mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#1

G1

in Spielberichte Saison 11/12 29.08.2011 22:54
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Hallo liebe Fußballfreunde!
Endlich greifen auch die jüngsten Spakianer ins Spielgeschehen ein. Wenn auch nur zu einem Freundschaftsspiel gegen Galatasaray Spandau. Für die Kinder war es aber schöner als Training. Die gegnerische neu gegründete Mannschaft trat nur mit sechs Spielern an, was unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit überhaupt nicht auffiel. Überhaupt war das erste Spiel nach so langer Zeit einfach ungewohnt. Und so kam es, dass es zur Halbzeit 3:1 für den Gegner stand. In der Halbzeit hielt der Trainer dannein feurige Rede, wies darauf hin, dass der Gegner einen Spieler weniger auf dem Feld hatte und auf einmal spielten alle Fußball. Erste Ansätze von Spielzügen waren zu erkennen, so dass am Ende ein 5:3 Sieg heraus sprang. Auf diese zweite Halbzeit kann aufgebaut werden. Die Tore für Spaki schossen Robin (3), Sören und Hannah. Am kommenden Sonntag steht um 09:00 Uhr das erste Punktspiel an. Wir freuen uns über viele Zuschauer, auch wenn Spielbeginn bereits um 09:00 Uhr ist.

Spaki spielte mit: Tim, Leo B., Hannah, Sören, Nils, Quentin, Luca, Leonard N., Yannick und Robin

nach oben springen

#2

Erstes Spiel gegen den SC Gatow

in Spielberichte Saison 11/12 04.09.2011 13:45
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Hallo liebe Freunde unserer Jüngsten,

zu früher Morgenstunde bei schönem Wetter und erfreulicherweise zahlreichen Zuschauern begann unser erstes Pflichtfreundschaftsspiel dieser Saison auf dem Spaki-Platz ganz verheißungsvoll. Die neuen Spieler wurden genauso wie die "alten Hasen " eingesetzt. Zur Halbzeit stand es dann durch ein schönes Tor von Tim 1:0. Es zahlte sich aus, Hannah in der Abwehr spielen zu lassen. Sie räumte dahinten ordentlich auf. Auch Robin an vorderster Front zahlte sich wieder aus, denn ihm gelang das 2:0. Einen guten Tag hatte auch unser Torwart Tim erwischt. Bei den Gegentoren war er einfach chancenlos. Aber der Reihe nach. Der glänzend aufgelegt Tim konnte noch zwei weitere Tore erzielen, so dass wir auf einmal 4:0 führten. Dann jedoch waren sich die Kinder zu sicher, der Gegner wollte auch noch Tore schießen, so dass letztendlich ein 4:3 auf dem Spielbogen eingetragen wurde. Es hat mal wieder Spaß gemacht zuzuschauen. (wem gefällt schon ein 0:0 ) Auch die Kinder hatten ihren Spaß. So soll es ja schließlich auch sein. Nächsten Samstag spielen wir auswärts in Frohnau.

SpaKi spielte mit Tim B., Hannah, Sören, Leo, Nils, Tim H.,Robin, Quentin, Luca und Yannick,

nach oben springen

#3

RE: Erstes Auwärtsspiel beim Frohnauer SC

in Spielberichte Saison 11/12 11.09.2011 07:23
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Gestern durften wir in den hohen Norden Berlins fahren. Hier teilten wir uns - auch ohne Bauarbeiten - die Kabine mit einer anderen Mannschaft. Es wurde auf Rasen gespielt. Das Spielfeld erschien mir recht klein. Der Schiedsrichter musste jedenfalls ziemlich oft wegen der Mittellinieregel abpfeifen. Aber nun zum Spiel: Beide Mannschaften waren in der ersten Halbzeit ebenbürtig. In der Abwehr hatten wir neben einem hervorragend haltenden Tim im Tor mit Hannah und Sören gute Abräumer hinten zu stehen. Jedenfalls stand die "0" hinten sicher. Im Sturm haperte es zuweilen an der Orientierung. Quentin und Leo N. war nicht ganz klar, in welches Tor sie treffen sollen. Dafür versuchte Robin alles mögliche, um ein Tor zu schießen. Leider ohne Erfolg. In der zweiten Halbzeit waren wir dann öfter vor dem Tor des Gegners, aber ein zählbarer Erfolg gelang leider nicht. Tim glänzte zudem noch mit einer tollen Parade. Das Spiel endete also 0:0. Die Kinder kommen immer besser ins Spiel und großen Spaß hatten sie auch. Jetzt steht eine längere Pflichtspielpause an, die wir mit Freundschaftsspielen füllen werden.

Spaki spielte mit: Tim, Hannah, Leo B., Sören, Luca, Leo N. Yannick, Quentin, Robin, Nils und Björn

nach oben springen

#4

Freundschaftsspiel gegen Blau Weiß Spandau

in Spielberichte Saison 11/12 20.09.2011 11:27
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Gestern traf sich die G1 auf dem Spaki-Trainingsplatz zu einem Freundschaftsspiel gegen die F3 von Blau Weiß Spandau. Klar waren alle Spieler und die eine Spielerin des Gegners größer als unsere Truppe, aber so ein Spiel macht nun mal mehr Spaß als Training. Das Ergebnis ist auch eher zweitrangig. Wir verloren 5:1. Das Ehrentor erzielte Sören, dessen Ecke vom Gegner ins Tor abgefälscht wurde. Das eigentliche Highlight war für die Kinder jedoch das Elfmeterschießen nach dem Spiel. Da zeigte sich nämlich, dass wir mit Tim den besseren Torwart hatten und dass unsere Spieler sehr treffsicher sein können. Das Elfmeterschießen wurde gewonnen !! Juchu!! Beide Trainer würden sich freuen, wenn die Kinder im Spiel mal so auf das gegnerische Tor schießen würden. Das wäre schön... In nächster Zeit werden weitere Freundschaftsspiele vereinbart. Das nächste Punktspiel ist nämlich erst am 06.11.2011.

nach oben springen

#5

Freundschaftsspiel gegen Westend 01

in Spielberichte Saison 11/12 25.09.2011 12:08
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Das heutige Freundschaftsspiel trugen wir mal wieder gegen eine G-Jugend aus. Wie immer spielt die G1 von Spaki bei herrlichem Wetter. Das Spiel endete auch herrlich. Allerdings war der Trainer mit der Spielanlage nicht so ganz einverstanden. Die generischen Spieler versammelten sich um den Ball und unsere Spieler wollten ihnen da in nichts nachstehen und machten mit. Das Resultat war überwiegend ein Knäuel von Kindern. Das Knäuel hielt sich jedoch überwiegend in der gegnerischen Hälfte auf. Zum Glück gelang es unseren Kindern das Knäuel mitunter zu entwirren und das dann auch mit zählbarem Erfolg. So schossen in der ersten Halbzeit Leo B. und viermal Robin die Spaki-Tore. Unser Stammtorwart Tim fehlte heute krankheitsbedingt (Gute Besserung !), so dass in der ersten Halbzeit Sören und in der zweiten Halbzeit Robin das Tor hüteten. Für die Beiden war das eine langweilige Angelegenheit. In der zweiten Halbzeit konnten nämlich noch weitere Tore durch Marvin, Sören und Hannah erzielt waren. Der Endstand lautete somit 8:0. Nach Auskunft des gegenerischen Trainers fehlten ihm leider zwei wichtige Spieler, sonst hätte das Ergebnis vielleicht anders ausgesehen. Jedenfalls macht es immer viel Spaß gegen Westend zu spielen, weil es sich um eine faire Mannschaft handelt. Nach dem Spiel fand noch ein 9-Meter-Schießen statt, was den Kindern immer viel Spaß macht.

Spaki spielte mit: Sören, Leo B.,Robin, Hannah, Luca, Finn, Marvin und Leo N.

nach oben springen

#6

Freundschaftsspiel gegen BW Hohen Neuendorf

in Spielberichte Saison 11/12 24.10.2011 12:27
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Gestern kam es zum ersten Spiel nach den Herbstferien gegen einen sehr starken Gegner. Die Niederlage war zwar einkalkuliert, aber in dieser Höhe dann doch nicht erwartet. 15:1 (8:1) ging das Spiel aus. Für uns kam hinzu, dass ein Spieler noch sehr kurzfritig ausfiel, so dass nur noch ein Auswechselspieler verfügbar war. Fynn und Marlon bestritten zudem ihr erstes Spiel für uns. Also alles keine guten Voraussetzungen. Das Ehrentor gelang Sören, der eine Ecke schoss, die vom Gegner ins eigene Tor abgefälscht wurde. Mehr will ich zu diesem Spiel gar nicht schreiben. Das nächste Spiel kann nur besser werden.

SpaKi spielte mit Tim, Hannah, Robin, Max (Leo), Nils, Sören, Marlon und Fynn

nach oben springen

#7

Freundschaftsspiel gegen SV Dallgow

in Spielberichte Saison 11/12 30.10.2011 19:09
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Die G1 scheint bei ihren Spielen das schöne Wetter gepachtet zu haben. Diesmal trafen wir auf einen deutlich schwächeren Gegner als letzte Woche. Die Spieler wirkten alle jünger als unsere Kinder. Gleich mit dem ersten Angriff auf das gegnerische Tor eröffnete Sören den Torreigen. Es sollten noch viele weitere Tore folgen. Hannah gelang sogar bei ihren sieben Toren ein echter Hattrick. Trotz der vielen Tore hatten die Trainer noch etwas zu meckern: Die Kinder halten ihre Positionen nicht, gehen teilweise zu dritt auf einen generischen Spieler und wollen zu oft durch die Mitte spielen. Trotzdem schoss unsere Mannschaft heute insgesamt 16 Tore (und das in 40 Minuten Spielzeit). Dem Gegner gelangen auch noch drei Tore, aber die haben wir ihnen auch alle gegönnt. Den Kindern hat es Spaß gemacht und bis auf Nils trugen sich auch alle Feldspieler in die Torschützenliste ein. Nächsten Sonntag steht das nächste Punktspiel an. Das wird sicherlich schwieriger.

SpaKi spielte mit Tim, Sören (2), Hannah (7), Leo B. (2), Robin (1), Yannick (2), Fynn (1), Nils und Quentin (1)

nach oben springen

#8

Spiele gegen SW Spandau und Reind. Füchse

in Spielberichte Saison 11/12 12.11.2011 19:59
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Tja, was soll ich schreiben .... letzte Woche beim Spiel gegen Schwarz-Weiß Spandau konnte ich leider nicht live dabei sein. Ich habe mir sagen lassen, dass es ein gutes Spiel war, das 4:3 gewonnen wurde. (Tore 2 x Tim und 2 x Hannah) Ein großes Dankeschön an Dean, der die beiden abwesenden Trainer gebührend vertrat.

Heute mussten wir mit dem letzten Aufgebot bei den Reinickendorfer Füchsen antreten. Neben den beiden kranken Trainer mussten auch einige Spieler krankheitsbedingt passen, so dass nur sieben spielberechtigte Kinder übrig blieben und ich den Trainerjob übernahm. Bei 6jährigen ist das echt ein schwieriger Job. Über das Ergebnis will ich liebr nix schreiben. Als Trainerin habe ich mich jedenfalls nicht qualifiziert. In der Halbzeit, als der Gegner schon 8:0 führte, habe ich mal gefragt, ob es allen noch Spaß macht. Das haben alle KInder bejaht. Insofern war es auch nicht so schlimm, dass in der zweiten Halbzeit genauso viele Tore in unser Netz gingen. Jedenfalls kann es am nächsten Samstag nur besser werden und ich persönlich hoffe ganz stark, dass dann wenigstens wieder ein Trainer genesen ist. Beiden Trainern und allen kranken Kinder von dieser Stelle aus gute Besserung !!!

SpaKi spielte mit Robin, Hannah, Sören, Leo B., Yannick, Quentin und Marlon

nach oben springen

#9

Spiel gegen den SSV

in Spielberichte Saison 11/12 19.11.2011 20:26
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Wie immer fange ich mit dem Wetter an. Diesmal war der Himmel sehr bedeckt, die Sonne ließ sich nicht blicken. Ein Heimspiel am Samstag mittag - ausnahmsweise, weil wir ausweichen mussten. Heute hatten wir genügend Kinder zur Verfügung: 9 Jungs und ein Mädel. Niclas war zum ersten Mal dabei. Der Gegner war nach unseren Recherchen bei weitem nicht so stark wie die Reinickendorfer Füchse letzte Woche. Vor Spielbeginn erklärte der Trainer den Kindern an einer Tafel die Aufstellung. Für ca. 5 Minuten gelang es im Spiel auch, dass alle ihre Positionen hielten, aber dann war die bei den Jüngsten bekannte Knäuelbildung wieder im vollen Gang. Das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Gegners statt. Zur Halbzeit führten wird dann auch 3:0 durch Tore von Sören und Hannah (2). In der Halbzeit trauerte der Tainer den ausgelassenen Chancen nach und erinnerte daran, die Positionen zu halten. Das Spiel ging jedoch unverändert weiter. In der zweiten Halbzeit folgten nochmal vier Tore von Sören (2) und Hannah sowie ein Eigentor. Der Trainer war zwar nicht zufrieden, aber die Kinder schon. Nach Spielende gab es noch das inzwischen obligatorische 9 m-Schießen. Nächste Woche steht das letzte Spiel der Hinrunde an. Am Montag danach findet unsere Weihnachtsfeier statt, wo wir uns beim Bowling vergnügen werden.

SpaKi spielte mit Tim, Leo B., Yannick, Fynn, Leo N., Hannah, Nils, Sören, Björn und Niclas

nach oben springen

#10

Spiel beim SF Kladow

in Spielberichte Saison 11/12 27.11.2011 16:26
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Zum letzten Spiel der Hinrunde durften wir am Samstag morgen nach Kladow "reisen". Sehr kurzfristig erhielten wir noch Absagen, so dass wir nur mit 7 Kindern antreten konnten. Die erste Halbzeit wurde - so bezeichnete es der Trainer - komplett verschlafen. Kladow ging mit einer 3:0-Führung in die Pause. Es darf jetzt darüber spekuliert werden, ob die Ansprache des Trainers oder das gereichte Obst dazu führten, dass die Mannschaft in der zweiten Halbzeit anfing zu kämpfen, denn der Gegner war keineswegs stärker. Hannah und Robin gelangen jeweils ein Tor, so dass es nur noch 3:2 stand. Dann allerdings kassierten wir noch ein Gegentor. In der Schlussoffensive verwandelte Hannah nach einem bösen Foul an Marlon noch zum 4:3. SpaKi stürmte weiter auf das gegnerische Tor, aber die Zeit lief uns davon. Der hervorragende Schiedsrichter Lars zeigte eine gute Leistung. Vielen Dank nochmal. Eine Niederlage, die nicht sein musste, aber die F2 hat es nach uns besser gemacht und 5:0 gegen Kladow gewonnen. Herzliochen Glückwunsch!

Montag findet unsere Weihnachtsfeier statt und dann trainieren wir nur noch dienstags in der Halle.

SpaKi spielte mit Tim, Hannah, Robin, Fynn, Leo B., Sören und Marlon

nach oben springen

#11

Weihnachtsfeier der G1

in Spielberichte Saison 11/12 29.11.2011 20:36
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Gestern fand unsere Weihnachtsfeier statt. 18 KInder nahmen daran teil und hatten viel Spaß beim Bowling in Falkensee. Zur Stärkung gab es Chicken Mc Nuggets und als Weihnachtsgeschenk für jedes Kind ein T-Shirt in SpaKi-Farben (fotografischer Beweis, s. unten). Da 18 Kinder für eine Mannaschaft einfach zuviel sind, wird ab der Rückrunde die G2 nachgemeldet.

Angefügte Bilder:
P1010211.JPG
P1010214.JPG
zuletzt bearbeitet 29.11.2011 22:18 | nach oben springen

#12

Hallenturniere

in Spielberichte Saison 11/12 08.01.2012 20:19
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Diesmal ist das Wetter völlig bedeutungslos, weil ich von zwei Hallenturnieren, bei denen wir an diesem Wochenende teinahmen, zu berichten habe. Am Samstag nachmittag traten wir beim Turnier des SC Gatow an. Sechs Mannschaften nahmen teil. Unseren Kids war deutlich die lange Winterpause anzumerken. Es lief gar nichts zusammen. Gegen Westend 01 wurde unentschieden gespielt. Dann gab es eine gehörige Ansprache in der Kabine von den beiden unzufriedenen Trainern, was dazu führte, dass gegen Staaken dann ein 0:0 heraussprang. Insgesamt schossen wir bei dem Turnier nur ein Tor! Quentin war der erfolgreiche Torschütze. Im letzten Spiel ging es gegen die zweite Mannschaft vom SC Gatow noch um den vierten Platz. Alles trafen die Kinder, den Torwart des Gegners und nicht nur einmal den Pfosten, aber ein Tor wollte einfach nicht gelingen, so dass nun der fünfte Platz blieb, für den es einen Pokal, eine Urkunde und eine große Tüte Gummibärchen gab. Dem Veranstalter ist ein gut organisiertes Turnier gelungen. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal für die Einladung.
Heute früh trafen wir uns dann gleich wieder - allerdings in einer anderen Halle. Teutonia hatte uns eingeladen. Acht Mannschaften traten in zwei Gruppen an. Von gestern kannten wir noch Staaken, die mit uns wieder in einer Gruppe waren und gegen die wir auch das erste Spiel bestritten. Auf höherem Niveau als am Vortag sahen die Zuschauer ein richtig gutes Spiel. Ein Sonntagsschuß von Staaken, der das 1:0 und den Endstand bedeutete, waren das Ergebnis. In allen anderen Spielen gelangen ebenfalls keine Tore, wieder wurden Pfosten und Torwarte gern getroffen. Die Trainer sind schon dabei einen Stürmer zu backen. Nur im letzten Spielum den 7. Platz konnte Sören das einzige Tor erzielen. Das reichte aber nur zum Unentschieden, weshalb ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Leider verloren wir auch hierbei. Aber auch als letzter bekamen wir Medaillen und eine Urkunde. Auch hier bedanken wir uns nochmal bem Veranstalter für das schöne Turnier.

Spaki spielte mit Tim, Hannah, Quentin, Nils, Yannick, Leo B., Leo (Max), Fynn, Sören und Marlon

Am 22.01.2012 findet unser eignes Turnier mit sechs Mannschaften statt. Ich werde berichten.

nach oben springen

#13

Hallenturnier am 22.01.2012

in Spielberichte Saison 11/12 23.01.2012 13:06
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Unser eigenes Hallenturnier fand gestern statt - das schlechte Wétter war dabei wieder unwichtig.

Die hochmotivierten Eltern der G1 und G2 sorgten für eine wirklich tolle Veranstaltung. Sechs Mannschaften nahmen teil. Neben unserer G1 spielte auch erstmals die G2 in der Halle. Eingeladen hatten wir noch Blau Weiß Spandau, den SSV, Westend 01 und den SC Gatow. Als Schiedsrichter stand uns Jonathan von der D3 zur Verfügung, der sein Sache super machte,von Jordan Hering unterstützt wurde und jetzt überlegt Schiedsrichter zu werden. Jugendleiter Sven Hering eröffnete das Turnier.
Insgesamt fanden nur faire Spiele statt. Unsere G2 war beim ersten Turnier natürlich noch ein wenig unorganisiert und wurde daher nur sechster, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Unsere G1 schlug sich etwas besser, aber leider führten in der Abwehr kleine Fehler zu unnötigen Toren. Insgesamt gewann die G1 einmal, spielte dreimal unentschieden und verlor einmal. Das reichte am Ende zum vierten Platz. Am besten spielte unbestritten der SC Gatow. Ohne Punktverlust mit 20:0 Toren wurden Gatow Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch für eine tolle Leistung! Die anderen Mannschaften sollen auch nicht unerwähnt bleiben. Den zweiten Platz belegte Westend 01, dritter wurde Blau Weiß Spandau und fünfter der SSV. Alle Kinder erhielten Medaillen und Urkunden und die Siegermannschaft bekam noch einen Ball. Zum Abschluss gab es dann noch einen Bonbonregen.

Ganz großer Dank nochmal an alle Eltern, die ganz toll mitgeholfen haben. Dem an Scharlach erkrankten Yannick, der uns leider nicht zur Verfügung stand wünschen wir gute Besserung.

Die G1 spielte mit: Tim, Robin, Quentin, Hannah (3), Sören (5), Leo B., Marlon (2) und Fynn
Die G2 spielte mit: Ronan, Nils, Leo N., Luka, Björn, Niclas, Tyron, Andreas, Deniz und Lisander

Die G1 hat das nächste Hallenturnier am 28.01.2012 und die G2 am 04.02.2012.

nach oben springen

#14

Hallenturnier am 28.01.2012

in Spielberichte Saison 11/12 29.01.2012 16:28
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Um wieder einmal mit dem Wetter zu beginnen: Im Verlauf des Turnieres vom SC Staaken am gestrigen Tage, an dem sechs Mannschaften teilnahmen, fing es an zu schneien. Die Kinder störte es nicht, sie spielten in der riesigen Halle der Carossa-OS in Gatow. Damit sich keiner verloren vorkommt, vereinbarten alle Trainer mit 6 Spielern plus TW zu spielen. Ferienbedingt standen uns auch nur 7 Spieler zur Verfügung, die dann durchspielen mussten. Alle hatten einen richtig guten Tag erwischt. Tim im Tor hatte nur im letzten Spiel gegen Gatow richtig was zu tun. Hannah und Robin hatten die Abwehr gut im Griff. Quentin bildete quasi das Mittelfeld und spielet sowohl nach hinten als auch nach vorne ebenfalls gut mit. Sören und Tim H. kombinierten in der Offensive von Spiel zu Spiel immer besser. Tim gelangen insgesamt 5 Tore, Sören eins. Der siebte im Bunde war Nils, der, wenn man bedenkt, dass er erst 5 Jahre alt ist, sich auch richtig gut im Sturm verkaufte. Als Ergebnis konnten drei Siege gegen Westend, Kladow und Schönwalde verzeichnet werden. Gegen Staaken gelang ein 0:0 Unentschieden. Das letzte Spiel gegen den SC Gatow entschied über den Turniersieg. Lange Zeit konnten wir gut mithalten und kamen auch zu Chancen, aber dann gelang Gatow ein sehenswertes Tor aus spitzem Winkel, das für Tim unhaltbar war, so dass Gatow am Ende 1:0-Sieger und auch Turniersieger wurde. Aber der zweite Platz machte unsere Truppe auch richtig stolz. Auch die Trainer waren zufrieden. Das war in dieser Hallensaison bisher unsere beste Platzierung.

nach oben springen

#15

Hallenturnier am 11.02.2012

in Spielberichte Saison 11/12 11.02.2012 18:09
von Karen Schosstag-Maag | 64 Beiträge

Das Wetter ist wieder nebensächlich. Nach den Winterferien nahmen wir heute beim Hallenturnier des SSV teil. 7 Mannschaften spielten insgesamt mit. Sehr verheißungsvoll wurde das erste Spiel gegen den SSV II 7:0 gewonnen (Tore: 4 x Sören, 3 x Leo B.). Beim zweiten Spiel gegen Teutonia hatte unser Team schon mehr Probleme und spielte nur 1:1 (Tor: Hannah). Im dritten Spiel trafen wir dann - wie bei fast jedem Turnier - auf den SC Gatow. Und auch diesmal gelang es nicht gegen Gatow zu punkten Eine 2:0-Niederlage ist zu verbuchen. Das vierte Spiel gegen SSV I verlief dann wieder erfolgreicher und wurde 2:0 gewonnen (Tore: 2 x Sören). In der fünften Begegnung gegen den SC Kladow verloren wir sehr unglücklich 1:0. Im letzten Spiel gegen den Seeburger SV ging es dann nochmal knapp zu. Wir verloren 2:1 (Tor: Hannah) Am Ende erreichte die Mannschaft den vierten Platz und bekam neben einer Urkunden Medaillen. Das Turnier verlief in netter Atmosphäre und es hat den Kindern und auch den Eltern viel Spaß gemacht.

SpaKi spielte mit Tim, Hannah, Robin, Sören, Fynn, Leo B., Quentin und Max (Leo N.)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 1 Mitglied, gestern 28 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 178 Themen und 3150 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de