mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 14.09.2011 00:17
von Andreas Collatz • ( Gast )
avatar

Oh man das hört sich wahrlich nicht gut an - Alles gute und schnelle Genesung - Dennis

nach oben springen

#17

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 18.09.2011 17:23
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Heute spielten wir gegen die Berliner Amateure die noch kein Siel verloren haben.
Kaum angefangen lagen wir schon mit 1:0 hinten. Auf nassen und rutschigen Kunstrasen mussten wir uns erstmal einstellen. Nach 15 Minuten hatten wir unsere erste Torchance die wir aber nicht nutzten. In der 36 Minute pfiff der Schiedsrichter ein Elfmeter gegen uns und keiner wußte warum! Der Gegner flankte den Ball von rechts rein, der Torwart stürmte heraus und fing den Ball.(weiß nur der schiedsrichter) 2:0. Jetzt lief bis zur Halbzeit garnichts mehr für uns, hatten viele Abspielfehler und spielten den Ball nur noch hoch raus.
2 Halbzeit: Nach 5 min. Halbzeit stand unsere Mannschaft wieder auf dem Platz,ist das ein Zeichen um das Spiel drehen zu wollen, wir werden es sehen. In der 48 min. traf Andi Thaler zum 2:1 nachdem er eine Flanke von Pepe mit der Brust stoppte und links in die Ecke schob. Jetzt merkte man das wir noch gewinnen wollten und in der 53min. erzielten wir das 2:2 durch Andre Z. der ein Abpraller ins Tor schoss. Wir hatten noch richtig gute Chancen das ein oder andere Tor zu schießen , aber es ging voll in die Hose. In der Schlussphase machte der Gegner zwei weitere Tore, ein Kopfball und ein Elfmeter, so endete das Spiel 4:2 für die Amateure.
Es spielten heute:
CHRISTIAN - BAGGIO, ALEX U., RAPHA , BENNI - KAI , FREDDY , WOODY , PEPE - SLY , ANDRE
Eingewechselt:
ANDI T., LEROY , DENNIS M.

Nächste Woche Spielen wir zu Hause gegen den BSV Hürtürkel um 12.15h


nach oben springen

#18

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 02.10.2011 17:14
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Nachdem wir letzte Woche ja drei Punke zu Hause liegen lassen haben, wollten wir heute drei Punkte aus den Plänterwald mitbringen.
Der Gegner heute war SV Treptow 46 die vor dem Spiel mit einen Punkt in der Tabelle vor uns lagen.
Zur Halbzeit stand es 3:0 die Treffer erzielten zum 1:0 der Kai Loßack, 2:0 der Bursi (nur noch 39)und per Elfmeter Sly. In der zweiten Hälfte kein Aufbäumen des Gegners sodaß wir drei weitere Tore erzielen konnten die alle Sly für uns schoß. Habe noch ein Tor vergessen, Treptow machte noch das 5:1. So endete das Spiel für uns mit 6:1.
Am Wochenende spielen wir unser Pokalspiel gegen ABC 06. Anpfiff ist um 14.00Uhr in der Spaki Arena


nach oben springen

#19

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 10.10.2011 15:02
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Nachdem wir am Freitag ein schönen Abend auf dem Oktoberfest erlebt haben wollten wir am Sonntag den zweiten A-Ligisten aus dem Pokal werfen. Der Gegner war die Reserve von ABC 06. In den ersten 30 Minuten waren wir die klar bessere Mannschaft. Andi Thaler brachte uns in Führung und so kann es weiter gehen. Denkste, innerhalb von zwei Minuten kam der Gegner zweimal vor dem Tor und machte zwei Dinger, unglaublich aber war.
So mussten wir mit 1:2 in die Kabine gehen. So nun versuchten wir das Spiel noch zu drehen, hatten auch viele Chancen ein Tor zu machen aber es sollte heute nicht sein. Auch wenn es sich blöd anhört aber jetzt können wir uns auf die Punktspiele konzentrieren und müssen aber auch im Training richtig Gas geben, Jungs.
Wir gratulieren alle Spaki Mannschaften die gestern ihre Pokalspiele gewonnen haben!!!!!!


Im Testspiel gegen unsere A- Jugend verletzte sich ein Spieler der A so schwer das er eine längere Zeit ausfallen muss. Der Trainerstab und die Mannschaft möchte sich für diesen Vorfall endschuldigen und wünschen den Spieler alles gute.


nach oben springen

#20

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 18.10.2011 00:05
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Auch am diesen Wochenende kommt die Mannschaft nicht richtig ins Spiel. Wir spielten gegen Grün-Weiss- Neukölln. Wir wussten das der Gegner eine spielstarke Truppe hat und so war es dann auch. Wir verloren das Spiel mit 3:1 und das verdient. In der ersten Halbzeit spielte nur eine Mannschaft, der Gegner, der auch schnell mit 2:0 in Führung (12,14 Minute) ging. Es dauerte bis zur 37 Minute und Sly konnte auf 2:1 verkürzen. In der Pause musste der Trainer ein wenig lauter werden: So sollte die Mannschaft jetzt miteinander Fussball spielen, Ball und Gegner laufen lassen und einfache Bälle spielen.
Nachdem wir zur Pause neue Kräfte brachten und auf Dreierkette umgestellt haben hatten wir ein Chancen plus in der zweiten Halbzeit. Bis zur 70 Minute drängten wir den Gegner in ihre Hälfte und brachten es nicht zu Stande ein Tor zu erzielen. Freistoss, langer Ball, Kopfball, Tor, 3:1, GANZ EINFACH!!!!!
So entführt man bei uns die Punkte und wir müssen jetzt aufpassen das nächste Woche Tur Abdin nicht auch mit drei Punkte nach Hause fährt.


nach oben springen

#21

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 23.10.2011 21:02
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Hallo erstmal!!!!
Heute hat die 2. vor dem Spiel gegen Tur Abdin II ,zwei Std. vor Anpfiff, eine Mannschaftssitzung. Kurz gesagt es läuft zurzeit in der Mannschaft nicht alles rund. Gegen den Tabellenletzten sollten heute drei Punkte eingefahren werden. In der ersten Halbzeit wurde Fussball gespielt aber nicht von uns.
Tur Abdin ging schon nach sechs Minuten in Führung und erziehlte nach 21 Minuten das 2:0. Nachdem Pepe das 2:1 in der 33. machte, schoss der Gegner in der 34. und 36. das 3:1 und 4:1( Halbzeit).Die Halbzeitpause verbrachten wir diesmal auf dem Platz. Auch diesmal wechselte der Trainer zweimal aus was der Mannschaft gut getan hat. Anpfiff zur zweiten Halbzeit und es ging los wie die Feuerwehr. Auch jetzt wurde Fussball gespielt aber diesmal von Spaki. Was dann abging habe ich schon lange nicht mehr gesehen. In der 47. erziehlte Marcello das 2:4, kurz darauf folgte in der 49. das 3:4 von Kai und in der 51. das 4:4 durch Andi Thaler. In der 70. hatten wir die Chance in Führung zu gehen aber wir verschossen ein Elfmeter (Rot für den Gegner). Wir machten weiter Druck und konnten dann doch noch das 5:4 erzielen. Torschütze wieder einer der besten Spieler auf dem Platz Kai Loßack. In der 79. machte der Gegner noch das 5:5 aber wir konnten dann letztlich durch gute ausgeführte Konter das Spiel mit 7:5 nach Hause bringen. (Tore 2x Kai)
Wir hoffen das wir nächste Woche gegen Rehberge genauso spielen und weitere drei Punkte einfahren können, danke Jungs.


nach oben springen

#22

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 31.12.2011 15:19
von Neske Michael | 51 Beiträge

Nach langer Pause wieder mal ein Lebenszeichen der II. Herren.

Leider vergeht die Zeit viel zu schnell und man hat so wenig Zeit. Trotzdem heute mal ein paar Informationen von der II. Herren.
Die Hinrunde in der KL-B ist vorbei und unser Team steht nur auf einen unzufriedenen 11. Tabellenplatz.
Die letzten Spiele gegen Blau Gelb und Bor. Friedrichsfelde gingen verloren. Auch das Hallenturnier am letzten Donnerstag der KL-B war nicht der Hit. Nur ein 5. Platz von 6 Mannschaften.
Aber genug Negatives. Trotzdem sind wir Stolz auf unser Team, ein Team das langsam zusammenwächst. Denn in guten und erfolgreich Mannschaften muß es auch Ausserhalb passen. Die interne Weihnachtsfeier und auf der Vereinsweihnachtsfeier war fast das komplette Team anwesend, daß zeugt von einer guten Kameradschaft und gutem Teamgeist.
Zur Rückrunde haben wir uns viel vorgenommen, deshalb ist schon in der ersten Januarwoche Trainingsbeginn.
Bei drei Vorbereitungsspielen und drei Hallenturnieren wollen wir uns die nötige Fitness für eine bessere Rückrunde holen.

So genug geschrieben, Heute ist Silvester und ich wünsche Allen einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr


zuletzt bearbeitet 02.01.2012 12:40 | nach oben springen

#23

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 02.01.2012 12:28
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Ich muß auch sagen,daß ich Eure Beteiligung bei der letztjährigen Weihnachtsfeier sehr positiv fand!Die sportlichen Ergebnisse bleiben sicher hinter dem zurück,was wir uns vor Saisonbeginn erhofft hatten,aber nun ist das Ganze leider kein Wunschkonzert für Spaki!Bei einem Blick auf die Tabelle zeigt sich,denke ich,schon ein Teil des Problemes: die recht hohe Anzahl von Gegentreffern,nur die Abstiegsmannschaften haben noch mehr kassiert (bis auf eine Ausnahme),mit den erzielten Treffern liegt ihr eigentlich relativ gut.Gegen die Abwehrschwäche wird dem Trainer,so hoffen wir jedenfalls,schon etwas einfallen und dann wird es bis zum Saisonende schon noch zu einem befriedigenderen Tabellenplatz kommen.
Alles Gute dafür!


nach oben springen

#24

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 09.01.2012 17:47
von Neske Michael | 51 Beiträge

News aus der II. Herren

Seit Freitag sind wir wieder im Training, beim Auftakt waren es wieder 16 Spieler, die sich auf die Vorbereitung der Rückrunde freuten.
Das erste Hallenturnier der Vorbereitung ist auch hinter uns, mit einen guten 2.Platz beendeten wir das Turnier.
Das erste Spiel ging mit 1:1 ( Tor - Kai ) gegen Teutonia II aus, das Zweite gewannen wir mit 1:0 ( Tor - Nils )gegen Normannia I, das Dritte wurde gegen Gastgeber Siemenstadt 3:0 ( Tore - 2 x Kai, Woody ) gewonnen und das Vierte gegen die zweite Mannschaft von BSC Rehberge gewannen wir 1:0 ( Tor - Pepe ). So kam es im vorletzten Spiel des Turnier zum Endspiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Männer von Hertha 06 I. Leider machte wir einige Fehler, die sofort bestraft wurden. Am Ende verloren wir nach hartem und gutem Spiel mit 0:3.
Glückwunsch an das Team, für diese Leistung.
Teamaufstellung : Leroy, Stephan - Woody, Freddy, Marcello, Rapha, Benny, Pepe, Kai und Nils

Das nächste Hallenturnier und das erste Vorbereitungsspiel stehen an. Am Samstag sind wir Gäste des
SV Berliner Brauerein ( Turnierbeginn 14:00 Uhr Paul-Heyse-Strasse 25 ). Am Sonnatg spielen wir um 12:15 bei den
Sportfreunden aus Kladow II.

Also, wer am Sammstag dabei sein will, sollte in dieser Woche richtig Gas geben, denn diese Hallenturniere sind so etwas wie eine Belohnung für gute Leistungen im Training.


nach oben springen

#25

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 16.01.2012 17:45
von Neske Michael | 51 Beiträge

Bericht über ein Katastrophen Wochenende,

die Trainingswoche verlief noch sehr vereißungsvoll, Alle zogen im Training gut mit und waren mit Eifer dabei.
Doch leider verlief das Hallenturnier und auch das Spiel am Sonntag nicht wie erhofft.
Am Samstag waren wir Gäste bei den Berlinern Brauern. In einem gut besetzten Turnier machten wir eine nicht allzu gute Figur, alle Spiele gingen verloren, selbst das Siebenmeterschießen um Platz 8 ging in die Hose.
Team : Leroy - Alex, Marcello, Woody, Hühnchen, Freddy, Fabian, Sly und Nils
Die einzigen Treffer für uns machten Freddy 2x und Nils.

Der Sonntag sollte ein erster Richtungszeig für weitere Trainigseinheiten und Spiele sein.
Mit fast vollständigen Kader reisten wir nach Kladow. Die vorgegebene Marschroute konnte nur 20 Minuten durch gehalten werden. Wir wollten den Gegner früh stören und dann schnell nach vorne spielen. Pepe erzielte nach 17 Minuten unsere Führung, nach langem Pass von Hühnchen. Doch vergassen wir weiter zu stören und der Gegner bekam im Mittelfeld dadurch mehr Platz. Unser Deckungsverhalten und unsere Raumaufteilung war sehr großzügig, so ermöglichten wir auch den Ausgleich in der 25. Minute. Nach einem Foulelfmeter in der 34. Minute lagen wir zu Pause mit 1:2 hinten. Nach der Pause gegannen wir defensiver, nur mit einer Spitze, dafür aber mit breitem Mittelfeld. Unser Spiel wurde nicht besser. Leider verhalf der Unparteiische Kladow zu zwei Toren, das 1:3 wieder ein Foulelfmeter und das 1:4 durch klares Abseits. Das Spiel war entschieden. Benny erzielte aus Nahdistanz unseren zweite Treffer. Nach einigen Wechseln auf beiden Seiten verflachte das Spiel. Endstand 2:4.

Also ein katastophales Wochenende.
Am kommenden Sonntag spielen wir bei Conc. Wittenau II in der Göschenstraße um 12:00 Uhr.


nach oben springen

#26

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 02.03.2012 23:32
von Neske Michael | 51 Beiträge

Erfolgsmeldungen aus der Zweiten.

Nachdem die Vorbereitung auf die Rückrunde mehr oder weniger erfolgreich beendet wurde, standen die ersten Pflichtspiele an. Das erste Spiel gegen Treptow war ein Spiegelbild der wechselhaften Vorbereitung. Auf schneebedeckten Boden wollten wir mit aller Macht den ersten Sieg, aber es kam Alles ganz anders wie gedacht. Treptow war ein ernstzunehmender Gegner, die uns gewaltigt ärgerten. Drei Tore auf eigenem Platz sollten eigendlich reichen aber der Gegner traf bei 6 Versuchen viermal. So begann die Rückrunde, wie Hinrunde endete, mit einer Niederlage.
Nach dem Schneechaos der nächsten Tage fiel unser nächstes Spiel in Neukölln aus, danach war Pokalwochenende, also war man 2 Wochen ohne Spielpraxis. Zum Glück lud uns die Seniorenmannschaft zu einem Testspiel ein, das wir klar mit 4:1 gewannen. Ach ja, den Samstag davor trafen wir uns zum Mannschaftsabend (Bowling u. Gänsemarkt:) ).
Da sich die Wetterverhältnisse deutlicht besserten kam es am vergangenden Sonntag zum nächsten Heimspiel, der Gegner hieß 1.FC Lübars II. Da Lübars noch Aufstiegsambitionen hatte, wurde ein hartes und ereignisreiches Spiel erwartet. So dauerte es nicht einmal 45 Sekunden und wir hatten das erste Gegentor gefangen. Marcello träumte noch und ließ seinen Gegenspieler laufen. Aber auch die Hintermannschaft der Gäste war noch im Tiefschlaf. Nach einem Rückpass schoss der Torhüter Liroy an und der Ball prallte ins Tor zum Ausgleich. Frühe Tore was will man mehr. Lübars spielte danach sehr unkonzentriert und leistete sich viele Abspielfehler. Wir nutzten unsere Möglichkeiten und gingen verdient durch Kai in der 15. Min in Führung. Viele kleine Nicklichkeiten säumten das Spiel. Lübars war dadurch früh zum wechseln gezwungen. Nach einem Stellungsfehler im Mittelfeld der glückliche Ausgleich für die Gäste. Die letzten Minuten des Spiel gehörten wieder SpaKi. Allein Sylvester hatte hier Möglichkeiten für zwei Tore.
Nach der Pause erwarteten wir ein Sturmlauf der Gäste (Aufstiegsambitionen), aber nichts passiert. So nahmen wir die Gelegenheit gerne an und drängten den Gegner in seine eigene Hälfte. Wir spielten schon im Mittelfeld ein gutes Pressing gegen den Ball, das uns viele frühe Ballgewinne brachte. Nach einem gefühlvollen Heber in der
72. Min. gingen wir wieder verdient in Führung. Da Lübars nichts mehr entgegenzusetzten hatte brachten wir den Sieg sicher nach Hause.
Leider hatten sich einige Spieler von Lübars, nach Spielschluss, nicht im Griff, sodas es nach Spielende zu unschönen Szenen mit unseren Zuschauern kam.

Gestern reisten wir zum Nachholspiel nach Neukölln. Der nächste Gegner mit Aufstiegsambitionen. Wieder ein Spiel, was von vielen Nicklichkeiten geprägt war. Unsere Jungs hatten aber die richtige Einstellung dabei und ließen sich nicht beeinflussen. Wir standen im zentralen Mittelfeld (Sly, Benny und Freddy) gut gestaffelt und ließen der Heimmannschaft keinen Platz zum kombinieren. Unsere Viererkette (Woody, Hühnchen, Rapha und Pepe) stand sicher, sodas auch über die Außenbahnen nichts anbrannte. Bei eigenem Ballbesitz wurde schnell aber sicher nach vorne gespielt. Da unsere Offensivkräfte stets in Bewegung waren, hatten wir sogar einige Chancen. Nach einer Ecke brachte uns Hühnchen mit dem Kopf in Führung. Eine verdiente Führung, denn wir kontrollierten das Spiel.
Dem Gegner gefiel diese Spiel überhaupt nicht und es wurde immer ruppiger. Viele kleine Fouls des Gegners wurden vom Schiedsrichter nicht geahndet. Der Schiedsrchter wird in diesm Spiel noch entscheidend eingreifen.
Zur Pause führten wir verdient mit 1:0. Nach der Halbzeit eigentlich das gleich Bild, der Gegner konnte uns nicht ausspielen, da wir gut gestaffelt in der Mitte viele Bälle früh eroberten. Jetzt wurde Neukölln immer brutaler. Unser Spieler wurden reihenweise umgetreten aber keine Bestrafung seitens des Unparteiischen. Resultat aus diesen Fouls, zwei verletzte Spieler (Pepe und Freddy) die ausgewechselt werden müßten. Mittendrin der Ausgleich für Neukölln. Die Kröhnung des Schiedrichters war die Gelb/Rote Karte für Sly, auf Zuruf der Neuköllner entschied er auf absichtliches Handspiel, was er selber nicht sah, weiler mit dem Rücken zum Geschehen stand. Zum Glück konnte ein Spieler der Heimmannschaft nicht seinen Mund halten und so spielte man wieder im Gleichstand.
In den letzten Minuten ergriffen wir noch einmal die Intiative. Nils, eingewchselt für Bursy und Hühnchen hatten noch Möglichkeiten zur Führung. Doch mit unserem ersten Unendschieden können wir gut leben.

Am kommenden Sonntag der nächste Aufstiegsanwärter, wir sind zu Gast beim SC Borsigwalde II. Das Spiel findet spät, erst um 15:30 Uhr in der Tietzstrasse statt.


nach oben springen

#27

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 06.03.2012 21:48
von Neske Michael | 51 Beiträge

Die Erfolgsmeldungen gehen weiter !!!!!

Nachdem wir zwei Aufstiegaspiraten (Lübars u. Neukölln) ägerten, waren wir beim dritten Aufstiegkandidaten,
dem SC Borsigwalde II zu Gast.
Leider haben die Spiele vom Sonntag und Donnerstag Spuren bei den Spielern hinterlassen. Nicht nur das einige angeschlagen, gar verletzt waren. Es fehlten noch weitere Spieler: Sly (gesperrt), Alex (Spiel seiner 1.B),
Niklaas (privat). So gingen wir mit dem letzten Aufgebot ins Spiel. Mit zwei Auswechselspielern (Fabian und Stephan) versuchten wir dem Favoriten paroli zu bieten. Zum Glück hatte der Gegner die selben Probleme, hier mußten sogar Spieler aus den Senioren aushelfen.
Trotzdem übernahm die Heimmannschaft sofort die Initiative, bei zwei langgezogenen Flanken aus dem Halbfeld brachten sie uns in erste Schwierigkeiten. Wir brauchten lange um unser Spiel zu finden. Das Spiel von Borsigwalde wurden durchsichtiger. Nach 15 Minuten hatten wir uns darauf eingestellt. Unsere Viererkette stand jetzt sicher und war auch im Luftkampf nicht zu überwinden. Freddy und Benny räumten vor der Kette viele Bälle ab. So war für Borsig kein durchkommen. Wir verschoben das Spielgeschehen weiter nach vorn, störten jetzt noch früher(Strafraumgrenze). Mit schnellem Spiel über unsere Außen (Kai u. Mieri) rissen wir den Abwehrverbund des Gegner auseinander. Richtige Chancen waren aber Mangelware. Trotzdem zeigte es Wirkung bei den Hausherren.
Meckerei, überhasteter und ungenauer Spielaufbau waren die Folge. Wir dagegen, steigerten uns von Minute zu Minute.
Nils rannte sich vorne die Lunge aus dem Hals und leitete kurz vor Halbzeit unser Tor ein. Nach schönem Doppelpass mit Kai, konnte dieser gezielt auf Bursy am langen Pfosten flanken. Mit dem Kopf erzielte er unsere nicht unverdiente Führung. Kurz danach rettete uns Leroy mit einer Glanzparade die Führung zur Halbzeit.
In der Pause mußte ich einige wieder wach rütteln, Erschöpfung und Müdigkeit war zu erkennen. Ich sagte ihnen, das wir geil und gierig auf diesen Sieg sein müssen.
Die Heimmannschaft brachte zur zweiten Hälfte frische Kräfte. Ihr Spiel wurde aber nicht besser. Sie versuchten es weiter mit langen Bällen aus dem Halbfeld hinter unsere Abwehr zukommen. Rapha und Hühnchen standen hinte bomben sicher und holten sich 95% der hohen Bälle, den Rest pflückte unser Torhüter Leroy runter. Borsigwalde drängte uns weit in unsere Hälfte aber Chancen hatten sie keine. Wir taten uns schwer, uns zu befreien. Wir setzten zwar einige Konter, die uns etwas Luft verschafften. Richtig gefährlich waren wir auch nicht. Der Gegner setzte jetzt Alles auf Sturm, beorderte seinen Libero mit nach vorn und spielte hinten nur noch mit zwei Verteidigern. Jetzt war
unsere Chance da, mit schnellen Spielzügen über die Außen suchten wir die Endscheidung. In der 79. Min. war es soweit, Mieri sprintete in einen Pass von Woody und machte den Sack zu. 3 Minuten später hätten wir sogar den dritten Treffer machen müßen aber im 3:1 fehlte uns der nötige Überblick. Der Anschlußtreffer in der 85. Min. brachte uns nicht mehr von der Erfolgsbahn.
Damit haben wir Borsigwalden 6 Punkte abgenommen und den Titelkampf wieder spannend gemacht.

Eine kleine Anmerkung an unser Team: Ein dickes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen in den letzten Spiel. Tolle Leistung der gesammten Mannschaft.


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 21:56 | nach oben springen

#28

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 06.03.2012 21:58
von Stefan Pagel (Webmaster) | 918 Beiträge

Glückwunsch !! Endlich scheint es so zu laufen, wie es sich alle gedacht haben ...

nach oben springen

#29

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 07.03.2012 09:14
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Prima,kann mich Stefan nur anschließen,die Defensive scheint sich ja in den letzten Spielen endlich stabilisiert zu haben.Kompliment an die Truppe und den Trainer!


zuletzt bearbeitet 08.03.2012 22:37 | nach oben springen

#30

RE: 2.Männer

in Spielberichte Saison 11/12 13.03.2012 20:09
von Neske Michael | 51 Beiträge

Geteilelte Erfolgsmeldungen aus der Zweiten.

7 Punkte aus den letzten drei Spiel gegen Aufstiegsaspiranten hört sich ja nicht schlecht an aber jetzt mußten wir auch gegen unsere Tabellennachbarn zeigen was es wert ist. Am Sonntag war Borussia 1920 bei uns zu Gast. Genau diese Mannschaft hatte uns am letzten Spieltag der Hinrunde eine empfindlich Niederlage zugefügt.
Mit der Unterstützung aus der Ersten (Torhüter Marco De Raaij)und leicht veränderten Kader gingen wir in dieses Spiel.
Wie in den letzten Spielen ließen wir den Gegner zum Anfang viel Platz und zogen uns weit zurück. Damit wollten wir ausloten, was heute geht. Nach kurzem Abtasten erhöhten wir den Druck auf den ballführenden Spieler. Schnell wurde sichtbar, daß auch der Gegner seine Probleme im Spielaufbau hatte.
Nach der Verletzung unseres Kapitäns Freddy mußten wir im Mittelfeld umbauen. Für Freddy kam Sly, der sofort ins offensive Mittelfeld ging. Leroy mußte dafür Freddy`s Position übernehmen. Das sorgte einige Zeit für Verwirrung in den eigenen Reihen. Trotzdem bestimmten wir das Spiel, über unsere Außen Mieri und Kai versuchten wir unser Spiel nach vorn zu treiben. In der 29. Min. war es soweit. Kai setzte sich gekonnt durch und brachte uns in Führung. Bis zur Pause hatten wir noch einige Möglichkeite die aber leichtfertig vergeben wurden.
In der Kabine mußte ich klar Worte an Die Mannschaft richten. Wir wollten mit kurzem Pässen den Ball in eigenen Reihen halten und den Gegner so aus der Reserve locken, um dann in die sich bietenden Lücken zustoßen.
Borussia kam jetzt wie ausgewechselt aus der Kabine. Sie störten uns früh und waren in den Zweikämpfen bissiger.
Das schmeckte uns garnicht. Viele Zweikämpfe gingen verloren und so verloren wir immer mehr die Kontrolle des Spiels. Wir waren mehr mit reklamieren beschäftigt als das wir uns auf unser Spiel konzentrierten. So bettelten wir förmlich um den Ausgleich. Nach Ballverlust im Mittelfeld stand unsere Abwehrkette zu weit auseinander. Durch diese Lücke kam der Pass und auch Marco kam zu spät um den Ausgleich zu verhindern. Danach wurde im Mittelfeld mit allen Mittel gekämpft und gespielt. Die vielen Nicklichkeiten ließen kein schönen Fussballspiel mehr zu. Aus heiterem Himmel doch noch unsere Führung, wieder durch Kai, der bei einem Zweikämpf in der 54. Min. mal durchzog und der abgefälschte Ball ins lange Eck trudelte. Borussia antwortete mit wütenden Angriffen. Immerwieder wurde der Ball hoch in unsere Abwehrreihe geschlagen. Ihre Offensive setzte geschickt ihren Körper ein und brachte uns bei einigen Situationen in arge Schwierigkeiten. In der 85. Min. bekamen wir, nach einem langen Pass, den Ball nicht unter Kontrolle. Nach einem Presschlag bekam der Ball einen solchen Drall, das er im hohen Bogen über Marco ins Tor fiel. Beide Mannschaften waren am Ende mit diesem Remis zufrieden, den bis zum Schlusspfiff taten beide nicht mehr viel.

Nächste Woche wieder ein Heimspiel. Gegner - Berliner Amateure II


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 126 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 179 Themen und 3152 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de