mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#31

Pokal SV Empor : SpaKi

in Spielberichte Saison 11/12 15.12.2011 12:53
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Beim Verbandsligisten hat man sich teuer verkauft und mehr als unglücklich verloren.

In Halbzeit 1 sah man ein Spiel auf Augenhöhe, die Tore für die Gastgeber zur 3:0 Führung fielen leider nach individuellen Fehlern.

In Halbzeit 2 bestimmte nur noch eine Mannschaft das Spielgeschehen: SpaKi - der Kreisligist.
Man kam zwar noch auf 2:3 heran, der verdiente Ausgleichstreffer fiel aber leider nicht mehr.

So schied man erhobenen Hauptes aus dem diesjährigen Pokal aus und lauert auf die nächste Saison.
Immerhin hatte man es als Neugeschaffenes Team unter die letzten 30 geschafft, einen Landesligisten rausgekegelt und einen Verbandsligisten alles abgefordert.

zuletzt bearbeitet 15.12.2011 12:55 | nach oben springen

#32

Auswärts bei Neuenhagn II

in Spielberichte Saison 11/12 28.02.2012 09:55
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Auch die 7er Alt ist wieder am Ball tätig. Gestern machten wir uns auf dem Weg nach Neuenhagen, gleich um die Ecke. Nachdem das Spiel schon 3x ausfiel sollte es heute doch klappen. Nach einer Stunde Fahrzeit über den Ring sind wir am Sportplatz angekommen und keiner da, wir ahnten schlimmes: Flutlicht aus, Kabine dicht und das Vereinsheim geschlossen. Zehn Minuten später das erste Auto und........ der Gegner kommt doch. Nachdem wir uns umgezogen haben ging es zum Warmmachen, Flutlicht immer noch aus. 15 Minuten vor Spielbeginn ging dann doch noch das Licht an.
Der angesetzte Schiedsrichter erschien nicht so das ein Betreuer des Gegners das Spiel von der Außenlinie leitete. Er brauchte nur die Pfeife um den Anstoß zu bestätigen(keine Fouls). Nachdem der Gegner sich viel vorgenommen hat und 3 Spieler aus der Ersten einsetzte hatte sie heute keine Chance das Spiel zu gewinnen. Es ging los wie die Feuerwehr, gleich am Anfang 3-4 dinger verschossen (keine Namen). Durch schnelles Kombinationspiel erzielten wir bis zur Halbzeit 6 Tore und der Gegner 1. Zweite Halbzeit das gleiche Spiel nach vorne aber nach hinten arbeiten war nicht so dolle. Vorne 3 Tore hinten 3 Treffer, so trennten wir uns friedlich mit 9:4.
Samstag gehts nach Hellersdorf, Dienstag nach Lichtenberg und am Freitag dann endlich zu Hause (englische Woche) gegen Weberwiese.

1. Spandauer Kickers
2. Steglitz GB III
3. VSG Rahnsdorf
4. VSG Weberwiese


zuletzt bearbeitet 28.02.2012 12:38 | nach oben springen

#33

HFC Schwarz-Weiss :SpaKi 0:22

in Spielberichte Saison 11/12 04.03.2012 11:44
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Das Hinspiel hatte man bereits deutlich für sich entscheiden können und so war das Thema vor Anpfiff zunächst weniger das anstehende Spiel sondern vielmehr, warum bei fussball.de auf einmal eine Niederlage in der Tabelle für die 7er zu Buche steht.
Aber das wird wohl ein "Bürofehler" sein und der Fehler hoffentlich zeitnah beseitigt.
Denn nach wie vor ist die 7er in der Liga unbezwungen und so sollte es auch heute in Hohenschöngrünkohl bleiben.

Beide Halbzeiten konnte man jeweils mit 11:0 für sich entscheiden.

Wer wieviele Tore erzielte muss zunächst noch recherchiert werden. In Erinnerungen blieben nur die Tatsachen, dass Thommy Möllers 6 Scorerpunkte zu verbuchen hatte, sich Mecky mit seinem ersten Ligatreffer in die Geschichtsbücher der 7er eintragen durfte, Pinsel Huwe Treffer nur 100 für das Team erzielte (den 50ten hatte er ja auch bereits gemacht) und die Null stand.

Jetzt geht es für das Team am Dienstag nach Light-Mountain und dann am Freitag endlich wieder ein Heimspiel.

Über zahlreiche Besucher würde man sich freuen!

nach oben springen

#34

RE: Lichtenberg 47

in Spielberichte Saison 11/12 07.03.2012 12:56
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Na endlich, Ostdeutschewoche geht zu Ende, innerhalb von 8 Tagen spielten wir 3x Auswärts. Nach 250 gefahrenden km und 33:6 Tore ist am Freitag endlich wieder ein Heimspiel.(19.30).
Gestern spielten wir gegen Lichtenberg 47 die im Hinspiel schon einer der besten Gegner waren. Schon beim warmmachen ist uns aufgefallen das der Gegner Personel nachgelegt hat. Insgesamt waren 5 neue Spieler auf dem Spielberichtsbogen dabei (Senioren)?. Egal wir wollen Aufsteigen und müssen das Spiel gewinnen. In den ersten Minuten machen wir das Spiel und hatten mehrere Chancen Tore zu machen bis Micha das 1:0 machte, geile Passfolge mit Panos der auf Acki er direkt auf Micha und aus der Drehung das Tor. Dabei verletzte sich Micha und fiehl das ganze Spiel aus, gute Besserung.
Lichtenberg spielte jetzt mit hatten 2 Pfostenschüsse in der 1.Halbzeit und mehrere Torschüsse die unser Thorsten stark abwehrte und das 1:0 in die Halbzeit rettet. Nach der Pause stellten wir uns besser auf den Gegner ein,die starken Stürmer wurden aggressiver gedeckt und es wurde beim Spielaufbau schneller gestört.Das Spiel blieb spannend und Lichtenberg erziehlte das 1:1. Wer jetzt dachte das wir den Faden verlieren hat sich geirrt. Spaki machte wieder das Spiel und erzielte innerhalb von 2 Minuten die Tore zum 2:1 und 3:1 (1x Acki 1x Panos).Wir wussten aber das wir noch eins nachlegen müssen weil der Gegner weiter stark mitspielte und immer für ein Tor gut war. So kahm es auch dann,Lichtenberg verkürtzte auf 3:2. Nun wollten sie den Ausgleich, machte hinten auf, Steini eroberte sich den Ball, Helle ist auf rechts mitgelaufen, 2:1 Situation, Steini muss nur noch den Ball zu Helle schieben, Steini laüft weiter und weiter, Stadion tobt, ich glaube jetzt spielt er den Ball, nein doch nicht, man Helle muss doch nur noch einschieben, endlich er macht den Kopf hoch sieht Helle, spielt er jetzt den Ball, nein er macht ihn selber, EGO. Kurz danach ist Schluss 4:2 gewonnen.
Möchte aus einer geschlossen Mannschaftsleistung den Thorsten hervorheben der uns mit tollen Paraden immer wieder im Spiel gehalten hat z.B den Kopfball in der 2 Hälfte und viele andere. Mach weiter so!!!!!

Tabelle: http://ergebnisdienst.fussball.de/tabell...W660154Atabelle


zuletzt bearbeitet 07.03.2012 13:16 | nach oben springen

#35

SpaKi : Weberwiese

in Spielberichte Saison 11/12 10.03.2012 09:18
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

"Angst essen Seele auf" oder was wird als Entschuldigung seitens Weberwiese ins Spiel gebracht?

Da freute man sich auf das erste Heimspiel seit etlichen Monden und was passiert? Die Gäste reisen nicht an.

Kein Anruf, keine Absage - Nichts. Auch der Schiri pappsatt, der hätte mit Sicherheit auch lieber zuhause die Füße hochgelegt, anstatt sinnlos rumzustehen.

So durfte er wenigstens die Gastfreundschaft der 7er in der Kabine bei einer leckeren Molle genießen und hierbei zärtlich und hingebungsoll den niegelnagelneuen Spielball streicheln.

Positiv hierbei: Wenigstens keine neuen Verletzten und Thorsten hat jetzt auch die Null auf seinem Konto stehen


Ansonsten sei einfach mal wieder auf die Website der 7er hingewiesen. Wer Langeweile hat, darf gerne unter http://www.spaki-7er.kilu.de/ mal einen Blick riskieren.
Mittlerweile nähert sich die Seite dem 11000 Besucher.

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 09:19 | nach oben springen

#36

SpaKi : Steglitz

in Spielberichte Saison 11/12 17.03.2012 12:16
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Nun ist es doch passiert: Die erste Niederlage der 7er in der Liga!

In einem nervenaufreibenden und spannenden Spiel musste man sich den Gästen mit 6:4 geschlagen geben.

Beide Teams phasenweise mit dem Messer zwischen den Zähnen, die es dem als Schiri fungierenden Thommy Möllers nicht immer leicht machten.

Der war auch gleichzeitig bester Mann auf dem Platz

Die 7er trotzdem noch mit deutlichem Vorsprung an der Tabellenspitze und so startet man am kommenden Wochenende eben eine neue Serie.

Mehr zum Spiel für den interessierten Leser auf der Website der 7er.

zuletzt bearbeitet 17.03.2012 12:17 | nach oben springen

#37

Südring : SpaKi

in Spielberichte Saison 11/12 29.03.2012 11:10
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Mit einer gehörigen Portion Sommerfussball "mogelte" sich die 7er mit dem letzten Aufgebot zum einem 6:3 Auswärtserfolg und holte sich somit den Titel des "Ostermeisters".

Schön war's über weite Strecken nicht, aber doch effektiv und erfolgreich. Und am Ende der Saison fragt auch keiner mehr danach, wie die Punkte im einzelnen geholt wurden.

Also Mund abwischen, Deckel drauf und die Spielpause nutzen, um die nächsten Punkte zum Aufstieg zu holen.

Die 7er jedenfalls wünscht allen schonmal ein frohes Osterfest!

nach oben springen

#38

SpaKi : Eichkamp

in Spielberichte Saison 11/12 26.04.2012 13:31
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Auf die Zielgerade eingebogen ist die 7er nach dem gestrigen (hart erkämpften) 6:4 Erfolg gegen die Gäste.

In der z.T. heftig umkämpften Partie hatte man deutlich geführt, bevor der Gegner mit Riesenschritten aufkam und alles in die Waagschale warf.

Am Ende reichte es trotzdem zum Sieg und so fehlt nur noch ein winziges Pünktchen, um den Aufstieg wahrzumachen.

Der soll dann möglichst im nächsten Heimspiel am kommenden Freitag in Sack und Tüten gepackt werden und es wäre schön, wenn möglichst viele zum anfeuern kommen würden.

Mehr zum Spiel wie immer auf der Website der 7er. Viel Spaß beim lesen.


Und jetzt wieder den dicken Daumen kühlen ...

nach oben springen

#39

Westend - SpaKi

in Spielberichte Saison 11/12 01.05.2012 14:27
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Samstag spielten wir gegen Westend, die Mannschaft die sich nachgemeldet hat. Diesmal ging es nicht um Punkte, also Plichtfreundschaftspiel. Hohe Temperaturen, auf Rasen,kleine Spielfläche und 9 Kamaraden am Bord. Ohne unseren Stars haben wir das Spiel schnell im Griff bekommen und haben den Ball sehr gut in unseren Reihen laufen lassen.Wir machten wie gewohnt nach vorne ein gutes Spiel und nach hinten.... egal das Spiel endete 5:4 für uns. Mittwoch Training 20.00h, Bekanntgabe des Kaders für das Freitagspiel gegen Rahnsdorf.
Das Spiel beginnt um 20.00h bei uns auf dem Platz.
Kommt vorbei und feiert danach vieleicht unseren Aufstieg mit.
Also bis dann eure 7er Alt!!


zuletzt bearbeitet 01.05.2012 16:56 | nach oben springen

#40

SpaKi - Rahnsdorf 3:1 (1:0)

in Spielberichte Saison 11/12 04.05.2012 22:16
von Stefan Pagel (Webmaster) | 915 Beiträge

der Erste Aufsteiger steht fest !!

Unsere 7er Alt gewinnt 3:1 (2x M. Huwe, 1x J.Jesse) gegen Rahnsdorf und steht damit vorzeitig als Aufsteiger fest !!!

Glückwunsch !!

Videos :

http://www.youtube.com/watch?v=6pwc1vClk...st=HL1336164817

http://www.youtube.com/watch?v=MAc85UB-2...feature=mh_lolz

Angefügte Bilder:
IMG_1050.jpg
IMG_1041.jpg
IMG_1042.jpg
zuletzt bearbeitet 04.05.2012 22:52 | nach oben springen

#41

RE: SpaKi - Rahnsdorf 3:1 (1:0)

in Spielberichte Saison 11/12 05.05.2012 10:29
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch auch vom Vorstand und der ü50,wobei wir nicht vergessen wollen,daß auch die ü50 einen nicht unerheblichen Anteil an diesem schnellen Erfolg hatte,denn ohne die nie nachlassenden Bemühungen und die andauernde Geduld,mit der wir Euch Mittwoch für Mittwoch von unserer lanjährigen Erfahrung haben profitieren lassen,wärt ihr womöglich sogar noch abgestiegen!Aber so sollte es in einem guten Verein ja auch sein,man lebt symbiotisch miteinander,ihr lernt,weil es UNS GIBT und wir können überhaupt nur trainieren ( und Euch zeigen wie es geht)weil es EUCH GIBT.Also Romanze pur!
Von überschwenglichen Danksagungen bitten wir aber abzusehen,so etwas gehört für uns zu den Selbstverständlichkeiten des Fußballlebens!
Auf daß es in der höheren Liga in der nächsten Saison auch so gut läuft!!!Ich bin aber optimistisch,weil ihr im Pokal ja auch eine Verbandsligatruppe an den Rand der Niederlage gebracht hattet!


nach oben springen

#42

RE: SpaKi - Rahnsdorf 3:1 (1:0)

in Spielberichte Saison 11/12 05.05.2012 21:52
von Thomas Wittstock | 198 Beiträge

GRATULATION**********************************GRATULATION***********************************************AUFSTIEG********************

Auch der Sportdirektor aD gratuliert der 7ma Alt zum Aufstieg !!!

Prima Jungs

Gruss
Spodi

nach oben springen

#43

RE: SpaKi - Rahnsdorf 3:1 (1:0)

in Spielberichte Saison 11/12 06.05.2012 14:14
von Thomas Möllers | 75 Beiträge

Nach dem Training am letzten Mittwoch noch getrübte Stimmung, denn Acki hatte sich heftig verletzt und wird wohl bis zum Saisonende ausfallen.
Somit keine Heberversuche für die Galerie über die gegnerischen Torwarte mehr. Aber eine Vertretung wird sich wohl trotzdem finden. auf diesem Wege auch noch mal gute Besserung!
Vor dem Spiel dann aber wieder die gewohnt gelöste Stimmung und hochkonzentriert ging man in das Spiel. Der Kader war voll besetzt und SpaKi lies den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen.
Rahnsdorf zeigte aber, warum sie in dieser Saison bis dato die wenigsten Gegentreffer erhalten hatten. Man stand tief, aber sicher und so kam SpaKi nicht zu der gewohnten Anzahl von Abschlussmöglichkeiten. Und wenn dann etwas auf das Tor des Gegners kam, stand der Torwart goldrichtig.
Es wurde also zum Geduldsspiel.Die Belohnung war dann der Führungstreffer von Micha nach herrlicher Einzelaktion, bei der er die halbe gegnerische Abwehr narrte.
Kurz danach hatten wir die Möglichkeit die Führung auszubauen, doch Steini traf leider nur die Latte.
Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeit, wo noch einmal die weitere Vorgehensweise besprochen wurde.
In Hälfte 2 hatte man eigentlich mehr Druck der Gäste erwartet, da eine Niederlage sie im Rennen um einen weiteren Aufstiegsplatz sie entscheident zurückwerfen würde. Doch dieser Druck kam irgendwie nicht. Weiterhin stand man tief und lauerte offensichtlich auf Konterchancen.
Quasi aus dem Nichts dann der Ausgleich. Eine Flanke konnte durch Thorsten nicht kontrolliert abgefangen werden und der Ball lag im Netz.
Das war dann aber auch irgendwie das "Hallo-Wach" Signal für SpaKi. Denn nachdem man über weite Strecken das Ergebnis nur verwaltet hatte, machte man jetzt selber wieder ein wenig mehr für die Offensive.
Jetzt wurde es ein richtig hochklassiges Spiel mit offenem Visier. Beide Teams kombinierten sich über das Feld und suchten den Abschluss, blieben aber auch weiterhin in den guten Abwehrreihen hängen.
Während z.B. Panos noch mit einem herrlichem Kopfball am Gästetorwart scheiterte, konnte auch Thorsten seinen Klops mehrfach wieder gutmachen.
Als sich die Zuschauer am Rand zwei Minuten vor Schluss schon mit einem Remis abgefunden hatten, zog Jochen einfach mal aus halblinker Position ab. Der Ball wurde noch abgefälscht und zischte zum 2:1 Führungstreffer ins Tor. Der Jubel war natürlich riesengroß!
Rahnsdorf warf nun alles nach vorne und agierte nur noch mit langen Bällen, doch die Mühe war umsonst. Denn in der Nachspielzeit legte Micha noch das 3:1 nach und das Ding war gegessen.

Dann der Schlusspfiff - Jubelgesänge und die ersten Sektduschen. Der Rest ist Geschichte ...

Insgesamt ein verdienter Sieg in einem hochklassigen und fairen Spiel für SpaKi gegen starke Rahnsdorfer, die für einen eigenen Erfolg einfach zu wenig nach vorne getan hatten.
Wie sagte der tadellose Schiri nach Spielschluss: " So ein klasse Spiel habe ich in dieser Altersklasse überhaupt noch nicht erlebt!"


zuletzt bearbeitet 06.05.2012 14:20 | nach oben springen

#44

Minerva : SpaKi 0:3

in Spielberichte Saison 11/12 15.05.2012 09:35
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Nach dem Aufstieg durfte die 7er am Sonntag nunmehr auch den Staffelsieg feiern.

Mit einem souveränen Erfolg setzte man sich bei Minerva durch und ist nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.
Jetzt geht es ins Schaulaufen, wo man sich aber auch ordentlich präsentieren und keine Punkte verschenken will.

Am kommenden Freitag geht es in der heimischen SpaKi-Arena gegen Siemensstadt. Wer Lust und Langeweile hat kommt anfeuern und kann sich gerne vorher auf der Website der 7er einstimmen.

nach oben springen

#45

SpaKi : Siemensstadt 6:1

in Spielberichte Saison 11/12 04.06.2012 07:52
von Frank Smigerski | 219 Beiträge

Irgendwie hatte man sich mehr Gegenwehr vom Gegner erwartet. Denn schließlich hatten die noch Chancen oben rein zu rutschen und die Hinspielniederlage auf eigenem Platz galt es ja auch noch gut zu machen.
Doch die 7er hatte spiel und Gegner im Griff und bereits zur Halbzeit war das Ding gegessen.
Der Gegentreffer nur Makulatur und was für die Statistiker.

So nähert sich die Saison mit großen Schritten weiter dem Ende ...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 64 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 61 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3100 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de