mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage


#1

B-Jugend-Spiel (U17) bei Lichtenberg 47

in Informationen Jugendabteilung 13.06.2016 09:10
von Lutz Griebsch | 10 Beiträge

Hallo SpaKi-Fans,
nach rund 18 Monaten melde ich mich mal wieder zu Wort. Am gestrigen Tage war ich wie sooft in den letzten Wochen bei einem Spiel der abstiegsbedrohten U17. Als Jugendleiter ist es sicherlich normal, dass man viele Spiele der eigenen Mannschaften sieht. Aber so etwas wie gestern will man überhaupt nicht sehen.
Unsere U17 spielte ca. 70 Minuten im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut und führte völlig verdient 2:0. So weit, so gut. Aber da bekanntlich Spiele im B-Jugendbereich 80 Minuten dauern, war also nichts entschieden. Aus heiterem Himmel fiel das 1:2 und in der Nachspielzeit noch der Ausgleichstreffer. Es ist auch egal, ob der verdient war oder nicht. Es ist egal, ob der Schiedsrichter eine Teilschuld trägt. Das habe ich im Übrigen nicht so gesehen. Unwichtige Entscheidungen, wie z.B. ein Einwurf an der Mittellinie, wurden sehr heftig diskutiert. So sehr, dass daraus eine völlig berechtigte Zeitstrafe ausgesprochen wurde. Es ist clever, nach einer bereits erhaltenen gelben Karte, den Schiedsrichter voll zu texten und seiner Mannschaft zu schaden. Aber alles war noch nicht ganz so dramatisch!
Das für mich sehr beschämende Verhalten diverser Spieler unserer Mannschaft, hat mich auf der Heimfahrt sehr zum Nachdenken angeregt! Einige drehten nach dem Abpfiff völlig durch und es kam zu minutenlangen Beleidigungen und Angriffen gegen den Gegner, die ausnahmslos von unseren Spielern ausgegangen sind. Nur mit größter Mühe, konnten Schlägereien verhindert werden. Natürlich hatte auch der Gegner, insbesondere der Betreuer von Lichtenberg seinen Anteil daran, weil er seinen Sohn vor einem unserer Spieler schützen wollte. Das hätte er sich als Erwachsener schenken können! Nochmals weise ich daraufhin, dass die Spieler, die unsere Vereinsfarben tragen, Schuld für dieses skandalöse Verhalten waren. Erstmalig seit meinen Tätigkeiten in diesem Verein, habe ich mich geschämt, mein SpaKi-Shirt zu tragen! Nachdem sich auf dem Platz endlich alles beruhigt hatte, ging es auf dem Kabinengang weiter! Zunächst schlug ein Spieler gegen eine Scheibe. Deshalb meldete sich die Platzwartin zu Wort und wies den Spieler zurecht. Der hatte dann eine neue Idee. Versuche ich mal die Kabinentür einzutreten, was ihm zum Glück nicht gelang. Aber diverse Beleidigungen Richtung Platzwartin konnten noch rausgebrüllt werden. Es ist uns als Verantwortliche kaum gelungen, die Spieler endlich in die Kabine zu bekommen. In einem ruhigen Gespräch mit der Platzwartin, konnten wir einiges wieder richten. Und da gilt mein besonderer Dank Aki Wibbeke, der schon auf dem Platz vorbildlich mit dem Gegner abklatschte. Nachher hatten einige versucht zu erklären, dass das Emotionen sind, die zum Fußball dazugehören! Ich kann heute noch nicht fassen, dass das Eltern unserer Spieler zu mir gesagt haben. Das, was ich gesehen habe, hat nichts, aber auch gar nichts mit Emotionen zu tun. Das, was ich gesehen habe, war blanke und blindwütige Gewalt!!! Diese sogenannten Sportskameraden sind eine Schande für die Spandauer Kickers! Ich werde morgen vor dem Training mit dieser Mannschaft sprechen und ihnen mal klar machen, wie sie sich zukünftig zu verhalten haben. Diese Mannschaft wird im letzten Punktspiel unter Beobachtung der Jugendleitung stehen!
Es sind 24 Stunden vergangen und ich bin immer noch stinkendsauer über diesen Auftritt.
Ich möchte mich hiermit auch im Namen der Jugendleitung der Spandauer Kickers beim Schiedsrichter und bei Lichtenberg 47 entschuldigen und hoffe, dass das für die Zukunft unser Verhältnis nicht trübt.
Lutz Griebsch, Jugendleiter

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 49 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de