mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#1

D1

in Spielberichte Saison 11/12 20.08.2011 14:55
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Heute traten wir nach zwei Trainingseinheiten beim Windmühlencup des SC Gatow an und wollten unseren Titel
verteidigen...um es vorweg zu nehmen;es wurde nicht daraus.

Im ersten Spiel gegen die Sportfreunde aus Kladow gelang uns wenig,so dass wir am Ende mit dem 0:0 zufrieden sein
mußten.

Danach konnten wir uns steigern,spielten aber gegen -die für mich- beste Truppe von Blau Weiss Spandau ebenfalls 0:0.

Im dritten Spiel unterlagen wir nach guter Leistung den Teutonen -durch deren einzigen Torschuss- kurz vor Schluss
völlig unnötig mit 0:1.
Allerdings schien dieses heute die Taktik des späeteren Turniersiegers gewesen zu sein,die mit der selben Offensivkraft auch noch zwei weitere Spiele mit 1:0 für sich entscheiden konnten...

Aber wir wollen mal nicht lamentieren;den Turniersieg hatten wir heute auf keinen Fall verdient.

Im letzten Spiel konnten wir die Gastgeber des SC Gatow -nach schwachen 8 Anfangsminuten- mit 2:0 schlagen.
Unsere Tore hierbei erzielten der sehr starke Ryan und unser (Noch) Capitano mit einem Weitschuss.

Insgesamt sah man,dass wir noch eine Menge Luft nach oben haben,und andere Teams wohl schon etwas weiter
in der Vorbereitung sind.
Sehr stark waren heute Ryan,Per,Raul und Marc... der Rest kann mehr !!!!!

Ein besonderer Glückwunsch geht an die Jungs von der D2,die nach großartiger Leistung im Parallelturnier unseren Vorjahrestitel verteidigen konnten und im Gegensatz zu uns im letzten Jahr sogar einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen konnten...

Für uns feudelten: Marc-Quentin,Justus,Raul,-Nils (1),Per,Jeremy,Damien,Jan,-Nico,Steven,Tobi und Ryan (1)


nach oben springen

#2

RE: D1

in Spielberichte Saison 11/12 20.08.2011 14:59
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Ach so,fast hätte ich es vergessen..wir wurden am Ende mit 5 Punkten und 2:1 Toren Dritter,hinter BW Spandau 6 Punkte 1:0 Tore,und dem Turniersieger SSC Teutonia 9 Punkte (3:1 Tore).
Vierter wurde Kladow und Fünfter der SC Gatow.....


nach oben springen

#3

Testspiel beim 1.FC Schöneberg

in Spielberichte Saison 11/12 23.08.2011 20:52
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Bei unserem heutigen Gastspiel bei unserem Angstgegner aus der Vorsaison konnten wir nach einer hervorragenden zweiten Halbzeit zum ersten Mal gegen die Schöneberger gewinnen.
Es war wirklich ein Quell der Freude;jeder kämpfte für jeden,die Jungens sprachen viel miteinander und erarbeiteten sich darüber hinaus zahlreiche Großchancen.
Mit einer derartigen Leistung war nach drei Einheiten auf dem Rasen nun wirklich nicht zu rechnen.
Anfangs versprang noch der Eine oder Andere Ball,aber mit zunehmender Spieldauer kamen wir auf dem Kunstrasenplatz immer besser zurecht.
Die Gastgeber liessen in der ersten Halbzeit Ball und Gegner laufen und kamen vor allem in den ersten zehn Minuten zu vielen Großchancen,die unser Torwart Nils
jedoch mit teilweise großartigen Reflexen entschärfen konnte.

Überhaupt macht es uns sehr glücklich zwei so großartige Torhüter in unseren Reihen zu wissen.

Zur Halbzeit stand es dann 0:0.

Im zweiten Durchgang stellten wir ein wenig um und wurden selber spielbestimmend - trotzdem kassierten wir in der 35. Minute -wie immer durch den Schöneberger Malik-
das 0:1. Ansonsten hatte unser Spanier diesen Ausnahmespieler in Sonderbewachung aber wirklich gut im Griff.

In der 38.Minute kamen wir nach Zuspiel unseres Vierlings durch einen klugen Abschluss von Damien zum verdienten Ausgleich.

Von da liessen wir nicht mehr viel zu...unser Kanadier gewann gefühlte 99% aller Zweikämpfe und schädelte jeden Ball aus Gefahrenzone.....

die anderen spielten kluge Pässe nach vorne und zeigten sich zweikampfstark....einzig und allein die Chancenverwertung war noch verbesserungswürdig.

In der 50.Minute bediente dann Damien mit einem klugen Pass Tobi,der dann mit einem tollen Heber zum 2:1 für uns vollendete.

Das reichte dann nach wirklich ansprechender Leistung aller Akteure !!!

Vielen Dank auch an Jonathan Pauling aus der D3,der uns in großer Personalnot toll unterstützte.

Am Samstag steht dann das Pokalspiel beim Grünauer BC an,bei dem wir aber sicherlich eine ähnlich gute Leistung abrufen müssen,wenn wir dort weiterkommen wollen.

Für uns spielten: Nils P-Justus,Raul,Jonathan,Ryan-Damien (1),Nils,Steven-Tobi


P.S. Gestern wählten wir unseren neuen Mannschaftskapitän; unser Vierling wurde in seinem Amt bestätigt;als Vertreter agieren jetzt Steven und Ryan


nach oben springen

#4

RE: Pokalspiel beim Grünauer BC

in Spielberichte Saison 11/12 27.08.2011 15:20
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Auf einem glitschigen Rasenplatz traten wir heute beim Landesligisten GBC zum ersten Pokalspiel an.
Die Gegner hatten das Spielfeld in Breite und Länge auf die Mindestmaße reduziert,um offensichtliche
Schnelligkeitsdefizite wettzumachen.
Körperlich waren Sie uns allesamt deutlich überlegen.
In den ersten 10 Minuten kombierten wir gut,konnten aber vier klarste Möglichkeiten nicht nutzen.
Die Minuten 11-20 gehörten den Gastgebern,weil wir einen Bruch im Spiel hatten-das dritte Drittel der ersten HZ gehörte dann wieder uns,und wir kamen nach Vorabeit von Per in der 26. Min. duch Damien zur Führung.
In der 30.Min. schädelte dann Ryan eine Ecke von Steven zur 2:0 Pausenführung für uns ein.
Im zweiten Durchgang verloren wir leider die Linie und der Grünauer BC kam durch Treffer in der 32. und 36.Min
schnell zum Ausgleich.
Umstellung in unserer Abwehr schafften wieder mehr Sicherheit und Torchancen auf beiden Seiten wurden Mangelware.

In der 44.Min konnten wir leider einen Neunmeter nicht verwandeln,so dass es bis zum Ende beim 2:2 blieb.

Im anschließenden Neunmeterschiessen trafen für uns dann Damien,Steven,Jeremy und Per...

Da unser Torwart Nils zwei Elfmeter fast und zwei weitere in Vollendung halten konnte,haben wir den Einzug in die
zweite Runde geschafft !!!!

Prima Jungs !!!!!!

Am Ende war es ein Sieg des Willens bei gleichzeitiger Ermüdung unserer Beine.

Unverdient war es keinesfalls,da wir die deutlich bessere Spielanlage und auch ein Chancenplus für unsere Farben
verzeichen konnten !!!

Für uns spielten:

Nils-Per,Ryan (1),Quentin-Steven,Nils,Damien (1),Tobi-Jeremy,Justus und Jan


Leider hat sich unsere "spanische Wand" am Mittwoch beim Schulsport verletzt und mußte heute passen...auf
diesem Wege die besten Genesungswünsche für Dich lieber Raul !!!!!


nach oben springen

#5

RE: Freundschaftsspiel gegen Blau-Weiss Spandau

in Spielberichte Saison 11/12 02.09.2011 09:56
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Mit unserem Bezirksnachbarn trafen wir uns gestern zu einem Freundschaftsspiel;die Gäste traten überwiegend mit kleinen wendigen Spielern des jüngeren Jahrgangs an,spielten aber (ähnlich wie beim Windmühlencup) gleich munter drauf los und stürzten uns anfänglich im Abwehrbereich von der einen Verlegenheit in die nächste.

In den ersten 10 Minuten musste unser Torwart Marc mehrrfach sein ganzes Können aufbieten um die 0 zu halten.

Mit unserem ersten Torschuss gingen wir nach 10 Minuten durch Nico in Führung....bis zur Halbzeit schossen wir dann noch weitere 4 Mal auf`s Tor und liessen die Gäste ansonsten spielen....

Durch verbessertes Abwehrverhalten unsererseits kamen dieses bis zur Pause aber nicht mehr zu vielen Chancen.

Dank ungewohnter Abschlusseffezienz führten wir zur Halbzeit mit 4:0 !!!! Unser 5 Torschuss in HZ1 von Quentin sprang leider von der Unterlatte zurück.....

Unsere weiteren Tore fielen in den Minuten 12,20 und 30 durch Nils P.,Nico und Damien

Blau Weiss spielt während der gesamten Partie wirklich einen feinen Ball,war technisch sehr gut und machte die körperliche Unterlegenheit durch robustes (aber faires) Zweikampfverhalten
wett. Im zweiten Durchgang kam BW wieder verstärkt zu Chancen und letztendlich in den Minuten 37 und 49 auch zu zwei Treffern.

In der 32.Minute hat unser C. den Vorsprung aber noch auf 5:0 geschraubt,so dass am Ende ein 5:2 Sieg für unsere Farben stand,der sicherlich um ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel.

Aber Tore entscheiden halt nun einmal...Pech hatte Justus der im zweiten Durchgang noch zweimal den Pfosten traf.

Eine hervorragende Leistung in der Abwehr bot diesmal unser "Größter",der trotz sichtbarer Erschöpfung durchspielte, und uns das eine oder andere Mal vor Schlimmeren bewahrte !!!

Morgen geht es dann zum Punktspielstart zum SV Pfefferwerk,die auch eine gepflegte und vor allem schnelle Kugel spielen sollen.......

Für uns agierten: Marc-Niklas,Raul,Justus-Nils P. (1),Quentin,Tobi,-Nico (2)- R: Ryan,Nils (1),Damien (1) und Steven


nach oben springen

#6

RE: Punktspielstart im Prenzlauer Berg

in Spielberichte Saison 11/12 03.09.2011 17:46
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Bei schönstem Spätsommerwetter traten wir heute beim SV Pfefferwerk an,die ersten 10 Minuten bestaunten wir den Gegner,den Ball und die Sonne...... danach spielten wir mit und kamen zu drei hundertprozentigen Chancen...wir vergaben jedoch alle!!!

Die Gastgeber spielten gefällig nach vorne und kombinierten zielsicher -ohne jedoch großartige Torgefahr zu entwickeln....d.h. eine wirklich gute Torchance vereitelte unser angeschlagene Torhüter Marc...ansonsten ließen wir
hinten wenig zu.

Vorne trafen wir in der 26.Minute durch Damien nach schönem Pass in die Tiefe von Per.

Das war der Halbzeitstand...in der 32.Minute kopierten wir unser Führungstor....

In der 34.Minuten vergaben wir einen Handneunmeter äußerst kläglich...im Gegenzug spendierten wir den Gastgebern
einen Neunmeter durch ungeschicktes Verhalten an der Strafraumgrenze der Torauslinie..: 1:2 !!!

In Minute 39. erzielten wir durch eine Art "Wembleytor" das 1:3 durch Steven,wobei Freund uns Feind schworen,dass
der Ball nicht hinter der Linie war....

Danach ließen wir hinten nicht mehr viel zu und schaukelten das Ergebnis souverän über die Zeit.

Auch konnten wir unser individuelles Zweikampfverhalten im zweiten Durchgang deutlich steigern...

In Anbetracht der Gluthitze auf dem Platz können wir mit dem Gezeigten sehr zufrieden sein.

Die besten Akteure in unseren Reihen waren Ryan und Raul,sowie Per mit drei Torvorlagen....
auch Damien wußte als Doppelorschütze und permanenter Unruheherd im Konterspiel zu gefallen.

Alles in Allem ein Auftakt nach Maß....

WEITER SO JUNGS !!!!!!!!

Für uns spielten:

Marc-Per,Raul,Ryan-Damien (2),Nils,Steven (1)-Nico / R: Quentin,Tobi und Niklas W.


nach oben springen

#7

RE: Lehrstunde gegen Wilmersdorf

in Spielberichte Saison 11/12 10.09.2011 16:04
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Gegen den absoluten Staffelfavoriten war heute überhaupt nichts zu holen;durch ein Eigentor nach 1:40 Min. und einem Abspielfehler
nach 4:20 Min. zum 0:2 war unsere Taktik frühzeitig über den Haufen geworfen.

Zur Halbzeit stand es dann 0:5,ohne dass wir eine eigene Torchance erarbeiten konnten...nach Umstellungen und neuem Offensivmut,kamen wir im zweiten Durchgang besser ins Spiel und hatten auch die Eine oder Andere Torchance.

Insgesamt sah man jedoch,dass der Gegner eindeutig höchstes Verbandsliganiveau hatte,und uns auch in dieser Höhe (am Ende 0:9) verdient besiegte.

Die einzige Frage für die Gäste wird sein,ob man am Ende 66 Punkte aufweist,oder nicht.....

Trotzdem sollten wir den Kopf nicht in den Sand stecken;es war unsere erste Niederlage in der gesamten Saison in allen Wettbewerben.

Am Donnerstag kommt der nächste starke Gegner ( letztes Jahr Landesklasse ) zu uns.

Danach beginnen dann die Spiele gegen die Gegner unserer Kragenweite....

Kopf hoch Jungs.... aus solchen Spielen lernt man mehr als aus 8:0 Siegen........

Für uns bemühten sich:


Nils P.-Quentin,Nils ,Raul-Jeremy,Per,Damien-Steven,-Tobi,Jan,Niklas und Ryan


nach oben springen

#8

RE: Prima Leistung gegen Köpenick

in Spielberichte Saison 11/12 15.09.2011 22:46
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Heute spielten wir gegen den bisherigen Tabellenführer und letztjährigen Landesklassenvertreter Köpenicker SC...
der heutige Gegner war uns körperlich und anfangs balltechnisch überlegen....trotzdem konnten wir während der ersten
10 Minuten das 0:0 halten und fanden danach besser ins Spiel.

Wir kamen bis zum Halbzeitpfiff eigentlich zu den besseren Torchancen,obwohl die Gäste mehr Ballbesitz hatten.

Leider verhielten wir uns in der 26.Minute im Defensivverbund eher ungeschickt,so dass die Gäste durch ein Solo des
Linksverteidigers aus der eigenen Hälfte !!! zur 1:0 Führung kamen.

Wir hatten dann bis zur Halbzeit noch zwei Möglichkeiten;trotzdem wurden die Seiten mit Rückstand gewechselt.

Im zweiten Durchgang kamen wir ab der 38.Minute wieder besser ins Spiel,vergaben jedoch unsere Möglichkeiten..
die Gäste blieben aber permanent gefährlich und verlegten sich auf Konter.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe,wobei die bessere körperliche Präsens am Ende den Ausschlag für die Gäste gab.

Vom reinen Chancenverhältnis war es nahezu ausgeglichen....;ansonsten ließen die Gäste den Ball auch unter Bedrängnis gut laufen
und waren diesbezüglich dominant.

Besonders erwähnenswert war die Klassepartie von Steven als Zentralverteidiger/Abwehrchef....wenig zugelassen und offensiv viel eingeleitet..!

Den besten Kommentar gab am Ende ein "Spion" des 1.FC Wilmersdorf ab:

" Diese Leistung Eurerseits am letzten Samstag,und wir hätten maximal 2:1 oder 3:1 gewonnen "

EIN BESSERES KOMPLIMENT GIBT ES NICHT !!!!!!

Wir haben jetzt in den letzten beiden Spielen gegen die wahrscheinlich besten Mannschaften der Staffel gespielt.....
jetzt geht es an die Ernte gegen gleichwertige Mannschaften........

Für uns spielten: Marc-Raul,Steven,Ryan,-Jeremy,Nils,Damien-Nils P-Quentin,Justus,Tobi und Jan

P.S. Ein besonderes Lob auch an den angesetzten Schiri,der eine wirklich starke -Leistung ohne jeglichen Diskussionsbedarf bot und jederzeit Herr der Lage war.....


nach oben springen

#9

RE: Grottenschlecht in Kreuzberg !!!!

in Spielberichte Saison 11/12 18.09.2011 07:53
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Ich habe gestern gesagt,dass ich genau zwei Sätze zu unserem gestrigen Auftritt schreiben werde;dann fangen wir mal an:


Nach 11 Minuten 5:0,zur Halbzeit 7:0 nach 60 Minuten 9:0 !!!!!!!!!

Ich kann es immer noch nicht glauben;es fehlte gestern an allem;selbst an den einfachsten Fußballgrundlagen;keine Einstellung,kein
Zweikampfverhalten,lächerlichste Gegentore-kein Team auf dem Platz;der Gegner war nun wahrlich keine Übermannschaft und hatte gestern
morgen immerhin einen Punkt auf der Habenseite.....spielen wir weiter so wie gestern werden wir keinen der restlichen 54 Punkte holen-
auch das Fehlen dreier Stammspieler kann hier nicht als Entschuldigung für unser Gegurke dienen-die erste Halbzeit war der schlechteste Auftritt den ich jemals von unserer Mannschaft gesehen habe...kommen wir zum einzigen Positiven: in der ersten Halbzeit blieben wir 17 Minuten und im zweiten Durchgang sogar 27 Minuten am Stück gegentorlos.....der kühne Rechner kann sich die besondere Lächerlichkeit unseres Auftritts selbst ausmalen.

Fazit: Agieren wir in der nächsten Woche im Pokal so gegen Empor wird es die höchste Niederlage geben,die je eine Spaki Kleinfeldmannschaft eingefahren hat....


Für uns stolperten:

Marc,-Ryan,Per,Steven-Tobi,Nils,Damien-Nils P-Justus und Niklas


P.S. Als besondere Krönung wurde im schönen Kreuzberg auch noch das Auto von Sonja und Acki aufgebrochen...ein rundherum gelungener Tag !!!!!!


nach oben springen

#10

RE: Grottenschlecht in Kreuzberg !!!!

in Spielberichte Saison 11/12 19.09.2011 14:00
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Mit dem Abstand von zwei unruhigen Nächten möchte ich noch etwas ausführen:


1. Jede Mannschaft kann mal einen Grottenkick abliefern....die Kunst ist es auch hieraus zu lernen und wieder aufzustehen !!!!!

2. Wir können es uns nicht erlauben auch nur eine Mannschaft in dieser Staffel zu unterschätzen,und sollten hier zumindest
jedesmal eine vernünftige Einstellung an den Tag legen.

3. Wir werden in naher Zukunft nur mit dem einen Spielsystem spielen,welches wir am besten beherrschen;für waghalsige Experimente
ist zur Zeit kein Raum.

4. Wer auf die Tabelle schaut,wird erkennen dass auch für uns der Abstiegskampf begonnen hat.....trotzdem glauben wir an die
Mannschaft,die jetzt am Samstag erst das zweite Saisonspiel überhaupt ( Wettbewerbsübergreifend )verloren hat.
In der Tabelle liegen die drei Staffelfavoriten bereits auf den ersten drei Plätzen - gegen die beiden Spitzenreiter haben
wir bereits gespielt!

5. Das Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft ist noch sehr groß;bei personellen Ausfällen bekommen wir große Probleme...hier ist
jeder aufgerufen seine Leistung zu verbessern und an sich zu arbeiten.
Dieses betrifft auch einige der sogenannten Führungsspieler,deren persönliche Motivation und der entsprechende Einsatz z.Zt. noch sehr vom jeweiligen Spielstand abhängig ist.
Desweiteren müssen wir schnellstens unser Janus Gesicht loswerden;derartige Leistungsschwankungen innerhalb von 40 Stunden sind in dieser
Altersklasse nicht mehr erklärlich.

6. Nach dem Pokalspiel haben wir vier Wochen Zeit an unseren Defiziten zu arbeiten...wir werden in dieser Zeit komplett "durchtrainieren" und
darüber hinaus noch drei Freundschaftsspiele absolvieren,ehe es am 22.10 zum ersten 6 Punktespiel gegen den Weißenseer FC kommt.

7. Wir haken unseren Kreuzbergauftritt jetzt als schlechtestes Saisonspiel ab....von jetzt an kann es nur wieder aufwärts gehen !!!!


nach oben springen

#11

RE: Grottenschlecht in Kreuzberg !!!!

in Spielberichte Saison 11/12 19.09.2011 14:09
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Nachtrag:

Offensichtlich kann ich nicht einmal mehr bis drei zählen....

zu Punkt 4:

Wir haben am Samstag bereits das dritte Spiel verloren..... wahrscheinlich wollte ich es immer noch nicht wahrhaben....


nach oben springen

#12

RE: Haben die Worte gefruchtet ???

in Spielberichte Saison 11/12 24.09.2011 15:02
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Nachdem wir in dieser Woche lange Gespräche mit dem Team geführt hatten,agierten wir heute im Pokal gegen den Verbandsligadritten SV Empor Berlin....den Unterschied im Thema Tempo,Ballannahme und Mitnahme,sowie dem Torabschluss wusste der neutrale Beobachtern schnell zu erkennen....
trotzdem waren wir mit der Mannschaftsleistung an sich wirklich sehr zufrieden !!!!

Zur Halbzeit stand es 0:5,wobei wir dort 2 Tore hätten vermeiden können...nach dem Wechsel verloren wir nach großem Kampf am Ende mit 1:7.....wobei der Daumen hier eindeutig nach oben zeigt !!!! Kampfbereitschaft und Lust waren durchweg da....der Gegner war einfach deutlich besser !!!!

Mit einer solchen Leistung brachen wir uns im Landesligabetrieb vor niemandem verstecken !!!!!!!


Unser starker Torwart Nils hielt in der 52.Minute sogar noch einen (berechtigten) Foulelfmeter........

Mit einem schönen Angriff konnten wir in der 60.Minute über Jan durch den sehr starken Quentin unseren Ehrentreffer erzielen...

WETER SO JUNGS !!! DAS WAR WIRKLICH ORDENTLICH !!!!!!

Für uns spielten:

Nils P,-Raul,Steven,Ryan,-Jeremy,Achmed,Damien,-Marc-sowie Quentin (1),Jan und Niklas W.

Die Empor-Tore fielen in den Minuten: 6.,18.,21.,24.,26.,49,. und 54.....


nach oben springen

#13

RE: Testspiel statt Training

in Spielberichte Saison 11/12 26.09.2011 21:15
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Wir trafen uns heute mit 13 Spielern zum "Rückspiel" bei Blau-Weiss Spandau;wir nahmen die Bedeutung wörtlich und testeten wild und viel...und ohne jeglichen Ergebnisdruck.
Nach Vorarbeit von Quentin erzielte unser stürmender Torwart Marc in der 6.Minute das 0:1;durch Treffer in der 15. und 27.Minute drehte Blau-Weiss das Spiel jedoch in eine 2:1 Halbzeitführung.
Nach dem Wechsel probierten wir für 15 Minuten ein neues Spielsystem,fingen uns jedoch in Minute 43. einen weiteren (unnötigen) Gegentreffer.
In der 45.Minute verkürzten wir nach Pass von Nils durch einen überlegten Abschluss von Damien zum 3:2.

In der Folgezeit ging es hin und her -getroffen wurden jedoch nur noch die Knochen- in einem zum Ende hin immer nickeliger werdenden Spiel.

Kurz vor Schluss traf Tobi noch den Pfosten.

Insgesamt haben sich die Gastgeber den Sieg heute aber durch ein Chancenplus und einem Mehr an Ballbesitz verdient !

Für uns spielten:

Nils P-Justus,Niklas W,Raul-Quentin,Marc (1),Steven und Tobi

Reserve: Nils,Per,Damien (1),Ryan und Jan

Nico und Jeremy fehlten verletzungsbedingt-für Euch: GUTE BESSERUNG !!!!


nach oben springen

#14

RE: Freundschaftsspiel gegen Schwarz Weiss Spandau

in Spielberichte Saison 11/12 01.10.2011 22:30
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Wir traten heute gegen den Staffelkonkurenten SW Spandau an;erst einmal Respekt für die Gäste- ein solches Spiel ist angesichts der Tabellen und der Gesamtsituation nicht selbstverständlich.....!!!
Die Gäste hatten 7 und wir 9 Spieler zur Verfügung;da niemand "wechseln" wollte,spielten wir mit 2-3-1 ...nach sieben Minuten lagen wir 0:2 zurück;zur Halbzeit führten wir -auch dank eines sehr umstrittenen Neunmeters mit 3:2...

In der zweiten Halbzeit spielten wir bei sommerlichen Temperaturen unsere Auswechseloptionen aus und gewannen am Ende übertrieben mit 11:4.....!!!!

Das Punktspiel in vier Wochen wird sicherlich unter anderen Voraussetzungen stehen.....

Trotzdem machte uns die zweite Halbzeit Spass....

Für uns spielten:

Jonas (vielen Dank !!!!!!)- Niklas W.,Raul-Jeremy,Quentin (1),Damien (3)-Tobi (2)

Ersatz: Steven (2) und Nils (3)


nach oben springen

#15

RE: Freundschaftsspiel gegen Teutonia Spandau

in Spielberichte Saison 11/12 15.10.2011 15:38
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Im heutigen Freundschaftsspiel gegen den SSC Teutonia kamen wir bei einer Spielzeit von 3 x 25 Minuten zu einem überzeugenden 4:1 Sieg.
Nach fünfminütigem Abtasten übernahmen wir die Initiative und kamen in der 10. Minute nach Vorarbeit von Per durch Steven zur Führung.
In der 22.Minute bauten wir die Führung nach einem klasse Sololauf von Ryan -mit anschließendem Pass- auf den besser postierten Steven zum 2:0 aus.

Defensiv wurden wir im ersten Drittel kaum gefordert.....

Im zweiten Drittel erzielte Steven in der 28.Minute nach Vorarbeit des sehr starken Jeremy sein drittes !!! Tor....

Jeremy krönte seine starke Partie in der 34. Minute mit einem plazierten Flachschuss zum 4:1,nachdem er aufmerksam einen Abstoß des gegnerischen
Torhüters abgefangen hat....

Wir stellten in der Folge viel um und kassierten in Minute 45.den Ehrentreffer der Gäste....

Im letzten Drittel passierte nicht mehr viel,allerdings ließen wir auch nicht mehr viel zu....insgesamt war es ein sehr hoffnungsvoller Auftritt
unserer Mannschaft,der wenig Platz für Kritik lies.....

Sollten wir diese Form auch am nächsten Samstag aufweisen,ist uns vor dem Punktspiel gegen den Weissenseer FC nicht bange....

Für uns spielten ( großartig ) :

Marc-Justus,Raul,Ryan-Per,Nils,Jeremy (1),-Steven (3)- Jan und Quentin


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 61 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3100 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de