mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#31

U13 - D Jugend - 15. Spieltag gegen BFC Preussen

in Spielberichte Saison 16/17 01.04.2017 17:58
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

U13 mit Befreiungsschlag gegen Preussen

Heute gelang den Jungs endlich wieder ein Sieg! Gegen Preussen wurde 4:3 (2:0) gewonnen.

Ein Sieg für Erik! Gute Besserung!

Nächstes Spiel nach den Osterferien am 22.4. um 12:00 Uhr beim Weißenseer FC.

zuletzt bearbeitet 01.04.2017 18:02 | nach oben springen

#32

U13 - D Jugend - Andreas Klatt Feuersozietät Cup

in Spielberichte Saison 16/17 16.04.2017 19:18
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Gemeinsames Osterturnier U13/U11 ein voller Erfolg

Trotz des bescheidenen Wetters - pünktlich zum Turnierbeginn um 10 Uhr begann der Regen und hörte bis zur Siegerehrung kurz vor 15 Uhr nie so richtig auf - war das von Andreas Klatt und der Feuersozietät gesponsorte Osterturnier der D1 und E1 ein Highlight des diesjährigen Turnierkalenders. Spannende Spiele auf zwei Plätzen parallel, verdiente Sieger sowie zufriedene Gäste und Gastgeber sprachen eine deutliche Sprache.
Es war schön zu sehen, dass trotz des bescheidenen Wetters so viele Kinder und Eltern den Weg in die Spaki Arena gefunden hatten. Schnell wurden sowohl der Essensstand als auch die Tische der Tombola belagert und die wie immer zahlreichen helfenden Hände der U13 Eltern hatten ordentlich zu tun. Zum Ende des Tages konnte hier eine äussert positive Bilanz gezogen werden: Nahezu alle kulinarischen Angebote, vom Kuchen bis zur Bratwurst und Sucuk im Fladenbrot, waren ausverkauft und auch die riesige Anzahl Lose mit den dazugehörigen Gewinnen konnten alle unter die Leute gebracht werden. So freute sich die Mannschaftskasse über einen angenehmen Zuwachs als Grundlage für die Turnierreise an Pfingsten.
Sportlich waren die Ergebnisse eher nebensächlich, sicher war es aber für die U13 trotzdem ein angenehme Situation, ihrer Favoritenrolle auf Grund der Turnierzusammensetzung gerecht geworden zu sein. Sie wurde souverän mit 5 Siegen aus 5 Spielen Turniersieger. Auch die E1 Jungs zeigten tolle Spiele, auch wenn sie letztendlich den 5. Platz vor unseren tapfer kämpfenden E Juniorinnen belegten. Ein starker Turnierauftritt aller drei Teams!
Danke an alle helfenden Hände, die mal wieder einen reibungslosen Turniertag ermöglicht haben. Darüber hinaus auch danke an alle teilnehmenden Mannschaften und deren Betreuer sowie unsere drei Schiedsrichter (darunter erneut zwei Kinderschiedsrichter), die ein äussert faires und sehr sportliches Turnier ermöglicht haben! Die Erfahrungen des Pentahotel Hallencups in diesem Winter hatten ja leider gezeigt, dass das nicht selbstverständlich ist.

Wer sich für die sportlichen Details interessiert, hier die beiden Links zu den Turnierplänen:

U11 - https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1491563531
U13 - https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1487197158

zuletzt bearbeitet 16.04.2017 19:38 | nach oben springen

#33

U13 - D Jugend - 16. Spieltag bei Weißenseer FC

in Spielberichte Saison 16/17 22.04.2017 20:27
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Bitterer Punktverlust in Weißensee

Heute hat sich leider mal wieder gezeigt, dass nicht immer die bessere Mannschaft als Sieger vom Platz geht. Das Abstiegsduell beim Weißenseer FC endete 1:1 (0:1) durch ein irreguläres Gegentor in der Nachspielzeit. Bitter, aber Kopf hoch, Jungs! Zumindest der direkte Vergleich konnte so gewonnen werden.

Am kommenden Donnerstag bereits spielt man die Rückrundenbegegnung gegen die starken Zehlendorfer von Hertha 03. Das Hinspiel ging 0:8 verloren, es kann also nur besser werden. Anpfiff in der Spaki Arena ist um 18:00 Uhr.

zuletzt bearbeitet 22.04.2017 20:29 | nach oben springen

#34

U13 - D Jugend - 17. Spieltag gegen Hertha 03 Zehlendorf

in Spielberichte Saison 16/17 27.04.2017 19:29
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

U13 mit überraschendem aber hochverdientem Punktgewinn gegen Hertha 03

Nach tollem Spiel endete die Begegnung gegen den Tabellendritten Hertha 03 mit 2:2 (2:1). Dabei war der Ausgleich der Zehlendorfer einem mehr als fragwürdigem Strafstoß geschuldet. Klasse Leistung des Teams, das Hoffnung macht in Richtung Klassenerhalt.

Das nächste Spiel dann am nächsten Samstag bei Eintracht Mahlsdorf um 10:30 Uhr, Waldesruher Str. 40, 15366 Berlin.

nach oben springen

#35

U13 - D Jugend - 18. Spieltag bei BW Mahlsdorf Waldesruh

in Spielberichte Saison 16/17 06.05.2017 18:59
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Frustrierende Niederlage in Mahlsdorf

Nach den letzte drei guten Spielen war die Hoffnung da, dass sich die Mannschaft stabilisiert hat - leider weit gefehlt. Bei BW Mahlsdorf Waldesruh verlor man 6:2 nach teilweise indiskutabler Leistung.

Mit der gezeigten Einstellung wird es auch gegen den punktlosen Letzten Türkiyemspor am kommenden Sonnabend schwer. Daumen drücken! Anpfiff ist um 13:00 Uhr in der Spaki Arena.

nach oben springen

#36

U13 - D Jugend - 19. Spieltag gegen Türkiyemspor

in Spielberichte Saison 16/17 13.05.2017 17:49
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

D1 schießt sich den Frust von der Seele

Eine gewisse Unsicherheit lag vor dem Spiel in der Luft. Auch wenn es gegen den punktlosen Letzten Türkiyemspor ging, die letzte Woche mit dem schwachen Auftritt in Mahlsdorf und der peinlichen Niederlage im Trainingsspiel gegen die D5 von Staaken machten keine großen Hoffnungen für das Spiel. Zum Glück standen fast alle Spieler wieder zur Verfügung. So setzten sich die Jungs unerwartet souverän mit 15:0 (7:0) durch und verschafften sich so etwas Luft nach unten.
In den ersten fünf Minuten merkte man dem Team noch eine leichte Unsicherheit an. Zwar hatte Julien schon nach wenigen Sekunden die Führung auf dem Schlappen, in der Folge kamen jedoch die Gäste zweimal gefährlich vor das Tor und die Spakianer konnten nur mit viel Glück und Tims beherztem Eingreifen den Rückstand vermeiden. In der sechsten Minute brach Julien aber mit dem 1:0 den Bann. Von jetzt an wurde es ein einseitiges Spiel. Tobi per Kopf nach einer Ecke nur eine Minute später und direkt im Anschluss erneut Julien – auch per Kopf – schafften schnell klare Verhältnisse. David, wieder Julien sowie Tim und Leon direkt vor der Pause erhöhten bis auf 7:0.
Nach der Pause dasselbe Bild. Spaki kombinierte sich sicher durch die Reihen der Gäste und erzielte so acht weitere Tore. Es war schön zu sehen, dass das Team bis zum Ende konzentriert und torhungrig blieb. Angenehm auch das Auftreten der Gäste, die sich über die gesamte Spielzeit nicht hängen ließen und immer fair blieben.
Durch diesen Sieg hat man jetzt vier Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Am kommenden Spieltag geht es dann zum Tabellenzweiten Frohnauer SC. Hier hatte man sich in der Hinrunde beim knappen 1:2 achtbar geschlagen. Es bleibt abzuwarten, was unsere „Wundertüte“ diesmal auf den Platz zaubert.

Tore: 1:0, 3:0, 5:0 Julien; 2:0 Tobi; 4:0, 8:0 David; 6:0, 14:0 Tim; 7:0, 9:0, 10:0 Leon; 11:0 Collin; 12:0, 15:0 Lennard, 13:0 Thorben

Aufstellung: Marco – Felix, Tim, Lennard – Collin, Tobi, David – Julien (Thorben, Leon, Moritz – Luke, Erik)

zuletzt bearbeitet 13.05.2017 18:47 | nach oben springen

#37

U13 - D Jugend - 20. Spieltag beim Frohnauer SC

in Spielberichte Saison 16/17 20.05.2017 16:04
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

D1 sichert den Klassenerhalt in der Verbandsliga

Bereits zwei Spieltage vor Saisonende sichert sich die U13 mit einer eindrucksvollen Mannschaftsleistung und einem überragenden Luke im Sturm beim Tabellenzweiten Frohnauer SC den Verbleib in der höchsten Berliner Spielklasse. Dabei setzten sich die Jungs unerwartet deutlich mit 4:7 (4:5) durch und beeindruckten alle Beteiligten als Team mit einer bis dahin nicht gesehenen Effektivität, mannschaftlichen Geschlossenheit und Einsatzwille.
Das Spiel hatte kaum begonnen, da deutete sich schon an, was für ein Schlagabtausch vor allem die erste Halbzeit werden würde. Vom Anstoß weg kam Frohnau zu ihrer ersten Chance, die jedoch glücklicherweise am Pfosten landete. Im direkten Gegenzug erzielten dann die Spakianer das 0:1. Luke, diesmal von Beginn an im Sturm und von den deutlichen Ansagen der letzten Wochen offensichtlich angestachelt, setzte sich nach einem langen Pass klasse gegen zwei Frohnauer durch und erzielte den schnellen Führungstreffer nach 30 Sekunden. In der Folge versuchten die Gastgeber, ihre spielerische und technische Überlegenheit umzusetzen. So gelang es ihnen auch, mit zwei Toren in der 3. Und 7. Minute das Spiel zu drehen. Davon unbeeindruckt agierten die Spandauer jedoch weiter zielstrebig Richtung Frohnauer Tor und erneut Luke gelang nach einem langen Ball der schnelle Ausgleich zum 2:2 nur zwei Minuten später. Erstaunlicherweise wichen die Gastgeber nicht von ihrer Spielweise ab, sondern standen weiterhin sehr hoch. So konnte sich der letzte Verteidiger auch in der 17. Minute wieder nicht im direkten Duell gegen Luke durchsetzen, so dass ihm die erneute Führung zum 2:3 gelang. Zwar gelang dem überragenden Frohnauer Mittelfeldspieler (12) nur eine Minute später der Ausgleich, aber im direkten Gegenzug war es erneut Luke, dem nach einem Konter aus spitzem Winkel das 3:4 gelang. Nach 24 Minuten erhöhten die Gäste dann ihre Führung erstmals auf zwei Tore, als ein von Luke von der Grundlinie vor das Tor geschlagener Ball von einem Verteidiger unglücklich ins eigene Netz abgefälscht wurde. Fünf Schüsse auf das Tor – fünf Tore! Frohnau gab jedoch nicht auf und verkürzte kurz vor der Halbzeit noch auf 4:5.
In Halbzeit zwei änderten die Spandauer ihre Taktik in der Defensive leicht, um den Frohnauer Spielmacher besser in den Griff zu bekommen. Felix, Tim und Tobi ließen ihn nicht mehr aus den Augen, übergaben ihn untereinander gut und doppelten bei Bedarf. Da auch bereits im Mittelfeld die Spieler früh angelaufen und die Räume verdichtet wurden, ließ man deutlich weniger Chancen zu als noch in der ersten Hälfte. Bei Ballbesitz wurde weiterhin das Mittelfeld durch die langen Pässe von Tim und Felix schnell überbrückt. Als Mitte der zweiten Hälfte Luke mit einem hohen Ball vor dem Tor gesucht wurde, traf der Torwart mit seiner Faustabwehr nur dessen Kopf statt des Balles – Strafstoß! Tim verwandelte souverän, so dass die Führung auf 4:6 ausgebaut werden konnte. Als nur fünf Minuten später Luke erneut nach einem langen Ball völlig frei vor dem gegnerischen Tor auftauchte und den Ball zum 4:7 in die Maschen drosch, wuchs die Zuversicht, dass die Überraschung an diesem Tag möglich war! In den letzten Spielminuten verwalteten die Spandauer auch dank eines vor allem in der zweiten Halbzeit ganz starken Lennys im Tor dann souverän ihre Führung. Bei einem Schuss an den Innenpfosten hatte man noch einmal Glück, aber auch eine vierminütige Nachspielzeit konnten die Frohnauer nicht mehr zu einem Torgewinn nutzen. So war der Jubel auf und neben dem Platz groß, als der souverän leitenden Schiedsrichter die Begegnung endlich beendete und damit der Klassenerhalt feststand. Zwei Spieltage vor Schluss 21 Punkte und 7 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Damit war noch vor zwei Wochen nicht zu rechnen. Jetzt kann sich das Team völlig losgelöst von Abstiegssorgen zu Pfingsten auf ihre große Reise nach Riccione an der italienischen Adriaküste machen und die Woche dort auf dem Komm-Mit Turnier richtig genießen.
Nach der Pause darf man dann ohne Druck in die letzten beiden Begegnungen gegen den Ligaprimus Staaken und gegen den TSV Rudow gehen. Die Spiele finden am 17.6 (Staaken) und am 25.6. (Rudow) statt.

Tore: 0:1, 2:2, 2:3, 3:4, 4:7 Luke, 4:6 Tim (Strafstoß), 3:5 Eigentor

Aufstellung: Lenny – Felix, Tim, Tobi –David, Julien, Leon – Luke (Thorben, Lennard, Collin, Dean)

zuletzt bearbeitet 20.05.2017 16:55 | nach oben springen

#38

U13 - D Jugend - Turnierreise Riccione Tag 1

in Spielberichte Saison 16/17 03.06.2017 20:44
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Entspannte Anreise
Die U13 hat sich an heutigen Tag mit insgesamt 47 Personen auf den Weg in italienische Riccione gemacht. Dort werden die Jungs am 25. Riccione Cup teilnehmen, organisiert von Komm-Mit, mit denen wir zum mittlerweile dritten Mal unterwegs sind. Der SpaKi Bus ist mit zwei Fahrern und dem gesammelten Gepäck vorgefahren, so dass der versammelte Rest der Reisegruppe nur mit Handgepäck und guter Laune heute Vormittag in Schönefeld in den Ryan Air Flieger nach Bologna steigen konnte. So lief die Anreise inklusive Übernahme der diversen Mietwagen ohne Zwischenfälle und die Truppe traf am frühen Nachmittag im Hotel in Riccione ein. Hotel ist einfach, aber das Essen ist lecker. Die Stimmung passt, das Wetter ist optimal und der Strand wurde auch schon für gut befunden. 😁
Morgen früh ist dann Turnier Eröffnung und mittags finden die ersten zwei Spiele statt. Bericht dazu folgt morgen.

|addpics|5p5-3-2a67.jpg|/addpics|

zuletzt bearbeitet 03.06.2017 22:11 | nach oben springen

#39

U13 - D Jugend - Turnierreise Riccione Tag 2

in Spielberichte Saison 16/17 04.06.2017 20:46
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Erfolgreicher Turnierstart
Die D1 ist erfolgreich in den Riccione Cup 2017 gestartet und hat den Einzug in das Halbfinale dicht vor Augen.
Nach einem schönen Eröffnungsfeier, bei der die Jungs mit dem anderen Teams aus vier Nationen in das Stadion von Riccione einliefen, stand auch schnell das erste Spiel des Turniers an. Gegen das starke Team aus München-Solln entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe ohne große Torchancen. Nach einem torlosen Unentschieden zur Halbzeit nutzten die Spandauer die erste sich bietende Gelegenheit zur Führung. Ein Kopfball von Sasha vor dem Strafraum gelangte zu Luke, der den Ball geschickt abschirmte und souverän im langen Eck versenkte. In der Folge verwalteten die Jungs geschickt die Führung - auch dank einer starken Flugeinlage von Marco im Tor. Der erste Sieg stand fest und die Jungs durften zum ersten Mal mit ihren Anhang feiern.
Das zweite Spiel fand dann bereits knapp eine Stunde später gegen Beilnhausen statt. Griet hatten die Spakianer deutlich weniger Mühe und setzen sich souverän nach Toren von Tim (2), Luke, Sasha, David, Julien und einem Eigentor mit 7:0 (4:0) durch. Highlights waren hier die direkt verwandelten Ecke von Tim und der direkte Freistoß von Luke.
Morgen früh stehen die beiden restlichen Spiele der Vorrunde an.
Im Anschluss entspannten sich die Jungs am Strand im Wasser und beim Beach Soccer.

Die Ergebnisse des Turniers können verfolgt werden unter

riccione.komm-mit.com




zuletzt bearbeitet 04.06.2017 20:50 | nach oben springen

#40

U13 - D Jugend - Turnierreise Riccione Tag 3

in Spielberichte Saison 16/17 05.06.2017 20:03
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

Souveräner Einzug ins Halbfinale
Nach dem starken Auftakt am Vortrag gaben sich die Jungs auch heute keine Blöße. Erst ein ungefährdeter 12:0 (5:0) Pflichtsieg gegen Allershausen (6x Luke, 2x Tim, Sasha, David, Moritz), dann im letzten Spiel ein hart erkämpftes 1:0 gegen das starke rumänische Team von A.S. Dan Chilom durch einen abgefälschten Weitschuss von Tobi. 12 Punkte, 21:0 Tore in der Vorrunde. Ganz starke Leistung des Teams! Morgen früh um 9:15 Uhr dann das Halbfinale gegen SG Eggingen. Die Reise geht weiter!
Der Nachmittag wurde dann zum entspannen und zu Ausflügen, u.a. ins nahe San Marino genutzt.

zuletzt bearbeitet 05.06.2017 20:04 | nach oben springen

#41

U13 - D Jugend - Turnierreise Riccione Tag 4

in Spielberichte Saison 16/17 07.06.2017 08:58
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

D1 scheitert knapp im Finale - Luke Torschützenkönig
Erst das Elfmeterschießen im Finale um den Riccione Cup verhinderte den Turniersieg unserer Jungs nach einem grandiosen Auftritt über drei Tage hinweg.
Nach dem souveränen Einzug als Gruppenerster ins Halbfinale gab sich das Team auch dort keine Blöße. Beim fantastisch herausgespielten 5:1 (2:1) Sieg (3x Luke, 2x Julien) spielten die Jungs ihren Gegner aus Eggendorf vor allem in der zweiten Halbzeit phasenweise an die Wand.
Am späten Nachmittag traf man dann im Finale erneut auf das rumänische Team von A.S. Dan Chilom, die schon in der Vorrunde unangenehm zu spielen waren. Auch im Finale wurde es zu einem Abnutzungskampf, bei dem vor allem der extrem unsportlich auftretende Trainer der Rumänen negativ auffiel. Nach einer strittigen Entscheidung des Schiedsrichters nahm er sein Team sogar kurzfristig vom Platz. Ein völlig unwürdiger Auftritt.
Da in der regulären Spielzeit kein Tor fiel, musste letztendlich das Elfmeterschießen entscheiden. Hier lagen unserer Jungs nach drei verschossenen Stafstößen bereits aussichtslos zurück. Lenny brachte sein Team aber grandios zurück, so dass es nach jeweils 5 Schützen 2:2 stand. Bis zum 4:4 trafen dann alle Schützen. Erst die achte Runde brachte die Entscheidung zu unseren Ungunsten.
Natürlich waren die Jungs untröstlich, zumal sie von den Rumänen im Anschluss auch noch verhöhnt und bis zur Siegerehrung vier Stunden später permanent provoziert wurden. Unser Mannschaft verhielten sich aber vorbildlich und realisierten bald, welch tolle Leistung sie insgesamt gezeigt hatten. Darüber hinaus durfte sich Luke mit elf Toten auch noch als Torschützenkönig feiern lassen!
So wurde der zweite Platz gebührend gefeiert bis spät in die Nacht!
Bis zum kommenden Sonnabend kann die SpaKi Reisegruppe jetzt noch den Strand und die Umgebung genießen, bevor es dann wieder nach Berlin zurück geht.





zuletzt bearbeitet 07.06.2017 09:54 | nach oben springen

#42

U13 - 21. Spieltag beim SC Staaken

in Spielberichte Saison 16/17 17.06.2017 15:21
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

D1 chancenlos im Staakener Derby

Nach der tollen Turnierreise nach Riccione über Pfingsten stieg das Team jetzt wieder in den Ligaaltag ein. Am vorletzten Spieltag musste die U13 beim souveränen Spitzenreiter SC Staaken eine deutliche 11:2 (8:0) Niederlage hinnehmen. Dabei waren sie vor allem in der ersten Halbzeit chancenlos gegen die pass- und laufstarken Nachbarn.
In den ersten Minuten konnten unsere Jungs noch ganz gut mithalten, dann wurden jedoch die Räume zu den Gegenspielern immer größer, was diese gnadenlos und äußerst effektiv zu nutzen wussten. So stand zur Halbzeit ein ernüchterndes 8:0 zu Buche.
In der zweiten Hälfte gelang es den Spakianern besser, die Gegenspieler früh anzunehmen und damit das schnelle Passspiel zu unterbinden. Damit erspielten sich die Staakener seltener klare Torgelegenheiten. Beim Stande von 10:0 gelang Tobi nach einer schönen Aktion sogar das Ehrentor, dem ein Eigentor zum 10:2 folgte. Kurz vor Schluss legte Staaken noch einen Treffer nach, die Leistung der zweiten Halbzeit war aber durchaus ansprechend.
Am letzten Spieltag nächsten Sonntag erwarten wir jetzt noch Rudow in der SpaKi Arena. Anpfiff ist um 12:00 Uhr!

Tore: 10:1 Tobi, 10:2 Eigentor

Aufstellung: Lenny – Felix, Tim, Edmond – Moritz, Julien, Erik – Luke (Tobi, Lennard, Collin, Leon)

nach oben springen

#43

U13 - 22. Spieltag gegen TSV Rudow

in Spielberichte Saison 16/17 25.06.2017 16:04
von Stefan Schikor | 131 Beiträge

U13 verabschiedet sich mit Unentschieden aus der Saison

Am letzten Spieltag trennten sich die Spandauer vom TSV Rudow mit einem leistungsgerechten 1:1 (1:1). Dabei merkte man den Teams an, dass es in diesem Spiel für beide Mannschaften um nichts mehr ging.
Rudow, angereist ohne Auswechselspieler, war die etwas zwingender auftretende Mannschaft und hatte über die gesamte Spielzeit gesehen, die besseren Chancen. Die Spandauer standen aber meist stabil in der Defensive oder hatten Glück bei den schwachen Abschlüssen der Gäste. Das 0:1 der Rudower nach einem Stellungsfehler in Minute 21 konterten die Gastgeber jedoch umgehend durch Lennard. Dieser setzte sich nach einem langen Pass von Felix klasse durch und schloss souverän ab. In der zweiten Halbzeit hätte Rudow in den ersten Minuten in Führung gehen können, wohl sogar müssen, als sie drei klare Chancen liegen ließen. In der Folge waren die Spandauer besser, ihnen gelang jedoch auch kein Tor mehr. Kurz vor dem Spielende liefen die Jungs noch in einen Konter, glücklicherweise konnte Rudow jedoch auch diese Möglichkeit nicht sauber ausspielen.
Damit beenden unsere Jungs die Saison auf dem angestrebten 9. Tabellenplatz – nach den Schwierigkeiten zu Beginn der Rückrunde ein schöner Erfolg! Für die 04er geht es jetzt mit der C-Jugend auf das Großfeld, die 05er werden sich unter Bennys und Silkes Leitung der Herausforderung stellen, erneut die Verbandsliga zu halten.

Tor: 1:1 Lennard

Aufstellung: Marco – Felix, Tim, Moritz – Leon, Julien, Erik – Luke (Lenny, Lennard, Dean, David, Leon, Tobias)

zuletzt bearbeitet 25.06.2017 17:57 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de