mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#31

Sportgerichtsverhandlung

in Spielberichte Saison 13/14 05.11.2013 21:12
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Ja,ja....vor Gericht und auf hoher See......

Die heutige Verhandlung vor dem Sportgericht zu den Vorfällen aus
dem Cimbria Spiel endete mit der Zurückweisung unseres Einspruchs!

Das ganze hat schon einen sehr schalen Nachgeschmack und wir fühlen uns
nach wie vor im Recht!!! Ich werde hier nicht näher ins Detail gehen,stehe aber
gerne für persönliche Rückfragen zur Verfügung...!

Die Tabelle bleibt wie jetzt bestehen und wir hecheln weiter dem verkorksten Saisonstart hinterher....

Auf geht's Männer-jetzt erst recht !!!!

Vielen Dank an Holzy für seine fortwährende Unterstützung während des gesamten Verfahrens !!!


zuletzt bearbeitet 06.11.2013 10:38 | nach oben springen

#32

RE: Heimspiel gegen Wannsee

in Spielberichte Saison 13/14 09.11.2013 12:54
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Fußball ist und bleibt ein Fehlersport - wir führen nach 13 Minuten 2:0 und hätten nach 20 Minuten 4:0 oder 5:0 führen müssen...dann ein katastrophaler Anfängerfehler und es steht 2:1... Direkt nach der Pause ein erneuter Aussetzer zum 2:2...danach diverse Grosschancen ungenutzt gelassen und 6 Minuten vor Schluss einen absolut unnötigen Elfmeter zum 2:3 Endstand verursacht....

Absolut lächerlich,aber am Ende aufgrund der starken zweiten Halbzeit der Gäste nicht einmal unverdient....

Einige Herren sollten jedoch einmal ihre Einstellung,ihr Stellungsspiel und nicht zuletzt die eigene Laufbereitschaft nach Ballverlusten hinterfragen,zusätzlich war die Trainingsbeteiligung in der letzten Woche äußerst defizitär! Hier gilt es anzusetzen um zukünftig bessere Resultate zu erzielen...

In der Winterpause ist hier noch ein Kaderoptimierung angedacht-eine entsprechende Blutauffrischung tut uns sicherlich gut!!!

Ich habe fertig !!!!!

Marc-Jan,Nils P.,Nico,Raúl-Justus,Achmed,Jannik,Okan-Quentin,Jonas

R: Steven,Ryan und Clemens


nach oben springen

#33

RE: Heimspiel gegen Mahlsdorf

in Spielberichte Saison 13/14 16.11.2013 14:29
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Der Tabellenzweite aus Mahlsdorf kam mit der Empfehlung von 24 Punkten aus 9 Spielen und war auswärts bisher stets siegreich!
Nach 3 Minuten gingen wir durch einen Foulelfmeter in Führung,könnten aber die nächsten 15 Minuten keine Spielkontrolle gewinnen.
Die Gäste waren technisch sehr stark und hatten im ersten Durchgang eine leichte Feldüberlegenheit zu verzeichnen. Trotzdem ließen wir nach geschickter Abwehrarbeit nur wenig zu.

Im zweiten Durchgang wurden wir deutlich besser und kamen zu diversen Grosschancen,die entweder am Metall, oder am großartigen Gästetorwart endeten,
Mahlsdorf hatte im zweiten Durchgang eigentlich nur eine Torchance,die Marc allerdings sensationell parierte.

Sonst ließen wir nichts zu,versäumten es aber bis zum Schluss das zweite erlösende Tor nachzulegen...

Trotz allem war es unsere beste Saisonleistung gegen einen hervorragenden Gegner !!!

Wohl auch ein Ergebnis unserer hervorragenden Trainingswoche !!!!

Weiter so !!!!


Papa ist heute sehr zufrieden !!!!

Für uns im Einsatz:


Marc-Dimitrij,Raúl,Nils P.,Jan-Steven,Achmed,Jannik,Nico Borz.,Clemens-Jonas

R: Christpoher,Quentin,Justus& Tobias


nach oben springen

#34

RE: Heimspiel gegen Mahlsdorf

in Spielberichte Saison 13/14 18.11.2013 10:35
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Hier ist der Spielbericht unserer Mahlsdorfer Gäste zur Partie vom letzten Samstag:

Spandauer Kickers VS Blau-Weiß 1:0 (1:0)

Die Geschichte ist schnell erzählt. Der Gastgeber aus Spandau war lauffreudiger als wir, stand in der Abwehr sicherer und war über die 70 Minuten immer diesen einen Schritt schneller als wir.
Wir kamen im ganzen Spiel zu 3, 4 guten Torchancen, die der überragende Torwart der Gastgeber alle samt vereitelte. So gut Spandau auch war, kamen sie in dem Spiel auch nicht allzu oft vor unser Tor. Eine handvoll guter Chancen spielten sie sich lediglich raus. Glück hatten wir mit 2 Aluminiumtreffern, umso ärgerlicher ist es, dass das entscheidende Tor ein Elfmeter in der 2.Minute war.
Im großen ist die Niederlage verdient und wir haben viel diese Woche viel aufzuarbeiten.


nach oben springen

#35

Transfermarkt

in Spielberichte Saison 13/14 18.11.2013 20:55
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Außerhalb des offiziellen Transferfensters konnten wir bereits zwei Spieler für die Rückrunde
verpflichten und so unsere geplante 20 Akteure Sollmannstärke wiederherstellen...

Aus unserer C2 wechselt Rick mit sofortiger Wirkung,d.h. nach der Ausheilung seines Armbruchs in unsere Reihen;
ferner hat unser "verlorener Sohn" Damien den Weg zu uns zurückgefunden....

Beiden Spielern ein herzliches Willkommen !!!!


nach oben springen

#36

RE: Transfermarkt

in Spielberichte Saison 13/14 18.11.2013 22:05
von Stefan Pagel (Webmaster) | 915 Beiträge

irgendwann kommen sie alle wieder zurück ... freut mich .....der Daaaaamian ....

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 22:06 | nach oben springen

#37

RE: Heimspiel gegen den JFC Berlin

in Spielberichte Saison 13/14 23.11.2013 13:43
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Heute fragt man sich wieder warum wir am letzten Samstag eigentlich den Tabellenzweiten geschlagen haben....;
heute von Anfang an pomadig,bewegungslos und überarrogant gegen die Gäste vom JFC... Wir machen in der zweiten Halbzeit den zweiten
Treffer aus eigener Blödheit nicht und kassieren in der 70 Minute !!!! den ersten Gegentreffer nach einer Ecke in dieser
Spielzeit !!!

So wird es mit den hochgesteckten Zielen sicherlich nichts....alle Leistungsträger unter Normalform und wie gesagt; alle an Arroganz nicht zu überbieten...!

Einzig und allein unser Jungfuchs auf Linksaußen wusste zu gefallen....!

Jetzt können wir glücklicherweise wieder auswärts ran..... Scheint uns besser zu liegen....

Für uns spielte:

Keine C1

Bester Mann auf dem Platz war der Mann in Schwarz !!!


nach oben springen

#38

RE: Auswärts beim TSV Lichtenberg

in Spielberichte Saison 13/14 30.11.2013 19:41
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Das Ergebnis klingt nach einem knappen offenen Spiel;das war es aber absolut nicht...

In einer neuen Formation überrannten wir die Gastgeber förmlich...nach 4 Minuten hatten wir bereits zweimal den Pfosten getroffen und zwei weitere Hundertprozentige vergeben....danach wurde es etwas ruhiger,ohne das die Gastgeber am Spiel teilnehmen konnten....

Durch zwei schöne Spielzüge konnten wir in der 20. und 23. Minute auf 2:0 davonziehen,wobei man fairerweise sagen muss,dass der zweite Treffer eine Luis Arconada Gedenkaktion aus dem dem EM Finale 1984 war......

Lichtenberg hatte im ersten Durchgang nach einem Abspielfehler unsererseits nur eine einzige Halbchance.....

Im zweiten Durchgang stellten wir wieder auf 4-4-2 um,und bemühten uns in den ersten 20 Minuten nicht wirklich um den Ergebnisausbau...die Folge war in der 60.Minute ein
Billardtor der Gastgeber ( Innenpfosten-Innenpfosten-3 Zentimeter hinter die Linie ) durch den nun stürmenden Torwart der Lichtenberger.

Nahezu im Gegenzug stellten wir nach einem feinen Angriff über drei Stationen den alten Abstand aber wieder her....

Danach vergaben wir noch diverse Grosschancen zum vierten Treffer - Ein Freistoss unsererseits landete darüber hinaus am Querbalken....

In den letzten Sekunden der dreiminütigen Nachspielzeit lies sich der bis dahin sehr gut pfeifende Schieri dann dann vom permanent pöbelnden Anhang der Gastgeber noch zu einem
Handelfmetergeschenk hinreissen,der den Gastgebern den Endstand ermöglichte.

Direkt nach dem Elfmeter war Schluss.....also egal

Die besten Spakianer waren heute der Grösste,der ohne seinen sonstigen Partner ungeahnte Kampfschweinmentalitäten entwickelte und unser Kleinster,der die Trainervorgaben heute brillant umsetzte,und sich mit dem dritten Tor in Lars Ricken CL-Finale 1997 Gedenkmanier selbst beschenkte.....

Toller Einsatz auch von Rick und Damien,die beide heute als Zuschauer zum Spiel kamen um Ihre Kameraden zu unterstützen..! Klasse !!!!

Für uns dominierten:

Marc-Ryan,Nils P.,Raul,Chrissie-Nico Borz.,Jannik,Okan-Quentin,Clemens,Jonas

R: Dimitrij,Jan und Justus

Ich kam dann übrigens in der 55.Minute auf meinem Platz im Olympiastadion an.... eigentlich hätte ich dann ja noch eine Siegerkaltschale in Lichtenberg nehmen können.......


zuletzt bearbeitet 30.11.2013 21:00 | nach oben springen

#39

RE: Auswärts beim TSV Lichtenberg

in Spielberichte Saison 13/14 07.12.2013 10:16
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Unser heutiges Heimspiel gegen Sparta Lichtenberg fiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes leider aus!


nach oben springen

#40

RE: Futsal Cup im Sportforum

in Spielberichte Saison 13/14 15.12.2013 15:18
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Zum heutigen Vorrundenabschluss traten wir im Sportforum mit 5 anderen Teams um den Einzug ins diesjährige Futsalcupfinale an.
Der erste oder zweite Platz b.z.w. Dritter mit 9 Punkten und +3 Toren war hierfür nötig.

Im ersten Spiel gegen den Verbandsligisten Empor Berlin zeigten wir gleich unser bestes Gesicht und siegten dank zweier später Treffer und einem sehr starken Marc im Tor mit 2:0 ! Die weiteren Ergebnisse der Emporisten lauteten 5:0;3:0;3:0 und 9:0 ( 20:2!! TORE )

Im zweiten Spiel gegen Hansa 07 trafen wir statt des leeren Tores mal wieder den Pfosten und fingen später selbst zwei späte Treffer zum 0:2;

Spiel drei gegen die SF Charlottenburg Wilmersdorf wurde lächerlicherweise nur mit 1:0 gewonnen;hier war es ein hervorragender TW und zweimal Metall,was
ein deutlich höheres Resultat verhinderte.

Selbiges passierte dann in Spiel 5 gegen Fortuna Biesdorf ( TW & Metall&mehrfach eigene BLÖDHEIT !!! ) - kurzum- wir trafen nicht!!! Dafür glänzte das Schiedsrichtergespann dann 80 Sekunden vor Ende mit einer kapitalen Fehlentscheidung,die Biesdorf sogar noch das niemals für möglich gehaltene Siegtor bescherte....UNGLAUBLICH !!!!!

Das Ärgerlichste war jedoch,dass die beiden Herren in schwarz nach dem irregulären Treffer auch noch nicht einmal die Grösse hatten diesen nach ihrer offensichtlichen Fehlentscheidung zurückzunehmen.

Dadurch mussten wir jetzt im letzten Spiel gegen unseren Staffelkonkurrenten SpvGG Tiergarten mit 3 Toren Differenz gewinnen um den Nordberliner SC noch als bis dato zweitbesten Gruppendritten aus der Finalrunde zu schiessen.

Es wurde aber nur ein 1:0,so dass es am Ende nicht reichte....mit 10 Punkten ( siehe Spiel 4 ) hätte es gereicht....

Trotz allem enttäuschten wir nicht...bis auf im ersten Spiel krankte es wieder an der Chancenverwertung...auch konnten
einige Leistungsträger heute nicht ihr übliches Niveau abrufen.

Die besten Spakianer waren heute Marc und Christopher...!

Für das Finalturnier qualifizierten sich mit je 12 Punkten Empor und Hansa 07.

Weiter:

3. SPAKI - 9 Punkte
4. Biesdorf - 5 Punkte
5. Tiergarten - 4 Punkte
6. Wilmersdorf - 1 Punkt

Für uns beim Futsal:

Marc (TW)

Raul,Achmed,Quentin,Tobias

Nils P.,Jannik,Jonas,Christopher

sowie Damien als moralische Unterstüzung....

So,ich bin für dieses Jahr fertig....allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.....


nach oben springen

#41

RE: Heutiges Hallendoppel

in Spielberichte Saison 13/14 05.01.2014 18:45
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Um die Herren aus dem Winterschlaf zu erwecken,nahmen wir heute an den Hallenturnieren von Concordia Wittenau und dem von Stahl Finow im schönen Brandenburg teil. Zum zweiten Turnier wird sich Sonja sicherlich noch auslassen...

In Wittenau starteten 7 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden;in den Spielen 2-4 verfielen wir doch arg in den faulen Weihnachtsmodus,konnten jedoch darüber hinaus jahreszeitgemäss die drei Gegner mit generösen Geschenken überhäufen...

Nach dieser wirren Schlittenfahrt hatten wir mit dem Turniersieg verdienterweise nichts mehr zu tun und landeten nach deutlicher Leistungssteigerung in den letzten beiden Spielen am Ende mit ausgeglichener Bilanz von 2-2-2 und 8:4 Toren auf dem vierten Rang.

Glücklicherweise ist faule Keimzeit jetzt vorbei,so dass wir durch intensives Training ab übermorgen an der grundsätzliches Fehlerbehebung aus der Hinrunde arbeiten
können....heute war ja nur Spasssss......

Ihr Debüt gaben heute Rick und Damien,die beide hervorragend von ihren Mitspielern aufgenommen,und auch gleich in das jeweilige Leistungsniveau eingebunden wurden..

Ein besonderer Dank geht an Leon,der heute unser Tor hütete und dabei eine fehlerfreie Leistung an den Tag legte...

Für uns beim "Budenzauber":

Leon-Raul,Achmed,Justus,Rick,Jannik,Jonas,Damien und Okan....


Ach ja.....unser Welt und Europameister ist seit heute nicht mehr torlos.........und "Herr Weiss" erzielte in vorletzten Spiel einen lupenreinen Hattrick in 3:48 Minuten....

Am Ende ergab sich folgendes Tableau:

1. Concordia Wittenau City
2 .Concordia Wilhelmsruh
3. Concordia Wittenau Hotspurs
4. SpaKi
5. BFC Wacker-Alemannia 90
6. Concordia Wittenau United
7. SG Prenzlauer Berg mit 1 Punkt, 1 Tor und wohl nur 1 Angriff im ganzen Turnier.... Ja,ja...Ihr vermutet richtig.......!!!


Alles in allem ein sehr faires Turnier in freundschaftlicher Atmosphäre....


nach oben springen

#42

RE: Heutiges Hallendoppel

in Spielberichte Saison 13/14 05.01.2014 21:14
von Sonja Wibbeke | 62 Beiträge

Na dann mal los:
Ein sehr faires und freundschaftliches Turnier durften auch wir erleben.
Leider haben wir dennoch die Laterne hoch gehalten und den 6. Platz von 6 Mannschaften belegt.
Da wir ohne Torwart angetreten sind, haben sich zwei Feldspieler diesen Posten geteilt. Und was soll ich sagen? Unser Nils Pollex wurde zum besten Torwart des Turniers gekürt!

Im ersten Spiel kam es anders als gedacht: Die Jungs wollten nicht im Block wechseln, sondern eigeninitiativ einzeln. Dann haben sie doch im Block gewechselt. So kam es, dass erst alle Abwehrspieler, dann alle Stürmer auf dem Feld waren und wir 0:4 verloren haben.
Das zweite Spiel konnten wir gegen den späteren 3. Platz gewinnen (3:2). Dieses Spiel gab Mut zur Hoffnung.
Auch die nächsten beiden Spiele haben die Jungs gut gespielt! Leider reichte es trotzdem nur für ein Unentschieden (0:0) und eine blöde Niederlage (1:2).
Im letzten Spiel verließen und Ausdauer und Kraft. Allerdings hatten wir auch in den letzten drei Spielen jeweils nur ein Spiel Pause. Unsere Gegner hingegen konnten sich 3 Spiele ausruhen. So verloren wir 1:3 gegen den letztendlichen Turniersieger.

Das Turnier hat trotz allem Spaß gemacht und so soll es ja auch sein!
Zwei Schwachstellen konnten (erneut) gesehen werden – daran werden wir weiter arbeiten –, aber auch durchaus Positives.

Leider verletzte sich Nico im 3. Spiel und konnte nicht weiter spielen. Gute Besserung!
Ein großes Dankeschön noch an unsere beiden Torhüter Clemens und Nils. Ihr habt Eure Sache klasse gemacht!

Für uns spielten:
Clemens , Nils, Jan, Dimitrij, Nico, Nici, Chrissi, Quentin und Tobi.

Die letztendliche Platzierung sah so aus:
1. Fortuna Grüneberg
2. Oberbarnim 2
3. Jahn Bad Freienwalde
4. Falkenthaler Füchse
5. Oberbarnim 1
6. Spandauer Kickers

nach oben springen

#43

RE: Testspiel beim SC Staken (C2)

in Spielberichte Saison 13/14 12.01.2014 15:20
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

In unserem heutigen dritten Saisonvergleich mit der C2 des SC Staken über 2 x 40 Minuten zeigten wir in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung und liessen
in den ersten 30 Minuten rein gar nichts zu! Dann verteilte der Schieri jedoch ein lächerliches Elfmetergeschenk und die Gastgeber kamen mit ihrem ersten Torschuss zur Führung. Zuvor hatten wir bereits mal wieder drei klare Torchancen vergeben....

Nach 10 Minuten des zweiten Durchgangs kamen wir dann durch Jonas zum verdienten Ausgleich...

Was danach passierte hatte jedoch auf unserer Seite mit Fussball nichts mehr zu tun...viel Gefummel und Gewürge,kein Spiel mehr über die Aussen und als Krönung
zwischen der 55. und 65. Minute !!! 3 !!! Gegentore..... Davon zwei nach Eckbällen....hier wurde jeweils ein äusserst warmduscherhaftes Abwehrverhalten zelebriert...

Selbst bekamen wir im zweiten Durchgang rein gar nichts mehr nach vorne,so dass die Staakener am Ende -auch in dieser Höhe- verdient mit 5:1 gewannen...!!!

Wir sollten schleunigst darauf hinarbeiten,dass wir es schaffen mal ein gesamtesSpiel konzentriert und vernünftig über die Bühne zu bekommen...

Auch war die Staakener Handlungsschnelligkeit im zweiten Durchgang für den Einen oder Anderen unserer Akteure einfach zu hoch.....

Im bisherigen Saisongesamtvergleich steht es jetzt 2:1 für uns bei 10:8 Toren...am 18.2.14 kommt es zur vierten Partie.....

Vielen Dank an Justus und Clemens,die sich im Tor abwechselten und beide fehlerfrei blieben.....

Ein gutes Debüt auf dem Feld gab Rick,der erfreulicherweise nach seiner langen Verletzungspause schon 73 Minuten durchhielt-zusammen mit Raul heute unser Bester !!!!


Für uns wurschtelten:

Justus-Christopher,Raul,Rick,Dimitrij-Clemens,Achmed,Jannik,Damien-Jonas-Quentin

R: Jan,Tobias & Okan


nach oben springen

#44

RE: Hallenturnier

in Spielberichte Saison 13/14 18.01.2014 23:40
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Wir nahmen heute mit zwei Teams an einem Hallenturnier teil;die Jungs stimmten unter der Woche selber ab,und entschieden sich dafür ein (nominell) stärkeres Team (Spaki Blau) und ein zweites Team (Spaki Weiss) zu stellen,welches durch je einen variierenden Wechselspieler von Spaki Blau und permanent durch unseren dort stürmenden Torhüter Marc "verstärkt" wurde.

Vorab einen besonderen Dank an unsere permanent wirklich famos unterstützende Elternschaft!!!!

Es nahmen 8 Teams teil;der Modus: Jeder gegen Jeden sollte vorab theoretisch für ein gerechte Endergebnis sorgen......am Ende konnte man die Tabelle drehen
wie man wollte.....Spaki war immer oben......


Team Weiss holte drei Unentschieden und verlor viermal teils sehr unglücklich....gegenüber den punktgleichen Jungs von Concordia Wittenau wies man jedoch am
Ende das schlechtere Torverhältnis auf....

Team Blau sicherte sich im "Endspiel" gegen den äusserst spielstarken Frohnauer SC mit einem 2:0 Erfolg mit 17 Punkten ( 5 Siege,2 Untentschieden - 12:1 Tore) als einzig ungeschlagenes Team den sehr erfreulichen Turniersieg....

Die Plätze 2 & 3 belegten der SV Buchholz (14 Punkte - 13:4 Tore) vor dem Frohnauer SC ( 14 Punkte - 12:4 Tore )

Vierter wurde der SSC Teutonia mit 12 Punkten vor den erneut -mit je 6 Punkten punktgleichen- Teams von Hertha 03 und Westend 01......

Bevor man in der Vereinsführung jedoch auf die Idee kommt Spaki Blau zum Hallenmasters schicken zu wollen,so sei erwähnt,dass der Frohnauer SC
mit der C2 (jüngerer Jahrgang) antrat,und auch Hertha 03 mit einer "unteren" Mannschaft antrat....die restlichen Teilnehmer waren jedoch allesamt C1
Mannschaften.....Unentschieden gab es gegen den SV Buchholz (mal wieder unglücklich...) und gegen den SSC Teutonia in einem typischen Lokalderby (verdient 0:0) !

Super auch,dass unsere verletzten Akteuere Nico Bonk und Ryan ihre Kameraden vor Ort unterstützten...!!

Der Zusammenhalt stimmt !!!!!


Für Spaki Blau spielten:

Marc-Achmed,Jannik,Quentin und Damien
-Raul,Rick,Clemens und Jonas


Für Spaki Weiss spielten:

als Torwart: 5xRick ,Jonas und Justus

- Nils P.,Dimitrij,Okan und Tobi
- Jan,Justus,Nico Borz. und Marc,sowie als "Blauhilfen": Jannik,Quentin,Damien,Raul & Achmed


nach oben springen

#45

RE: Wintercup beim FV Wannsee

in Spielberichte Saison 13/14 25.01.2014 22:29
von Thorsten Wietfeld | 387 Beiträge

Die Vorrunde der Gruppe A wurde von uns dominiert...! Wir erzielten drei Siege und die maximale Punktausbeute von 9 Zählern;zogen souverän ins Halbfinale ein und alle Anwesenden rechneten schon mit dem Traumfinale gegen den SC Staaken ( 9 Punkte in Gruppe B )

Spielerisch war das auch locker machbar...in der Vorrunde drehten wir gegen den Berliner SC und den TSV Rudow jeweils einen 0:1 Rückstand in 2:1 Siege und im letzten Gruppenspiel gegen den FV Wannsee A führten wir eher zu knapp mit 2.0,ehe die Gastgeber mit der Schlusssirene und ihrem einzigen Torschuss zum schmeichelhaften Anschlusstreffer kamen....

Leider hatten wir danach 5 Spiele Pause und verloren unsere Dominanz...das Halbfinale gegen Wannsee B wurde zwar feldüberlegen gestaltet,jedoch scheiterte man immer wieder am überragenden Torwart der Gastgeber...mit einem Konter kamen die Wannsee dann zum schmeichelhaften 1:0....als wir alles nach vorne warfen setzten sie einen neuerlichen Konter zum 2:0 und das Traumfinale gegen Staaken war dahin.......
Allerdings stellten wir uns insgesamt in diesem Spiel auch nicht sooo gut wie zuvor an.

Das Spiel um Platz 3 wurde 6 Minuten gegen unseren Vorrundengruppengegner Wannsee A dominiert und mit 1:0 geführt...danach gab es mehrere Blackouts und innerhalb von 2 Minuten stand es 1:3.......

So blieb es dann leider,so dass wir eigentlich hier deutlich unter Wert geschlagen wurden....Turniersieger wurde SC Staaken ohne Gegentor.....

Insgesamt war des jedoch eine gute Leistung unserer Jungs....Rick gab sich als Torwart viel Mühe,allerdings mussten wir am Ende auch konstatieren,dass wir mit einem richtigen Torwart statt eines Feldspielers sogar noch grössere Chancen gehabt hätten....zumal uns Rick auf seiner üblichen Position sicherlich auch gut zu Gesicht gestanden hätte.....

Aber völlig egal !! Es hat Spass gemacht,und die Vorrunde,gerade mit der Willenskraft und Spielfreude der Jungs entschädigt für ein vielleicht eher unerwartetes Endergebnis.....

Für uns "drehten"

Rick - Achmed (2),Jannik,Quentin (2),Damien
- Raul,Jan,Jonas (2),Clemens (1)


zuletzt bearbeitet 25.01.2014 22:42 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste , gestern 44 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 174 Themen und 3133 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de