mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage


#1

U15 - C Junioren Landesliga

in Spielberichte Saison 17/18 03.09.2017 19:12
von Stefan Schikor | 122 Beiträge

C1 – U15 schließt Vorbereitungsphase erfolgreich ab

Mit einem deutlichem 9:0 (4:0) bei Fortuna Babelsberg (Landesklasse Brandenburg) schloss die neu zusammengesetzte U15 heute die Vorbereitung ab. Das Team scheint gerüstet zu sein für die anstehende Herausforderung in der Landesliga.
Ohne Unterbrechung begannen Coach Yannik Herm und sein Co-Trainer Cornelius Göbel bereits direkt nach Ende der vergangenen Saison im Juni mit dem Training für die kommende Spielzeit. Da die Hälfte des neuen Teams direkt aus der D1 vom Kleinfeld in die zweithöchste C1 Klasse Berlins wechselt, galt es, Grundlagen für das Großfeld zu schaffen. Ein Vorteil ist es, dass sich fast alle Spieler bereits aus der erfolgreichen Aufstiegssaison 15/16 gut kennen. Dazu passt es, dass mit Lenny Robrecht eine der Stützen von damals zurückgeholt werden konnte nach einem Jahr bei den Reinickendorfer Füchsen. Ansonsten konnten alle Spieler der Jahrgänge 03 und 04 im Verein gehalten werden, so dass Yannik sich seinen Kader gezielt auswählen konnte.
Mit dreimal Training pro Woche durch die gesamte Ferienzeit hindurch und diversen Testspielen konnte er so ein Team nach seinen Vorstellungen formen. Dieses scheint nach den aktuellen Eindrücken gute Voraussetzungen zu haben, um in der Landesliga bestehen zu können. In welche Tabellenregionen es sie dabei führen wird, ist jedoch noch nicht abzusehen, dafür kennt man die gegnerischen Teams noch nicht gut genug. Namen wie SC Staaken, Fortuna Biesdorf oder die Berliner Amateure lassen jedoch hohe Qualität erwarten.
Nach einem zweitägigen Trainingslager zum Ende dieser Woche mit einem überzeugenden, wenn auch knappen Sieg gegen den Nachbar aus Dallgow zum Abschluss, war die Mannschaft heute vom Sponsor Pentahotels zum Brunch nach Teltow eingeladen. Einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück und einem Fotoshooting vor Ort folgte die Weiterfahrt nach Babelsberg zur Generalprobe für den Saisonauftakt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten übernahmen die Jungs dabei schnell die Initiative und konnten durch ihre spielerische und technische Überlegenheit bereits zur Halbzeit einen 4:0 Vorsprung durch Tore von Sasha, Lenny, Shane und Moritz herausspielen. Nach der Pause, in der Yannik noch einmal mahnende Worte an das Team richten musste, übernahmen die Spakianer dann komplett das Kommando und ließen die Babelsberger kaum noch aus ihrer Hälfte kommen. Zwangsläufig fielen so weitere Tore durch Simon, Lenny, Luke (2) und Sean, so dass am Ende ein deutliches 9:0 zu Buche stand.
Ein schöner Schlussstrich unter eine intensive Vorbereitung, die Lust auf den Saisonauftakt macht. Zuerst geht es am kommenden Sonntag im Pokal zum Bezirksligisten BFC Tur Abdin (9:00 Uhr, Lüderitzstr. 31, 13351 Berlin) ehe das erste Ligaspiel beim FV Wannsee am 17.9. ansteht (11:00 Uhr, Chausseestr. 29-31, 14109 Berlin).



nach oben springen

#2

U15 - C Junioren Landesliga - 1. Pokalrunde bei BFC Tur Abdin

in Spielberichte Saison 17/18 10.09.2017 12:24
von Stefan Schikor | 122 Beiträge

U15 zieht souverän in die zweite Pokalrunde ein

Mit einem ungefährdeten 0:15 (0:8) beim Bezirksligisten BFC Tur Abdin startete die C1 in die neue Saison. Dabei wurden sie ihrer Favoritenrolle gegen das eine Klasse tiefer spielende Team aus dem Wedding jederzeit gerecht.
Von der ersten Minute an setzten die Jungs den mit einigen jüngeren Spielern angetretenen Gastgeber unter Druck und nutzen so die Schwächen im Spielaufbau. Lennard war es vorbehalten, das erste Pflichtspieltor der Saison zu erzielen. In der Folge fielen die weiteren Tore fast zwangsläufig. Teilweise wurde dabei noch etwas umständlich gespielt und das Tempo hätte etwas höher sein können. Generell haben es die Jungs aber seriös über die komplette Spielzeit umgesetzt und trotz des deutlichen Spielstandes keine Undiszipliniertheiten gezeigt.
So wurde der Vorsprung über die gesamte Zeit kontinuierlich weiter ausgebaut, so dass am Ende ein deutliches 0:15 zu Buche stand. Richie im Tor hatte nicht eine Torchance zu verhindern und für die 15 Tore zeichneten sich 10 Spakianer verantwortlich. Eine angenehm ausgeglichene Mannschaftsleistung.
Am kommenden Sonntag beginnt dann die Saison in der Landesliga mit dem Auswärtsspiel beim FV Wannsee (11:00 Uhr, Chausseestr. 29-31, 14109 Berlin). Dort werden die Jung sicher mehr gefordert als heute.

Tore: 0:1 Lennard; 0:2, 0:8, 0:10 Julien; 0:3 Malick; 0:4, 0:12 Tobias; 0:5, 0:11 Luke; 0:6 Sasha; 0:7 Felix; 0:9 Eigentor; 0:13 Max (Handelfmeter); 0:14 Sean; 0:15 Maurice

Aufstellung: Richie – Julien (42. Edmond), Felix, Lennard (52. Maurice), Lenny, Luke (47. David), Max, Malick, Moritz (57. Sean), Tobias, Sasha

zuletzt bearbeitet 10.09.2017 12:26 | nach oben springen

#3

U15 - C Junioren Landesliga - 1. Punktspiel bei FV Wannsee

in Spielberichte Saison 17/18 17.09.2017 22:27
von Stefan Schikor | 122 Beiträge

Sieg der U15 zum Saisonauftakt in Wannsee

Die C1 konnte mit einem 1:2 (0:2) beim FV Wannsee einen erfolgreichen Start in die Landesliga Saison feiern. In einem intensiven aber äußerst fairen Spiel setzten sich die Spakianer auf Grund der höheren Spielanteile verdient durch.
Die Jungs konnten von Beginn an ihr Spiel durchsetzen und kamen häufig hinter die letzte Linie der Zehlendorfer. So konnte Luke dann auch früh das verdiente 0:1 erzielen. Nach einer halben Stunde musste er jedoch leider nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torhüter ausgewechselt werden. Trotzdem verloren die Gäste nicht ihre Linie und wurden nur zwei Minuten später durch einen etwas schmeichelhaften Strafstoß für ihr Engagement belohnt. Max ließ sich die Chance nicht nehmen, so dass man mit einer halbwegs beruhigenden Führung in die Kabine gehen konnte.
Nach der Pause behaupteten die Spakianer geschickt die Führung, auch da sie bei einem Pfostentreffer der Wannseer kurz nach Wiederanpfiff etwas Glück hatten. Erst drei Minuten vor dem Ende gelang den Gastgebern durch einen herrlichen Treffer in den Winkel der Anschluss. Danach drängten sie zwar noch auf den Ausgleich, Spaki ließ aber nichts mehr zu und belohnte sich für eine engagierte Leistung mit den drei Punkten im ersten Saisonspiel.
Bereits am Mittwoch müssen die Jungs erneut antreten, diesmal bei der heute ebenfalls erfolgreichen TSV Mariendorf. Anpfiff in der Prühßstr. 90, 12109 Berlin ist um 18:30 Uhr.

Tore: 0:1 Luke, 0:2 Max (Foulelfmeter)

Aufstellung: Richie – Julien, Felix, Lennard, Lenny, Luke (32. Sean), Max, Malick, Moritz, Tobias, Sasha

zuletzt bearbeitet 18.09.2017 12:29 | nach oben springen

#4

U15 - C Junioren Landesliga - 2. Punktspiel beim TSV Mariendorf

in Spielberichte Saison 17/18 Gestern 21:51
von Stefan Schikor | 122 Beiträge

U15 erneut erfolgreich

Zweites Saisonspiel, zweiter Sieg! Beim TSV Mariendorf konnten sich unsere Jungs in einem von einigen Unsportlichkeiten der Gastgeber geprägtem Spiel erneut durchsetzen und fuhren mit einem verdienten 1:3 (0:1) Auswärtssieg zurück nach Spandau.
Wie schon am vergangenen Sonntag zeigten die Spakianer die bessere Spielanlage und ließen in der Defensive kaum etwas zu. Nach einem schönen Pass konnte Luke im Strafraum dann in der 22. Minute nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Max verwandelte mit etwas Glück. Die Führung spielte den Gästen in die Karten, verhinderte aber nicht den 1:1 Ausgleich kurz nach der Pause. Glücklicherweise konnte erneut Max nach einer Ecke die Gäste wieder auf die Siegerstraße bringen. In der Folge nahm die Härte im Spiel zu, Torchancen waren aber rar. Der nicht immer ganz nachvollziehbar leitende Schiedsrichter legte zum Spielende trotz drei angezeigten Nachspielminuten ohne ersichtlichen Grund letztendlich fünf drauf, was fast noch zum Ausgleich geführt hätte. Spaki hatte aber das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite, da der Lupfer der Mariendorfer nur an den Pfosten kullerte. Als im Gegenzug dann der Ball in der Vorwärtsbewegung der Gastgeber gewonnen werden konnte, ließen die Jungs die Chance nicht nehmen und erzielten durch Luke mit dem Schlusspfiff das 1:3. Welcher Geist in dem Team steckt, zeigte sich nach dem Tor, als alle Spieler zum Torschützen eilten und mit ihm jubelten. Selbst auf der Bank gab es kaum ein halten mehr!
Ein wichtiger Sieg im Spiel zweier nahezu gleichwertiger Mannschaften, der Sicherheit und Ruhe für die kommenden Aufgaben geben wird.
Sonntag erwarten die Spakianer dann in ihrem ersten Heimspiel um 14:30 Uhr den BSV Hürtürkel in der Spaki Arena.

Tore: 0:1 Max (Foulelfmeter), 1:2 Max, 1:3 Luke

Aufstellung: Richie – Julien, Felix, Lennard, Lenny, Luke, Max, Malick, Moritz (45. Shane), Tobias, Sasha

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 1 Mitglied, gestern 28 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 178 Themen und 3150 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de