mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 16.12.2012 23:56
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Hallenturnier beim 1. FC Luebars , Sa , 15.12.2012 , 7. Platz

Lara-Angelina,Zoe L.,Lena,Mara,Nancy,Samantha,Zoe K.

Tore : Lena

Bei dem stark besetzten Turnier ging es zum Auftakt gleich gegen den Turnierfavoriten und Gastgeber. Kämpferisch wurden die Gegnerinnen gut in Schach gehalten, nur spielerisch fehlten die Mittel, sich die entscheidenden Torchancen herauszuspielen. Ein Sonntagsschuss, gegen die im gesamten Turnier sichere Lara, besiegelte die 0:1 Auftaktniederlage. Im zweiten Gruppenspiel gegen GW Brieselang spielte sich das Geschehen auch eher zwischen den beiden, als vor den Toren ab. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr , als die gegnerische Spielerin nach einem Sololauf an der herauseilenden Lara in das Tor schob führte hier zur zweiten 0:1 Niederlage. So waren wir frühzeitig in der Vorrunde ausgeschieden. Im letzten Spiel gegen den Moabiter FSV sollte nur ein 0:0 gelingen. Nach Abschluss der Vorrunde waren wir mit nur 2 Gegentreffern aber eben ohne geschossenem Tor Gruppenletzte. Im Spiel um Platz 7 sollte nun aber wenigstens gegen den SV Buchholz der erste Sieg her. Lange sollte auch hier trotz Überlegenheit kein Tor fallen. Endlich erlöste uns Lena mit dem 1:0 , bei dem es am Ende auch blieb. Turniersieger wurde der 1. FC Luebars. Leider konnte Lara nicht zur besten Torhüterin des Turniers ausgezeichnet werden, da sie trotz einer sehr guten Leistung und nur 2 Gegentreffern letztendlich zu wenig gefordert wurde. Hier sind auch die positiven Aspekte unseres Auftrittes zu nennen , nämlich , dass wir hinten sehr wenig zugelassen haben, aufgrund eines guten kämpferischen Einsatzes. Nur nach vorne waren wir heute nicht so gut, das Zusammenspiel funktionierte zu selten, und es wurde das eine oder andere mal zu überhastet auf das gegnerische Tor geschossen. Beim nächsten mal wird es bestimmt wieder besser. Es hat trotzdem Spaß gemacht.

Allen Spakis und deren Angehörigen und Freunde wünschen wir ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2013

Bis bald, eure E-Mädchen


nach oben springen

#17

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 17.01.2013 00:02
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Eigenes Hallenturnier , 12.01.2013 Sporthalle der Mary Poppins Grundschule

Ein spitze durchorganisiertes Turnier durften alle Beteiligten genießen. Als Teilnehmer waren SC Staaken, BW Hohen Neuendorf, Alemannia Haselhorst, SC Borsigwalde, GW Brieselang und Adler Lichtenrade waren eingeladen. Spaki trat selbstverständlich mit zwei Teams an ( bis auf Lena und Nancy waren alle Mädels am Start ) die von Mario und Gasko gecoacht wurden. Als Starschiris wurden Dean und Enrico verpflichtet, die beide eine souveräne Leistung zeigten. Danke !!! Spaki I eröffnete gegen starke Staaken Mädels das Turnier und erwischte durch ein unglückliches Gegentor mit einer 0:1 Niederlage einen Fehlstart. Dafür legte das zweite Spaki Team mit einem 4:0 gegen Alemannia los, wie die Feuerwehr und sorgte gleich zu Beginn für den höchsten Sieg in einem Turnier, wo alle anderen Spiele immer sehr knapp entschieden worden sind. Die restlichen Spiele in der Vorrunde gestaltete Spaki I mit einem Sieg und einem Unentschieden. Gasko's Spaki II erreichte bereits mit dem zweiten Sieg im zweiten Vorrundenspiel vorzeitig das Halbfinale, um dann gegen Hohen Neuendorf durch eine 0:1 Niederlage erfolgreich im Halbfinale der anderen Spaki Mannschaft aus dem Weg zu gehen . Somit traf Trainer-Fuchs Gasko mit seinen Mädels im ersten Halbfinale auf den SC Staaken ( mit 3 Siegen aus der Vorrunde qualifiziert). In einem packenden Spiel wurde ein möglicher Siebenmeter für Spaki nicht gegeben, um dann im Gegenzug den einzigen Gegentreffer zu kassieren. Staaken erreichte glücklich aber aufgrund der besseren Torchancen verdient das Finale Das zweite Halbfinale bestritten Hohen Neuendorf und die andere Spaki Truppe. Dieses Spiel plätscherte irgendwie ohne zwingende Torchancen vor sich hin, so dass es lange Zeit danach aussah, dass hier erst ein Siebenmeterschiessen über den Finaleinzug entscheiden sollte. Doch dann fiel nach einem Missverständnis in der Abwehr sehr unglücklich der entscheidende Gegentreffer. Somit waren im " kleinen Finale " die Spakis unter sich. Hier setzte sich Spaki I mit 1:0 durch. Das Turnier gewannen glückliche Hohen Neuendorfer durch das 1:0 im Finale gegen SC Staaken.
Die Wahl zur besten Torhüterin des Turniers gewann mit großer Mehrheit Sarah, die bei Spaki II im Tor stand Herzlichen Glückwunsch !!! Aber auch die anderen Spaki Mädchen zeigten eine gute Leistung.
Viele fleißige Eltern sorgten für einen sehr gelungenen kulinarischen Rahmen so dass sich unsere Gäste Teams nebst Anhang in einer sehr gut besuchten Halle sichtbar pudelwohl fühlten.
Beim Abbauen wurde noch gemeinsam angestoßen und so verweilte man noch lange nach Turnierschluss in der Halle und feierte gemeinsam eine Super Veranstaltung. Weiter so !!! Es hat nicht nur allen Mannschaften Spaß gemacht, sondern auch allen anderen Helfern und Eltern. Wir sind einfach eine Dufte Truppe, auch neben dem Platz

Bis zum nächsten mal alles Gute von den E - Mädchen !!!


zuletzt bearbeitet 17.01.2013 00:03 | nach oben springen

#18

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 05.02.2013 07:52
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Eltern-Trainer-Betreuer Turnier , 2.2.2013 : Auf dem Treppchen !!!!! Platz 3 !!!

Heute mussten bzw. durften die Eltern und Trainer unserer E-Mädchen ran. Wir spielten mit folgender Aufstellung :
Mario als nomineller Torwart - Yelena, Günther, Jörg, Thorsten, Nikos,Michael,Daniel
Diesmal fehlten leider Simone und Silke, was zu Lasten unserer Frauenquote und unseres Durchschnittsaussehens ging. Somit ging es dieses Jahr mit weniger Glamour an den Start Unser etatmäßiger Keeper Kai fehlte leider auch. Besonders schwer hätte das Fehlen unserer hochmotivierten Kraftpakete Volker und René wiegen können. Deren Abwesenheit motivierte uns aber besonders. Wir wollten zeigen, dass trotz ( oder wegen ) deren Abwesenheit das Spielfeld ordentlich gerockt werden kann.

Wir bestritten das Auftaktspiel. Schon unsere ersten Aktionen zeigten, was heute angesagt war. Mit sehr ordentlichem und schnellen Kombinationsspiel brannten wir ein Offensivspektakel ab. Yelena traf gleich den Pfosten und wir sollten nicht nur in diesem Spiel Torchancen en masse produzieren. Nur der Gegner war irgendwie nicht einverstanden und schenkte uns trocken mit seinen einzigen Torchancen 3 Buden ein. Wir verloren also gleich 0:3 . Im zweiten Spiel, was wir dann 1:0 gewannen, wurde unser Aufwand belohnt. Die beiden darauffolgenden Spiele wurden dramatisch mit 0:1 ( mit vergebenem 9-Meter ) und gegen den späteren Turniersieger 0:2 verloren ( in diesem Spiel hatten wir mit 3 Hundertprozentern noch die wenigsten Torchancen ). Mit einem 4:1 und 1:0 Sieg ( gegen die Mannschaft von Dean, Enrico und Co. der D-Mädchen, die wahrscheinlich noch heute Knoten in den Beinen haben ) in den beiden letzten Spielen sicherten wir uns dann aber mit 9 Punkten und 6:7 Toren den hochverdienten 3. Platz. Wir holten aber in vielen anderen Kategorien den 1. Platz : Das hübscheste Schuhwerk dank Günzi, den beschäftigungslosesten " Torwart " , jeweils den gegnerischen Torwart am häufigsten nicht nur warm- sondern regelrecht heißgeschossen, die meisten vergebenen Hundertprozentigen mit den meisten Torschüssen des Turniers

Unsere Torschützen : Daniel ( 3 , hätte mehr als das Doppelte sein können ), Günzi ( 1 , ja wirklich ! ) , Jörg ( 1 ), Michael ( 1 )

Es hat wieder Super Spass gemacht und wir kommen gerne nächstes Jahr wieder !

Bis bald wieder von Euren E-Mädchen !


nach oben springen

#19

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 10.02.2013 20:30
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Hallenturnier bei BW Berolina Mitte , 10.02.2013, Platz 4

Sarah-Zoe L.,Alicia , Malte, Samantha, Gerda, Zoe K.

Tore : Gerda ( 3 ) , Samantha ( 1 )

In Berlin Mitte griffen die Spaki Mädels nach 2 eher lauen Spielen im dritten Spiel gegen die Gastgeberinnen recht schwungvoll ins Turniergeschehen ein. Dieses Spiel sollte auch bis zum Schluss das beste Match des Turniers bleiben. Gerda brachte uns mit 1:0 in Führung. Es ging hin und her, doch mit einem platzierten Schuss und nach Tor durch Direktabnahme nach einer Ecke brachte sich Berolina Mitte mit 2:1 in Front. Dieses war auch der Endstand und somit startete man mit einer Niederlage gegen den späteren ungeschlagenen Turniersieger. Im zweiten Spiel hieß der Gegner BFC Dynamo. Mehr als ein 0:0 trotz guter Torchancen sprang leider nicht heraus. Fast wäre aus dem Nichts noch das 0:1 gefallen, aber der Pfosten rettete uns zumindest den ersten Punkt. Hochüberlegen wurde darauf gegen TeBe gespielt. Aber leider fehlte hier auch das notwendige Glück, um die ersten 3 Punkte einzufahren. Wieder stand am Ende ein 0:0. Im vorletzten Spiel gegen GW Neukölln starteten wir mit einer Riesentorchance durch Samantha gut in das Spiel. Die Torhüterin reagierte leider herauslaufend hervorragend und konnte klären. Danach kam GW immer besser in das Spiel. Sie suchten Ihren Erfolg durch Schüsse aus der " zweiten " Reihe und waren hier immens gefährlich. Trotz einer hervorragenden Sarah im Tor verloren wir am Ende durch genau einen dieser Fernschüsse knapp mit 0:1. Im allerletzten Spiel trafen wir auf die Kiezkicker Pfefferberg. Da im Spiel davor es BW Berolina Mitte gegen TeBe als sicherer Turniersieger etwas ruhiger anging und mühelos 0:0 spielte, war die Chance auf das Erreichen eines Podiumplatzes dahin. Aber zumindest Platz 4 sollte erobert werden. Mit dem höchsten Sieg des Turniers gelang das dann auch furios und die Gegnerinnen waren mit dem 3:0 noch gut bedient. Mit 4:3 Toren und 5 Punkten beendete Spaki das Turnier als Vierter. Sarah wurde ( bereits zum zweiten Mal in dieser Hallensaison ! ) als beste Torhüterin ausgezeichnet . Herzlichen Glückwunsch !!! Gasko unterstützte tatkräftig als Schiri während des Turniers. ...... Leider gab es hier keine Wahl zum besten Schiri des Turniers ! Die Mädels hatten viel Spaß und mit etwas mehr Glück wäre auch ein noch besseres Abschneiden möglich gewesen.

Bis bald Eure E-Mädchen


nach oben springen

#20

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 18.02.2013 00:24
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Hallenturnier beim SC Staaken , Sonntag, 17.02.2013

Wir traten heute mit zwei Mannschaften und mit 16 Mädels auftauchend waren wir ein orangefarbener Hingucker. Als Gegnerinnen warteten auf uns SC Staaken , GW Neukölln und SV Lissa aus Leipzig. Die Bilanz des Tages liest sich leider so : 1 Sieg, 1 Unentschieden und 6 knappe Niederlagen . Gespielt haben unsere beiden Mannschaften aber gut, nur das Tor trafen sie nicht (paar Lattentreffer inclusive ) und kassierten sehr unglückliche Gegentore. Das Tor des Tages schoss Gerda. Der Turniersieger kam hochverdient aus Leipzig. Spaki beendete das Turnier als 3. und 5. Sieger. Gegen SC Staaken mussten wir beide Male wieder mit je 0:1 Federn lassen, wobei dem SC Staaken bei einem Sieg dieser durch ein irreguläres Tor geschenkt wurde. Nun steht am nächsten Sonntag unser 2. eigenes Turnier an, und mit ein bisschen mehr Glück rocken wir da wieder die Bude.

Bis bald eure e-Mädchen


nach oben springen

#21

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 25.02.2013 23:26
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

2. Heimturnier Hallensaison 2012/2013 : 24.02.2013 , Halle am Spaki Platz
4. und 7. Platz

Nachdem am Tag vorher die Mädels bei der BFV Hallenrunde ( hier spielten die 3. und 4. platzierten aus den jeweiligen Vorrundenturnieren ) einen tollen 2. Platz hinter dem BFC Dynamo belegten ( Bericht folgt ) ging es nun heute wieder mit zwei Teams und der kompletten Mannschaft ( nur Alicia konnte leider krankheitsbedingt nicht mitwirken , half aber als Zuschauerin tatkräftig lange mit ) gegen unsere Gäste : Moabiter FSV , 1. FC Lübars, Borussia Pankow, SV Buchholz, Lichtenberger FFC und Nordberliner SC. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld also !!

In der Vorrunde kam unsere Spaki Mannschaft in der " Todes " - Gruppe mit Moabiter FSV, 1.FC Lübars und Borussia Pankow nicht über den 4. Platz hinaus. ( besonders tragisch das 0:1 nach tollen Spiel gegen den späteren Finalteilnehmer Pankow 1 Sekunde vor Schluss ). In der anderen Gruppe qualifizierte sich die Spaki Mannschaft souverän nach einem 2:0 Auftaktsieg gegen Buchholz ( hier schoss Malte leichtfüßig und graziös gekonnt ihr erstes Tor für Spaki ,herzlichen Glückwunsch !!! ) und einer unglücklichen 0:1 Niederlage ( scorerpunkt nach tollem Pass über die Bande für unsere Lara im Tor , sonst aber eine grandiose Leistung gezeigt, besonders im Halbfinale , dazu aber später mehr ) und einem ungefährdetem 0:0 gegen Lichtenberg. In der Vorrunde den spielerisch stärksten Eindruck machten der 1. FC Lübars und Moabit. Umso überraschender war, dass Moabit den Pankowern den Vortritt zum Einzug in das Halbfinale lassen mußte. Pankow setzte sich im ersten Halbfinale nach Siebenmeterschiessen gegen den Nordberliner SC durch. Nun folgten die mit Abstand leidenschaftlichsten, mit Gänsehaut pur behafteten Spiele des Turniers. Im zweiten Halbfinale traf der 1. FC Lübars auf Spaki. Ein tolles Spiel, es brannte die Halle und jeder Zuschauer war vom Hocker. Spaki stemmte sich mit eisernem Willen und einer Weltklasse Lara gegen den Sturmlauf des Favoriten, um dann im Laufe des Spieles selbst immer besser rein zu finden und selbst zu starke Torchancen zu kommen. Nach 7 Minuten fiel das 1:0 für Lübars. Nun entfachte Spaki ein Feuerwerk und kam noch zu 3 Klasse Torgelegenheiten. Es reichte leider nicht mehr. Aber es gab für beide Mannschaften zurecht Standing Ovations . Danach folgte eine weitere sehenswerte Partie. Es ging " nur " um Platz 7 zwischen der anderen Spaki Mannschaft und SV Buchholz. Beide Mannschaften wollten den ersten Sieg des Turniertages und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Samantha sorgte hier 10 Sekunden vor Schluss für den umjubelten Sieg. Im Spiel um Platz 3 musste dann Spaki wieder gegen den Nordberliner SC mit 0:1 unnötig aber nicht unverdient Federn lassen. Im Finale setzte sich 1. FC Lübars gegen Pankow mit 1:0 durch. Am Ende hatten wir einen verdienten Turniersieger mit dem 1.FC Lübars, 2 tolle Spaki Mannschaften, belohnt mit dem 4. und 7. Platz, tolle Zuschauer, tolle Schiris ( danke Dean und Enrico ) und nicht zu vergessen leidenschaftlich unterstützende Eltern, die für den gelungenen Rahmen rund um das Turnier gesorgt haben.
Außerdem hat unsere Sarah den Preis für die beste Torhüterin des Turniers gewonnen, Herzlichen Glückwunsch ( gut dass die Hallensaison vorbei ist, wohin soll sonst Sarah mit den ganzen Pokalen, nämlich schon die dritte Auszeichung für unsere 2005 er Sarah als beste Keeperin in dieser Hallensaison bei diversen Turnieren Chapeau !!! )

... Und im Anschluss folgte das Turnier der D- Mädchen , wo noch ein paar unserer E - Mädels nun noch immer nicht genug von Fußball hatten, eine Mannschaft auch für dieses Turnier aufstellten, und bei der D den 3. Platz abräumen sollten . ... Erste des Turniers wurden die Spaki D-Mädchen ... Herzlichen Glückwunsch !!!!!!

Also bis dann wieder zum Freiluft Fussball
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#22

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 06.03.2013 19:52
von Nadin Groeben | 15 Beiträge

BFV-Hallenrunde (Staffel 7) am 23.02.2013

Am Samstag, 23.02.2013, traten wir zum zweiten Teil der BFV - Hallenrunde an. Die Mädchen zeigten in (fast) allen Spielen vollen Einsatz und es fielen insgesamt fünf Tore für Spaki (der Verfasserin sind mangels Mitschrift leider die Details entfallen - ich vermute die Torschützinnen waren Lara, Nancy und Gerda, Asche auf mein Haupt, falls da der Fehlerteufel drin steckt.... Sammy hielt das Spaki-Tor fast das komplette Turnier über sauber und lies nur einmal den Ball vorbei, so dass es zum Schluss so aussah:

Lichtenberger FFC II : Spandauer Kickers - 0:0
Spandauer Kickers : BFC Dynamo - 2:1
SV Buchholz : Spandauer Kickers - 0:2
Spandauer Kickers : Moabiter FSV I - 0:0

Insgesamt - ein schönes Turnier ohne Niederlage für Spaki. Leider spielten wir einmal zu oft unentschieden, so dass es letztendlich "nur" für den zweiten Platz reichte. Hier muss aber unbedingt nochmal betont werden, dass der Turniersieger BFC Dynamo von uns mit einem klaren 2:1 geschlagen wurde. Klasse Leistung - weiter so Mädels.

zuletzt bearbeitet 06.03.2013 20:13 | nach oben springen

#23

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 20.04.2013 17:10
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

4. Spieltag Rückrunde : Spandauer Kickers - BW Berolina Mitte 1:9 ( 0:4 )

Lara - Samy, Angie, Isi ,Mara, Zoe L.,, Lena - Gerda, Nancy - Vici

Die Zuschauer sahen ein tolles Spiel, in dem Spaki gleich zu Beginn mit zwei Hochkarätern aufwartete. Leider wurden diese Riesenchancen ausgelassen. BW Berolina Mitte war der erwartete sehr spielstarke Gegner. Unsere Mädels hielten aber gut gegen und blieben das ganze Spiel über hochmotiviert. Eine tolle Einstellung, die den allerhöchsten Respekt gebührt ob des klaren Rückstandes des gesamten Spiels über. Warum das Spiel so hoch verloren wurde, lag an der Durchschlagskraft des Gegners in der Offensive. Hier wurde scharf und platziert vor dem Tor abgeschlossen. Der Trainer des Gegners rieb sich auch verwundert die Augen, dass heute hier so ein Kantersieg gelungen ist, er sah auch ein offeneres Spiel und bescheinigte uns auch eine klasse Leistung. Dem Spielverlauf entsprach dieses Ergebnis nämlich nicht. Der Sieg fiel sicher mit 3 bis 4 Toren zu hoch aus, war aber auch verdient. Heute haben unsere Mädels sicher viel dazugelernt und vor allem eine Riesenmoral und Willen gezeigt. Kopf hoch und weiter geht es. Nun haben wir nach 2 Unentschieden ( TeBe und BFC Dynamo ) und 1 knappen Niederlage ( 1:2 Borussia Pankow ) nach dem heutigen Spiel die zweite Niederlage kassiert. Nach dem Spiel gab noch Günzi seine Geburtstagslage in Form von Pommes für die Kinder und leckeren Kaltgetränken für die Großen. Vielen Dank dafür und auch auf diesem Wege nochmals alles Gute.

Eure E-Mädchen


nach oben springen

#24

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 29.04.2013 10:33
von Stefan Pagel (Webmaster) | 918 Beiträge

da die Autoren der E Mädchen diesmal nicht vor Ort waren hier ein "kleiner" Bericht vom Spielpartner SV Adler :

http://famdan.de/adler/seiten/1213-EM/spiele/130427-E1.html

nach oben springen

#25

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 04.05.2013 12:38
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Freundschaftsspiel : Spandauer Kickers - GW Brieselang 7:4 ( 5:0 ), Montag, 28.04.2013

Sarah-Angelina,Zoe L.,Alicia,-Gerda,Zoe K. ,Mara,Leonie-Vici

Heute trafen die jüngeren Jahrgänge beider Mannschaften aufeinander, wobei unsere Mädels noch in der ersten Halbzeit durch Gerda und Vici unterstützt wurden. Unsere jüngsten sammelten Spielpraxis und wurden für ihren Einsatz mit einem ungefährdeten Sieg belohnt. Dass die Führung in Halbzeit 1 nicht noch höher ausgebaut wurde lag an der etwas zu lässigen Art beim Abschluss. Angelina belohnte sich heute mit ihrem ersten Tor im Oranje Spaki Dress. Das war es heute in aller Kürze.

Bis zum nächsten mal
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#26

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 22.05.2013 18:06
von Nadin Groeben | 15 Beiträge

Girly-Cup beim SC Staaken, Pfingstsamstag, 18. Mai 2013

Am Pfingstsamstag bestritten auch die E-Mädchen den Girly-Cup beim SC Staaken. Angesichts des Wetters konnten leichte Zweifel aufkommen, ob es sich noch um Fußball oder doch schon um Wasserball handelt.

Dem strömenden Regen zum Trotz schlugen sich die Spaki-Mädels sehr tapfer. Gleich das erste Spiel (das „Lokal-Derby“ gegen die Mädchen vom Gastgeber SC Staaken) wurde mit 2:0 gewonnen. Gegen den 1. FC Lübars mussten wir uns mit einer Niederlage von 0:3 geschlagen geben, worüber aber der klare 5:0 Erfolg gegen den SV Adler Berlin schnell hinweg tröstete.

Das letzte Spiel gegen Lok Leipzig endete mit 2:0 für die Gegnerinnen. Vor dem Hintergrund betrachtet, dass diese sehr spielstarke Mannschaft in den anderen Spielen deutlich mehr als zwei Tore schießen konnte, ist auch das eine klasse Leistung unserer Mädels!

Schlussendlich erreichten die E-Mädchen einen verdienten 3. Platz hinter Lok Leipzig und dem 1. FC Lübars, den 4. Platz belegte der SV Adler Berlin vor dem Gastgeber SC Staaken auf dem 5. Platz.

Glückwunsch an die Spaki-Mädels zu dieser Leistung!

nach oben springen

#27

Girly-Cup beim SC Staaken, Pfingstsamstag, 18. Mai 2013

in Spielberichte Saison 12/13 23.05.2013 11:27
von Stefan Pagel (Webmaster) | 918 Beiträge

anbei ein Video von Lok Leipzig zum Cup:

http://www.youtube.com/watch?v=_atqgGScG6M

nach oben springen

#28

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 27.05.2013 22:11
von Nadin Groeben | 15 Beiträge
25.05.2013, Spandauer Kickers : 1. FC Lübars - 2:3 (0:2)

Trotz ekligem "Herbstwetter" (Nieselregen und Kälte) schlugen sich unsere Mädchen sehr tapfer und verteidigten die ersten 20 Minuten der ersten Halbzeit mit großem Einsatz ihr Tor. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit passierte es dann aber doch - die Gegnerinnen aus Lübars landeten einen Treffer zum 0:1. Dieser bliebt auch nicht lang allein, nur wenige Minuten später landete wieder ein Ball im Spaki-Kasten. Halbzeitstand 0:2.

Aber die Spaki-Mädchen ließen nicht locker. Obwohl die zweite Halbzeit direkt mit einem erneuten Treffer für Lübars begann, war von Aufgeben keine Spur. Im Gegenteil: in der zweiten Halbzeit zeigten die Mädels einen Kampfgeist, der - wenn er schon früher da gewesen wäre - eventuell das Spiel hätte drehen können. Und so gelang es Angie mit einem Spurt über die rechte Seite bis kurz vors gegnerische Tor, ihr Pass zu Gerda verfehlte sein Ziel nicht, so dass diese den Treffer zum 1:3 landen konnte.

Kurz darauf gab es nach einer schönen Vorlage von Gerda ein ebenso schönes Tor zum 2:3, freundlicherweise direkt durch eine Spielerin von Lübars übernommen. Lena schwört aber, sie hätte kurz hinter ihr bereit gestanden, um notfalls auch selbst zu treffen.

Diese glückliche Fügung sorgte nochmal dafür, dass die Mädels sich noch mehr reinknieten. Leider reichte die Zeit dann nicht mehr aus und es blieb beim Sieg für den 1. FC Lübars. Wenn die Spaki-Mädchen den Kampfgeist aus der zweiten Spielhälfte im kommenden Spiel gegen den Lichtenberger FFC von Anfang an zeigen, kann es aber sicher noch was werden mit einem Sieg zum Saisonabschluss!
nach oben springen

#29

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 29.05.2013 02:16
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge
Freundschaftsspiel der " Küken " Spakis gegen GW Brieselang 7:0 , 13.05.2013

Wenn auch sehr spät , hier ist er, der Spielbericht in aller Kürze.

Heute durften wieder unsere Jüngsten ran : und diese gaben ein Feuerwerk ab.

Aufstellung : Sarah --- Zoe L. , Angelina,Ali,Mara -- Zoe K.,Mara,Maite,Alicia F.,Julia,Leonie

Tore : Zoe L. , Alicia F. ( 2 ) , Mara ( 2 ) , Angelina ( 2 )

In einem tollen Spiel beherrschten unsere SpakiMädels den Gegner von Beginn an. Den Torreigen eröffnete Zoe Lehmberg in einer tollen Gemeinschaftsaktion mit Zoe Kostudis, bei der die Torschützin klug bei einem Angriff von außen nach innen zog und die andere Zoe toll in den " Fünfmeterraum " gestartet ist, um dort den Fuß hinzuhalten und die gegnerische Torhüterin erfolgreich zu irritieren. Somit schlug der satte Schuss von Zoe Lehmberg im langen Eck ein. Herzlichen Glückwunsch an Zoe Lehmberg für ihr erstes Tor im Spaki Dress !!!

Alle Mädels zeigten guten Einsatz, und hatten das Spiel sehr gut im Griff, dass es am Ende ein Kantersieg zu Null wurde, verdankten die Mädels der in brenzligen Situationen hellwachen und klasse parierenden Sarah im Tor. Insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung, die zum verdienten Sieg gegen die Vorortler führte.

Bis bald
Eure E-Mädchen

nach oben springen

#30

RE: E-Mädchen

in Spielberichte Saison 12/13 07.06.2013 18:37
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Freundschaftsspiel : Spaki Reserve - Alemannia Haselhorst 06 7:2 ( 4:0 )

Sarah-Zoe L.,Julia,Alicia,Alicia F.,Angelina-Maite,Mara,Leonie-Zoe K.

Tore : Mara ( 2 ) , Angelina,Leonie,Zoe K. ,Alicia F.,Zoe L.

Unsere Jüngsten und Reservespieler lieferten allesamt ein tolles Spiel. Die armen Haselhorster, die tapfer und fair gegen gehalten haben, hatten nicht die Spur einer Chance. Es gab wieder zwei tolle Prämieren : Leonie und Zoe K. schossen heute ihr erstes Tor in einem Spiel für Spaki. Herzlichen Glückwunsch !!!!!

Von Beginn an wurde heute Dampf gemacht und bei den wenigen Torchancen der Gegnerinnen hielt Sarah im Tor bravourös. In der sehr starken Mannschaftsleistung stachen besonders hervor : Sarah im Tor sorgte mit zwei Glanzparaden dafür, dass es auf diesen deutlichen Sieg hinauslief , Zoe L. als Abräumerin mit dem immer wieder starkem Umschalten nach vorne, Maite , die viel Druck über die Aussenbahn entwickelte, Mara als Gestalterin mit ihrer Ruhe und Übersicht und Zoe K. als flinke Stürmerin immer für Gefahr sorgend.

Es hat allen viel Spaß gemacht und alle waren am Ende stolz, wieder einen überlegenen Sieg gelandet zu haben.

Bis zum nächsten mal, Eure E- Mädchen !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de