mit Klick auf das Logo geht es zurück zur Spaki - Homepage



#31

Vorschau Brandenburg 03

in Spielberichte Saison 13/14 05.12.2013 17:16
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Wir sollen heute Abend, parallel zum bevorstehenden Weltuntergang, um 19.30 Uhr bei Brandenburg 03 spielen. Der Staffelleiter setzt das Spiel trotz Nachfrage durch B03 nicht ab und verweist auf den Schieri. Der Schieri sagt, er entscheidet vor Ort.
Hier mein Wettangebot:
Wir fahren alle gleich raus und Schieri Bass entscheidet, das Spiel abzusagen.
Wetten dass.......?
So funktioniert Fußball!
Und da soll man auch im fortgeschrittenen Alter noch Freude dran haben.
Ach so: nebenbei klingelt bei mir minütlich das Handy: "meinst Du, wir spielen?"
KEINE AHNUNG!

nach oben springen

#32

RE: Vorschau Brandenburg 03

in Spielberichte Saison 13/14 05.12.2013 21:35
von Stefan Pagel (Webmaster) | 918 Beiträge

Wette verloren, aber leider auch das Spiel mit 3:5....

nach oben springen

#33

Brandenburg 03 (A) 3:5 (1:0)

in Spielberichte Saison 13/14 05.12.2013 23:00
von Michael Schulz | 386 Beiträge

In der Tat: Wette verloren!

Für heute nur ein kleines Kreuzworträtsel:
Altliga-Weihnachtsmann mit 5 Buchstaben?
Antwort:
SPAKI
Nachdem wir bereits in den letzten Spielen Geschenke verteilt haben, konnten wir heute zum großen Finale aufdribbeln:
Die 2.Halbzeit lautete: "Wer hat noch nicht, wer will noch mal?"
Freilose für alle, SpaKi macht den Weihnachtsmann.

Gut, dass die Halbserie zu Ende gegangen ist.
Schlecht, dass wir sie völlig unnötig so beenden mussten.
Aber wie immer:
Mund abputzen und weiter gehts.

Übermorgen treffen wir uns um 16 Uhr Brunsi an der Halle und feiern Weihnachten im Bus nach Rheinsberg..
Und bis dahin ist die Welt -zwangsläufig- wieder in Ordnung......
Mehr zum Spiel morgen, falls ich das alles, was in den letzten 4 -5 Spielen so passiert ist, auf die Reihe bekommen habe.

Gute Nacht!

nach oben springen

#34

RE: Brandenburg 03 (A) 3:5 (1:0)

in Spielberichte Saison 13/14 07.12.2013 14:05
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Bringen wir es vor Abfahrt nach Rheinsberg hinter uns:

Torfolge:
1:0 44. Gooß prima Abschluss nach Vorarbeit Baba und Ogün
1:1 47. Kopfball nach Freistoss blank trotz Lufthoheit....nicht unbekannt....
2:1 50. Gooß gestochert nach Pass Stefan
2:2 55. beim Nachsetzen gepennt, vorher Schrammi Parade an den Pfosten
2:3 63. kann leider meine Schrift nicht mehr lesen
2:4 75. nach Flanke im Zentrum völlig beim Kopfballversuch verschätzt, Gegner bedankt sich
3:4 82. Skerka fälscht ab
3:5 89. NACH SENSATIONELL AUSGEGÜHRTEM FREISTOSS AM 16ER DES GEGNERS WERDEN WIR AUSGEKONTERT, EINE SITUATION FÜR DIE "HÖHEPUNKTE DES JAHRES"

Vorlauf:
Gegenüber dem Italia-Spiel verabschiedete sich nahezu die gesamte 50er-Kombo aus unterschiedlichen Gründen.
Dafür standen Svenna und Prinz Toddi wieder zur Verfügung. Goosi wollte auch unbedingt. Jedoch durfte man hier realistisch betracht maximal mit 10 Minuten rechnen.
Da am Spieltag lediglich 12 Akteure zur Verfügung gestanden hätten, haben sich kurzer Hand die verletzten Jörg und Bernde umgezogen. Dies ist ebenso beachtlich, wie die 90 Minuten der angeschlagenen Spieler (Torsten, Tommy Busch).
Da Xaver kein Einsehen hatte, wurde dann auch gespielt.

Spielverlauf:
2 grundverschiedene Halbzeiten:
Bis zur Pause kombinierten wir flüssig, waren bis auf wenige Ausnahmen Herr des Geschehens und versäumten es lediglich, ein oder zwei Tore mehr zu erzielen. Chancen boten sich dabei für Baba (27., nicht energisch genug), Hüffi (30., knapp drüber), Toddi (37. Pfosten, Nachschuss Hüffi) und Matze (in Ansätzen knapp gescheitert). In dieser Phase wurde defensiv gegen schnelle Angreifer gut gearbeitet, so dass B03 lediglich eine nennenswerte Möglichkeit zentral völlig blank vergab (29.).
Die 2.Hälfte war dann ein Abbild der Partie gegen den LBC (2:0 Hz, Endstand 2:2).
Wieder ein Gegentreffer kurz nach Wiederanpfiff, wieder alles vergessen und wieder erst aufgebäumt, als es (zumindest diesmal) zu spät war.
Vor dem 2:2 scheiterte B03 an der Latte. Ansonsten hatten wir zu häufig läuferisch und im direkten 1:1 das Nachsehen. Konzentration und Kondition wären hier genauso von Vorteil gewesen, wie eine deutlich breitere Brust!
Schade drum.
Das 3:5 eine Minute vor Schluss spielt ergebnismäßig keine Rolle, zeigte aber ein weiteres großes Problem auf: wo waren da die wichtigen "Hierarchie-Spieler" und wie kann man auf die Idee kommen, so einen Freistoß auszuführen?
Schleierhaft!
Das wars!
Es lag nicht an Xaver, es lag nicht am Schieri und der Gegner war durchaus schlagbar.
Es lag leider mal wieder an uns!
In der Rückrunden-Vorbereitung gilt es daher insbesondere 2 Komponenten unseres Spiels anzusprechen:
Kondition und "Hierarchie" gepaart mit deutlich mehr Selbstbewusstsein.

Dass dies grundsätzlich keine Fremdwörter sind, sieht man immer wieder dadurch, dass wir quasi nie bis zum Schlusspfiff "vergeigen" (abgesehen vom Rudow-Spiel), sondern - Do zwar erfolglos- stets zurück kommen.
Mein Vorschlag:
Wir sollten es gar nicht erst dazu kommen lassen. Klingt doch einfach, oder?

So, das soll reichen.

Heute wird gefeiert, so oder so.

Der Kader:
Schramm -Busch -Jänicke, Assmann -Lischewski, Hüffner (70.Skerka), Weizenegger, Kleineberg, Belek -Baba, Gooß (82.Gehrmann)

Ob Do noch einmal trainiert wird, soll heute rechtzeitig entschieden werden und wird auch hier bekannt gegeben.

Rückrunden-Vorbereitung:
Start: Do 16.01.2014 19:15 Uhr Kabine
Vorab: Sa 04.01.2014 Hallen-Turnier bei S.W. Spandau

nach oben springen

#35

Ho Ho Ho!

in Spielberichte Saison 13/14 08.12.2013 16:24
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Wir sind wieder da!
Eine tolle Feier, die keine Wünsche offen ließ.
Danke Tommy Busch für die hervorragende Organisation und Danke aus der Ferne den Sponsoren (Bus) und Gastgebern (Schiff).
Wir kommen im Sommer wieder, um dann auf dem Oberdeck in See zu stechen.

Am kommenden Donnerstag findet das Weihnachts-Training statt.
Eine Stunde trainieren und eine halbe Stunde trinken macht unter dem Strich auch 90 Minuten.
Ich hoffe im Rahmen der Möglichkeiten auf eine rege Beteiligung.

Bis Do, Ho Ho Ho.

nach oben springen

#36

2014: auf gehts!

in Spielberichte Saison 13/14 01.01.2014 13:20
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Frohes neues Jahr!

Hier nun die Daten für das jährliche Hallenturnier bei S.W. Spandau:

Datum: Sa, 04.01.2014
Ort: Halle am Grüngürtel (wie letztes Jahr)
Treffpunkt: 13.15 Uhr
Turnierbeginn: 14.00 Uhr

Kader: Robert, Morri, Kalle, Thommy B., Baba, Ogün, Stefan, Thommy K. und Matze!

Mehr Spieler machen keinen Sinn, obwohl mir klar ist, dass der ein oder andere auch Lust gehabt hätte. Sorry.
Die Auswahl erfolgte unter Berücksichtigung des zuletzt bekannten gesundheitlichen Zustands.
Ausnahme: Matze, der wollte unbedingt!
Eine persönliche Benachrichtigung erfolgte nicht, da ich selbst seit Heiligabend flach liege....
Möglicher Weise findet ja noch das Turnier bei Frohnau statt. Dort bestünde dann die Möglichkeit, eventuelle "Fehlbesetzungen" zu korrigieren, sprich hier nicht berücksichtigte, dann aber spielfähige Akteure einzusetzen.

Noch was:
Wer hat eigentlich den Pokal?
Bitte mitbringen.....

Bis Sa!

nach oben springen

#37

Hallenturnier bei SW Spandau

in Spielberichte Saison 13/14 05.01.2014 09:48
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Die Mission Titelverteidigung war trotz teilweise ordentlicher Leistungen nicht von Erfolg gekrönt!

Da morgen die Schule wieder los geht, bewerten wir unseren gestrigen Auftritt mal mit Schulnoten:
Im ersten Turnierspiel trafen wir auf Paulinenaue und gewannen diese Begegnung nach konzentrierter Leistung auch der Höhe nach verdient in 12 Minuten mit 6:0.
Eine glatte 1!
Danach gab es dann leider 2 Probleme, die das Niveau der folgenden Spiele bestimmen sollten:
Zunächst sahen wir uns das Gegurke unserer weiteren Staffelgegner an und anschließend warteten wir noch eine knappe Stunde auf den folgenden Einsatz.
Beides sollte den Spielfluss und vor allem die Konzentration deutlich mindern.
In der 2.Begegnung trafen wir auf eine Senioren/2.Herren von Alemannia 06 und gewannen mit viel Krampf 3:0.
Ich sage mal 3-.
Zum Abschluss der Gruppenphase ging es gegen Eichkamp/Rupenhorn:
Auch hier wieder 3:0 und auch hier wieder eher dürftig.
Bemerkenswert lediglich Ogüns wiederholte Versuche, die Ecken hoch reinschweben zu lassen........
Auf Grund der "Spielklasse" des Gegners maximal 4+.

Da in der anderen Gruppe Teutonia überraschend nur Zweiter wurde, kam es im Halbfinale zum "Verbandsliga-Duell".

Mit einer konzentrierten Leistung gewannen wir dieses Spiel eher zu knapp mit 2:0.
Zurück zum Anfang: eine glatte 1!

Finale gegen SC Siemensstadt 7er Altliga:
Bereits vor 2 Jahren haben wir gegen diese auf dem Kleinfeld eingespielte Mannschaft im Finale im Neunmeter-Schiessen verloren.
Auch diesmal sollte es so enden.
Bei gefühlten 80% Ballbesitz kam der Finalgegner selten vor unser Tor, nutze aber eine Unachtsamkeit zur Führung.
Mit Gewalt konnten wir lediglich durch Stefan ausgleichen.
In der Verlängerung fielen keine weiteren Treffer, so dass erneut das Entscheidungs-Schiessen her musste.
Hier versagten wir leider 2mal vom Punkt: aus die Maus!
Siemensstadt gewann nicht unverdient, zumal wir es gegen eine dicht gestaffelte Defensive nicht schafften an die Leistung im Halbfinale anzuknüpfen.
Dies lag sicherlich auch daran, dass sich Matze mal wieder, oder muss man sagen erstaunlich spät im Halbfinale verletzte und somit deutlich erkennbar als Unruheherd und möglicher Torschütze fehlte.

Für uns spielten:
Schöppi (wieder 1 Gegentreffer, aber diesmal ohne zu kollabieren), Tommy Busch (2 Treffer), Morri (2 Treffer), Kalle A., Tommy Kleineberg, Stefan (3 Treffer), Ogün (1 Treffer), Baba (3 Treffer) und Matze (4 Treffer).

Ein Dank geht an Pummi, der sich um die Statistik kümmerte, sowie an die vielen Unterstützer (Günzi, Dean, Hanne Wittig, Udo, Hüffi, Bernde, Sunni!, Muri!, Rocki und und und).

Das wars.
Wir sehen uns am Donnerstag, den 16.01.2014 um 19.15 Uhr in der Kabine zum Trainingsauftakt!

Fehlt ja noch die Note im Finale: sagen wir mal 3.
Ergibt einen Notendurchschnitt von 2,375
Ergebnis:
Versetzung erscheint nicht gefährdet!

nach oben springen

#38

Vorbereitung

in Spielberichte Saison 13/14 08.01.2014 11:07
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Die Vorbereitung beginnt am Donnerstag, den 16.01.2014
Treffpunkt: 19:15 Uhr Kabine
Verteilung der 2.Auflage der Vorbereitungspläne
Das 2. Training findet am Samstag, den 18.01.2014 um 14:00 Uhr in der Halle statt.
Genaueres dazu am Donnerstag.
Wichtiger weiterer Termin:
Samstag, 25.01.2014:
12:15 Uhr Treffpunkt zu Hause:
13:00 Uhr Spiel um die "goldene 50" mit Altinternationalen
anschließend
Speiss, Trank und BuLi-Rückrundenauftakt bei Micha im SpaKis Inn!
Ich bitte um rechtzeitige Teilnahme-Bestätigung aller Kader-Spieler!
Weiterhin bitte jetzt schon vormerken/klären:
Karfreitag, 18.04.2014 besteht die Möglichkeit beim Osterturnier von Teutonia teilzunehmen.
Bitte baldmöglichst Teilnahme jedes einzelnen klären.

zuletzt bearbeitet 08.01.2014 11:18 | nach oben springen

#39

Vorbereitung

in Spielberichte Saison 13/14 19.01.2014 10:29
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Die 2.Woche der Rückrunden-Vorbereitung gestaltet sich wie folgt:

Di 19.50 Uhr Treffpunkt Bäseler Kaserne (oder doch Beseler Kaserne, keine Ahnung), an der Flankenschanze, Hallentraining

Do, 19.15 Uhr Kabine anschließend Training Kunstrasen

Sa, 12.15 Uhr Treffpunkt (H), 13.00 Uhr Jubiläumsspiel gegen eine Weltauswahl (u.a. mit dem immer noch in den 11er-Statistiken auftauchenden Stefan Dehn!)
anschl. Auswertung der ganzen Angelegenheit im SpaKis Inn bei Speis und Trank und bei Gefallen BuLi-Rückrundenstart

Ich freue mich!

Übrigens:
Die ersten beiden Einheiten waren gut besucht und haben wirklich Spaß gemacht, weiter so!

nach oben springen

#40

Allstars (H) 2:5 n.E. (2:2, 1:0)

in Spielberichte Saison 13/14 26.01.2014 13:13
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Im ersten Testspiel im Rahmen der Rückrundenvorbereitung ging es gegen eine mit Altinternationalen gespickte Auswahl!

Daher zunächst die Aufstellungen:

SpaKi:
Schramm -Morrison, Wernitz, Assmann -Lemke, Lischewski, Belek, Papa, Kleineberg -Baba, B. Skerka und Jänicke
Hört sich so schlecht nicht an....
Allstars:
Schöpke -Hoffmann, Trimter, Weizenegger -Richter, Ünlü, Inderwisch, Schulz, Dehn -A. Skerka, Teseo und Schmitz

Die Rahmenbedingungen:
Etwas kalt, aber sonnig und windstill auf gut bespielbarer Schneedecke unter Beobachtung der einzigen weiblichen Zuschauerin Spielerfrau Richter und der tobenden Fans Udo und Ralle.

Das Spiel:
Einige Herren in schwarz dachten wohl, es ginge hier nur um die Höhe des Erfolgs......so kann man sich irren.........
Unter Leitung des umsichtigen Schieris Christian, der zur Freude Berndes vorher extra noch mal die Abseitsregel studiert hatte , zeigten die Dank Unterstützung der Senioren in orange spielenden Allstars von Beginn an ihre fußballerische Klasse.
Nachdem sich SpaKi 25 Minuten die Augen gerieben hatte, ob des ordentlichen Spielaufbaus der Allstars, war es dann zur Überraschung aller Ogün vorbehalten, mit einem sehenswerten Schlenzer in den Winkel die Schwarzen in Führung zu bringen.
Bis zur Halbzeitpause dann eine von beiden Seiten engagiert geführte Partie, jedoch ohne weitere Treffer.
Die Pause nutzte Tommy Kleineberg zu einer deutlicheren Ansprache.
Mit Wiederanpfiff zeigte sich SpaKi wesentlich bissiger und zielorientierter, so dass die Allstars über gut 20 Minuten nahezu ausschließlich mit Abwehrarbeit beschäftigt waren, ohne selbst auch nur ansatzweise zu eigenen Tormöglichkeiten zu kommen.
Aus heiterem Himmel dann der Ausgleich durch den agilen Stefan Dehn, der nach Ablage am kurzen Pfosten den Ball unter die Latte versenken konnte (60.).
Die Freude währte aber nicht lange, dann kam SpaKi zur erneuten Führung: Nach gutem Spielaufbau über außen konnte Stefan Lischewski ungehindert zentral zum 2:1 vollenden (65.).
Er kommentierte dabei seinen Treffer Richtung Berichterstatter mit den Worten: "Happy birthday Coach".
Auch so kann man sich Freunde machen.......
Wer nun dachte, die Allstars würden aufgeben, sah sich getäuscht:
Nach brutalem Foulspiel an Andre Skerka wird in der letzten Spielminute, ca. 25m vor dem SpaKi-Tor, zu Recht auf Freistoss entschieden.
Die Eingabe von Bircan Ünlü konnte Andre Skerka dank neuer , windschnittiger Frisur gekonnt per Kopf zum Ausgleich versenken, 2:2!
Kurz danach dann der Abpfiff und da es sich um ein internationales Testspiel handelte, sofortiges Elfmeter-Schiessen.
Als erster tritt an....der Berichterstatter und.....scheitert an Schrammi. Skandal....und der Ball soll vom Pfosten abprallend sogar kurzzeitg hinter der Linie gewesen sein.
Ein Fall für das Sportgericht!
Am besten unter der Leitung von B. Marten.
Hierzu noch die neuesten Neuigkeiten vom heutigen Tag:
Termin für die Berufungsverhandlung: Mo, 03.02.2014!

Die nachfolgenden Strafstöße sind dann jedoch eindeutig:
Tommy Kleineberg, Morri und Assi scheitern kläglich am Welt-Altliga-Torhüter 2015 ff.
und
Bibi, Papa (hat noch schnell die Seiten gewechselt, clever der Grieche) und Henna verwandeln eiskalt!

Aus die Maus!

Nach Gruppenbild und Einzel-Interviews dann totenstille in der Kabine der Schwarzen, da werden wohl noch Köpfe rollen.....

Die dritte Halbzeit:
Mit etwa 40 Personen verbringen wir einen gemütlichen Nachmittag/Abend auf der von unserem Wirt Micha hervorragend organisierten Players-Party.
Das tolle Buffet lässt keine Wünsche offen, einzig Hertha vermiest kurzzeitg etwas die Laune.
Gegen 23 Uhr dann der Aufbruch der letzten Standhaften, mit einem Vorsatz:
zum 60. wiederholen wir die ganze Sache mit genau diesen Aufstellungen.

Danke an alle Teilnehmer, Danke an unsere Wirtsleute, ein aus meiner Sicht wirklich gelungener Tag.

Die nächsten Termine:

Di, 20:00 Uhr Halle Bäseler Kaserne
Do, 19:15 Uhr Kabine anschl. Paltz-Training
WE: nach Absprache, grundsätzlich Frei-Termin....

nach oben springen

#41

RE: Allstars (H) 2:5 n.E. (2:2, 1:0)

in Spielberichte Saison 13/14 27.01.2014 16:04
von Kai Morrison | 62 Beiträge

Es war wirklich einen sehr gelungene Veranstaltung und hat trotz Niederlage sehr viel Spaß bereitet ! Vielen Dank lieber Micha !
Allerdings muss ich eine kleine Korrektur vornehmen. Es verschossen Kleineberg, Lischewski und Aßmann ! Ich bin unschuldig ! Grins

Bis Donnerstag, der Capitano !

nach oben springen

#42

RE: Allstars (H) 2:5 n.E. (2:2, 1:0)

in Spielberichte Saison 13/14 28.01.2014 15:37
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Vergebung....
war wahrscheinlich noch zu sehr mit meinem eigenen Fehlschuss beschäftigt.....

Noch 2 Korrekturen zum letzten Bericht:

Das eigentlich freie WE folgt erst am 08./09.02., somit ist für das bevorstehende WE eine Hallenzeit bei Tommy Kleineberg, oder alternativ ein kleiner Freiluftlauf zu verabreden.

Desweiteren wurde auf Antrag der Berufungstermin um eine Woche, auf Mo, den 10.02., 18:30 Uhr verschoben.

Bitte spätestens am Do an die Mannschaftskasse denken, will sagen Geld mitbringen!

nach oben springen

#43

Vorbereitung

in Spielberichte Saison 13/14 14.02.2014 09:50
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Hier die Eilmeldung für das bevorstehende Wochenende:

Hurra, wir sehen uns!
Entweder
a.) Sonntag bei Westend 01 (geplanter Anstoss zur Mittagszeit, damit auch alle Feierbiester rechtzeitig vor Ort erscheinen können)
oder
b.) weitere Trainingseinheit bei Tommy Kleineberg (Zeit identisch)

Genaue Angaben erfolgen in den nächsten Stunden über whats app und über das Forum.
Im Zweifelsfall stehe ich auch telefonisch zur Verfügung......
Grundsätzlich werden bis auf Laubenpieper Lischewski alle Kaderspieler erwartet.......

Wir hören und sehen uns.

Kommende Woche:

Di Halle Bäsler Kaserne 20.00 Uhr
Do Platz 19.15 Uhr Kabine
Sa SC Staaken (A) 13.00 Uhr Treffpunkt

nach oben springen

#44

Testspiel SC Staaken (A) 4:2 (3:1)

in Spielberichte Saison 13/14 23.02.2014 09:00
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Eine phasenweise ordentliche Generalprobe!

Zunächst die Torfolge:
0:1 2. Kopfbal am langenPfosten, unser Fehler: wir lassen Staaken in den 16er kombinieren, ob nun abseits oder nicht spielt hier keine Rolle!
1:1 20. Baba nach schönem Zusammenspiel mit Bernde
2:1 24. Kalle Kopfball nach prima Eingabe Toddi
3:1 30. Baba Kopfball nach erneuter Eingabe Toddi
4:1 78. Abstauber Toddi nach Pfostenschuss Stefan
4:2 86. FE nach völlig blöder Einlage Baba

Weitere Highlights:
1. Latte Staaken, 5.Pfosten Stefan, 34. Fehler Defensivaufteilung Staaken vergibt aus 5m, 42. Toddi Latte, 76. Schöppi hält trotz Verletzung sensationell aus Nahdistanz, 80. Jörg vergibt aus Nahdistanz

Zur Lage der Nation:
Die Vorbereitung stellt sich bis dato als Wundertüte da. Zu viele Ausfälle, möglicher Weise auch zu viel Hallentraining und somit auch zu viel Ungewissheit, wer überhaupt wann zur Verfügung steht und wo wir eigentlich gerade stehen (Bandbreite: vor dem Spiel: Mission Impossible, nach dem Spiel: wer hätte das gedacht.....).
Personell laufen wir sowohl im Training, als auch gestern wieder auf dem Zahnfleisch. Trotz der Zugänge Sascha Lemke (verletzt....) und Rocky (demnächst verreist...) werden die kommenden Wochen kompliziert. Glücklicher Weise haben sich für das erste Rückrundenspiel am Samstag bereits Svenna und Didi zur Verfügung gestellt.
Es gilt also alle Kräfte zu bündeln. Dabei wären insbesondere auch Signale der Spieler hilfreich, die bisher eher durch Abwesenheit glänzen (und sei es nur dadurch, sich mal an einem Samstag bei herlichem Früh-Sommer-Wetter das einzige Testspiel vor dem Rückrunden-Start anzusehen).

Kurz noch zum Staaken-Spiel:
In den ersten 10 Minuten merkte man uns die oben geschilderte Verunsicherung besonders an. Danach haben wir zumindest bis kurz vor der Halbzeitpause wirklich ordentlich agiert. Die Phase sollte uns Hoffnung geben. Dies gilt sowohl für die Defensivstaffelung gegen den Ball, als auch für unser Aufbauspiel (einfaches Pass-Spiel in die Spitze und 2 harmonierende Angreifer).
Die taktischen Umstellungen zur 2.Hälfte und die verletzungsbedingte Auswechselung von Bernde ergaben dann leider ein anderes Bild. Vorne waren wir nicht mehr so durchschlagskräftig. Vielmehr verloren wir zu schnell den Ball. Hier wäre eine deutlichere Ordnung im Mittelfeld wichtig gewesen. Dies haben wir leider aus verschiedenen Gründen zu selten hinbekommen (Prost Laubenpieper!). Dies alles ging einher mit einem zunehmenden körperlichen Abbau.
Hier gilt es Lehren zu ziehen und persönlich, aber im Mannschafts-Training dran zu arbeiten.
Trotzdem war es ein gelungener Test. Daran hat auch Staaken einen wichtigen Anteil. Die Mannschaft hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Personell dürften sie mit dieser Truppe mindestens Ansprüche auf einen vorderen LaLi-Platz stellen. Diese nun fast schon traditionellen Testspiele dürften beiden Mannschaften was bringen und sollten unbedingt beibehalten werden.
Ein wenig Unruhe gab es lediglich um eine Situation kurz vor Ende der Begegnung. Ansonsten war es eine wirklich faire Partie. Dies merkte man vor, während und auch nach dem Spiel.

Für uns spielten:
Schöppi -Morri -Kalle, Buschi -Stefan Köpi, Rocky, Jörg, Weize, Toddi -Baba, Bernde und Mister X, sowie der zur 2.Halbzeit eintreffende Ogün

Die nächsten Termine:
Di, 20:00 Uhr letztmalig Hallentraining Bäseler Kaserne
Do, 19:15 Uhr Kabine anschließend Training
Sa, 13:00 Uhr Treffpunkt bei Viktoria, 14:00 Uhr erstes Rückrundenspiel

nach oben springen

#45

Viktoria 89 (A) 0:2 (0:0)

in Spielberichte Saison 13/14 01.03.2014 17:30
von Michael Schulz | 386 Beiträge

Wir haben gerade beim Tabellenführer 2:0 verloren.
Trotzdem eine ordentliche Vorstellung unserer Mannschaft.
Mehr dazu morgen!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carsten Mross
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 126 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 179 Themen und 3152 Beiträge und 150 Mitglieder.


Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 38 Benutzer (20.09.2011 12:50).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de