mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#1

D1

in Spielberichte Saison 12/13 04.08.2012 16:29
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

SV Blau-Weiss Berlin – Spandauer Kickers (0:3) 2:5
Startelf:
Leon – Tobias – Sebastian © – Levin – Rick – Dorinel – Nico – Jonas
Ersatz: Steven – Vincent – Sami

Das heutige erste offizielle Testspiel, konnte gegen hart spielende Blau-Weissen recht deutlich mit 5:2 gewonnen werden. Die Mannschaft zeigte insbesondere in der ersten Halbzeit eine gute Leistung. Dorinel im Zentrum war lauf- und spielfreudig, erzielte nach 6 Minuten den ersten Treffer. Der mit neuen Schuhen spielende Jonas, sorgte kurze Zeit später für das 2:0. Jetzt waren wir auch spielerisch überlegen und hatten noch einige gute Chancen (Überzahl im Angriff), die aber leider vergeben wurden. Der heute gut aufgelegte Rick, erzielte kurz vor der Halbzeit den 3. Treffer für die Spaki’s.
Die zweite Halbzeit wurde dann ruppiger, die Zweikämpfe intensiver. Das Spiel wurde jetzt durch die vielen Foulspiele öfter unterbrochen. Nach dem 1:3 , folgte postwendend das 1:4 durch Nico nach schöner Vorlage von Sami. Tobias setzte mit seinem 2:5 den Schlußpunkt.
Erfreulich heute der mutige Vincent, der mit einigen tollen Aktionen in der linken Abwehrseite agierte. Sebastian, unser heutiger Kapitän, musste sich heute nach langer Pause wieder an den Rhythmus gewöhnen. Leider verletzte er sich bei einem rüden Foul des Gegners an der Mittellinie und musste ausgewechselt werden.
Resümee : Ein verdienter Sieg, der durchaus höher ausfallen konnte. Insgesamt bin ich mit der Leistung der Mannschaft zufrieden.

Nächstes Wochenende sind wir im Trainingslager und testen den Verbandsligisten FC Internationale.
Tore:
0:1 Dorinel
0:2 Jonas
0:3 Rick
1:4 Nico
2:5 Tobias
Viele Grüße
Thomas

zuletzt bearbeitet 04.08.2012 16:29 | nach oben springen

#2

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 08.08.2012 22:07
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

FV Wannsee – Spandauer Kickers (1:3) 1:9

Startelf:
Leon – Dorinel – Symon – Vincent – Nico – Sebastian- Jonas © - Leroy
Ersatz:
Steven-Rick-Paul-Tobias

Heute absolvierten wir ein Testspiel gegen den FV Wannsee. Der Kader heute war gut bestückt, das Ergebnis war klasse. In vielen Einzelaktionen konnte man aber erkennen, dass wir noch lange nicht am Ziel sind. Die Mannschaft macht insgesamt einen sehr positiven Eindruck. Die Jungs sind heiß und die NEUEN haben sich klasse eingefügt. Den Rundumschliff erhalten die Jungs dann am Wochenende im Trainingslager. Erstaunlich und einfach großartig , dass alle Kinder daran teilnehmen. Ach so , habe noch vergessen, dass Tobias ein wunderbares Tor erzielt hat und Sportsfreund Nico 4 x getroffen hat und sogar einen Hattrick verbuchen konnte.

Tore:
1:0 Nico
2:0 Nico
3:0 Nico
4:1 Dorinel
5:1 Rick
6:1 Symon
7:1 Vincent
8:1 Nico
9:1 Tobias

Viele Grüße
Thomas

zuletzt bearbeitet 08.08.2012 22:09 | nach oben springen

#3

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 12.08.2012 17:45
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Trainingslager /Testspiel

Die D1 meldet sich aus dem Trainingslager zurück. Unter besten Bedingungen, konnten wir uns an zwei Tagen sehr gut auf die neue Saison vorbereiten. Erfreulich , dass alle 16 Spieler dabei waren. Das Testspiel gegen Verbandsligist FC Internationale(D1) endete knapp mit 0:2.Hier muss man aber erwähnen, dass die Tore erst in der 45. + 57 Minute gefallen sind. Insbesondere in der ersten Halbzeit , spielten die Spaki's , trotz intensiver Trainingseinheit am Morgen , stark. Ein Klassenunterschied war jedenfalls nicht zu erkennen. Man muss aber gestehen, dass wir in der zweiten Halbzeit mächtig unter Druck standen. Sicherlich auch dadurch bedingt, dass ab der 45 Miunte viele Spielerwechsel waren.
Donnerstag haben wir ein weiteres Testspiel gegen den FC Spandau 06.

LG
THomas

nach oben springen

#4

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 16.08.2012 21:19
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

FC Spandau 06 - Spandauer Kickers (0:4) 1:9

Ein Testspiel ohne große Bedeutung. Erfreulich die Leistungen von Sami und Paul, die sehr einsatzfreudig spielten. Fußballerisch war ich allerdings nicht zufrieden, zu viele unnötige erfolgslose Einzelaktionen.
Am Wochenende kommt ein ganz anderer Gegner, Türkiyemspor Berlin. Leider fehlen wichtige Stammkräfte, doch hoffen wir auf ein Wunder......
Gruss
Thomas

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 21:27 | nach oben springen

#5

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 18.08.2012 17:46
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Pokalspiel gegen Türkiyemspor...

Türkiyemspor - Spandauer Kickers 16:1 (10:0)


ich erspare mir den Bericht, es war einfach grauenvoll !!!

Thomas

nach oben springen

#6

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 19.08.2012 18:47
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Kurzer Spielbericht:

Das war schon eine bittere Pille, die erst einmal verdaut werden muss. Sicherlich haben die letzten harten Trainingswochen nicht dazu beigetragen, dass Spielfreude aufkommen konnte. Spieler wie Sami, Leroy und Leon haben den vierten Tag in Folge trainiert/gespielt. Spieler wie Sebastian , Nico, Valentin und Tobias fehlten, sind in der jetzigen Phase gegen so einen Gegner nicht zu ersetzen. Dorinel mit genesenen Magen -Darmvirus fehlten die Kräfte. Rick und Leroy sind noch nicht in optimaler Form, brauchen noch Zeit. Jonas spielte lustlos und wirkte ausgelaugt.Und so weiter....... Wenn all diese Faktoren zusammentreffen, müssen Leidschaft und Kampfgeist abgerufen werden. Türkieymspor wird sicherlich um die Berliner Meisterschaft mitspielen , dennoch muss man sich nicht so abschlachten lassen. Das erste Tor viel nach 1 Minute. Die Mannschaft war total verunsichert , hatte kein Mittel sich zu wehren und ergab sich in ihrem Schicksal. Die zweite Halbzeit war etwas besser, wir spielten mutiger. Jonas erzeilte zumindest einen Anschlusstreffer.
Insgesamt bin ich von meiner Mannschaft sehr enttäuscht. Es ist schon äußert peinlich , mit solch einem Ergebnis nach Hause zu fahren.

Thomas

nach oben springen

#7

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 20.08.2012 16:05
von Michael Schüler | 13 Beiträge

der arme Torwart. Hat es aber mittlerweile verarbeitet

nach oben springen

#8

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 21.08.2012 10:11
von Michael Schüler | 13 Beiträge

Bilder sagen mehr....

nach oben springen

#9

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 26.08.2012 13:11
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Cimbria Trabzonspor - Spandauer Kickers 3:0 (3:0)

Startelf:
Leon- Tobias- Levin- Sebastian – Rick- Leroy- Nico © - Dorinel
Ersatz:
Valentin-Vincent- Jonas

Momentan ist bei uns der Wurm drin. Wir sind zurzeit nicht in der Lage , die Zweikämpfe anzunehmen und spielerische Mittel anzuwenden. Unser Spiel ist viel dem Zufall überlassen. Insbesondere die Offensive zeigt sich mutlos. Cimbria spielte nicht den besseren Fußball, sondern erzwang ihre Chancen durch 80% Gewinn der Zweikämpfe. Unsere Körpersprache zeigte kein Aufbäumen, kein Wehren. Ich denke , wir müssen nach der heftigen Niederlage gegen Türkiyemmspor wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. Die Jungs müssen wieder an sich glauben und ihren Stärken vertrauen. Am Freitag testen wir nochmal den SC Gatow , um dann am übernächsten Mittwoch gegen Stern 1900 um Punkte zu spielen.
Kopf hoch Jungs, aus dem Loch kommen wir wieder heraus.

LG
Thomas

nach oben springen

#10

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 31.08.2012 20:39
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

SC Gatow - Spandauer Kickers (1:7) 2:13

Ein Testspiel gegen SC Gatow fand heute auf schönem Rasen statt. Nach den letzten Niederlagen, konnten wir unser Selbstvertrauen auftanken. In der zweiten Halbzeit haben wir mit einem Feldspieler weniger gespielt. Dadurch war Laufbereitschaft und Einsatzbereitschaft gefragt. Am kommenden Mittwoch müssen wir gegen den Staffelfavoriten Stern 1900 um Punkte spielen. Eine schwere Aufgabe, die zu lösen ist.

Viele Grüße
Thomas

nach oben springen

#11

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 23.09.2012 08:59
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

SF Kladow - Spandauer Kickers (3:1) 5:4

Startelf:
Leon – Tobias – Steven – Dorinel – Leroy ©– Jonas – Valentin – Symon
Ersatz : Vincent
Besondere Vorkommnisse : Rote Karte für Dorinel

Wer auf unsere Ersatzbank blickt , muss feststellen, dass wir trotz sehr großem Kader, am heutigen Tag , keine großen Sprünge machen konnten. Aber es sollte noch dicker kommen. Mit Rick (Bänderdehnung), Sebastian (Halswirbel), Levin (Zeh) und Paul ( dicker Fuß) hatten wir gleich 4
Ausfälle zu verzeichnen, hinzu kommen noch Nico (Reise) und Sasha (Familienfest). Die Ausgangsposition war heute jedenfalls angespannt.
Das Spiel begann und wir versuchten , gleich das Zepter in die Hand zu nehmen. Allerdings mussten wir nach sage und schreibe 1 ½ Minuten, durch einen ungefährlichen Torschuss , das 1:0 hinnehmen. Anschließend versuchten wir uns zaghaft zu wehren. Die Einsatz und vor allem Laufbereitschaft war gebremst , der Schock , die Unsicherheit machte sich bemerkbar. Nach einem Eckball der Kladower, mussten wir durch einen schönen Kopfball sogar das 2:0 verdauen. Es wurde umgestellt, wir spielten jetzt mit zwei Spitzen. Das machte sich bemerkbar, Symon verkürzte aus 2:1. Ein Unachtsamkeit in der Abwehr (Rudelbildung) nutzten die Kladower aber dann noch zum 3:1 .
Halbzeit
In der 2 Minute der zweiten Halbzeit ein weitere Schock für unser Team. Valentin wurde an der rechten Seite überlaufen, Dorinel eilt zur Hilfe , setzte seinen Körper im eigenen Strafraum hart ein, der Stürmer fiel. Was nun ? Kladower Elternteile brüllen ROT, ROT…..Der noch sehr junge und unerfahrene Schiedsrichter ließ sich leider beeinflussen und zuckte die Rote Karte.
Was soll man sagen, Dorinel ist ein vorbildlicher , leidenschaftlicher Spieler, der in dieser Situation den umspielten Valentin helfen wollte und musste. Mit angelegtem Arm, sicherlich mit einer gewissen Härte , kam der Spieler zu Fall. Ermahnung, Gelb, Elfmeter , alles wäre in Ordnung. Aber in dieser Situation Rot zu geben ist für einen 11 Jährigen sehr schwer zu verdauen.
Der Frust saß tief, wir spielten mit einem Spieler weniger weiter. Wir nutzen die Phase und zeigten nun endlich , was wir wirklich können. Nach dem 4:1 für Kladow (Elfmeter) , kam jetzt unsere Zeit.Die verbliebenen Jungs zeigten Widerstand und spielten jetzt die Kladower buchstäblich an die Wand.
In Minutentakt fielen jetzt die Tore , das 2:4 und 3:4 erzielte der jetzt stark aufspielende Leroy. Den Ausgleich erzielte dann kurz vor Ende Jonas. Jetzt waren noch wenige Minuten zu spielen. Wir waren jetzt in einem wahren Fussballrausch und wollten jetzt den Sieg. Doch leider erzielten die Kladower 2 Minuten vor dem Ende den 5:4 Siegtreffer, obwohl Leroy noch einen sensationellen Innenpfostenschuss verbuchen konnte.
Kein Spiel für schwache Nerven……

Trotzdem Hut ab vor der Mannschaft , die 28 Minuten in Unterzahl eine bärenstarke 2. Halbzeit spielte.

Gruss
Thomas

nach oben springen

#12

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 23.09.2012 09:12
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Ein Unding die rote Karte für einen D-Jugendspieler bei einem normalen Foulspiel!!Verdient hätten sie die Kladower Eltern gehabt,die sie forderten!!


nach oben springen

#13

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 29.09.2012 13:02
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Spandauer Kickers BSC Rehberge (3:0) 5:1
Startelf :
Leon – Dorinel – Valentin – Leroy – Nico – Sebastian – Jonas – Sami ©

Ersatz: Tobias – Nicolas – Niklas – Symon – Paul


Heute hatten wir Gäste aus dem Norden bei uns. Wir spielten insbesondere in der ersten Halbzeit sehr stark. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und Leroy zeigte ansatzweise welch hohe Qualität in ihm steckt. Das 1:0 fiel durch einen wunderschönen Kopfball von Leroy nach getretener Ecke von Joni . Der heute stark spielende Jonas erhöhte auf 2:0 und sogar auf 3:0 durch einen genialen Pass von Leroy. Valentin und Dorinel standen sicher in der Abwehr , bauten das Spiel fast fehlerfrei auf. Leon wirkte sicher und steigert sich von Spiel zu Spiel.
Die zweite Halbzeit war spielerisch nicht so stark, jedoch konnten erneut Leroy und zu guter letzt Symon auf 5:0 erhöhen. Erfreulich heute auch die Leistungssteigerung von unseren Mittelfeldmotoren Sebastian und Nico. Paul hatte auch noch seine Chancen , muss aber insgesamt spritziger werden .
Unser Pechvogel Rick war auch dabei , er unterstütze die Mannschaft von der Außenlinie. Rick muss leider wegen eines Bänderisses im Sprunggelenk 4 Wochen aussetzen. Eine Schrecksekunde in der 50 Minute ist noch zu erwähnen, als Dorinel mit einem Spieler von Rehberge ziemlich hart zusammenknallte. Zum Glück hat sich Dorniel nicht schlimmer verletzt.
Insgesamt war Rehberge sehr fair, eine äußert sympathische Mannschaft mit einem sehr netten Trainer. Deshalb haben wir gleich die Jungs zu unserem Ostercup 2013 eingeladen.
Weiter so……
1:0 Leroy
2:0 Jonas
3:0 Jonas
4:0 Leroy
5:1 Symon
LG
Thomas

zuletzt bearbeitet 29.09.2012 13:02 | nach oben springen

#14

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 22.10.2012 12:58
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Wartenberger SV - Spandauer Kickers (0:0) 2:2
Startelf:
Marko – Jonas © - Levin – Paul – Leroy – Nico – Valentin – Vincent

Ersatz: Steven – Symon –Sami

Man muss auch mal mit einem Unentschieden zufrieden sein. Auch in dieser Begegnung , mussten wir wieder auf zahlreiche Spieler verzichten. Insbesondere der rotgesperrte Dorinel , aber auch der langzeitverletzte Rick und der wieder kurzfristig erkrankte Sebastian fehlten. Trotzdem haben die Jungs eine sehr ordentliche , kämpferische und auch zum Teil spielerisch gute Leistung angeboten. In der ersten Halbzeit war das Spiel auf beiden Seiten sehr offen. Wartenberg startete gefährliche Angriffe, die aber nicht genutzt worden sind. Aber auch die Spaki’s waren jederzeit gefährlich, so hatten Leroy, Nico und Vincent gute Tormöglichkeiten. Ein dickes Lob an unseren Jonas, der die Position von Dorinel sehr gut angenommen hat und ein tolles Spiel absolvierte. Auch Marko zeigte eine sehr starke Leistung , spielte sehr mutig und verhinderte den ein oder anderen Gegentreffer.
Anfang der zweiten Halbzeit übernahmen wir die Kontrolle. Leroy im zentralen Mittelfeld verteilte die Bälle, zeigte viel Engagement. Folglich erzielte er durch eine Vorlage von Jonas den 1.0 Führungstreffer. Nico setzte sich prima auf der rechten Seite durch , legte auf Symon auf , der gnadenlos die Kugel einlochte. Hurra 2:0

Eine sonderbare Situation war dafür verantwortlich, dass wir den 1. Gegentreffer erhielten. Vorweg eine Situation in der 45 Minute. Ein Konter unserer Mannschaft wurde durch den Pfiff des Schiedsrichters unterbrochen, da ein Wartenberger in unserem Strafraum lag und verletzt aufschrie. Der Konter wurde abgepfiffen, die Gesundheit des Spielers geht vor, so der Schiedsrichter . Da gebe ich ihm 100% recht.
2. Situation die zum Gegentor führte. Aufschrei eines Wartenberger Spielers , er bleibt nach einem Zweikampf schreiend im Strafraum der Wartenberger liegen. Unsicherheit bei den Spaki’s, alle dachten , jetzt pfeift der Schiedsrichter, doch er ließ hier den Konter der Wartenberger weiterlaufen, Schuss und Tor…… Alle mitgereisten Fans, die Spieler, alle waren völlig fassungslos.
Auf meine Nachfrage beim Schiedsrichter teilte er mit, dass es Vorteil für Wartenberg war und der Treffer zählt. Unglaublich !!!

Der zweite Gegentreffer entstand durch einen Eckball der Wartenberger , den der heute so sichere Marko leider durch die Hände rutschen ließ.

Schade, aber im Nachhinein ist aufgrund der 1. Halbzeit ein Unentschieden dennoch gerecht.

Wartenberg hat im übrigen eine tolle Anlage und wenn man frühzeitig losfährt, braucht der ein oder andere mal gute 2 Stunden . Die Autobahn ist nicht immer die schnellste Bahn ……Grüße an Sven Wodrich

LG
Thomas

nach oben springen

#15

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 29.10.2012 08:43
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Spandauer Kickers - JFC Berlin (2:4) 2:6
Startelf:
Marko – Dorinel – Valentin – Sebastian © - Nico – Leroy – Jonas – Levin

Ersatz : Symon – Nicolas

Kein guter Tag für die Spaki’s. Das Punktspiel gegen den bisher unbekannten JFC endete verdient mit 2:6 für die Gäste. Unsere Jungs mussten früh das 0:1 hinnehmen. Die sehr lauf-und zweikampfstarken Gäste, waren in allen Belangen , zumindest in den ersten 15 Minuten überlegen. Die Spaki’s standen oft zu weit von ihren Gegenspielern weg, liefen meist dem Gegner hinterher. Folglich fiel das 0:2 und 0:3 . 7 Minuten vor der Pause war eigentlich unsere stärkste Phase. Mit ordentlichem Konterspiel, erzielte Jonas den 1:3 und 2:3 Anschlusstreffer. Kurz vor Halbzeit erhöhten die Gäste aber wieder auf 2:4. Das war auch der Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit war nicht wesentlich besser. JFC drückte , hatte zahlreiche Torchancen und wir können uns bei Keeper Marko bedanken, der den ein oder anderen Treffer noch verhindern konnte. Die Jungs suchten die Zweikämpfe, waren aber insgesamt nicht in der Lage , den Spielfluss von JFC zu unterbrechen.

Diese Niederlage schmerzt sehr, und wer es jetzt noch nicht begriffen hat :
Der Abstiegskampf hat begonnen !.

Entlastend heute nur, dass es sich beim JFC Berlin bisher um die stärkste Mannschaft handelte, gegen die wir um Punkte spielen mussten.

Nächste Woche müssen wir gegen Prenzlauer Berg spielen. Ein weiterer Meilenstein , mit einem so hoffe ich , besserem Endergebnis.

Gruss
Thomas

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 1 Mitglied, gestern 28 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 178 Themen und 3150 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de