Wenn auch nur mit dem knappsten aller Ergebnisse,
aber es war ein Erfolg des gesamten Teams, basierend auf der famosen Leistung unseres Torhüters Oliver Zech als Garant.

-----

Somit liegen wir in der diesjährig recht ausgeglichenen Verbandsliga mit 24 Punkten
hinter dem Spitzenquartett Empor, Staaken, BSC und NSC auf Platz 5.
Für eine Truppe, die ursprünglich den Klassenerhalt zum Ziel hatte
und oft genug nur wenige ältere Jahrgänge auf dem Feld hat, ist das wirklich beachtlich.

Im Pokal sind wir weiterhin dabei und hoffen, am 21. Dezember bei Hertha 06 zum Jahresabschluß
in´s Achtelfinale einzuziehen und das beim anschließenden Weihnachts-Bowling entsprechend feiern zu dürfen.

Zwischenzeitlich neu begrüßen in unserer nicht nur fussballerisch sondern auch charakterlich
und vom Teamgeist her tollen Mannschaft durften wir Nicholas Beldinger, der als Innenverteidiger bereits zum Einsatz kam.
Darüber freuen wir uns sehr und sagen an dieser Stelle herzlich willkommen!


nach oben springen

#14

RE: letzte Spiele

in Spielberichte Saison 14/15 27.02.2015 13:39
von stephan illmann | 13 Beiträge

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung und einigen unangenehmen Gerüchten über meine Person ging es zu unserem ersten Pflichtspiel zu den Reinickendorfer Füchsen. Wir wussten nicht , wo wir zur Zeit stehen, da verletzungs-, krankheits- und schulischbedingte Ausfälle in den Trainingseinheiten zu verzeichnen waren. Wir kamen ganz ordentlich in die Partie, wir erspielten uns ein leichtes Übergewicht, Füchse hält ordentlich dagegen. Dann traf Lars Kobus zum 1:0. Praktisch im gegenzug glich Füchse aus. Wir liessen uns nicht aus der Ruhe bringen und erhöhten ebenfalls durch Lars Kobus auf 2:1 und 3:1. So ging es in die Halbzeit. Wir erwarteten von Füchse ein powerplay, was aber nicht geschah. Zu viele Einzelaktionen im Mittelfeld machte es uns leicht. Schnelle Konter über die Aussen und es stand zum Schluss verdient 7:1 für die Spakianer. Klasse Leistung. Torschützen 3 mal Hempel und 1 mal Küffner.


nach oben springen

#15

RE: letzte Spiele

in Spielberichte Saison 14/15 27.02.2015 13:47
von stephan illmann | 13 Beiträge

Zum zweiten Spieltag in der Rückrunde ging es zum Tabellenschlusslicht Türkeyemspor. Wer dachte, das wird ein selbstgänger wurde nach kurzer Spieldauer eines besseren belehrt. Unser Gegner machte uns das Leben schwer, erspielte sich hier und da einige gute Möglichkeiten. Wir gingen in der 5 Minute zwar durch Till Küfner in Führung, aber durch ein Stellungsfehler und dem daraus resultierenden Foul im Strafraum glich die Mannschaft von Türkeyem aus. So stand es auch zur Halbzeit 1:1. In der zweiten Hälfte erhöten wir den Druck, Türkeyem kam nur noch sporadisch aus ihrer Spielhälfte, hatte nur noch wenig Möglichkeiten. Der Ball wollte nicht ins Tor von Türkeyem, doch kurz vor Schluss traf Lars Kobus noch zum 2:1. Nur noch 12 Punkte gegen den Abstieg.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 49 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de