mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

Turnier der D2

in Spielberichte Saison 12/13 17.02.2013 21:23
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Beim eigenen, duchweg gut besetzten, Turnier, belegte das Team Platz 8 von 10.

Hört sich erstmal nicht so toll an, aber: Unglücklich mit einem torlosen Remis in der Vorrunde gestartet (Alu verhalf dem Gegner mehrfach zum glücklichen Punktgewinn) zeigte man im weiteren Verlauf eine ansprechende Leistung und konnte im abschließenden Vorrundenspiel gegen den späteren Turniersieger ein 2:2 holen.

Zwischenzeitig standen ein Sieg und eine Niederlage auf der Anzeigentafel.
Das letzte Spiel verlor man dann erst im Neunmeterschießen.

Aber Hallenturniere sind nur eine nette Zugabe, richtig Fußball wird schließlich unter freiem Himmel gespielt und von daher sollte diese Platzierung nicht überbewertet werden.

Insgesamt ein Turnier mit tollen Leistungen aller Beteiligter, sehenswerten Toren und einem warmen Regen für die Mannschaftskasse.

Einzige Wermutstropfen: Zum einen gab doch einige Blessuren und auf diesem Wege sei den betroffenen Spielern gute Besserung gewünscht.
Zum anderen, dass es doch wieder einige Spieler älteren Jahrgangs aufs Parkett geschafft haben. Schade, dass sowas auch immer erst durch die Hintertür bekannt wird und doch so manchen Einfluß auf das Turnier hat.
Sollte man als Trainer sein Team nicht vollkriegen und mit 'älteren' ergänzen, kann man das doch vor Turnierbeginn mitteilen. Dann wird auch keinem der Kopf abgerissen. Aber diese Heimlichtuerei ...

nach oben springen

#17

Punktspiel gg. Lübars

in Spielberichte Saison 12/13 03.03.2013 12:55
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

2013 noch kein Training unter freiem Himmel, die Mannschaft bestand gerade mal aus 7 Spielern - eigentlich keine guten Vorzeichen.
Allen Unkenrufen aber zum Trotz beackerten die Jungs Ball, Feld und Gegner.

So ging die D2 mehr als verdient mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit. Kurz nach Wiederanpfiff jedoch der Ausgleich, da einige gedanklich wohl noch in der Kabine waren.
Doch relativ schnell bekam man wieder den Zugriff auf das Spiel und konnte nach einer Ecke mit einem schönen Kopfball wieder in Führung gehen.
Diese hielt leider nur bis zwei Minuten vor Schluß. Die Jungs wollten den endgültigen K.O. des Gegners und vergaßen komplett die Abwehrarbeit. Quittung dessen war ein Konter, der trocken verwandelt wurde.

Trotzdem hatte man noch die Siegchance auf dem Fuß, aber der glänzend aufgelegte Gästetorwart hielt den Punkt für sein Team fest.

Insgesamt ein recht sehenswertes Spiel unserer Jungs, die sich über die komplette Spielzeit voll reinhängten. Den Sieg hätten sie schon aufgrund der größeren Spielanteile und des Chancenplus verdient gehabt.

Aber wie heißt es so schön: Wer die Dinger vorne nicht reinmacht ...


Und im übrigen: Die D2 ist jetzt auch im Internet mit einer eigenen Website vertreten. Schaut doch einfach mal vorbei unter www.spaki2001er.cwsurf.de/

zuletzt bearbeitet 03.03.2013 12:57 | nach oben springen

#18

Es geht voran

in Spielberichte Saison 12/13 24.04.2013 18:55
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Die D2 entwickelt sich langsam aber stetig weiter. So durften weitere Erfolge erzielt werden. Auch wenn diese z.T. nur mental waren.

So hatte man im Hinspiel noch bei Biesdorf eine zweistellige Packung erhalten. Im Rückspiel war erste Zielvorgabe, eine fast zu erwartende Niederlage im einstelligen Bereich zu halten sowie sich anständig zu präsentieren.
Und so erwehrten sich die Jungs tapfer ihrer Haut und lagen bis kurz vor Schluss nur 2:1 hinten. Den Ausgleich fast auf dem Fuß (was einer Sensation schon recht nahe gekommen wäre) musste man aber doch noch einen dritten Treffer schlucken.
Wichtiger aber als drei Punkte war die Erfahrung und die Erkenntnis, dass man mit Teamgeist viel bewegen kann.

Im darauffolgenden Spiel gegen Blau-Gelb galt es sich auch wieder gegenüber dem Hinspiel zu verbessern. Dieses ging bekanntlich noch Remis aus. Somit gab es nur ein Ziel: Einen Auswärtserfolg.
Also Ärmel hochgekrempelt und ab dafür!

Am Ende durften verdiente drei Punkte in die Heimat mitgenommen werden, das Spiel endete mit einem verdienten 5:1 für unsere "Mannen".

Somit wurden alle bisherigen Aufgaben zur Zufriedenheit aller erfüllt.

nach oben springen

#19

RE: D2

in Spielberichte Saison 12/13 25.04.2013 14:55
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Hier ein Spielbericht von Blau-Gelb-Berlin:

Das heutige Punktspiel stand unter keinem guten Stern, es kehrten nach Krankheit und auch noch leicht angeschlagen 3 Starter wieder zurück ins Team, dem nicht genug fehlten, immer noch zwei Starter krankheitsbedingt (auf diesem Weg gute Besserung) und unser Kapitano war verreist. Wir starteten also etwas umgestellt ins Spiel und fanden in den ersten 20 Minuten leider nicht ins Selbige. Meiner Meinung nach hätte es nach 4 Minuten zwar einen klaren 9-Meter geben müssen, Justus setzt sich auf der rechten Seite schön durch und ist nur durch ein Faul im Strafraum vom Ball zu trennen, aber der Schiri stand wohl besser^^ So stand es nach 18 Minuten Spielzeit 0:3. Danach fanden wir besser ins Spiel und hatten auch einige gute Chancen, konnten aber den entscheidenden Abschluss nicht machen. Nach der Halbzeit machten wir da weiter, wo wir aufgehört hatten und waren grösstenteils überlegen. Justus musste ich 2x, nach hartem Foul (zweites mit gelber Karte) für kurze Zeit auswechseln. Er war heute leider der, der unter der aggresiven Spielweise des Gegners am meisten zu leiden hatte. Wie es aber manchmal so ist, wenn man vorn die Tore nicht macht, wird man füher oder später dafür bestraft, so auch wir... Nach 16 Minuten der zweiten Halbzeit, wo viele Chancen liegen blieben, sei es durch Pfostenschüsse oder den stark haltenden Keeper der Gäste, viel dann das 4:0. Zwei Minuten später belohnten wir uns für die gute Leistung mit einem Anschlusstreffer zum 1:4, Justus lässt auf der linken Seite zwei Spieler stehen und hat dann noch das Auge und spielt quer zu Simon rüber, der nur noch einnetzen muss. Die Kinder spürten, dass vielleicht noch was geht und spielten munter weiter, öffneten aber auch hinten mehr und liefen zwei Minuten vor Abfiff in einen Kontor und kassierten das finale 5. Tor. Endstand also 1:5. Fazit: Unter den oben aufgeführten Tatsachen und nur einem Auswechsler ein ordentliches Spiel, mit sehr guten Ansätzen, ein wenig, zumindest anfänglich, fehlendem Selbstvertrauen und nicht genutzten sehr guten Torchancen, eine gute Grundlage für die kommenden Spiele.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 52 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3183 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de