mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage


#1

D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 13.11.2016 22:08
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Jetzt wird es mal endlich Zeit, Lebenszeichen der D-Juniorinnen zu geben 😬. Mit Laila, Zoe , Viviana, Lisa-Marie, Kimberly, Jouline, Ronja, Larissa, Lara, Emily und Maria werden bis dato die blau-orangenen Farben vertreten.

Zum Saisonstart am 17.9.2016 empfingen wir eine starke TeBe Mannschaft. In diesem Spiel , dass wir mit 1:5 ( 0:4 ) verdient verloren, gab es noch viele Abstimmungsschwierigkeiten in der neu formierten Mannschaft. Dieses sollte nicht nur in der zweiten Halbzeit , welche wir ausgeglichener gestalten konnten und in der Larissa zum zwischenzeitlichen 1:4 nach einem tollen Spielzug einschoss, besser werden , sondern auch in den folgenden Spielen.

Am 24.9. zu Gast beim haushohen Favoriten 1. FC Lübars waren wir leider chancenlos. Mit 10:2 ( 5:1 ) gingen wir baden, haben aber tapfer gekämpft. Sarah und Viviana sorgten dann auch für die verdienten Ehrentreffer gegen Gegnerinnen, die sehr wahrscheinlich auch mit ähnlichen Resultaten die Konkurrenz hinter sich lassen werden.

Am 01.10. zu Gast bei BW Hohen-Neuendorf holten wir mit einem 11:1 ( 6:1 ) Kantersieg unsere ersten 3 Punkte. Sarah (4) , Ronja (2), Jouline (2), Viviana (2) und Lisa-Marie trugen sich in die Torschützenliste ein.

Am 12.10. hatten wir dann im Pokal als Heimmannschaft gegen TeBe die Möglichkeit, Revanche für die Niederlage in der Meisterschaft zu nehmen. In einem Klassespiel, welches sehr intensiv geführt wurde, waren wir mindestens gleichwertig und mussten uns dennoch mit 0:3 (0:0) geschlagen geben. Nachdem wir nach aussichtsreichen Tormöglichkeiten leider die verdiente Führung liegen ließen , sorgte ein Dreierpack zwischen der 44. und 49. dafür, dass wir um die Früchte der tollen Arbeit gebracht wurden. Ein würdiger Abschied nach einem begeisterndem Spiel aus dem Pokalwettbewerb.

Vor den nächsten Spielen testeten wir gegen Stern und Borussia Pankow, wobei wir einmal als Sieger vom Platz gingen und das andere mal das Nachsehen hatten.

Am 5.11. empfingen wir in der Meisterschaft den Tabellenführer SC Borsigwalde ( vor kurzem noch 7:0 Bezwinger der TeBe Mannschaft !! ) Aber Angst hatten wir deshalb nicht 😎. In einem packenden Spiel wurde schnell über den Kampf den Gegnerinnen der Schneid abgekauft, um dann unser gefälliges Spiel aufzuziehen. Hochverdient wurde 2:1 (1:0) gewonnen. Bis zum Ende des Spieles hielten wir den Spannungsbogen hoch, da durch Auslassen bester Chancen versäumt wurde, den Sack zuzumachen. Jouline traf zur Führung und Sarah stellte in Halbzeit 2 glücklicherweise kurz nach dem 1:1 wieder den alten Abstand her. Ganz tolles Spiel von den Mädels 👍💃.

Hertha 03 Zehlendorf II empfing uns am 13.11. im nächsten Meisterschaftsspiel. Wir reisten leider in Unterzahl an. 1 Spielerin und 2 Paar Fußball Schuhe zu wenig 😂. Dieses sollte aber den 8:0 (5:0) Sieg nicht gefährden. Sarah und Lisa-Marie mit jeweils 4 Toren sorgten für die Treffer. Als Gast hielten wir uns dank 6 Aluminiumtreffern mit weiteren Treffern gegen tapfere und faire Zehlendorferinnen zurück.

Aktuell stehen wir mit 9 Punkten auf dem 4. Platz ( punktgleich mit TeBe / Lübars ( allerdings erst 3 Spiele auf dem Konto / sowie 3 Punkte hinter SC Borsigwalde ) .

Bis zum nächsten mal von den D-Mädchen alles Gute !


nach oben springen

#2

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 08.01.2017 21:31
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Landesklasse Hinrunde , 7. Spieltag , Spandauer Kickers - Nordberliner SC 1:2 ( 1:1 ) , Samstag , 19.11.2016

Laila- Viviana, Zoe , Larissa, Lisa- Marie, Lara, Emily, Sarah, Jouline, Maria

Tor : Sarah

Schon vor dem Spiel war der 4. Platz sicher, der Aufstieg nicht mehr drin. Dennoch wollten wir natürlich unseren Vorsprung auf unseren heutigen Gegner und unmittelbarem Tabellennachbarn weiter ausbauen. Die Nordberlinerinnen waren von Beginn die wachere und " aggressivere " Mannschaft und kaufte uns so von Beginn an den Schneid ab. Laila im Tor hielt uns allerdings lange im Spiel und als dann auch noch Sarah aus heiterem Himmel in der 20. Minute für die sehr schmeichelhafte Führung sorgte, sah es eine kurze Zeit lang so aus, als könnten wir uns gegen unerwartet kompakte Gegnerinnen endlich in das Spiel kämpfen. Kurz vor der Halbzeit aus einem Einwurf heraus entstehend und mit einem Towahobu vor dem Tor verbunden , stocherten die Nordberlinerinnen zum hochverdienten Ausgleich den Ball über die Linie. Nach dem Pausentee das gleiche Bild, unsere Gegnerinnen mit viel mehr Zug zum Tor und wir weiterhin mit sehr großen Schwierigkeiten endlich in das Spiel zu finden. Und fast hätte Spaki wieder den Spielverlauf auf den Kopf gestellt, Viviana traf 10 Minuten vor Schluss leider nur die Latte mit ihrem satten Schuß. Im Gegenzug dann die verdiente Gästeführung, die von der Entstehung her allerdings sehr unglücklich war. Am Ende erspielten wir uns keine Chance mehr zum Ausgleich, obwohl der Wille zu spüren war. Gegen kompakte Gegnerinnen war allerdings kein Durchkommen mehr. Am Ende hatte dieses Spiel einen nicht unverdienten Sieger und dennoch zufriedene Spaki- Gesichter ob der nun abgeschlossenen ordentlichen Hinrunde.

Bis bald Eure
D-Mädels


nach oben springen

#3

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 08.01.2017 22:09
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Eigenes Hallenturnier , Samstag , 17.12.2016

Zum Start in die Hallensaison veranstalteten wir gleich unser eigenes Hallenturnier. Wir starteten mit 2 Mannschaften, und zwar die alten Hasen und die Küken, die noch durch 2 E- Juniorinnen verstärkt wurden. Die Küken waren frischer und landeten vor den alten Hasen und natürlich wie es sich für Gastgeberinnen gehört nicht auf den ersten beiden Plätzen, sondern auf Platz 3 und 4. Zur besten Torhüterin wurde Saskia von den E-Juniorinnen gewählt, und das völlig zu Recht. Herzlichen Glückwunsch. Besonders im internen Spaki-Duell brachte sie die Manschaftskolleginnen schier zur Verzweiflung und sicherte somit den 3. Platz. Das Turnier gewonnen hat FSG Falkensee vor den Mädchen aus Lichtenberg, die über das gesamte Turnier den feinsten Fussballstiefel spielten. Die Eltern haben für einen runden Ablauf des Turniers gesorgt und auch die Nachwehen sind mittlerweile aus der Welt geschafft. Gut so !

Bis bald Eure D-Mädchen


nach oben springen

#4

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 08.01.2017 22:26
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Vorrunde Berliner Hallenmeisterschaft , Sonntag , 18.12.2016

Alle Mannschaften vor dem Veranstalter BSV Hürtürkel an der verschlossenen Halle wartend .... Leider geil !

Wir ließen uns davon nicht beirren und schafften ungeschlagen die Qualifikation für die Endrunde !! Super .

Gleich im ersten Spiel wartete auf uns der SC Borsigwalde, der neben dem BSC Rehberge mit favorisiert war. Der 1:0 Sieg in einem hochspannendem und tollen Spiel sollte am Ende entscheidend sein. Hürtürkel wurde im 2. Spiel sicher mit 2:0 besiegt, bevor dann gegen FFC Berlin nur ein 0:0 heraussprang. Da im nächsten Spiel FSV Hansa souverän mit 2:0 besiegt wurde und BSC Rehberge die Mädels aus Borsigwalde mit 2:1 in die Schranken wies, kam es im letzten Spiel zwischen uns und BSC Rehberge als bereits sichere 1. und 2. zum Spiel um Platz 1. Nach 1:0 Führung in einem packenden Spiel mussten wir leider doch noch das 1:1 hinnehmen und landeten punktgleich hinter Rehberge auf Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung. Wir freuen uns riesig auf die Endrunde !

Bis bald
Eure D-Mädchen


nach oben springen

#5

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 08.01.2017 22:36
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Neujahrsturnier bei BW Hohen Neuendorf , Samstag , 07.01.2017

Stolzer Turniersiegerinnen , bähm .... !!!

Neben dem sympathischen Gastgeber durften wir uns heute mit den Mannschaften vom BSC Marzahn, FSG Falkensee und Viktoria Mitte messen. Ungeschlagen bei einem Torverhältnis von 12:2 wurde eine starke Leistung abgeliefert.

Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg.

Bis bald
Eure D-Mädchen


nach oben springen

#6

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 12.02.2017 21:58
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

29.1.2017, Hallenturnier beim BSC Rehberge , Platz 6 :

Heute wollten wir eigentlich zeitgleich mit dem anderen Teil der Mannschaft auch zu einem Hallenturnier in Falkensee antreten. Leider waren wir durch Krankheiten dezimiert, so dass wir uns beim Girls Cup in Rehberge einfanden. Unterstützung bekamen wir mit den E- Juniorinnen Saskia und Leonie, die ein tolles Turnier spielten. Da wir in der Vorrunde die ersten beiden Spiele knapp gegen BFC Dynamo und BSC Rehberge l verloren, ging es dann gegen den BSC Marzahn nur darum, das Spiel um Platz 5 zu erreichen. Wir ließen nichts anbrennen und mit einem leidenschaftslosen 0:0 schafften wir das. Im letzten Spiel trafen wir dann auf Berolina Mitte und zogen mit 1:2 den Kürzeren. Insgesamt fehlte uns vorne einfach die entscheidende Durchschlagskraft und manchmal auch das Quentchen Glück. Was uns für das BfV Hallenmeisterschaftsfinale am 12.2. optimistisch stimmen sollte, ist die über die meisten Strecken gezeigte Bissigkeit und Kompaktheit im defensiven Spielverhalten. Vorne noch " knipsen " , dann passt das

Bis bald
Eure D-Mädchen


nach oben springen

#7

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 12.02.2017 23:00
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

BfV Hallenfinalrunde, 12.02.2017 , 6. Platz

Toll verkauft und knapp das Halbfinale verpasst !

Wie immer war das ein tolles Erlebnis, sich mit der Creme de la Creme des Parkettzaubers zu messen. Los ging es gegen TeBe, wo wir viel Leidenschaft zeigten und am Ende mit einem 0:0 in das Turnier starteten. Sarah verpasste mit Ihrem Lattenkreuzknaller die 1:0 Führung, und am Ende hielten wir gegen stärker aufkommende TeBelerinnen den Punkt fest. Darauf trafen wir auf den haushohen Favoriten 1. FC Union. Geärgert haben wir die Mädels von der " Alten Försterei " gewaltig nur zum Fall haben wir sie erwartungsgemäß nicht gebracht.
Mit 0:2 haben wir letztendlich den Kürzeren gezogen. Im letzten Vorrundenspiel trafen wir auf Borussia Pankow, die aufgrund ihres Sieges gegen TeBe den Vorteil auf ihrer Seite hatten, mit einem Unentschieden vor uns zu bleiben und somit das Halbfinale zu buchen. Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt, mit gutem Pressing Pankow nicht in das Spiel kommen lassen. Wir hatten ein paar mal das 1:0 auf dem Fuß und hielten hinten die Null, auch dank einer tollen Leistung von Laila im Tor, die bereits in den beiden Spielen zuvor eine Spitzenleistung zeigt. Leider wollte das Siegtor nicht fallen und wir verabschiedeten uns erhobenem Hauptes aus der Vorrunde und durften uns im Spiel um Platz 5 mit Hertha 03 Zehlendorf messen. Auch hier hatten wir die besseren Möglichkeiten, nur die fehlende Offensive Durchschlagskraft sollte sich auch im letzten Spiel wie ein roter Faden durch das Turnier ziehen. Beim 0:1, welches auch der Endstand bleiben sollte, nutze Herha 03 eine ihrer wenigen Möglichkeiten eiskalt. Berliner Hallenmeisterinnen wurde SV Adler, die mit 1:0 im Finale den 1. FC Union besiegten. Danach folgten BSC Rehberge, Borussia Pankow. Hinter uns ließen wir 1.FC Lübars und TeBe.

Ihr habt euch toll verkauft, Herzlichen Glückwunsch.

Laila müssen wir heute aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung hervorheben. Sie wurde verdientermaßen in das All Star Team gewählt und hätte sich aufgrund ihrer starken Leistung auch den Titel Torhüterin des Turniers verdient. Diesen holte die starke und wenig geprüfte Torhüterin von 1.FC Union .

Herzlichen Glückwunsch an Laila.

Vielen Dank für den leidenschaftlichen Auftritt. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, obwohl wir nicht ein Tor von euch bejubeln konnten .

Bis bald Eure D-Mädchen


nach oben springen

#8

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 13.05.2017 09:16
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

1. Spieltag : Rückrunde Landesliga , 25.03.2017 : Spandauer Kickers - GW Neukölln 1:6 ( 1:4 )

Zum Rückrundenauftakt trafen wir auf starke Neuköllnerinnen, die uns in den ersten 15 Minuten leider total den Schneid abkauften und so schnell 3:0 in Führung gingen. Danach haben wir es besser in den Griff bekommen und konnten das Spielgeschehen auch ein um das andere mal in des Gegners Hälfte verlagern. Viele zwingende Torchancen ergaben sich für uns nicht. Umso mehr für Jubel sorgte der 1:3 Anschlusstreffer durch Laila, die heute in der ersten Halbzeit durch Kimy im Tor ersetzt wurde. Kurz vor dem Pausentee stellten die Neuköllnerinnen den alten Torvorsprung leider wieder her. In Halbzeit 2 hütete Laila wieder das Tor während Kimy sich auf dem Feld begnügen durfte. Das Spiel war nun ausgeglichen, die Tore schossen allerdings unsere Gäste. In der 37. und 53. Minute schraubten sie auf den Endstand von 6:1 hoch. Eine verdiente Niederlage gegen starke Gäste wobei gerade in Halbzeit 2 von uns sehr gut gegen gehalten wurde.

2. Spieltag, Rückrunde , Landesliga , 01.04.2017 , Adler Lichtenrade II - Spandauer Kickers 4:0 ( 3:0 )

Eigentlich auf Augenhöhe spielend, hatten wir heute ohne Wechselspielerin keine Durchschlagskraft. Sarah hatte zu Beginn den Führungstreffer auf dem Fuß. Wer weiß, wie dann das Spiel verlaufen wäre , danach plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 18. Minute schlug Adler zu und sollte binnen der nächsten 10 Minuten auf 3:0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit hatten wir die eine und andere gute Offensivaktion, nur im Abschluss einfach glücklos und nicht zielstrebig genug. Adler erzielte noch das 4:0 und fuhr einen verdienten, aber sicherlich 2 Tore zu hohen Sieg ein. Geackert haben heute bei frühsommerlichen Temperaturen die Spaki- Mädels top, spielerisch hatte es eben leider nicht gereicht.

3. Spieltag , Rückrunde Landesliga , 29.4.17, Friedrichshagener SV - Spandauer Kickers 3:1 ( 0:0 )

Ein offener Schlagabtausch in einem ausgeglichenem Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der ersten Hälfte Chancenplus auf unserer Seite. Viel Pech im Abschluss inkl. einem verschossenem 9-Meter sorgten für den 0:0 Halbzeitstand. In der 41. Minute traf Sarah zum umjubelten Führungstreffer. Friedrichshagen warf nun alles nach vorne und ermöglichte uns gute Kontermöglichkeiten. Der Pfosten verhinderte bei Sarahs Aschlussversuch leider die 2:0 Führung , so dass es weiter eng blieb. Bis 7 Minuten vor Schluss rannte Friedrichshagen erfolglos an, um dann nach einem Eckball mit einem abgefälschtem Schuss zu einem 1:1 zu treffen. Eine Minute später wieder Eckball für Friedrichshagen, wieder Tor, und das durch einen wuchtigen Kopfballtreffer. Und es kam noch dicker : Nur eine Minute später lief der Gegner in einen zu kurzen Rückpass und traf zum 3:1 Endstand. Innerhalb von 2 Minuten haben sich unseren tapferen Spakis um den verdienten Lohn gebracht. So waren hängende Köpfe und traurige Gesichter zu sehen, statt das " Feiern " der ersten Punkte. So ist nunmal Fußball und die Friedrichshagener haben nie aufgegeben und gewannen aus diesem Grunde sehr glücklich aber nicht unverdient.


nach oben springen

#9

RE: D-Juniorinnen

in Spielberichte Saison 16/17 28.05.2017 22:13
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

4. Spieltag , Landesliga Rückrunde , Sa, 06.05.2017 , Spandauer Kickers - SV Buchholz 2:3 ( 0:2 )

Nach toller Aufholjagd in der letzten Spielminute doch noch den Punkt aus der Hand gegeben. In der ersten Halbzeit in der 19. und 30. Minute kassierten wir den 0:2 Halbzeitstand, um dann in der zweiten Halbzeit eine tolle Moral zu beweisen. Schon in der 35. Minute verkürzte Kimy auf 1:2, so dass noch genügend Zeit blieb, heute etwas Zählbares mitzunehmen. Bis 7 Minuten vor Schluß dauerte es und Sarah traf zum umjubelten 2:2.
Dann der erneute Rückschlag in der Schlußminute : Buchholz traf tatsächlich zum 2:3 . Doch das Spiel war noch nicht aus und beinahe hätten unsere Mädels durch eine Riesenchance das 3:3 erzielt. Sei es drum, toll geackert und leider fehlte heute ( wieder ) das nötige Quentchen Glück.

5. Spieltag , Landesliga Rückrunde, Sa, 13.05.2017, Spandauer Kickers - FSV Hansa 07 3:0 ( 2:0 )

Heute konnten endlich als verdienter Lohn die ersten 3 Punkte eingefahren werden. Sarah stellte in der 2. Minute mit Ihrem Treffer sehr schnell die Weichen auf Sieg. . Es würden sich Chancen auf Chancen gegen tapfere und faire Gegnerinnen herausgespielt, die aber fahrlässig liegen gelassen wurden. So dauerte es bis kurz vor dem Pausentee, bis Sarah das erlösende 2:0 erzielte. Die 2. Halbzeit ließ man ruhiger angehen, Hansa kam dadurch aber auch nicht besser in das Spiel. In der 50. Spielminute wurde dann mal endlich wieder der Turbo gezündet : Sarah setzte sich energisch über außen durch und fand mit Lara in der Mitte eine coole Abnehmerin zum 3:0. Das war gleichzeitig der Endstand. Die Mädels waren Happy ob der ersten 3 Punkte und setzten sich so im Mittelfeld der Tabelle fest .

6. Spieltag , Landesliga Rückrunde , Spandauer Kickers - Stern 1900 1:4 ( 0:2 )

Leider wurde heute durch das Antreten in Unterzahl ein besseres Abschneiden " verspielt " . Dabei hielt man auch in Unterzahl sehr gut gegen. Nur die Möglichkeiten wurden nicht genutzt. Bis zur 35. Spielminute zogen die Gäste so auf 4:0 davon. Zeitweise waren wir sogar mit 2 Spielerinnen in Unterzahl, da sich auf unserer Seite verletzungsbedingt eine längere " Behandlungspause " ergab. Lisa - Marie sorgte dann eine Viertelstunde vor Schluss mit Ihrem Treffer zum 1:4 für den Endstand. Ein großer Kampf wurde heute auch in Unterzahl abgeliefert und so das Ergebnis in Grenzen gehalten.

Die schwere Saison mit einem immer kleiner werdenden Spielerkader ist somit nun beendet. Vielen Dank für eure Unterstützung ( auch an die E- Mädchen , die uns zum Teil prima ausgeholfen haben ) und eine schöne Sommerzeit wünschen

Eure D-Mädchen

( Zum Schluss standen noch im Kader : Laila - Zoe, Larissa, Viviana - Lisa-Marie, Lara , Emily, Maria - Kimberly, Sarah )


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de