mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#16

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 22.02.2015 20:10
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am 15.02.15 begann für uns die Rückrunde bei Stern Britz.
Nach nur wenigen Trainingseinheiten und nur einem Testspiel war die Vorbereitung durchaus mäßig.
Man sah das noch einiges im Laufe des Spiels fehlte, wie Abläufe, Automatissmen, Standards usw...
Gegen einen kämpferisch eingestelltes Team aus Britz taten wir uns auf dem engen Kunstrasen schwer.
Viele Ungenauigkeiten sowie Kommunikative Probleme standen uns in der Anfangsphase im weg.
Trotz der spielerischen Überlegenheit, sprangen nur wenige gute Möglichkeiten aus dem Spiel heraus.
Dennoch ging man verdient in Führung ( Oberreuter ) und in die Halbzeitpause. 0:1
Nach dem Wechsel ging es so weiter wie in Halbzeit eins. Wir hatten eine Anzahl an guten Standards, wo uns wie im
gesamten Spiel einfach der Biss und die gewisse Entschlossenheit fehlte vor unseren Gegner zu kommen.
So lauerten die Britzer auf die eine Chance die sich ihnen durch einen Torwartfehler bieten sollte.
Eine an sich aussichtslose Flanke wurde von unserem Keeper aus der Hand gegeben und direkt zur Vorlage für den
Stürmer, der nur noch einschieben mußte. 1:1
Nun war das eingetroffen was keiner für möglich gehalten hat. Britz verteidigte das Ergebnis mit allem was sie hatten
und schlußendlich mit Erfolg. Wir waren zu einfallslos und ohne Kopf gegen eine Mannschaft angerannt die nur darauf
bedacht war unser Spiel zu zerstören.
So blieb es bei dem Ergebnis und der Punkteteilung.
Egal in welcher Liga, es bewahrheitet sich immer wieder: Wer vorne die dinger nicht macht muß sich nicht wundern wenn man einen bekommt.

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 20:12 | nach oben springen

#17

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 22.02.2015 20:35
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am heutigen Tage hatten wir Hertha BSC zu Gast.
Wir waren nach dem klaren Sieg im Hinspiel gespannt mit was für einer Mannschaft Hertha auflaufen würde.
Der Respekt des Gegners war anscheinend groß, so dass sie mit nur 12 Mann ankamen und sich nicht viel ausrechneten.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem schwer bespielbaren Platz, sowie der noch zu findenen Ordnung hatten wir
das Zepter des Spiels übernommen. Nach einigen guten Möglichkeiten gingen wir dann mit 1:0 durch Weißenfeldt in Führung.
Der Bann war gebrochen und wir legten nach, ein Elfmeter für uns wurde im Nachschuss von Oberreuter zum 2:0 ausgebaut.
Noch kurz vor der Pause konnte Skerka auf 3:0 erhöhen, so dass wir einen guten Vorsprung hatten.
In Halbzeit zwei das gleiche Bild nur das man ein paar Gänge runter schaltete um Kraft zu sparen.
So erhöhten dann Stern auf 4:0 , Leeshue auf 5:1 , Frommer auf 6:1 und Frank dann zum 7:1 Endstand.
Den Anschlußtreffer zur Ergebniskorrektur gelang Hertha durch einen Elfer zum 4:1.
Das somit selbe Ergebnis wie im Hinspiel.
Nun sollte man sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren die nächste Woche im Derby nicht leichter werden sollten.
Bis dahin euch allen viel Erfolg

nach oben springen

#18

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 03.03.2015 10:50
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am 1.3.15 kam es zum Derby beim SC Staaken.
Der Gegner konnte in der Vorwoche die ersten Punkte einsammeln und würde daher mit selbstvertrauen uns gegenüber stehen.
So nah Geographisch gesehen die Sportanlagen beider Vereine sind, so weit auseinander liegen sie in der Tabelle.
Wir waren krasser Favorit und wollten für klare Verhältnisse sorgen. Doch zu der ersten Möglichkeit kam Staaken die ungenutzt blieb
und uns wach rütteln sollte. Im Anschluß spielte nur Spaki auf das Tor des Gegners und kam durch eine schöne Kombination zum
Führungstreffer durch Herrmann 0:1. In der Folge wurden viele Großchancen vor dem Tor ausgelassen um schon vor der Halbzeit für
Ruhe zu sorgen. So kam es wie es kommen sollte und Staaken glich aus Abseitsposition aus. Nun wurde es hektisch wie es ein
Derby so in sich hat.
Doch mit dem Pausenpfiff konnten wir nach einem Standard wieder in Front gehen durch den lange verletzten Kelm 1:2.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild , Staaken mit Kampf und wir spielerisch die Lücke suchend.
Durch einen schönen Pass in die tiefe gelang es dann Ben-Hatira auf 1:3 zu erhöhen. Anschließend kamen noch unzählige gute
Einschußmöglichkeiten zu stande, die Fahrlässig vergeben wurden um das Ergebnis deutlicher zu gestalten.
Staaken kam kaum noch zu einer guten Chance in Halbzeit 2, so daß es am Ende bei diesem Ergebnis blieb.
Zu erwähnen sei noch das nach einem harten Foul an Mai die gemüter etwas überkochten und der Schiri kein
Fingerspitzengefühl für die Situation hatte. So wurde der Spieler von Staaken mit "Gelb" und Mai nach einen kleinen
schubser mit "Rot" bestraft, was überzogen war.
Eingewechselt wurden: Frommer , König , Zieme sowie Leistner
Nächste Woche kommt Hermsdorf zu Gast gegen die wir als einziges verloren haben.
Bis dahin euch eine angenehme Woche

nach oben springen

#19

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 14.03.2015 23:53
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am letzten Sonntag kam es zum Spitzenspiel gegen den VFB Hermsdorf.
Die Lage war uns allen klar, Hermsdorf mußte uns bezwingen um in der Meisterschaft noch im Rennen zu bleiben.
Bei schönem Frühlingswetter aber schlechten Platzbedingungen war es kein Zuckerschlecken.
So entwickelte sich ein Interessantes und enges Spiel. Bei beiden Mannschaften fehlten einige Akteure wobei der Aderlass
unserer seits wohl sehr viel größer war. Nach anfänglichen abtasten fanden wir besser ins Match und gewannen etwas die Oberhand.
Doch gute Möglichkeiten blieben erstmal aus. So mußte eine Standardsituation her um den Hermsdorfer Riegel zu knacken.
Nach einer Eingabe und 2-maliger Verlängerung stand A.Skera goldrichtig und brauchte den Ball nur über die Linie zu drücken zur 1:0 Führung.
Darauf folgend machte Hermsdorf etwas mehr auf und ermöglichte uns mehr Raum. Wir kamen zu guten Chancen um das Ergebnis auszubauen,
die aber ungenutzt blieben. So hätte man vor der Halbzeit schon für klare Verhätnisse sorgen können, doch es kam leider anders.
Zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt unmittelbar vor der Pause brachte der Gegner eine an sich harmlose Flanke aus dem Halbfeld vor das Tor, die jedoch von der Abwehr unterschätzt und zum Ausgleich verwertet wurde 1:1.
Nach dem Wechsel kam Hermsdorf besser aus der Kabine und hatte mehr vom Spiel. Man merkte uns die körperlichen Defizite an mit denen wir haushalten
mußten. Der Gegner hatte daher die besseren Chancen um in Führung zu gehen, die wir im letzten Moment noch vereiteln konnten.
So war es ein Spiel der Geduld wo die eine Möglichkeit für beide Mannschaften den Sieg bringen würde. Es ging zur Folge etwas ruppiger zur Sache bei
nachlassenden Kräften. Dann sollte sich die besagte Möglichkeit für uns ergeben. Nach einem gut getretenen Freistoß "stand" abermals A.Skerka am richtigen Fleck und brauchte nur den Kopf hin halten zur 2:1 Führung. Dies sollte zugleich der Endstand in dem Spitzenspiel sein, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte.
So kann man auch am Schluß sagen was sich immer bewahrheitet, " wer oben steht,hat auch das quäntchen Glück ".
Zum Einsatz kamen noch: König , Leistner , Claasen
Bis nächste Woche dann,euch maximalen Erfolg

zuletzt bearbeitet 15.03.2015 09:47 | nach oben springen

#20

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 17.03.2015 19:48
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am 15.03. spielten wir gegen den TSV Rudow.
Wir waren gewarnt aufgrund des Hinspiels, dass der Gegner bis kurz vor Schluß geführt hatte. Damals 2:2
Auch dieses mal sollte es einen selbigen Ausgang des spiels haben.
VORAB Endstand 1:1
Es war mit Abstand eines unserer schlechtesten Spiele, was mit einigen Faktoren zusammen hing.
Das wohl größte Problem für uns stellte der sehr gewöhnungsbedürftige Kunstrasen da. Sehr hoch und weich so das man mit Rasenschuhe
hätte spielen müssen was leider nur wenige machten. Zudem einen sehr gut eingestellten Gegner der körperlich Present war und auch spielerisch
uns auf diesem Belag einiges voraus hatte. Zu allem Überfluß kam dann noch eine schwere Verletzung des gerade wieder in Form befindlichen
Akteurs Oliver Kelm hinzu. Er brach, wie sich später herausstellte den Unterarm (Elle u.Speiche).
Von der gesammten Mannschaft SPAKI sowie vom TSV Rudow schnelle Genesung und baldiges wiedersehen auf dem Platz.
Lass den Kopf nicht hängen OLIVER K.
Das alles trug zu der gesammten Leistung unserer Mannschaft dazu.
1.Halbzeit war Rudow die klar bessere Truppe und trotzdem kamen sie zu kaum 100% Chancen und wenn ja, war da noch der am diesem Tage überragende
Goalie Böhnke. (starke Leistung)
Von uns gibt es nicht viel zu sagen was die erste Hälfte an geht.
2.Halbzeit sind wir besser ins Spiel gekommen und hatten etwas mehr Ballbesitz. Dennoch auch wir hatten nicht gerade eine vielzahl an Einschußmöglichkeiten.
Rudow spielte ihren Stiefel gewohnt gut weiter und kamen auch dann verdient zur Führung, nachdem ein Standard scheinbar geklärt war verlor man den Ball und
zugleich die Zuordnung wodurch am langen Pfosten ein Mann völlig frei einköpfte.
Keine 2.Minuten später nach einem kapitalen Fehler hätte das Spiel zu gunsten des Gegners schon entschieden werden müssen. Doch in der 1 zu 1 Situation
behielt Böhni die Nerven und klärte sicher, was uns daher im Spiel hielt.
Nun lief uns die Zeit davon und wir rannten teils ohne Kopf immer wieder gegen die gut stehende Abwehr an. Kurz vor Schluß bekamen wir einen Freistoß aus guter Position
den ich dann an den Pfosten setzte. Das Spiel ging nur noch wenige Sekunden und mit dem Buchstäblich letzten Angriff gelang A.Skerka nach tollem Zuspiel
dann noch der schmeichelhafte Ausgleich.
Als Fazit ist zu sagen das wir auch dieses Spiel nicht verloren haben.
Abhaken denn am Do. wollen wir ins Pokal Halbfinale kommen, was aber einer deutlichen Leistungssteigerung zur Folge haben muss.
Wir hoffen auf eure Unterstützung Spakianer
Bis dahin bleibt Gesund

zuletzt bearbeitet 18.03.2015 16:40 | nach oben springen

#21

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 22.03.2015 19:23
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am Donnerstag den 19.03. spielten wir im Pokal-Viertelfinale gegen Stern 1900.
In einem hochklassigen Spiel zweier Mannschaften, waren wir am Ende die, die auch etwas glücklich dennoch verdient jubeln durften.
Am Ende hieß es 2:1 für uns.( beide Treffer durch Biran )
Ein gutes Pokalspiel für die Zuschauer trotz spätem Anpfiff sowie kühlem Wetter.
Wir gingen in der 1. Halbzeit nicht unverdient in Führung da wir mehr für das Spiel getan haben, obwohl der Gegner immer gefährlich blieb.
In der 2. Halbzeit kam Stern mehr auf und nach dem Platzverweiß ( Hoyzer ) mußten wir das zu zehnt dann beenden.
Aus der Überzahl gelang dann dem Gegner der Ausgleich und es wurde eng.
In einem ausgeglichenen Spiel wurde uns nach feiner Einzelaktion ( König ) ein Elfer zugesprochen.
Daher am Ende etwas glücklich dennoch, Glück hat nur der Tüchtige.
Im Halbfinale treffen wir dann am 12.4. daheim gegen TSV Helgoland um 16 Uhr.
Wir hoffen auf eure Unterstützung

nach oben springen

#22

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 22.03.2015 20:05
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am heutigen Tag spielten wir beim Friedenauer TSC.
Ein unbequemer Gegner der kämpferisch auf dem kleinen harten Platz immer den Gast ärgern kann.
Uns steckte noch das anstrengende Pokalspiel vom Donnerstag in den Knochen und auch personell waren wir mit 13 Mann knapp besetzt.
Auf dem leicht zugefrorenen Platz war es nicht einfach ins Spiel zu finden, dennoch nahmen wir recht schnell das Spielgeschehen in die Hand.
Wir hatten einen tief stehenden Gegner vor der Brust der auf dem kleinen Platz die Räume noch enger machte.
So mußten wir geduldig spielen und auf den Knackpunkt warten. Nach einigen guten Chancen aus dem Spiel sowie gute Standardmöglichkeiten
belohnten wir uns in Halbzeit 1. noch nicht.
In der 2. Hälfte dann wurde unser aufwendiges Fussballspiel durch eine schöne hereingabe (Ben-Hatira) von A.Skerka am zweiten Pfosten
völlig freistehend verwertet 0:1. Nun war der Bann gebrochen und der Gegner mußte die Räume öffnen um etwas nach vorne zu machen.
Jetzt hatten wir endlich Platz um unsere Überlegenheit auch ausspielen zu können und gingen nach einem Ballgewinn im Mittelfeld
und tollem Zuspiel (König) zu A.Skerka mit 0:2 in Führung. Der Knipser hat wieder einen Doppelpack geschnürt.
Den Friedenauern viel im Vorwärtsgang nicht viel ein und sie kamen im gesammten Spiel zu keiner einzigen 100% Chance.
Dann wurden eine Handvoll sehr guter Einschußchancen liegen gelassen bevor A.Stern nach einer Ecke zum 0:3 erhöhte.
Die 3 Punkte waren uns somit nicht mehr zu nehmen. Schlußendlich belohnte sich der zur Halbzeit eingewechselte König selbst
und markierte nach feinem Zuspiel (Leeshue) das 0:4.
Ein verdienter Sieg der auch höher hätte ausfallen können wenn nicht sogar müssen.
Nix desto trotz war es eine ordentliche Leistung nach dem harten Spiel vom Donnerstag.
Wir haben die Hälfte der Rückrunde nun hinter uns und gehen in eine 3.wöchige Pause bis zum Pokalhalbfinale.
Bis dahin wünschen wir euch allen schöne Ostern mit eurer Familie.
Eure Senioren

nach oben springen

#23

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 19.04.2015 10:33
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am 12.04.15 spielten wir im Pokalhalbfinale gegen den TSV Helgoland.
Nach einem sehr müden kick von uns in der 1.Halbzeit gingen wir verdient in Rückstand
und konnten das noch vor der Pause durch Ben-Hatira ausgleichen.
In Halbzeit 2 dann sind wir besser aus der Kabine gekommen und sind früh durch ein Eigentor
in Führung gegangen. Das Spiel kontrollierten die Spaki-Senioren fortan und bauten das Ergebnis
durch einen FE, verwandelt von Biran aus.
Dies war dann auch der Endstand.
Nun geht es im Finale am 14.05.Vatertag gegen den 1.FC Traber Mariendorf.
Wir hoffen auf große Unterstützung.

zuletzt bearbeitet 19.04.2015 13:42 | nach oben springen

#24

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 19.04.2015 10:38
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Heute sollten wir gegen Stern 1900 spielen. Doch der Gegner meldete sich die Woche bei den
Verantwortlichen der Spakiabteilung und teilten uns mit, dass sie keine Mannschaft zusammen
bekommen und somit verzichten.
Dies bezüglich ist der Bericht kurz und einfach für mich.
3 Punkte , 6:0 Tore
Bis nächste Woche euch viel Erfolg

nach oben springen

#25

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 28.04.2015 23:24
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am Sonntag den 26.04.15 spielten wir gegen den 1.FC Traber Mariendorf.
Wie immer bei uns schon auch in den letzten Wochen kamen kurzfristige Absagen vor dem Spiel,
so dass sich die Mannschaft schon fast von selbst aufstellte.
Auch wie in den letzten Wochen kamen wir anfangs schwer ins Match und brauchten so einige Minuten.
Der Gegner hatte in den ersten Minuten daher einige Standards die ungenutzt blieben.
Auf dem schwer bespielbaren Platz von uns übernahmen wir nun das geschehen und konten uns
ein paar Möglichkeiten raus spielen. Doch auch uns gelang es nicht in Führung zu gehen.
So blieb es zur Halbzeit noch torlos.
Nach der Pause drängten wir auf das Tor der Mariendorfer die sich nur auf die Defensive beschrängten.
Gegen die tiefstehenden Traber Spieler war es uns selten gelungen durchzubrechen und wenn es gelang,
scheiterten wir am Torwart, Platzverhältnissen oder am schlechten Abschluß.
Hin und wieder setzte der Gegner den ein oder anderen Nadelstich per Konter. Die einzig gute
Chance parierte unser Keeper mit bravour. Als nur noch wenige Minuten zu spielen waren bekamen wir
nach einem Foul an Frommer einen Freistoß an der Strafraumgrenze. Den Freistoß trat der gefoulte selbst
und bereitete so das 1:0 durch A.Skerka vor. Das Phantom war wieder zur Stelle.
Da nur noch 3 Minuten zu spielen waren öffnete Traber nun und wir erhöhten per Konter durch A.Stern
zum 2:0 Endstand.
Nach dem Spielverlauf nicht unverdient dennoch auch etwas Glücklich am Ende.
In etwa 3 Wochen sieht man sich beim Pokalfinale wieder.

nach oben springen

#26

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 04.05.2015 22:20
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am Sonntag sollte das Spiel gegen den SD Croatia statt finden.
Doch der Gegner hatte abermals keine Mannschaft zusammen,
so dass wir ohne etwas zu machen 3 Punkte, 6:0 Tore
gut geschrieben bekommen.
MfG

nach oben springen

#27

RE: Ü32 Senioren

in Spielberichte Saison 14/15 10.05.2015 14:32
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Hallo.
Heute um 9 Uhr war Anpfiff bei SF Johannisthal.
Der Gegner ist abgestiegen und hat schon wie in den letzten Wochen Probleme eine
Mannschaft zu stellen. So auch Heute hatten sie gerade 11 Mann auf dem Platz.
Eine langweilige und einseitige Partie für uns, wo wie bei der F-Jungend
20 Spieler in einer Hälfte standen. Zu allem Überfluß verletzte sich dann noch ein Spieler der Gäste
sowie der Torwart, so dass es nach der Pause nicht mehr weiter ging.
Beim Stand von 0:4 für uns wurde es dann somit beendet.
1:0 Ilic, 2:0 Frommer, 3:0 Eigentor, 4:0 Meier
Auch bei uns verletzte sich leider Benny und Markus ging leicht angeschlagen dann vom Feld.
Wir wünschen dem Gegner gute Genesung, sowie für die nächste Saison alles Gute.
Das gleiche gilt natürlich auch für die eigenen Leute. "baldige Heilung"
Am Donnerstag steigt das Pokalfinale : 13:30 Uhr Anpfiff Stadion Lichterfelde
Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, bis dahin viel Erfolg euch allen.

nach oben springen

#28

Pokalfinale!

in Spielberichte Saison 14/15 13.05.2015 14:19
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Auch auf diesem Wege der Seniorenmannschaft viel Erfolg für das morgige Finale.
Zumindest ein Teil unserer Mannschaft wird Euch begleiten und anfeuern können.
Wir alle wollen Euch bei Micha im SpaKis Inn auf dem Balkon mit dem Pokal sehen.
Haut sie weg.

Die 11er-Altliga

nach oben springen

#29

RE: Pokalfinale!

in Spielberichte Saison 14/15 17.05.2015 22:25
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Am 14.05.15 spielten wir im Pokalfinale.
Gegner 1.FC Traber Mariendorf
Es war eine tolle Kulisse am Ostpreußendamm wo am Vatertag alle Final-Spiele
stattfanden.
Wir waren der klare Favorit und gut besetzt von der Aufstellung.
Ein tief stehender Gegner erwartete uns der auf seine Chance im Konter lauerte.
So machten wir von Beginn an Druck und spielten auf das Tor der Mariendorfer.
Die spielerische Überlegenheit unserer Elf traf auf kämpfende Gegenspieler.
Nach einigen Einschußmöglichkeiten die ausgelassen wurden , kam der Gegner das erste
mal bei uns gefährlich vor das Tor. Schon lagen wir mit 1:0 im Rückstand (Klawiter).
So ging es dann auch in die Pause.
In der 2.Halbzeit stellten wir um und machten weiter Druck um den Ausgleich so
schnell wie möglich zu erzielen. Nach einem Standard war es dann Ben-Hatira der mit dem Kopf zum
1:1 traf. Nun war das Spiel wieder offen und wir wollten den Führungstreffer erzielen.
Doch jetzt wurde durchgewechselt und der Spielfluß somit unterbrochen.
Als alle sich auf eine Verlängerung einstellten, konnten wir den Knock-Out ( Lucky-Punch )
doch noch setzen. Nach einer Eingabe konnte abermals der heranstürmende Ben-Hatira den
Ball im Tor des Gegners unter bringen zum 2:1 für uns.
Da nur noch wenige Minuten zu spielen waren warf Mariendorf alles nach vorne , dennoch
blieb es am Ende beim verdienten Sieg.
POKALSIEGER 2015
Mann des Tages somit war Ben-Hatira auf unserer Seite.
Wir möchen uns bei allen für die großartige Unterstützung bedanken.

zuletzt bearbeitet 17.05.2015 22:27 | nach oben springen

#30

RE: Pokalfinale!

in Spielberichte Saison 14/15 17.05.2015 22:41
von Christian Oberreuter | 32 Beiträge

Heute war der BFC Dynamo zu Gast.
3 Tage nach dem Finale waren die Beine mehr als nur schwer.
Auf unserem immernoch schlecht bespielbaren Platz ging es nur
auf das Tor der Gäste. Eine einseitige Partie die 90 min. nur in eine
Richtung ging auf das der Dynamos. Der Gegner wollte und konnte
wohl auch nix für das Spiel nach vorne machen.
So war es mal wieder ein Spiel der Geduld indem dennoch gute
Torchancen vergeben wurden. Als dann sich das Spiel dem Ende neigte
konnte Ch.Herrmann nach einem guten Spielzug den Siegtreffer erzielen.
Auch wenn es am Ende "NUR" 1:0 stand war es völlig ausreichend und verdient.
So konnten wir die Tabellenführung verteidigen.
Nun haben wir 2.Wochen Pause bevor es dann zum Gipfeltreffen der Senioren kommt.
Bis dahin euch Lesern Viel Erfolg

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 39 Gäste und 1 Mitglied, gestern 28 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 178 Themen und 3150 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de