mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#46

RE: Testspiel gegen den 1.FC Lübars (C2)

in Spielberichte Saison 12/13 09.03.2013 16:28
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Aufgrund des kurzfristigen Rückzuges des SV Karow waren wir heute punktspielfrei und nutzten die Zeit zu einem Testspiel gegen
den Bezirksklassenvertreter 1.FC Lübars.

Da die Gäste nur 10 Akteure zur Verfügung hatten,spielten wir 10 gegen 10 mit viel Platz auf dem Feld.

Wir gingen in der 4.Minute durch Achmed in Führung,ehe Steven mit einem lupenreinen Hattrick -und einem Traumtor zum 2:0- den
Halbzeitstand herstellte.
Drei dieser Tore wurden perfekt von Nino vorbereitet.

Der Gegner war allerdings keinesfalls chancenlos, vergab nur im Gegensatz zu uns diverse klarste Chancen.

Im zweiten Durchgang stellten wir viel um,und verloren dadurch ein wenig den spielerischen Faden...das Spiel wurde ausgeglichener,
aber die Lübarser hatten heute einfach kein Schussglück.

Ein Doppelschlag in den Minuten 67 & 68 durch Marc und den heute überragenden Nino
stellten dann -den doch deutlich zu hohen- Endstand von 6:0 dar.

Am Dienstag treten wir dann ( witterungsprognosenbedingt hoffentlich !!!) zu unserem Nachholspiel gegen Blau-Weiss Hohen Neuendorf an.
Das Spiel beginnt im zu erwartenden Eiskeller der Spaki-Arena um 18:30 Uhr...dann ist sicherlich mit einem anderen Gegnerkaliber zu
rechnen....!!!


Für uns spielten:

1.HZ: Marc-Ryan,Lukas,Raul,Quentin-Steven (3),Achmed (1),Jannik,Christopher-Nino R: Nils.P und Jan

2.HZ: Quentin-Raul,Achmed,Ryan-Jan,Lukas,Steven,Christopher-Nils.P und Nino (1) R: Marc (1) und Jannik


nach oben springen

#47

RE: Poststadioncup in Tiergarten

in Spielberichte Saison 12/13 07.04.2013 20:23
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Beim heutigen Hallencup in Tiergarten verwirrte uns schon von vornherein die Gruppeneinteilung...während sich die Gastgeber mit den Berliner Brauereien,dem SC Gatow und Alemannia Haselhorst verlustieren durften, und völlig überraschend zu 9 Punkten und 11:1 Toren kamen,durften wir uns mit Stern 1900,Hertha 03 und Stern Britz abmühen. So etwas nennt man dann wohl "mit Auge".....oder auch "perfektes Gruppenmanagement"

Im ersten Spiel kamen die Steglitzer Sterne genau zweimal vor unser Tor und trafen natürlich in beiden 1/1 Situationen gegen unseren Schmuddel,
wir konnten den jeweiligen Rückstand jedoch beide Male ausgleichen,unsere Feld und Chancenüberlegenheit jedoch leider nicht weiter ummünzen.

Im zweiten Spiel gegen Stern Britz leisteten wir uns statt der sicher eingeplanten 3 Punkte jedoch zwei absolute Slapsticknummern,die auch die
einzigen "Situationen" in Tornähe für die Britzer darstellen - von Torchancen kann in beiden Situationen nun wirklich nicht gesprochen werden.
Wir rannten dann z.Teil sehr kopflos an und kamen nur noch zum Anschlusstreffer.

Im letzten Spiel gegen Hertha 03 hätte uns ein Sieg für den Halbfinaleinzug gereicht; in einem rassigen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten
konnten wir in den letzten drei Minuten zwar ein Unterzahlspiel kompensieren,jedoch flog 30 Sekunden vor ende leider ein unglücklich abgefälschter
Ball der Zehlendorfer in unser Tor und katapultierte uns noch völlig unerwartet auf Platz 4 in unserer Gruppe.

Aber egal - die Gruppe war äußerst ausgeglichen und alle Resultate äußerst knapp; wenn man im zweiten Spiel gegen unseren Staffelkonkurrenten nicht derartig überheblich und pomadig agiert hätte,wären wir sicherlich Gruppenzweiter geworden.

Das letzte Spiel gegen Alemannia Haselhorst konnte dann äußerst überzeugend nach frühem Rückstand in einen famosen 2:1 Sieg gedreht werden.

Hertha 03 marschierte souverän ins Finale und verlor dort dann äußerst unglücklich mit 1:2 gegen die Gastgeber, die ihrerseits im Halbfinale
einen Sieg im Siebenmeterschiessen gegen unsere "Britzer Freunde'" feierten.

Insgesamt war es nach drei Wochen Ballpause mal wieder eine schöne Bewegungseinheit bei der das Ergebnis nebensächlich war.

Unerfreulich bleibt zu notieren,dass unserer Betreuerin Sonja ihre Jack Wolfskin Jacke aus unserer Kabine gestohlen wurde;auch entsprechender
Rückgabeappell via Mikrofon anlässlich der Siegerehrung blieb leider unerhört.

Für uns wurschtelten

Schmuddel

A: Karim (1),Jeremy,Nino (2) und Tobi
B: Steven,Achmed,Quentin (2) und Jannik


nach oben springen

#48

1. Rückrundenspiel - gleich gegen den Spitzenreiter

in Spielberichte Saison 12/13 14.04.2013 19:37
von Sonja Wibbeke | 62 Beiträge

Heute traten wir beim Berliner Athletik Klub 07 an.
Die sympathischen Gegner sind seit dem Sommer ungeschlagen – weder eine Niederlage noch ein Unentschieden mussten sie im Punktegeschehen bisher hinnehmen. Und das alles bei einem Torverhältnis von 61:7. Im Hinspiel verloren wir nur 2:0; so in etwa wollten wir es dann auch heute, falls nicht ein Wunder möglich wäre.

Die 1. Halbzeit zeigte sich als munteres Spiel auf Augenhöhe. In der 20. min mussten wir das 1:0 hinnehmen, aber auch das 1:1 lag in der Luft. Leider fehlte uns mal wieder das gewisse Quäntchen Glück.

Die 2. Halbzeit ging ähnlich los. In der 47. min. lag unser Raul verletzt auf dem Boden und der Schiri lies gefühlt ewig weiterspielen. Aus dieser Situation resultierte dann sogar noch ein Tor für die Gegner. Wir protestierten freundlich gegen das Weiterspielen, der Schiri nahm Rücksprache mit den Gegnern und das Tor wurde nicht gezählt. Eine überaus faire und freundliche Reaktion des gegnerischen Trainergespanns. Herzlichen Dank hierfür! Langsam schwanden aber unsere Kräfte und die lange Winterpause zeigte ihre Spuren. Auch waren wir immer mehr durch (GsD nur kleinere) Verletzungen gezeichnet, so dass in der 52. min. das 2:0 fiel. In der 54. min. wurde uns ein klarer Elfmeter verwehrt – auch wieder vom gegnerischen Trainer gesehen und für uns anerkannt, aber leider vom Schiri nicht gegeben. Aus dem Konter gegenüber unseren perplexen und protestierenden Spielern resultierte das 3:0 gegen uns. Damit war der Mut dahin und wir brachten den Rest des Spiels „hinter uns“.

Aber das Ergebnis war heute zweitrangig. Was super schön anzusehen war, ist, dass die Jungs nun offensichtlich wirklich zu einer Mannschaft zusammen gewachsen sind – ohne gegenseitiges Pöbeln; alle werden akzeptiert. Auch der Umgang mit Acki, der unsere beiden abwesenden Trainer (Thorsten sonnte sich an der Ostsee und Schrammi im Tor seiner Ü40 ) heute vertrat, war klasse. Jungs, DANKE für dieses schöne Spiel, das uns am Rand einfach trotz der Niederlage Spaß gemacht hat!!!

Für uns feudelten mit vollem Eifer und Willen
Marc – Quentin, Karim, Lukas, Raul – Jan, Chrissi, Nils W., Jannik – Nino – Nils P. sowie
Jeremy, Steven, Per und Tobi.

nach oben springen

#49

RE: 2. Rückrundenspiel - gegen den Tabellendritten JFC

in Spielberichte Saison 12/13 16.04.2013 22:17
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Im Gegensatz zu meinem sonstigen Geschwafel werde ich es -noch unter dem direkten Eindruck dieses Spiels- heute einmal sehr kurz halten.

Nach 10 Minuten waren wir gut im Spiel und hielten gut dagegen;kurz vor der Pause hatten wir eine dicke Möglichkeit zur Führung,es blieb jedoch beim 0:0 zur Halbzeit. Auch im zweiten Durchgang waren wir durchaus ebenbürtig und ein (vorher unerwarteter) Punkt war durchaus im Bereich des Möglichen.

Leider hatten wir in der Einen oder Anderen Aktion ein wenig Pech;sowohl offensiv wie auch defensiv,zweiteres brachte uns nach einem unglücklichen Flipperball in der 52.Minute in Rückstand.

Wir spielten trotzdem weiter mutig nach vorne und vergaben die Riesenausgleichschance...

In der 64.Minute wurden wir sehenswert zum 0:2 Endstand ausgekontert.

Insgesamt war jedoch sogar mehr drin... über die Schiedsrichterleistung werde ich nichts sagen;da konnte sich jeder Anwesende ein eigenes Bild machen...allerdings lagen zumindest beiden Toren keine Fehlentscheidungen zugrunde...

Der Gästetrainer bedauerte uns jedenfalls nach dem Spiel...

Trotzdem müssen wir die Fehler bei uns suchen und versuchen diese in den nächsten Partien abzustellen;man kommt leider wohl in diesem Bereich nur noch mit einer "dreckigen" Spielweise weiter....es wird Zeit sich diese auch anzunehmen!

Auf ein Neues am Samstag gegen einen "Vorrundenbesiegten"....

Für uns in Blau-Orange gegen Schwarz-Orange :

Schmuddel-Raul,Lukas,Karim,Quentin-Per,Achmed,Steven,Jan-Jannik-Nino und: Nils P.,Lewin und Tobias


nach oben springen

#50

RE: 2. Rückrundenspiel - gegen Viktoria Mitte

in Spielberichte Saison 12/13 20.04.2013 17:08
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Obwohl wir heute konfirmations- und verletzungsbedingt nur 12 Spieler zur Verfügung hatten,lief es ab der 16. Minute der ersten Halbzeit;und ab der 7.Minute der zweiten Halbzeit relativ gut für uns....wir konnten unsere Überlegenheit ummünzen,und im Gegensatz zum Hinspiel spielten die Gäste bis auf eine Situation sehr fair mit..Gute Besserung an Tobias.

Auch der Mann in rot pfiff hervorragend! Eher der englischen Linie folgend,was unseren Nummern 4 und 15 im ersten Durchgang deutlich gut tat, aber auch beim Gegner kollektives Wohlwollen fand...einfach viel Fingerspitzengefühl und trotzdem souverän im Hintergrund.....für mich der bisher beste Pfeifenmann in dieser Saison!

Zur Halbzeit führten wir durch zwei Weitschusstreffer von Jannik und Karim mit 2:0.....

Ab der 52. Minute wurden wir wieder dominanter und erzielten durch Karim das 3:0...nachdem wir uns eine Fehlerkette zum völlig unnötigen 3:1 leisteten,bettelten wir 10 Minuten lang fast um den Anschlusstreffer,ehe Nino einen gegnerischen Torwartabstoss zum 4:1 abfangen konnte.

Direkt danach spielten wir einen Konter perfekt zum 5:1 Endstand über Quentin und den Vollstrecker Achmed heraus.

Weiter so Jungs !!! Zum Saisonziel fehlen noch 8 Punkte !!!

Am Dienstag spielen wir unser Nachholspiel beim Tabellenvierten,dem Mariendorfer SV...dieses ist dann das zweite Kräftemessen mit diesem Gegner
in diesem Kalenderjahr.......

Für uns strahlten:

Schmuddel-Quentin,Lukas,Lewin,Per-Achmed (1),Karim (2),Steven,Jannik (1)-Nino (1),Christopher-und Tobias


nach oben springen

#51

RE: 2. Rückrundenspiel - gegen Viktoria Mitte

in Spielberichte Saison 12/13 20.04.2013 18:11
von Matthias Wagner | 457 Beiträge

Eine interessante Trainerfrage konnte am Rande des C-Spieles nicht abschließend geklärt werden.Hier müssen wohl echte Spezialisten ran :
Auf die Frage von Ex-Trainer Pagel,ob C-Chefkoch T.Wietfeld mit einer Viererkette spiele,antwortete dieser : Ja,aber heute fehlen zwei.
Da ich im Mathematikunterricht früher aufgepasst hatte,rechnete ich kurz durch : 4-2=2.
Also,im Ergebnis kam dann eine Zweierkette zustande,wobei ich mich ernstlich fragte,ob zwei Mann eine Kette bilden können.Eine Kette mit nur zwei Gliedern ?? ich weiß nicht.
Vor allem dann,wenn,einmal angenommen,die inneren zwei Spieler fehlen und nur die äußeren übrig bleiben.
Da brauchst Du schon Spieler mit ganz langen Armen,daß diese noch eine Kette bilden könnten.
Na,vielleicht hat Herr Wietfeld ja Glück und hat solche Spieler mit ganz langen Armen,oder er war so schlau und hat die beiden in die Mitte plaziert.Dann brauchen sie natürlich nicht so lange Arme,aber bilden sie dann eine Kette?
Vielleicht sollte dieses Thema auf der nächsten Trainersitzung einmal diskutiert werden,und Herr Hering könnte dazu vielleicht prominenten Besuch,wie Herrn Heynckes oder gar Herrn Löw laden!
Ich denke,da könnte jeder für die Zukunft etwas dazulernen.


nach oben springen

#52

RE: 2. Rückrundenspiel - gegen Viktoria Mitte

in Spielberichte Saison 12/13 20.04.2013 20:29
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Eine durchaus interessante Intervention des Präsidiums...allerdings muss man wieder feststellen,dass es mit dem diesbezüglichen Hörvermögen altersbedingt langsam bergab zu gehen scheint...auf die zitierte Frage des Webmasters antwortete ich nämlich mit den Worten: "ja,aber aus der üblichen Formation fehlen heute zwei!" Ein himmelweiter Unterschied zur doktorlichen Auffassungsgabe....sobald ich die Viererkette in personeller Ausführung mit nur zwei Akteueren entwickelt habe,verkaufe ich dieses Patent und lasse sofort zwei zusätzliche Kunstrasenplätze und einen neuen Tanzsaal für unseren Verein bauen. Dort agiert dann der Webmaster professionell als DJ und zwischen 19 und 20 Uhr läuft "Walk of Life" in einer Endlosschleife für den Vizepräsidenten..... Für das jüngere Leserpublikum: Interpret: Dire Straits ....


nach oben springen

#53

RE: 2. Rückrundenspiel - gegen Viktoria Mitte

in Spielberichte Saison 12/13 20.04.2013 21:08
von Stefan Pagel (Webmaster) | 915 Beiträge

genial Thorsten ...

nach oben springen

#54

RE: Auswärts beim Mariendorfer SV

in Spielberichte Saison 12/13 24.04.2013 10:35
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Das 4 Spiel in 9 Tagen stand gestern nachmittag nach zwei weiteren verletzungsbedingten Absagen unter keinem guten Stern;wir dribbelten vor Ort mit sagenhaften 12 Akteuren auf,von denen einer jedoch nur 7,14 % des Spiels mitwirken konnte,ehe ihn Kniebeschwerden zur Aufgabe zwangen.

Die vorherigen lockeren Quervergleiche der bisherigen Resultate sagten uns eine Niederlage mit 2 Toren Differenz voraus.

Nichtsdestotrotz machten wir ein wirklich gutes Spiel und liessen im ersten Durchgang eigentlich keine MSV Chance zu;selbst hatte wir drei gute Möglichkeiten nach Kontern;ansonsten neutralisierte man sich schon im Mittelfeld.
Folglich fielen auch bis zum Seitenwechsel keine Tore.
Danach erhöhten wir für 10 Minuten den Druck und hatten unsere beste Phase.
Die Gastgeber verlegten sich auf`s Kontern und hatten dabei mit einem Innenpfostenschuss Pech.
Das Spiel wurde dann durch einen Doppelschlag in der 47. und 49. Minute entschieden;jeweils ein Eckstoss von rechts führte zu zwei Kopfballtreffern der Gastgeber,von denen zumindest einer ein lupenreines Eigentor war.
In der 51.Minute zauberte Karim einen Freistoss ins rechte Dreiangel und von da an ging es wieder hin und her mit
Möglichgkeiten auf beiden Seiten.
In der letzten Minute der Nachspielzeit bedienten wir statt unserer Stürmer im gegnerischen Strafraum leider direkt die Gastgeber,die dann das errechnete Quervergleichsergebnis zum Enstand herstellten.

Es war ein äußerst faires Spiel in angenehmer Atmosphäre;unsere 11 Jungen liefen,kämpften und ackerten - es gab hier keinerlei Kritik zu äußern.

Ein besonders gutes Spiel machte Nils Pollex bei seiner überraschenden Premiere als Innenverteidiger - wirklich klasse !!!!

Am Samstag spielen wir dann bei einem weiteren "Vorrundenbesiegten" in Wilmersdorf;wir hoffen dort auf einen Ausbau unseres Punktekontos,haben aber dort wahrscheinlich auch wieder nur maximal 12 Mann an Bord - wir werden wohl jetzt auch mal eine Anleihe bei der C2 aufnehmen müssen...die Verhandlungen beginnen morgen.....

Unserem Kapitän Lukas wünschen wir nach seiner OP gute Genesung und eine möglichst schnelle Rückkehr!


Für uns spielten:

Marc-Quentin,Nils P.,Karim,Jan-Achmed,Steven,Tobi,Jannik,Christopher-Nino und Mister 7% Lewin


nach oben springen

#55

RE: Auswärts in Wilmersdorf

in Spielberichte Saison 12/13 27.04.2013 17:38
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Nachdem uns am Donnerstag eigentlich zwei Unterstützungsakteure der C2 zugesagt wurden,sagten beide sowie der dritte Ersatzkanditat leider wieder ab,so dass wir mit 9 gesunden und 3 angeschlagenen Spielern nach Wilmersdorf reisen mussten. Der Rest unseres Kaders war verletzt,oder auf Reisen...Vielen Dank an alle Tapferen. Frühzeitig verletzte sich unser Jan,so dass wir ab der 15 Minute nur noch 11 Spielern auskommen mussten. Diese machten ihre Sache aber hervorragend und dominierten die ganze Partie! SFWCH kam während der ganzen Partie nur zu einem Torschuss,der nach 9 Minuten aber zum Ausgleich saß! In der 30. und 35. Minute erzielte Nino jeweils überlegt gegen den TW die Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte ließen wir rein gar nichts torgefährliches der Gastgeber mehr zu und Tobi konnte in der 62. Minute nach einem Weitschuss von Jannik zum 4:1 Endstand abstauben. Jungs wir sind verdammt stolz auf Euch !!!!! Wieder ein Verletzter mehr,aber Ihr werdet auch den Rest der Saison völlig alleine schaffen !!!! Super,das Nico nach 3 Monaten Spielpause sofort in die Mannschaft zurückfand und sogar 60 Minuten komplett durchhielt!

Für uns krochen auf dem Zahnfleisch:

Marc,Quentin,Nils P.,Karim,Jan-Per,Raul,Jannik,Christopher-Nino,Tobias und Nico

In der nächsten Woche gibt es dann mal kein Nachholspiel und die komplette Aufmerksamkeit kann Stern Britz gewidmet werden;gegen diesen Gegner muss niemand motiviert werden !!!


nach oben springen

#56

RE: Rückspiel gegen Britz

in Spielberichte Saison 12/13 04.05.2013 17:18
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Zunächst einmal vielen Dank an den kurzfristig eingesprungenen Schieri S.Zumpe;dieser bot eine hervorragende Leistung in einem -bis auf eine Situation- erstaunlich fairen Spiel! In der ersten Viertelstunde eierten wir völlig lethargisch über das Geläuf und bekamen rein gar nichts auf die Reihe. Die Britzer hingegen hatten vier Hundertprozentige,führten aber nur mit 1:0 !!! Erst in der 18 Minute hatten wir durch Jannik unsere erste Chance. Von da an wurde es aber deutlich besser und Nino köpfte in der 30. Minute nach Flanke von Jan den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit beherrschten wir den Gegner nach Belieben und kamen in der 47. Minute nach einem Gassenpässchen mit dem zweiten Nino Tor zur verdienten Führung! Britz brachte in der 2.HZ rein gar nichts nach vorne b.z.w. In Tornähe. Wir hätten unsere Chancen dort einfach besser ausspielen müssen. Darüberhinaus leistete sich der Britzer Kapitän in der 60. Minute einen üblen Tritt,der mit glatt rot geahndet wurde. In den letzten Sekunden der Nachspielzeit führte eine Fehlerkette unsererseits zum einzigen konstruktiven Gästeangriff der zweiten HZ und zu einer gefühlten 2:2 Niederlage.... Verdammt bitter und äußerst Schade für die Jungs... Aber vielleicht auch lehrreich für die Zukunft;lieber jetzt als in der nächsten Saison !!!! Der Abpfiff folgte nach dem Netzeinschlag und lies sogar weinende Spieler auf unserer Seite zurück.... Aber Kopf hoch Jungs;es geht weiter und im Hinspiel haben wir in der vorletzten Minute das seinerzeit allerdings hochverdiente Siegtor gemacht. Wenn die Gäste im ersten Durchgang jedoch Ihre Grosschancen genutzt hätte,wäre ein Remis sogar gerecht gewesen. Am Dienstag geht es jetzt im vierten Versuch gegen BW Hohen Neuendorf... Mal sehen was jetzt dazwischenkommt....

Für uns weinten:

Marc,Quentin,Nils P.,Raúl,Jan-Christopher,Achmed,Jannik,Nico-Tobias,Nino sowie Steven und Karim


nach oben springen

#57

RE: Rückspiel gegen Blau Weiss Hohen Neuendorf

in Spielberichte Saison 12/13 07.05.2013 22:27
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Der heutige Gegner fügte uns in unserer Lernphase vor über 8 Monaten mit 9:1 die höchste Saisonniederlage zu; von daher wollten wir vorher unsere Entwicklung präsentieren und 3 Punkte zur Saisonzielannäherung einfahren. Vor diesem Spiel waren wir punktgleich,wobei die Gäste noch 3 Spiele weniger absolviert hatten. Leider standen dem Gegner heute nur 9 Spieler zu Beginn und nach 20 Minuten nur noch 8 Akteuere zur Verfügung. Zur Halbzeit stand es 7:0 für uns.... Respekt an die Gäste,die trotzdem tapfer weiterspielten und nach zahlreichen Umstellungen unsererseits im zweiten Durchgang noch 5 Stück kassierten. Somit haben wir nach der Europapokalarythmetik sogar einen 8 Tore Rückstand aus dem Hinspiel aufgeholt... Ob es so etwas jemals gab??? Spass beiseite;die letzten 20 Minuten waren stümperhaft von uns; jeder will "sein" Tor machen,und ein Flügelspiel fand nicht mehr statt;am Sonntag beim sicheren Aufsteiger Blau Gelb wird ein anderer Wind wehen;hoffen wir,dass wir diesem einigermaßen trotzen können...

Trotzdem freuen wir uns natürlich über den " Rekordsaisonsieg" !!!!!


Für uns sezierten:

Marc,Quentin (1),Karim (1),Nils P.,Raúl-Steven (1),Achmed,Jannik,Christopher (1)-Nino (4),Tobias (3)-Nico (1),Per und Jan


nach oben springen

#58

RE: Rückspiel bei Blau Gelb Berlin

in Spielberichte Saison 12/13 12.05.2013 12:35
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Sonntag morgen um 9 Uhr in Weissensee;derGegner mit 45 von 48 möglichen Punkten bereits sicher aufgestiegen;keinen Torwart und nur 12 Akteuere insgesamt auf unserer Seite. Die Vorzeichen waren also brillant;und wir wurden nicht enttäuscht! Im Hinspiel beim 0:6 schon chancenlos trafen wir heute auf den mit Abstand besten Gegner,den wir im Grossfeldbereich bisher treffen durften.Bewegungsfreude in Reinkultur,Ballan- und Mitnahme im höchsten Tempo,immer wieder konsequent über die Außen in den Rücken unserer Abwehr....ein wahres Lehrstück für unsere Jünglinge.... Als Linksaussen einen Spieler der mit seinen Gerd Müller Gedenkoberschenkeln gegen jeden unserer jeweiligen Gegenspieler wie ein Rennpferd gegen einen Ackergaul wirkte. Aber Muskelmasse kommt halt von selbst mit der körperlichen Entwicklung;das kann man nicht einfach so hervorzaubern;bei den Blau Gelben wirkte ein einziger 99er als Torwart mit...körperlich waren wir hoffnungslos unterlegen. Vielen Dank an Nils P.,der sich netterweise als TW zur Verfügung stellte,und seine Sache wirklich gut machte. Ferner gefielen bei uns Raúl und Quentin;der Rest bemühte sich nach Kräften,wirkte aber oft hilflos gegen den Blau Gelben Angriffswirbel. Zur Halbzeit stand es 4:0;am Ende haben wir die Punktspielwoche bei 14 eigenen Treffern mit einem Torverhältnis von +2 abgeschlossen....

Kopf hoch Jungs... Im nächsten Jahr sind wir die Grossen !!!!!


Für uns zeigten sich lernbereit:


Nils P.-Jan,Karim,Raúl,Lewin-Quentin,Steven,Nino,Jannik,Christopher-Tobias und Ryan


nach oben springen

#59

RE: Berbati Cup bei Blau Weiss Spandau

in Spielberichte Saison 12/13 19.05.2013 20:41
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

deb]Fussball ist alles;nur nie gerecht !![/b]


In der deutlich stärkeren Vorrundengruppe B spielten wir gegen Brandenburg 03,den LBC,Blau Weiss Spandau 1+2 und den SSC Teutonia und holten 13 von 15 möglichen Punkten zum verdienten Gruppensieg.
Im Halbfinale gegen einen sehr fremdgespickten SSV gerieten wir früh in Rückstand,egalisierten diesen jedoch zeitig und vergaben diverse Hundertprozentige....in der letzen Sekunde kam der SSV zu einem Eckball,den wir leider selbst unter Gegnerdruck ins Tor köpften....

So verlor die -einstimmig- beste Mannschaft leider das Halbfinale und spielte "nur" um Platz 3 gegen Victoria 89..

Anfangs war bei uns die Luft raus und wir gerieten früh in Rückstand;wir besannen uns aber noch einmal und kamen zum Ausgleich,aber trotz drückender Überlegenheit nicht mehr zum Siegtreffer...im anschließenden Neunmeterschiessen triumphierten wir und sicherten uns den 3.Platz von 12 Teilnehmern...vorher angestrebt,aber angesichts des Halbfinals und der dortigen Begebenheiten eigentlich ein Witz....

Am Ende gewann die von uns beherrschte und geschlagene Landesligatruppe von BW Spandau vor dem fremdbesückten SSV ( wir sehen uns beim Sichtungstraining!!!) und der einheitlich anerkannt besten Mannschaft vom Sommerbad Staaken....

Morgen lachen wir drüber Jungs !!!!!


nach oben springen

#60

RE: Letztes Punktspiel gegen den BSC Marzahn

in Spielberichte Saison 12/13 25.05.2013 17:19
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Bei legendärem Fritz Walter Wetter trafen wir heute auf den direkten Tabellennachbarn aus dem östlichsten Berliner Bezirk;die Gäste auf Tabellenplatz 6 lagen 8 Punkte vor uns und bildeten die rote Laterne der ersten Tabellenhälfte...wir dagegen als der Spitzenreiter der zweiten Gruppe rechneten uns nach der 1:2 Hinspielniederlage durchaus etwas aus,alleine schon um auf das Saisonziel von 20 Punkten zu kommen ! Ansonsten ging es um gar nichts,und war entsprechend fair.

Die Gäste waren gegenüber dem Hinspiel nicht wiederzuerkennen....deutlich verbessert und mit fünf Hundertprozentigen im ersten Durchgang machten sie uns das Leben doch sehr schwer! Trotzdem gingen wir nach 20 Minuten durch einen Weitschuss von Jannik in Führung und verteidigten diese mit viel Glück und weniger Geschick bis zur Pause!

Im zweiten Durchgang war die Partie deutlich ausgeglichener,wobei die Gäste auch weiterhin ein Chancenplus hatten;folgerichtig fiel nach 42. Minuten nach einer schönen Kombination durch die Schnittstelle unserer Abwehr der hochverdiente Ausgleich,bei dem es bis zum Ende blieb.

Für uns ein ganz klar gewonnener Punkt,der uns nicht nur das Saisonziel erreichen lies,sondern uns wahrscheinlich in der Endabrechnung den 7.Tabellenplatz (von einst 14 gestarteten) beschert...ein prima Ergebnis,mit wir Trainer sehr zufrieden sind!

Zur Belohnung werden wir die letzten Trainingseinheiten nur noch in spielerischer Form abfiedeln lassen und uns noch in vier Freundschaftsspielen der Sommerpause entgegen treiben lassen...

Für uns schwammen ( wetterbedingt!!!) :

Marc-Ryan,Lukas,Nils P.,Raul,-Quentin,Achmed,Jannik,Chrstopher,-Nino,Nico R: Jan,Steven und von der 65.- 70. Minute nach eigenem Schieriauftritt herbeigeeilt: Karim !


Heja BVB....!!!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 64 Gäste und 1 Mitglied, gestern 153 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3083 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de