mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 22.03.2015 22:48
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

2.Spieltag Landesklasse Rückrunde : Spandauer Kickers - SV Adler Lichtenrade I 0:4 ( 0:3 ) Sa, 21.03.2015

Mary-- Zoe,Jouline -- Sina--Saskia,Sarah,Leonie,Kimberly,Lisa-Marie

Natürlich waren wir heute krasser Außenseiter gegen in der Offensive bärenstarke Gegnerinnen. Wie die Feuerwehr legte Adler entsprechend auch los. Umso erstaunlicher unsere Reaktion. Von Anfang an wurde gut dagegen gehalten und es wurden von uns auch der eine oder andere gute Konterversuch gestartet. Adler war sehr offensiv ausgerichtet, so daß sich für uns Lücken auftaten, die wir auszunutzen versuchten. Zwei-, Dreimal brachten auch wir die Gegnerinnen so in Verlegenheit. Bis weit in die erste Halbzeit hinein konnte das Spiel offen gehalten werden. Nach unzähligen Angriffsversuchen schaffte es dann Lichtenrade endlich mit unserer Mithilfe in Führung zu gehen. Es dauerte noch zwei weitere Gegentore und zweimal Balken lang, bis wir bei 0:3 wieder zu uns gefunden haben . Bevor es zum Pausentee ging, hatte Sina noch die Chance zum Anschlusstreffer. In Halbzeit 2 ließ Spaki nicht nach und spielte leidenschaftlich weiter. Fast konnte das 1:3 bejubelt werden, leider stand der Pfosten im Weg. Adler spielte weiterhin stark nach vorne, wir sorgten aber immer mehr bei eigenem Ballbesitz für die notwendige Entlastung. Viele Eckbälle, die wir uns bis dahin herausarbeiteten, waren Beleg dafür, dass Spaki durchaus gefährlich vor des Gegners Tor stattfand. Den Schlusspunkt setzte ein Fernschuß, der zum 0:4 einschlug und uns blieb der mehr als verdiente Ehrentreffer verwehrt. Eine wirklich tolle Leistung in einem temporeichem Spiel. Auch der Trainer von Adler war von eurem Einsatz beeindruckt und vollen Lobes dafür. Die Niederlage war verdient, mit etwas mehr Glück hätten wir diese aber viel knapper gestalten können. Weiter so, wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

Bis dahin alles Gute
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#17

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 26.04.2015 22:13
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

3.Spieltag Landesklasse Rückrunde : Borussia Pankow - Spandauer Kickers 3:2 ( 3:1 ) Sa, 24.04.2015

Mary-- Zoe,Jouline -- Sina--Saskia,Sarah,Leonie,Lisa-Marie

Tore : Sarah (0:1); Sina (3:2)

Der heutige Sonderzug kam mit voller Wucht und Leidenschaft nach Pankow, dass unseren Gegnerinnen nach Anpfiff des Spieles doch etwas die Kinnlade herunterrutschte . Die Pankowerinnen kamen nicht ins Spiel, unsere Mädels drückten, weil diese früh angriffen. So ergaben sich Chancen in Hülle und Fülle. Lange mussten die Spakis warten, bis endlich Sarah eine flache Hereingabe direkt in die Maschen zur hochverdienten Führung drosch . Alles schien für uns zu laufen. Pankow kam aber nach dem Rückstand stärker auf, hatten bei Ihren Angriffsbemühungen nun auch mehr Platz, weil unsere Mannschaft dem hohen Tempo und den intensiven Zweikämpfen Tribut zollen mußte. Borussia Pankow scheiterte noch an der Latte, um dann zum mittlerweile verdienten Ausgleich zu treffen. Mary konnte noch gut parieren, der Nachschuß saß dann aber leider.Der erlösende Pausenpfiff war nur noch 1 Minute weit weg. Der Pausentee sollte bei einem 1:1 genossen werden, und neue Kraft getankt werden. Die Pankowerinnen hatten mit zwei toll vorgetragenen Angriffen leider etwas dagegen . So wurde das Spiel innerhalb kürzester Zeit auf den Kopf gestellt . Unsere Mädchen blieben aber ganz gelassen, sie wußten, hier geht noch was. In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Viele Torraumszenen auf beiden Seiten waren das Ergebnis in diesem attraktivem Spiel. Da die Borussen mit Ihrer dicksten Chance nur den Pfosten trafen, blieben wir im Spiel. Selbst hatten wir das 2:3 auf dem Fuß, als wir alleine vor der gegnerischen Torhüterin, die glänzend parierte, scheiterten und auch den Nachschuß neben das Tor setzten. Das waren die klarsten Chancen bis dann Sina mit einem strammen Schuß den ersehnten Anschlußtreffer erzielte. Es war noch alles drin, hier mit einem Punkt nach Hause zu fahren. Bis zum Ende fighteten beide Mannschaften, trugen noch schöne Angriffe vor. Nur Tore sollten nicht mehr fallen. Es war eine super geschlossene Mannschaftsleistung. Mit ein bißchen mehr Glück bei der Chancenverwertung ( gerade in Halbzeit 1 ) und einem Schiri, der vielleicht nach 24 Minuten zur Pause gepfiffen hätte , dann hätten wir heute die 3 Punkte mitgenommen. Soll uns aber egal sein, denn wir hatten heute einen Riesenspaß bei einem tollen Fußballspiel.

Bis zum nächsten mal
Eure E-Mächen


nach oben springen

#18

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 09.05.2015 22:46
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

4.Spieltag Landesklasse Rückrunde : Spandauer Kickers - FFC Berlin 4:5 ( 1:1 ) Sa, 09.05.2015

Mary-- Zoe,Jouline -- Sina--Saskia,Sarah,Lena,Leonie,Kimberly,Lisa-Marie

Tore : Sarah (3), Kimberly

Spannung und Dramatik pur und ein offener Schlagabtausch verbunden mit einer tollen Aufholjagd in Halbzeit 2 mit einem unglücklichen Ausgang für unsere Mädchen.

Wir haben den besseren Start und spielten die Gegnerinnen schwindelig . Über unsere Besten heute auf dem Platz, Kimberly und Sarah, wirbelten wir die linke Seite des Gegners gehörig auseinander. Über links fiel auch unser Führungstreffer : Kimberly schloß Ihren Flankenlauf mit einer tollen Flanke auf Sarah ab, die direkt zum viel umjubelten 1:0 einschoß. Weitere Torchancen sollten auf unserer Seite folgen. Hinten hielt unsere Abwehr die Mädchen vom FFC bis dahin erfolgreich auf Distanz. Allerdings wurden die Gegnerinnen immer gefährlicher, zeigten aber zum Glück bis dahin eine recht deutliche Abschlußschwäche, so dass so richtige Torchancen der Gegnerinnen Mangelware blieben. Sina und Sarah hatten sehr gute Chancen auf 2:0 und 3:0 zu erhöhen. Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff kam ein kleiner Bruch in unser Spiel. Der FFC kam immer gefährlicher vor unser Tor. Leider klingelte es auch dann zum 1:1. Ein langer Ball, den wir nicht entscheiden unter Kontrolle bringen konnten, wurde eiskalt ins Tor " abgestaubt ". Dieses Ergebnis sollte bis zur Halbzeit Bestand haben. Zu Beginn kassierten wir sofort das 1:2. Einen starken Schuß konnte Mary noch toll zur Seite parieren, leider schalteten wir dabei hinten ab, so dass erfolgreich der Nachschuß versenkt werden konnte. Geschockt waren wir zum Glück nicht. Nun sollte sich das Spiel zu einem wahren Schlagabtausch entwickeln. Spaki machte Druck und lief immer dann Gefahr, wenn im Mittelfeld der Ball verloren wurde, gefährlich ausgekontert zu werden. Das machte der FFC nämlich sehr gekonnt, indem Sie nach Ballgewinnen schnell in die Lücken der aufrückenden Spaki Abwehr spielte. Irgendwann war es Sarah zu bunt und Sie nahm Fahrt auf , setzte sich toll durch und schob ins lange Eck zum viel umjubelten 2:2 ein. Das Tempo blieb hoch und der Jubel war kaum verklungen und der erneute Rückstand. Wir verloren im Mittelfeld den Ball, der FFC spielte den Ball lang über außen , wo die gegnerische Stürmerin den Ball zurücklegte, wo direkt plaziert zum 2:3 eingehämmert wurde. Als dann wieder nach einem Ballverlust Spaki zum 2:4 ausgekontert wurde, waren die orangenen Köpfe zum Glück nur eine kurze Zeit und 2 FFC Pfostenschüsse lang unten. Dann waren wir u.a. durch Sina und Kimberly mehrmals nah am 3:4 dran, bevor dann letztere zum verdienten Anschlußtreffer traf. Als dann auch noch Sarah aus der zweiten Reihe auf das Tor schoß, und der Ball irgendwie zwischen Pfosten und Torhüterin zum 4:4 einschlug war die Freude groß. Der hochverdiente Ausgleich über den sich beide Mannschaften sicherlich gefreut hätten. Das Spiel war fast vorbei, ein langer Ball der FFC Mannschaft nach vorne, eigentlich schon abgelaufen führte ein Mißverständnis innerhalb unserer Mannschaft dafür, dass die gegnerische Stürmerin den Ball irgendwie zum 4:5 Siegtreffer ins Tor spitzelte. Kurz danach pfiff der Schiri das Spiel ab, und paar etwas traurige Mädels in orangefarbenen Trikots standen auf dem Platz. Gegen eine starke Mannschaft haben wir heute unglücklich verloren, da wir mindestens ebenbürtig waren und nur die entscheidenden Fehler gemacht haben. Obwohl wir heute die dritte Niederlage mit einem Tor Unterschied kassierten und punktlos bleiben, hat eure Leistung den allerhöchsten Respekt verdient. Viele Torraumszenen, ganz große Moral, toller Einsatz haben dem Zuschauer richtig viel Spaß gemacht ( die Ballverluste vor den Gegentoren dem Trainerteam wahrscheinlich weniger ) . Unterm Strich haben die Spakis toll gespielt und wir freuen uns schon auf die nächsten Auftritte.

Eure E-Mädchen


nach oben springen

#19

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 31.05.2015 18:49
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

5. Spieltag Landesklasse Rückrunde : Hertha Zehlendorf - Spandauer Kickers 2:1 ( 1:1 ) , Sonntag , 31.5.2015

Mary-- Zoe,Jouline,Kimberly-- Sina--Saskia,Sarah,Lena,Leonie,Lisa-Marie

Tor : Sina ( 1:1 )

Toll gespielt und wieder mit einer knappen Niederlage das Spiel beendet. Es war ein sehr temporeiches Spiel, in dem unsere Mädchen in Halbzeit 1 klar das Heft in der Hand hielten, Hertha 03 aber immer gefährlich bei Kontern blieb. Spaki mit sehr viel Zug zum Tor, erspielte sich Möglichkeiten für Möglichkeiten, im Mitttelfeld behielten wir klar die Oberhand, packten gut zu und bei den wenigen Vorstößen der Zehlendorferinnen waren wir immer schnell genug wieder hinter dem Ball. Lisa - Marie und Jouline verpassten knapp zwei tolle Hereingaben, Sina fand mit ihrem Hammerschuss in der gegnerischen Keeperin ihre Meisterin. Dennoch gingen wir nach dem ersten gekonnten Angriff von Hertha 03, abgeschlossen mit einem unhaltbarem Torabschluss in Rückstand. Lumpen ließen wir uns aber nicht : schöner Doppelpass zwischen Sina und Lisa- Marie führte zum viel umjubelten 1:1. Toller Schuss von halblinks ins lange Eck. Kurz darauf traf Sarah nur die Unterkante der Latte, von wo der Ball aus leider vor die Torlinie plumpste. Hertha Zehlendorf ging mit ihrer zweiten Torchance kurz vor dem Seitenwechsel fast wieder in Führung, zum Glück strich der fulminante Schuss haarscharf am Tor vorbei. In der zweiten Halbzeit ließen es unsere Mädchen etwas ruhiger angehen, so dass Hertha nun zu mehr Torchancen kam. Mary hielt uns allerdings mit tollen beherzten Aktionen und Paraden im Spiel. Bei unseren Angriffen fehlte das Glück des letzten ankommenden Passes. Als dann noch Herha 03 durch einen abgefälschten Schuss in Führung ging war der Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Wir wehrten uns zwar weiter, hatten noch eine Riesenchance als sich die gegnerische Torhüterin beim Herauslaufen in den Abschlussversuch von Sina warf. Am Ende verloren wir dieses Spiel, zeigten aber wieder tollen Fußball. Das hat richtig Spaß gemacht zuzuschauen und obwohl zum dritten Mal in Folge knapp verloren wurde, habt hier in diesen Spielen tollen Fußball gezeigt und könnt stolz auf eure Leistung sein. Weiter so !

Bis bald
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#20

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 07.06.2015 20:24
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

6. Spieltag Landesklasse Rückrunde : Spandauer Kickers - JSG Lichtenberger FFC 09 /FSG Berolina Stralau 1:6 ( 0:4 ) , Samstag , 06.06.2015

Mary-- Zoe,Jouline,Kimberly-- Sina--Aylin,Saskia,Sarah,Leonie,Lisa-Marie,Larissa

Tor : Leonie ( 1:5 )

Bei heißem Sommerwetter sahen wir leider heute, gerade in der ersten Halbzeit, keine Sonne . Schon kurz nach dem Anpfif fiel das 0:1. Wir brauchten ungefähr eine Halbzeit lang und drei Tore später , bis wir uns davon erholten. Unsere Mädchen bekamen die Lichtenberger vor unserem Tor einfach nicht zu packen, die variabler und beweglicher waren. Nach vorne blieben wir immer viel zu früh hängen, hinten ließen wir zu oft die Gegnerinnen aus den Augen. Der Halbzeitstand von 0:4 war also folgerichtig. Viel besser unsere Leistung in der 2. Halbzeit. Lichtenberg immer noch die bessere Mannschaft, wir hielten aber gut dagegen und kamen nun endlich auch zu ein paar Angriffen. Lange dauerte es, bis das nächste Tor fiel, leider auf der falschen Seite. Ein Sonntagsschuss führte zum 0:5. Die besten Torchancen hatten wir durch Lisa-Marie und Kimberly, die knapp den Torwinkel verfehlte, bis dann der hochverdiente Ehrentreffer zum 1:6 fiel. Spätestens ab da wußten die Gegnerinnen, dass auch Spaki Fussball spielen kann. Eine tolle Hereingabe von Sarah nahm Leonie direkt und schoß rechts flach in den Kasten . Zum Unentschieden in Halbzeit 2 reichte es dann nicht ganz. Der Endstand lautete 1:6 . Unsere Mädchen haben das Spiel zu früh aus der Hand gegeben, die 2. Halbzeit macht aber Mut, wenn es dann nächste Woche zum Tabellenführer geht. Das Spiel beginnt ja bei 0:0 .

Heute haben Aylin und Larissa ihr Debüt im organgefarbenen Trikot gegeben. Ihr habt euch alle ganz toll reingehangen, weiter so !

Bis bald
Eure E-Mädchen


zuletzt bearbeitet 07.06.2015 20:49 | nach oben springen

#21

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 14.06.2015 20:39
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

7. Spieltag : BW Berolina Mitte - Spandauer Kickers 10:0 ( 4:0 ) , Sonntag, 14.06.2015

Mary-- Zoe,Jouline,Kimberly-- Sina--Lena,Saskia,Leonie,Lisa-Marie,Larissa

Heute hat Lena ihr Debut im Spaki-Dress gegeben und sich toll reingehängt. Gegen den Tabelllenführer waren wir chancenlos und verloren völlig verdient. Dabei haben wir die erste Hälfte von Halbzeit 1 sehr gut gegen gehalten und sehr gute Offensivaktionen gezeigt. Dann kassierten wir innerhalb von 2 Minuten 3 Gegentore. Bei dem Stand von 0:3 ließen unsere Mädels kurz die Köpfe hängen, um dann wieder erfolgreich Berolina Mitte von unserem Tor wegzuhalten. Nach einem Eckball kassierten wir das 0:4. Es war ein Wunder, dass wir heute keine weiteren Gegentore nach den gefährlichen Eckstössen bekommen haben, die immer wieder scharf auf Kopfhöhe !der jeweiligen Stürmerin gezirkelt wurde. In der zweiten Halbzeit lange erfolgreich gegen weitere Gegentore gewehrt, führte dann ein direkt verwandelter Freistoß von der Strafraumgrenze aus durch unsere etwas löchrige Mauer zum 5:0. Leider konnten wir das Ergebnis nicht mehr halten. Wir kassierten im Minutentakt die letzten Gegentore, so dass es zu dieser hohen Niederlage kam. Spaki hat geackert und sich lange gut gewehrt. Teilweise wurde es den Gegnerinnen dann aber zu einfach gemacht, Tore zu schießen, weil in manchen Phasen nicht an den Gegnerinnen dran geblieben wurde. Insgesamt eine zu hohe Niederlage aber verdient gegen bärenstarke Gegnerinnen. Besonders toll die sportliche Enstellung, selbst bei diesen Spielständen immer weiter Fußball zu spielen und nicht die Köpfe hängen zu lassen. So etwas sehen auch die Gegnerinnen und dadurch verdient ihr euch auch bei denen den allerhöchsten Respekt. Am nächsten Samstag haben wir dann zu Hause unser letztes Saisonspiel. Wir freuen uns schon jetzt, euch gebührend für die Saison zu verabschieden und euch wieder anzufeuern.

Bis bald
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#22

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 25.06.2015 00:26
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

8. Spieltag : Spandauer Kickers - SV Lichtenberg 47 1:4 ( 0:3 ) Samstag, 20.06.2015

Mary-- Zoe,Jouline,Kimberly-- Sina--Sarah , Saskia,Leonie,Lisa-Marie,Larissa

Gegen einen nicht besseren Gegner das Nachsehen gehabt , weil vor dem Tor zu harmlos. Es war mehr drin heute , und die ersten Punkte in der Rückrunde waren vom Spielverlauf her gesehen eigentlich drin. ... Eigentlich .... :-) ... Die Gegnerinnen bei Ihren Angriffversuchen einfach abschlussstärker und wir irgendwie obwohl genauso viele Tormöglichkeiten zu unkonzentriert. So musste uns der Gegner mit einem Eigentor zum hochverdienten Ehrentreffer unter die Arme greifen. Egal, tolle Saison, Lächeln auf den Gesichtern der Mädels ob des Spaßes , den Sie hatten ist allemal schön gewesen in einem sehr fairen Spiel ( wie immer ) .

Allen schöne Sommerferien und alles Gute
Eure E-Mädchen


nach oben springen

#23

RE: E Juniorinnen

in Spielberichte Saison 14/15 12.07.2015 21:42
von Nikos Kostudis | 113 Beiträge

Sommerturnier beim SV Buchholz , Sa. 11.07.2015, 2. Platz

Einen tollen Saisonabschluss durften unsere Mädchen heute feiern nach so vielen sieglosen Spielen in der Rückrunde. Es waren fast alle Mädchen am Start. Wir bekamen es in der Vorrunde mit Nordberliner SC, SV Buchholz und BW Berolina Mitte II zu tun. Ein Unentschieden und zwei souveräne Siege brachten uns in das Halbfinale. Hier trafen wir auf das Spitzenteam Borussia Pankow. In einem hochklassigem und spannendem Match behielten wir mit einem knappen 1:0 die Oberhand. Die Mädchen waren stolz wie Bolle, dieses Topteam endlich in dieser Spielzeit geschlagen zu haben. . Also Finale ! Hier wartete BW Berolina Mitte I auf uns. Da diese in der Vorrunde gegen die furios aufspielenden Pankowerinnen noch 0:2 unterlegen waren, rechneten sich unsere Mädchen gute Chancen aus. So war es dann auch. In einem über lange Zeit sehr offenem Finale waren wir kurz vor dem Führungstreffer, bevor Bero Mitte besser ins Spiel kam und nach einem unglücklichem Eigentor in Führung ging. Das 1:1 verhinderte das Lattenkreuz, bevor ein toll herausgespielter Konter die Entscheidung brachte. Noch einen Riesen zum 1:2 vergaben wir kurz vor Schluss und kassierten gleich im Gegenzug sogar den dritten Gegentreffer. Ein würdiges Finale verloren wir mit 2 Toren zu hoch und durften stolz den Pokal des 2. Siegers empor heben. In die Torschützenliste heute trugen sich Lisa-Marie und Sina ein. Glückwunsch an das gesamte Team für diesen furiosen Auftritt heute. Wir wünschen allen tolle Sommerferien und bis zum nächsten mal alles, alles Gute.

Eure E-Mädchen der Saison 2014/2015


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de