mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#31

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 10.04.2013 07:58
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Concordia Wilhelmsruh –Spandauer Kickers (2:1) 5:2
Startelf:
Marko – Valentin – Levin – Rick – Leroy – Jonas – Nico ©

Ersatz:
Symon – Paul – Vincent

Gestern mussten wir unser Nachholspiel in Wilhelmsruh absolvieren. Mitten in der Woche , bei teilweisem Schulschluss um 16.00 Uhr . Die Voraussetzungen insgesamt waren denkbar schlecht. Wenig Trainingseinheiten und gleich ein richtungsweisendes Spiel . Zudem kurzfristige Absagen von Nicolas und Sebastian.
Wenn man gestern die Spaki’s als Zuschauer beobachtete, fragt man sich , was haben die Jungs eigentlich in den letzten Monaten und Jahren gelernt. Wir finden derzeit eine leblose Mannschaft vor, die zwar in weinigen Situationen Engagement zeigt, aber mit fußballerischen Grundelementen völlig überfordert ist. Es fehlen nicht nur bei vielen die Lauf- und Einsatzbereitschaft sondern viel mehr die spielerisch-technischen Elemente. In dem gesamten Spiel, konnte kein einziger ordentlicher Spielzug gesichtet werden. Ballverluste in unzählbarer Höhe, überhastete Einzelaktionen, die ins „NICHTS“ führten. Spielaufbau ????, den gab es nicht.
So spielt ein Absteiger und so werden wir auch die Klasse definitiv nicht halten können.
Hoffentlich ein Alarmsignal zum richtigen Zeitpunkt.

Thomas

nach oben springen

#32

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 02.05.2013 21:01
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

Hallo Spaki’s,
es sind jetzt knappe 3 Wochen vergangen und der ein oder andere wird es bemerkt haben, dass ich mein Traineramt inklusive komm. Jugendleiter niedergelegt habe. Dafür gab es reichlich Gründe , die mich dazu bewogen haben. Auf diese Gründe möchte ich in diesem Forum aber nicht eingehen. Das ein oder andere Gerücht kreist sicherlich über den Spaki Himmel, doch diejenigen, die mich ein wenig besser kennen wissen, dass ich nicht ohne Grund eine Aufgabe einfach so beende. Ich war über 7 Jahre für die Spaki’s tätig und habe viel , natürlich auch mit Begeisterung, Zeit und Kraft investiert. Die Mannschaft die ich begleitet habe, war über viele Jahre hinweg ein intaktes und leidenschaftliches Team mit viel Potential. Doch ein ehrenamtlicher Trainer benötigt auch Erfolgserlebnisse, um eine Reflektion für seine Tätigkeit zu erhalten. Diese Bestätigungen blieben leider aus einer Vielzahl von Gründen aus.
Trotzdem möchte ich es nicht versäumen mich bei Pummi Pagel, Bärbel Kühn und Mathias Wagner für die tolle Zusammenarbeit zu bedanken.
Viele Grüße
Thomas

nach oben springen

#33

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 03.05.2013 08:57
von Michael Holz | 472 Beiträge

Hallo Witte,

was immer Dich zu diesem Schritt bewogen hat, wir müssen es wohl oder übel akzeptieren, es sei denn ,dass man auf einer anderen Ebene diese Sache noch kitten kann.

Fest steht, dass Du (und natürlich auch Deine Gattin Anja) Großartiges für den Verein im Jugend- und Altersbereich geleistet hast. Ohne Dich wäre die D nicht in der zweithöchsten Klasse. Und ohne Diich als Motor des Ganzen (SpoDi i. R. - wie man wohl im Beamtendeutsch sagt) würde es die 7-ma Alt nicht geben.

Danke für die tolle Zeit mit Euch beiden. Vor Allem werden mir Deine jährlichen Aprilscherze fehlen.

Schließen möchte ich mit Trude Herr: "Niemals geht man so ganz, irgendwas von Dir bleibt hier !"

Und Du weißt (und da spreche ich wohl für viele SpaKianer: die Tür steht für Euch immer wieder offen. Servus.


nach oben springen

#34

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 03.05.2013 09:00
von Michael Holz | 472 Beiträge

Natürlich gehört es sich auch, dem neuen Funktionsteam (so sagt man jetzt wohl neudeutsch) eine gute Hand für das Erreichen des Klassenziels zu wünschen. Es sieht zwar derzeit nach "Mission impossible" aus, aber es hat schon viele Überraschungen gegeben.


nach oben springen

#35

RE: D1

in Spielberichte Saison 12/13 03.05.2013 12:01
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Schade,schade,mein Lieber,Du bist ein sehr engagierter Trainer (gewesen?),der viel Kraft und Zeit in Deine Mannschaft investiert hast.Vielleicht zu viel!
Ich hoffe,man sieht sich bald wieder auf dem Spakiplatz,nun kannst Du ja vielleicht auch selbst wieder aktiv in das 7ma Geschehen eingreifen.
Manchmal ist es ja besser,eine Mannschaft zu trainieren,der man nicht ganz so nahe steht,und die man nicht von Anfang an mit aufgebaut hat.Dann ist die emotionale Bindung nicht so stark und Frustrationen können besser verarbeitet werden.
Gerüchte gehen übrigens nicht um,jedenfalls nicht,daß ich welche gehört hätte.
Wichtig fände ich,daß Du nicht einfach so verschwindest,sondern Deine Erfahrungen und Deine Beweggründe anderen Trainern mitteilst.Vielleicht können diese dann davon profitieren.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Finn Ahlert
Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 1 Mitglied, gestern 66 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 180 Themen und 3175 Beiträge und 151 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de