mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 27.02.2014 09:31
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

Hallo Freunde des Fußballs

Die D2 war in den Wintermonaten nicht untätig und versuchte ihr Können bei diversen Hallenturnieren unter Beweis zu stellen.Mit unterschiedlichen Erfolgen.


Das wir keine Hallenmannschaft sind, wurde im Verlauf der Turniere wieder mal deutlich.Die Platzierungen und Leistungen sind dennoch vollkommen o.k. und zufriedenstellend.

Bei 8 Turnieren wurde immerhin einmal der 3.Platz, zweimal der 2.Platz und ein 1.Platz belegt. Leider wurden noch bessere Platzierungen durch die mangelnde Chancenverwertung

vergeben, wir haben die Torhüter teilweise an bzw. berühmt geschossen.Beispielhaft sei nur das Turnier bei Eintracht Mahlsdorf genannt. Wir haben es geschafft in 7 Spielen ungeschlagen

zu bleiben, aber es sprang „nur“ ein 5. Platz bei 12 Teilnehmern heraus.


Nun gilt es aber die volle Konzentration auf die anstehende Punktspielserie zu legen. In Vorbereitung dazu fanden 3 Testspiele ( 2 Siege, 1 Niederlage) statt,

am Samstag haben wir nun das vermeintlich leichteste Spiel der Rückrunde. Es geht gegen den Spitzenreiter um Punkte. Bisher haben die Berliner Amateure nur 1 Niederlage auf ihrem

Konto. Diese haben sie ausgerechnet gegen uns kassiert, wir werden also auf einen hoch motivierten Gegner treffen. Man darf gespannt sein.


Das Ziel der Rückrunde sollte sein, den 5.Platz in der Tabelle zu halten, den Mannschaftszusammenhalt weiter zu stärken und um weiterhin tadelloses Auftreten bei

Spielen / Turnieren. Alle Beteiligten (Spieler/ Eltern/ Trainer) sollten die kommenden Aufgaben wieder mit mehr Ruhe und Gelassenheit angehen, die Erwartungshaltung sollte wieder auf ein

normales Maß zurück gefahren werden.


zuletzt bearbeitet 27.02.2014 09:33 | nach oben springen

#17

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 03.03.2014 10:05
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

Schade

Am Sonnabend waren wir zu Gast bei den Berliner Amateuren.Der Spitzenreiter unserer Staffel.


Durch die Offensivstärke der Amateure gewarnt gingen wir das Spiel defensiv stehend an, die Jungs setzten dies in der 1.Halbzeit klasse um. Wir wollten aber nicht nur verteidigen,

sondern auch schnell nach vorne spielen und uns Torchancen erarbeiten. In der 12.Minute erzielten wir nach einem schönen Angriff über die rechte Seite durch Jerry die 1:0 Führung.

Bis dahin nicht unverdient, aber der Druck auf unser Tor wurde zunehmend größer.Leider habenwir in der 22.Minute nach einer Ecke , Motto : Nimm du ihn ,ich hab ihn , den Ausgleich

kassiert. Halbzeitstand 1:1 , starke Halbzeit.


In der 2. Halbzeit entwickelte sich dann aber ein Spiel auf unser Tor. Die Mannschaft kämpfte großartig und mit vollen Einsatz.Geburtstagsmann Marc hat einen guten Tag erwischt und hielt

uns im Spiel. Leider fielen Mitte der 2.Halbzeit Pascal und Ramon mit Verletzungen aus, die Verbliebenen gaben alles, aber wir konnten nur noch sehr wenige Angriffe starten.

Kurz vor Schluss mussten wir leider den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Wir hatten in der Folge noch 2 Chancen , aber es reichte nicht mehr .Schade.

Wir haben 1:2 verloren, aber der Einsatzwille, die mannschaftliche Geschlossenheit waren vorbildlich.Klasse gemacht .Selten nach einer Niederlage so zufrieden gewesen.


Alle anwesenden Eltern konnten mit den Leistungen ihrer Jungs zufrieden sein und waren dies auch.

Zitat:“Es hat mal wieder Spaß gemacht die Jungs kämpfen und spielen zu sehen.Wir können stolz sein.“


zuletzt bearbeitet 03.03.2014 10:16 | nach oben springen

#18

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 11.03.2014 08:14
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

13.Saisonspiel

Im Hinspiel gegen den Friedenauer TSC haben wir unglücklich verloren, es galt dieses Ergebnis zu drehen.Nach der knappen Niederlage in der Vorwoche auch für die Moral wichtig.

Es entwickelte sich ein umkämpftes, verkrampftes Spiel. Uns gelang es nicht Ordnung in unsere Aktionen zubringen. Wir haben uns durch die körperliche Überlegenheit des Gegners etwas aus dem Konzept bringen lassen.Die Friedenauer traten mit insgesamt 7 Jahrgangs älteren Spielern an. Das ein oder andere Foul war auch mit dabei, es war kein schönes Spiel.

Wir haben das Spiel aber trotzdem überlegen gestaltet und uns Torchancen erarbeitet. Die 1.Halbzeit endete torlos, der größere Wille war zum Schluss ausschlaggebend, wir
konnten kurz vor Schluss durch Jerry den Treffer zum 1:0 Endstand erzielen.

Leider macht sich außerhalb der Mannschaft wieder etwas Unruhe breit, wir Trainer sind aber immer noch motiviert das Beste für die Mannschaft zu geben.Wir treffen unsere Entscheidungen gemeinsam und nur im Sinne aller Beteiligten. Das der ein oder andere dabei vielleicht mal nicht so gut wegkommt, ist manchmal nicht zu verhindern. Man kann aber nicht immer alles in Frage stellen, seit Jahren sind die Jungs nahezu unverändert in einem Team aktiv und haben eine Menge gemeinsam erreicht. Kritische Stimmen wird es immer geben, aber ein wenig mehr Vertrauen und Anerkennung gegenüber den langjährig Verantwortlichen wäre ratsam.

Danke noch an Torsten, der sehr kurzfristig die Leitung des Spiels übernommen hat .Es war mit Sicherheit nicht einfach, aber er hat sich zur Verfügung gestellt und sein Bestes gegeben.


zuletzt bearbeitet 11.03.2014 08:18 | nach oben springen

#19

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 18.03.2014 10:00
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

14. Saisonspiel gegen den Mariendorfer SV

Am Samstag trafen wir auf den MSV, Tabellenvierter und somit ein direkter Konkurrent für eine vordere Platzierung.

In Hinspiel gab es ein 1:1. Wir waren gewarnt und motiviert.

Die Jungs waren, trotz der frühen Anstosszeit, hoch konzentiert. Anfangs übte der MSV starken Druck auf unser Tor aus, aber die Abwehr steigerte sich und ließ in der Folge der 1.Halbzeit nicht mehr viel zu. Ab Mitte der Halbzeit gewannen wir zunehmend die Kontrolle über das Spiel. Das 1:0 durch Hussein in der 20.Minute und die damit verbundene Halbzeitführung war nicht unverdient.

In der 2.Halbzeit zeigten wir eine starke Gesamtleistung, die Abwehr stand sehr gut, im Mittelfeld wurden die Räume eng gemacht ,kaum technische Fehler. Dadurch konnten wir viele Bälle erobern und gute Konter setzen.Das 2:0 durch Rendal wurde durch energisches Nachsetzen erzielt, die Treffer zum 3:0 und 4:0 durch Shawn jeweils nach schönen Kombinationen.

Wie wichtig und ernst dieses Spiel genommen wurde , zeigte sich jeweils beim Torjubel (Jubeltraube und noch mehr). Der Sieg wurde aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit und des erkennbaren Willens vollkommen verdient errungen. Alle eingesetzten Spieler hatten den gleichen Anteil am Erfolg.

Kompliment an alle, speziell für die Defensivleistung. Vorallem die Abwehrreihe hat einen sehr guten Job gemacht.

Hat mal wieder richtig Spaß gemacht, dazu beigetragen haben auch der umsichtige Schiedsrichter und die fairen Gastgeber.Danke


zuletzt bearbeitet 18.03.2014 10:02 | nach oben springen

#20

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 25.03.2014 12:39
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

15.Saisonspiel gegen den Nordberliner SC

Am Samstag durften wir unsere Kräfte mit den jahrgangsälteren Spielern vom NSC messen.Eine Mannschaft , die nur mit 2001ern antritt. Dies muss man akzeptieren.
Wie bereits im Hinspiel fanden wir gegen den körperlich deutlich überlegenen Gegner kein Mittel.

Nach der 1:0 Führung durch Jerry gelang dem NSC sofort der Ausgleich und bis zur Pause kamen noch zwei Gegentreffer hinzu.In der 2.Halbzeit wurde umgestellt und es fiel nur noch 1 Treffer, leider nicht für uns.Endstand 4:1.

Über das gesamte Spiel konnten nur wenige gefährliche Angriffe gestartet werden.Manchmal fehlte einfach der Mut noch energischer nach vorne zu spielen.
Die Abwehr schlug, gezwungenermaßen, zu viele Bälle einfach nur raus.Das Mittelfeld ließ den Gegenspielern zu viele Räume.Aber das Bemühen aller war aber stets erkennbar. Man hat sich während des gesamten Spiels nie aufgegeben und so gut wie möglich geschlagen.

Eine knappe, aber verdiente Niederlage, mehr war an diesem Tag einfach nicht drin.

Torsten hat das Spiel souverän geleitet , danke dafür.

Am Wochenende treffen wir auf Eintracht Mahlsdorf, derzeit punktgleich mit uns und direkter Konkurrent um Platz 5. Im Hinspiel haben wir verloren, wir sind motiviert !!!. Mal sehen wie wir die lange Anreise verkraften.


zuletzt bearbeitet 25.03.2014 12:50 | nach oben springen

#21

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 31.03.2014 11:28
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

16.Saisonspiel

Am Samstag traten wir die weite Reise nach Mahlsdorf an.Eintracht Mahlsdorf punktgleich mit uns auf Platz 6.Im Hinspiel verloren wir 1:2.Also ein Spiel in dem es um einiges ging.

Die 1.Halbzeit wurde von beiden Mannschaften doch sehr zerfahren geführt, die Tore fielen teilweise aus heiterem Himmel. Wir gingen durch Hussein mit 1:0 in Führung, unser Spiel gewann dadurch aber nicht an Sicherheit.Eintracht Mahlsdorf konnte ausgleichen und hatte die Möglichkeit durch 9 Meter in Führung zu gehen, aber Marc hielt den Straffstoss. Unsere 2:1 Führung durch Rendal konnte Mahlsdorf noch vor der Pause ausgleichen.

In der 2.Halbzeit stellten wir um, eine Maßnahme die unserem Spiel gut tat. Defensiv standen wir jetzt besser, die Angriffe wurden konsequenter und in der Folge erarbeiteten wir uns Torchancen. Wir gingen durch zwei 9 Meter mit 4:2 in Führung.(3:2 Rendal,4:2 Shawn).Das 5:2 durch Shawn nach guter Einzelleistung. Shawn hatte die Vorgabe nach seiner Einwechslung 2 Tore zu schießen damit erfüllt.Gute Einschätzung des Trainers.

Ein durch die deutliche Leistungssteigerung in der 2.Halbzeit verdienter 5:2 Erfolg gegen nette,sympathische Mahlsdorfer. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zu unserem Osterturnier am Karfreitag.

Morgen nun der Vergleich gegen den Tabellendritten SSC Südwest, im Hinspiel haben wir deutlich verloren.Wir müssen uns deutlich steigern (Zweikampfverhalten,Passspiel) um eine Chance zu haben, aber wir werden alles geben.

Dann steht unsere Wochendfahrt an den Scharmützelsee an, die Jungs feuen sich und wollen abseits des Fußballs chillen. Sie haben es sich verdient.


zuletzt bearbeitet 31.03.2014 11:29 | nach oben springen

#22

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 02.04.2014 10:34
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

17.Saisonspiel

Gestern trafen wir auf den Tabellendritten SSC Südwest zum vorgezogenen Punktspiel.Im Hinspiel haben wir 7:1 verloren, deshalb entschlossen wir uns gegen die offensiv
starke Mannschaft ( über 100 Saisontore) für eine defensive Grundordnung. Aus dieser sollte mutig nach vorne gespielt werden. Über Konter wollten wir zum Erfolg kommen.
Diese Vorgabe hat die Mannschaft (fast) über die gesamte Spielzeit sehr gut umgesetzt.

Wir kamen gut ins Spiel, die Zweikampfführung war verbessert und ab Mitte der 1.Halbzeit tauchten wir gefährlich vor dem Gästetor auf. Nachdem die 1.Chance noch vergeben wurde, konnten wir durch 2 Treffer von Shawn in Führung gehen. Die Halbzeitführung von 2:0 hätte auch noch höher ausfallen können, aber eine klare Möglichkeit ließen wir noch ungenutzt.

In der 2.Halbzeit wurde es erwartungsgemäß schwieriger, Südwest drückte und wir konnten nur mit Mühe die Führung halten. Aber dann doch wieder ein Konter und das 3:0 durch Shawn. Einmal rückten wir zu weit auf und wurden prompt bestraft.Aber mit Glück und Geschick konnten wir den 3:1 Erfolg sichern. Danke an Rene für die gute Leitung des Spiels.

Zusammen kämpfen, zusammen siegen, wir sind ein Team.

Unser Motto wurde zum Programm, jeder setzte sich für den anderen ein, alle waren unheimlich engagiert.Südwest war uns technisch und spielerisch überlegen, wir haben aber gegen gehalten.Mit Kampf und absolutem Einsatz haben sich die Jungs den gestrigen Sieg absolut verdient. Respekt. Wir hatten gestern einfach das bessere Konzept und haben dies auch umgesetzt. Ein Spiel, dass in Erinnerung bleibt.

Wir sind jetzt (guter) Vierter, in den verbleibenden Spielen gilt es sich spielerisch und technisch zu verbessern und möglichst viele Punkte einzusammeln. Der Aufstieg ist nicht zu erreichen, auch wenn wir den Abstand auf Südwest verkürzt haben.Die Rückrunde verläuft aber positiv, 12 Punkte aus 6 Spielen.Ausbeute in der Hinrunde 4 Punkte.Wir haben nun die letzten 5 Mannschaften der Tabelle als Gegner, alle müssen noch um den Klassenerhalt bangen. Wir nicht mehr, seit gestern ist der Klassenerhalt gesichert.

Am Freitag nun unsere Reise an den Scharmützelsee, Freude kommt auf. Die Laufschuhe bleiben zuhause, versprochen ist versprochen.Einfach nur relaxen und Spaß haben.


zuletzt bearbeitet 02.04.2014 10:50 | nach oben springen

#23

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 20.04.2014 16:05
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

Autohaus Dallgow Cup

Am Karfreitag waren wir Veranstalter des Autohaus Dallgow Cups. Eingeladen waren 7 Mannschaften aus Berlin und Brandenburg. Gespielt wurde auf 2 Rasenfeldern,
zuerst die Gruppenspiele, dann die Platzierungsspiele bis hin zum Finale. Eine rundum gelungende Veranstaltung.

Als besondere Gäste konnten wir die Mannschaft von N.i.A.s. begrüßen. Die Mannschaft setzt sich aus Flüchtlingskindern, mit teilweise schrecklichen Kriegserlebnissen, aus verschiedenen Nationen, u.a. Syrien,Iran,Afghanistan und Serbien, zusammen. Unser Andreas kümmert sich leidenschaftlich um die Kinder, die teilweise erst 5 Monate in Deutschland leben und jederzeit mit dem Schicksal der Ausweisung leben müssen.Für die Jungs war es die 1.Turnierteilnahme und der erreichte 4.Platz war aller Ehren wert. Hoffentlich bleibt das Turnier für sie in positiver Erinnerung.

Vor doch relativ großer Zuschauerzahl entwickelte sich ein schönes Turnier. Die Spiele wurden sehr gut von Nachwuchsschiedsrichtern des Vereins geleitet,
aber alle Mannschaften machten es ihnen auch leicht, das Turnier lief absolut fair ab.

Auch das Wetter stimmte und Überraschungsgast Herthinho sorgte für Abwechslung, die Mannschaften schossen fleißg Fotos.

Wir nahmen die Gelegenheit wahr und ehrten unsere Sponsoren und Gönner. Auch an dieser Stelle nochmals Danke für die Unterstützung unserer Mannschaft.

Das Turnier lief ohne Verzögerungen ab (gute Planung ist alles) und konnte pünktlich mit dem Finale Eintracht Mahldorf gegen die Spandauer Kickers beendet werden.
Wir haben uns unser schwächstes Spiel für das Finale augehoben und beendeten das Turnier als guter Zweiter. Macht man auch so als guter Veranstalter.

Die Platzierungen :

1.Eintracht Mahlsdorf
2.Spandauer Kickers
3.SV Falkensee-Finkenkrug
4.N.i.A.s.(Nicht im Abseits stehen)
5. SV Dallgow
6.SW Spandau
7.GW Neukölln
8.Blau Weiß Rheinsberg

Nochmals herzlichen Dank an alle helfenden Hände beim Verkaufsstand, an die Jungs vom Kampfgericht, an Jugendleiter Sven und an unseren Wirt Micha.Er hat großzügiger Weise
auf den Verkauf von Kaffee usw. verzichtet und uns somit die Möglichkeit gegeben einen sehr guten Verkaufserlös zu erzielen.

Ein schönes Osterfest noch.

.


nach oben springen

#24

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 12.05.2014 09:28
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

18.Saisonspiel gegen den SC Siemensstadt

Ein schlechtes Spiel unser Mannschaft am Sonntagmorgen.

Die Mannschaft hat in den letzten 2 Wochen gut trainiert und bei einem Testspiel in der Vorwoche gegen den SCC (Leistungsklasse) ,das mit einem 4:1 für uns endete, und bei einer Turnierteilnahme am 1.Mai beim Rixdorfer SV (guter 3.Platz von 10 ) gute bis sehr gute Leistungen gezeigt.

Leider konnten wir gestern unser Leistungsvermögen nicht abrufen, wir haben es über die gesamte Spieldauer nicht geschafft 2 Offensivspieler ( Nummer 7 und 10) von Siemensstadt in den Griff zu bekommen.

In der Anfangsphase der 1.Halbzeit hatten wir 2-3 Großchancen, die wir ungenutzt ließen.Danach kam der Gegner, über die erwähnten Spieler, immer besser ins Spiel und sie erzielten den 1:0 Führungstreffer, den wir relativ schnell durch Rendal ausgleichen konnten.Dann waren wir nach einer Flanke aus dem Halbfeld mit 3 Abwehrspielern nicht in der Lage das 1:2 zu verhindern.In der Folge können wir uns bei Marc bedanken,das der Rückstand nicht höher ausgefallen ist. Pausenstand 1:2.

In der zweiten Halbzeit haben wir durch Umstellungen auf unser linken Mittelfeldseite versucht das Spiel noch druckvoller zu gestalten..Diese Maßnahme und auch ein erneuter Spielerwechsel auf dieser Position führte nicht zum gewollten Erfolg.Hier hätte man (vielleicht) doch auf die Stammkräfte auf dieser Position vertrauen sollen.Das dann auch ein Spieler, der immer gute Leistungen dort abliefert, in der 2.Halbzeit keine Einsatzzeit bekam ist, aus meiner Sicht, zu überdenken.

Nach der Pause waren wir kurzzeitig etwas druckvoller, die Angriffe wurden aber zu sehr durch die Mitte vorgetragen, wir erzielten einen schönen Treffer durch Hussein.Dann ließ die Konzentration wieder nach und wir luden Siemensstadt erneut zu einem Treffer ein.Diesmal wurde die Nummer 7 nach einen Freistoß nicht gedeckt.Ein erneuter Treffer von Hussein brachte uns das 3:3.

Wir machten gestern einfach zu viele Fehler, das Deckungsverhalten fast aller Spieler war nicht ausreichend. Das haben wir schon viel besser gemacht.

Insgesamt eine sehr unruhige Partie. Wir beschäftigten uns leider viel zu viel mit uns selbst..Es ist beim Fußball nicht zu vermeiden, dass man mal untereinander diskutiert oder gar streitet, aber hier muss schnell eine Lösung gefunden werden.Die Jungs sollen sich in erster Linie auf ihr eigenes Spiel konzentrieren und damit haben sie (noch) genug zu tun.

Bei allem Negativen bleibt wieder mal festzustellen, dass sich die Jungs nie aufgaben und bis zum Schluss leidenschaftlich kämpften.Das Bemühen war durchaus erkennbar, aber es hat diesmal nicht gereicht.


zuletzt bearbeitet 12.05.2014 09:32 | nach oben springen

#25

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 19.05.2014 10:29
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

19. Saisonspiel gegen SF Johannisthal


Die Jungs sollten aus einer etwas höher stehenden Abwehr den Gegner früh unter Druck setzen und dadurch zu Torchancen kommen.Die Mannschaft setzte dies gut um und erzielte relativ schnell 2 Tore durch Cedrik und Hussein. Insgesamt eine solide 1.Halbzeit.

In der 2.Halbzeit wurde noch druckvoller über außen gespielt, leider reichte es nur noch zu einem Treffer durch Jerry. Der 3:0 Sieg war völlig verdient und hätte noch höher ausfallen können.

Alle Spieler zeigten sich verbessert, spielten ruhig und ohne Hektik. Das in den letzten Wochen eingeübte wurde gut umgesetzt. Die Verantwortlichen sind zufrieden. Weiter so.


zuletzt bearbeitet 19.05.2014 11:10 | nach oben springen

#26

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 26.05.2014 13:21
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

20.Saisonspiel gegen den BFC Preussen


Gestern hatten wir das Tabellenschlußlicht zu Gast. Für uns geht es weiterhin darum die spielerische Stabilität zu erhalten und die Trainingsinhalte umzusetzen.

Von Anfang an wurde gut über die Fügel gespielt und die Mannschaft kam zu einigen Torchancen. Nach 10 Minuten konnte sich Cedrik als Erster in die Torschützenliste eintragen, relativ schnell folgten ihm Hussein und Pascal. Rendal sorgte für den 4:0 Halbzeitstand.

Der Anfang der 2.Halbzeit wurde etwas verschlafen, die Mannschaft spielte nicht mehr so druckvoll, die Laufbereitschaft ließ nach und der Gast kam in dieser Phase zu seinem Ehrentreffer.

Erst Mitte der Halbzeit begann man wieder zu kombinieren, mit der Folge das weitere Treffer für uns fielen.Zwischen der 51. und 55 Minute schürten Cedrik und Rendal ihren persönlichen Doppelpack und Timm und Max durften sich mit den Toren zum 8:1 Endstand belohnen.

Eine gute mannschaftliche Leistung, spielerisch absolut ok.

Wir sind nun wieder punktgleicher Vierter der Tabelle, 3 Punkte hinter dem Aufstiegsplatz. Aber nur mit sehr minimalen Aussichten (1%) diesen zu erreichen.Der derzeitige Dritte, der SSC Südwest spielt die beiden restlichen Partien gegen bereits abgestiegene Mannschaften und hat zudem eine uneinholbare Tordifferenz..

Leider wird wiederholt die alljährliche Diskussion über den Verbleib einzelner in der Mannschaft geführt, diesmal scheint es sich zu bewahrheiten, dass wir, nach teilweise 5 gemeinsamen Jahren, den ein oder anderen Abgang verkraften müssen. Zwingende Gründe hab ich noch nicht vernommen, ich kann nur an alle Eltern appellieren die vergangenen Jahre mit in die Endscheidungsfindung einzubeziehen. Bitte lasst keine Beeinflussung durch außen stehende Berufsnörgler zu.

Die Jungs spielen seit langer Zeit zusammen, sie sind und waren sehr erfolgreich, fühlen sich wohl und haben viel, auch außerhalb des Sports, erlebt .Sie pflegen untereinander einen freundschaftlichen, sehr sozialen Umgang. Lasst die Jungs frei und ohne Beinflussung entscheiden.

Was man hat weiß man und das ist und war eine ganze Menge. Jetzt und in Zukunft.


zuletzt bearbeitet 26.05.2014 21:34 | nach oben springen

#27

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 26.05.2014 15:51
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Unabhängig davon,dass Ihr eine tolle Saison spielt,und sich Euer Team seit frühester Jugend jährlich permanent weiterentwickelt und der Aufstieg sicherlich nicht verlangt wird,so lasst Euch sagen,dass das Torverhältnis im gesamten Jugendbereich keine Rolle spielt! Es zählt lediglich der Vergleich der beiden Spiele untereinander. Auch hierin kommt es auf das Torverhältnis nicht an;ggf. findet hier ein (drittes) Entscheidungsspiel statt... Beste Grüsse von den "Älteren"


nach oben springen

#28

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 16.06.2014 12:11
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

21.Saisonspiel gegen den Köpenicker SC

Gestern bestritten wir unser letztes Heimspiel in dieser Saison.Die Jungs hielten sich in der 1.Halbzeit an die Vorgabe zu Null zu spielen.Leider wurde dabei das Offensivspiel vergessen bzw. teilweise die falschen Entscheidungen getroffen.(Schuss/Pass). Wir hatten zwar Möglichkeiten, aber 0:0 zur Halbzeit.

In der 2.Halbzeit steigerten wir uns, die Aktionen nach vorne wurden zielstrebiger und in der 40.Minute traf Phillip zum 1:0.Nun war der Widerstand des Gegners ein wenig gebrochen und
wir kamen in schneller Folge zu 4 weiteren Treffer durch Jerry,Timon,Marc(9m) und Cedrik.Endstand 5:0.Ziel erreicht. Gutes Spiel.

Nun in der Rückrunde Platz 2, insgesamt Platz 4 gesichert. Wir haben am letzten Spieltag noch rein theoretische Chancen auf einen Aufstiegsplatz (Entscheidungsspiel) zu klettern, aber dafür müsste Südwest schon auf das letzte Punktspiel verzichten und gegen den punktlosen Tabellenletzten nicht antreten.

Ich persönlich werde mich im nächsten Jahr deutlich zurück ziehen und die Verantwortlichkeit für die Mannschaft an Heiko abgeben, ich bleibe dem Team aber erhalten und werde Heiko auf und neben dem Trainingsplatz tatkräftig unterstützen.Die Organisation bleibt in meinen geübten Händen, das Kompetenzteam bleibt ebenfalls komplett zusammen.Sehr gute Voraussetzungen also.

Leider war es auch für einige Spieler das letzte Heimspiel für unsere Farben. Es zieht sie aus unterschiedlichen Gründen zu anderen Vereinen. Jeder muss für sich selber entscheiden, aber man hätte für (fast) alles eine Lösung gefunden. Es ist halt einfach nur traurig, Jungs gehen zu sehen.Gute 4 Jahre durfte ich ihren Weg ja bisher mehr oder weniger verantwortlich begleiten. War ne schöne und erfolgreiche Zeit.

Für aus rein sportlicher Sicht Wechselnde sollten die Leistungen der letzten Einheiten (Spiel und Training) nicht der Maßstab für das nächste Jahr sein. Die Anforderungen werden mit Sicherheit nicht geringer, die körperlichen Belastungen werden steigen.Hier bleibt nur zu hoffen, dass die anderen unwichtigen Dinge des Lebens nicht darunter leiden. Aber dafür hat man ja Eltern, die dies genau einschätzen können.

Schade drum, wir (Trainerteam) werden aber auch in Zukunft alles tun um erfolgreich Fußball zu spielen und ein möglichst angenehmes Umfeld schaffen.Wir sind und bleiben ein Team und werden auch im nächsten Jahr eine schöne gemeinsame Zeit haben.


zuletzt bearbeitet 16.06.2014 12:45 | nach oben springen

#29

RE: D2-2014

in Spielberichte Saison 13/14 23.06.2014 12:22
von Stefan Bresemann | 75 Beiträge

22. und letztes Saisonspiel gegen Stern 1900

Beim letzten Punktspiel wollten wir unseren 4.Tabellenplatz halten und einen Sieg einfahren.

Während der gesamten 60 Minuten gelang es uns kaum druckvoll nach vorne zu spielen,zwar waren alle wie immer sehr bemüht und wir hatten die weitaus größeren Spielanteile, aber es
war insgesamt ein schwächerer Auftritt unseres Teams.

In der 1.Halbzeit erzielte Max per Fernschuss das 1:0 und in der 2.Halbzeit erhöhte Timon auf 2:0 und belohnte sich für seinen couragierten Auftritt.
Fast alle Spieler sollten sich schnellstmöglich darauf besinnen Fußball zu spielen und sich auf dem Feld darauf konzentrieren. Ewig über den Schiedsrichter meckern bzw. über den Mitspieler bringt den Einzelnen und die Mannschaft nicht weiter.

Aber wir haben gewonnen und die Rückrunde als Tabellenzweiter beendet.Wer weiß was möglich gewesen wäre, aber vielleicht waren wir in der Hinrunde nicht konstant genug.So bleibt zum Abschluss der gute 4.Tabellenplatz mit 3 Punkten Rückstand zum Aufstiegsplatz.Zu erwähnen ist auch, dass wir in der Rückrunde die wenigsten Gegentreffer kassiert und insgesamt 9 Spiele ohne Gegentreffer beendet haben.

Wir gratulieren den 3 Aufsteigern, den Berliner Amateure, dem Nordberliner SC und den SSC Südwest recht herzlich und erinnern uns gerne daran den souveränen Staffelsieger Berliner Amateure als Einzige besiegt zu haben. Das wir mit „unseren limitierten Möglichkeiten“(Zitat) auch Südwest besiegt haben bleibt mit Sicherheit in Erinnerung.

Jetzt noch ein großes Turnier in Beelitz bestreiten und die Abschlussfahrt nach Verchen genießen und die Saison ist vorbei. Machts gut.

Übrigens: Klicks sind nicht wichtig.In meinem Alter reg ich mich zum Glück noch über die wichtigen Dinge im Leben auf und habe noch andere Hobbys an denen ich mich erfreuen kann.

.


zuletzt bearbeitet 23.06.2014 12:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 36 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3076 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de